„Die USA ist völlig pleite, wir leben von der Schuldenblase“ – Pensionsfonds muss Auszahlungen kürzen

titel1

Geschichten aus dem Land der unbegrenzten Armut: Der renommierte US-Vermögensverwalter Peter Schiff befürchtet, dass die US-Notenbank Strafzinsen einführen wird, obwohl sie sowohl in der Euro-Zone als auch in Japan völlig fehlschlagen. Der Finanzprofi ist der Überzeugung, dass die Fed die USA immer tiefer in die Krise stürzen wird.

„Die US-Wirtschaft ist offensichtlich bereits in der Rezession. Wenn die Wirtschaft das noch nicht sein sollte, ist sie sicherlich am Rande der Rezession“, sagte Peter Schiff zuletzt. Eine Rezession bedeutet einen Rückgang der Wirtschaftsleistung zwei Quartale in Folge gegenüber dem Vorquartal.

Der US-Finanzprofi und Chef von Euro Pacific Capital hat in den vergangenen Jahren wie kaum ein anderer Experte vor den Folgen des Gelddruckens in den USA und den massiven Auswirkungen einer selbst noch so kleinen Zinserhöhung gewarnt. „Die Wirtschaftsleistung könnte bereits im ersten Quartal geschrumpft sein und wenn das erste Quartal schlecht war, wird das zweite noch schlechter werden.

In den vergangenen Jahren hatten wird immer eine Belebung im zweiten Quartal, weil es einen sehr kalten Winter gegeben hatte. Dieser Winter war aber der wärmste seit 120 Jahren, deswegen wird es diesmal keinen Nachholeffekt geben.“

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Strafzinsen können die Wirtschaft nicht ankurbeln

„Das Problem für die US-Notenbank ist, wie kann sie eine neue Stimulus-Runde starten und immer noch vortäuschen, dass die Wirtschaft in gutem Zustand ist“, sagte Schiff. „Strafzinsen sind ein Desaster. Sie funktionieren nicht in Japan, nicht in Europa und sie werden auch in den USA nicht funktionieren. Bloß weil es nicht funktioniert heißt es aber nicht, dass wir es nicht tun werden, denn alles was wir tun funktioniert nicht. Wir tun es aber dennoch.

Es zeigt die Verzweiflung, sämtliche Notenbanker haben die Zinsen gesenkt und erwartet, so die Konjunktur zu beleben. Wenn die Zinsen dann aber bei null sind, anstatt zuzugeben, dass es nicht funktioniert hat, drücken die Notenbanker die Zinsen in den negativen Bereich. Wenn man die Zinsen bis auf null gesenkt hat, sein Ziel aber nicht erreicht hat, funktionieren die Nullzinsen möglicherweise nicht.“

Amerika hat mehr Schulden als alle Schuldnernationen zusammen

„Egal wie hoch die Inflation steigen wird, wir werden unser Bestes tun um vorzutäuschen, dass sie nicht existiert, oder sie wegrationalisieren, weil wir viel mehr Schulden haben. Amerika ist pleite. Wenn man sich Europa und Japan anschaut, wenngleich es dort etliche Schulden gibt, sind diese Länder immer noch Gläubigernationen.

Die USA hat aber mehr Schulden, als sämtliche Schuldenländer zusammen. (Der US-Präsidentschaftskandidat Donald) Trump hat Recht: Wir sind pleite, wir sind völlig pleite. Wir leben von der Schuldenblase und können sie nicht zum Platzen bringen.“

Nachdem die USA bis Anfang der 1980er Jahre noch der weltweit größte Gläubiger waren, sind die Nettoauslandsschulden der Amerikaner gegenüber September 2007 von 1,2 Billionen Dollar zuletzt auf horrende 7,3 Billionen Dollar explodiert. Die Nettoschulden werden berechnet, wenn man vom Vermögen die Schulden abzieht.

Warnung vor Crash am Aktienmarkt

„Investoren kapieren nicht was los ist. In den vergangenen Jahren hatten sich alle Investoren so positioniert, als ob es eine echte Konjunkturerholung gegeben hätte, dass sie nachhaltig gewesen wäre, dass die Fed die Zinsen hätte normalisieren können und alles wäre in Ordnung gewesen“, betonte der Finanzprofi.

Genau dazu werde es aber offensichtlich nicht kommen. „Die Fed hat unsere Probleme nicht gelöst, sondern sie verschlimmert.“ „Es gibt große Banken, wie Goldman Sachs, die ihren Kunden raten, Gold zu verkaufen. Unglücklicherweise hören eine Menge Leute auf Goldman, weswegen sie das Falsche tun. Häufig gibt es Fehlbewertungen am Markt, weil so viele Investoren nicht kapieren was los ist. Damals haben die Leute Subprime-Immobilienanleihen gekauft, just bevor der Markt zusammengebrochen ist. Oder die Leute haben jahrelang Dot.com-Aktien gekauft, bevor sie kollabiert sind. Genau dasselbe wird nun wieder passieren.“ (A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika)

Renten-Krise: US-Pensionsfonds muss Auszahlungen kürzen

Ein großer amerikanischer Rentenfonds hat um die Erlaubnis gebeten, die Auszahlungen an seine Kunden zu kürzen. Zudem gab der Fonds bekannt, dass man unter den gegebenen Umständen im Jahr 2025 bankrott wäre. Hilfe vom staatlichen Sicherungssystem ist nicht zu erwarten: auch dieses gab inzwischen an, dem Bankrott entgegen zu gehen.

In den USA hat der Rentenfonds Central States Pension Fund (CSPF) um die Erlaubnis gebeten, die Auszahlungen an seine Kunden beschneiden zu dürfen, wie der Finanzblog Zerohedge berichtet. Die Regelung könnte bei positivem Bescheid zum 1. Juli des laufenden Jahres in Kraft treten. Bei einer Beibehaltung der derzeitigen Auszahlungsverpflichtungen wäre man im Jahr 2025 bankrott, so der Fonds.

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der Fonds eine durchschnittliche negative Rendite von 0,81 Prozent – er verlor also Gelder, die ihm anvertraut wurden. Über 250.000 Rentner sind gegenwärtig auf die Auszahlungen des CSPF angewiesen. Eine Beschneidung der Auszahlungen von Rentenfonds ist erst seit Dezember 2014 möglich. Damals wurde ein Gesetz erlassen, dass den Fonds entsprechende Maßnahmen gestattet, wenn ihnen in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren das Geld auszugehen droht.

Zerohedge zufolge zahlt der CSPF gegenwärtig für jeden eingezahlten Dollar etwa 3,46 Dollar aus. Dadurch übersteigen die gesamten Auszahlungen die Einzahlungen um rund 2 Milliarden Dollar jährlich – der Hauptgrund für die prognostizierte Insolvenz im Jahre 2025.

Zwar existiert in den USA ein staatlicher Sicherungsfonds (Pension Benefit Guaranty Corporation – PBGC), der die Ausfälle bankrotter Pensionsfonds ausgleichen soll, doch diesem fehlen alleine schon die nötigen Mittel, um einen Ausfall des CSPF auszugleichen. Am Ende des Fiskaljahres 2015 verfügte der PBGC über Finanzmittel von 1,9 Milliarden Dollar. Zu allem Überfluss gab auch der PBGC mit Blick auf die derzeitige finanzielle Situation an, im Jahr 2025 ebenfalls bankrott zu sein.

Dem PBGC zufolge erfüllen derzeit etwa 10 Prozent der 1400 Rentenpläne die notwendigen Voraussetzungen, um Auszahlungskürzungen zu beantragen. „Dies wird zu einer nationalen Krise für hunderttausende – oder sogar Millionen – Rentnern und deren Familien führen. Und es wird die Schleusen für weitere Kürzungen öffnen“, wird die Präsidentin des Pension Rights Centers von Zerohedge zitiert.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Finanzierungslücke im amerikanischen Rentensystem rund drei Mal so groß ist wie bislang angenommen.

Literatur:

Ohne Gnade: Polizeigewalt und Justizwillkür in den USA von Bryan Stevenson

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht von Oliver Stone

Amerikas Schattenkrieger: Wie uns die USA seit Jahrzehnten ausspionieren und manipulierenvon Eva C. Schweitzer

Quellen: PublicDomain/WSJ/Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten am 22.04.2016

Weitere Artikel:

Neocons planen Militärregime für die USA

A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika

Die meisten Amerikaner wollen nicht für ihr Heimatland kämpfen

Amerikas ungeschriebene Geschichte: Die Schattenseiten der Weltmacht

Amerikanische und russische Militärvertreter sprechen über akute Kriegsgefahr

Russland demonstriert das Prinzip der Flanke: Koalition der Vernunft gegen den Terror (Video)

Brzezinski: Falls Russland nicht aufhört, US-Ressourcen anzugreifen, sollte Obama zurückschlagen

Moskau führt Washington vor: Mein Wunsch ist, dass niemand Syrien bombardiert

Konstanten westlicher Weltpolitik (Videos)

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “„Die USA ist völlig pleite, wir leben von der Schuldenblase“ – Pensionsfonds muss Auszahlungen kürzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*