AKW Gundremmingen: Leck am Druckbehälter – Atommeiler teils abgeschaltet

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

AKW-Gundremmingen

Der Block C des Kernkraftwerks im schwäbischen Gundremmingen ist wegen eines tropfenden Messstutzens am Reaktordruckbehälter vorübergehend stillgelegt worden. Wann der Reaktor wieder angefahren wird, stehe noch nicht fest, sagte ein Sprecher des Kraftwerks am Montag. Eine Gefahr für die Beschäftigen des Atomkraftwerks habe nicht bestanden, hieß es in der Pressemitteilung.

„Es war keine Reaktorschnellabschaltung“, sagte der Sprecher. Mitarbeiter hätten die Leckage in der Nacht zum Montag bemerkt. Ob es sich um ein meldepflichtiges Ereignis handelt, über das die Atomaufsicht informiert werden muss, wird laut Betreiber erst feststehen, wenn der technische Befund vorliegt.

Gundremmingen ist mit den zwei Siedewasserreaktoren B und C von je 1244 Megawatt eines der leistungsstärksten Kernkraftwerke in Deutschland – es deckt laut Betreiber etwa 30 Prozent des bayerischen Stromverbrauchs ab. In den vergangenen Jahren hat es mehrfach technische Fehler in Gundremmingen gegeben. Die Anlage gehört zu 75 Prozent dem Energiekonzern RWE, Eon hält das restliche Viertel der Anteile. Laut Atomausstiegs-Fahrplan soll Block B im Jahr 2017 vom Netz gehen und Block C 2021 folgen.

Quellen: dapd/abendzeitung-muenchen.de vom 10.12.2012

Weitere Artikel:

Spanisches AKW “verliert” Atommüll

Atommüll-Lager Asse ist illegal

Kudankulam – Warum wir über diesen AKW-Standort so wenig wissen

Rebellen im Namen der Erde – Die Kriminalisierung des Bürgerengagements durch die Politik (Video)

Erneut Zwischenfall im französischen AKW Cattenom

Leck im belgischen AKW Tihange – Behörden versichern: keine Strahlenbedrohung

AKW-Unfall in Fessenheim nahe deutscher Grenze

“Plume-gate” Fukushima: Fische strahlen noch immer, gesundheitliche Folgen ionisierender Strahlung und mehr…

About aikos2309

51 comments on “AKW Gundremmingen: Leck am Druckbehälter – Atommeiler teils abgeschaltet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*