Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

aspartam

Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes sowie neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden Ernährung der Menschen. Der Wunsch, immer mehr Lebensmittel herzustellen und die für längere Zeit haltbar zu machen, hat dazu geführt, immer häufiger chemische Zusätze in Nahrungsmitteln zu verarbeiten.

Seit 30 Jahren ist eine ständige Zunahme von Krebserkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen, wie Parkinson und Alzheimer, Immunschwächekrankheiten sowie Diabetes und Fortpflanzungsstörungen zu beobachten. Wie lässt sich diese beun-ruhigende Situation erklären, die sich vor allem in den sogenannten entwickelten Ländern feststellen lässt?

Zahlreiche wissenschaftliche Studien verdeutlichen – und das bestätigen auch die Aussagen von Vertretern der entsprechenden Zulassungsbehörden für Lebensmittel in den USA und Europa: Die Hauptursache ist in der Umwelt und in der Ernährung des Menschen zu suchen.

Der Dokumentarfilm beleuchtet, unter welchen Bedingungen Lebensmittel produziert, verarbeitet und konsumiert werden, und zwar vom Feld bis auf den Teller, von den verwendeten Pestiziden bis hin zu Zusatzstoffen und Kunststoffen, mit denen die Lebensmittel in Berührung kommen.

Am Beispiel von verschiedenen Pestiziden, vom Süßstoff Aspartam und von der in vielen Verpackungen enthaltenen Substanz Bisphenol A wird deutlich, wie mangelhaft und ungeeignet die Bewertungs- und Zulassungsverfahren für chemische Lebensmittelzusätze sind.

Der Dokumentarfilm zeigt außerdem, mit welchen Mitteln die Industrie Druck ausübt und manipuliert, um weiterhin hochgiftige Produkte vermarkten zu können.

Schließlich wird vor allem deutlich gemacht, wie der Mensch sein Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken kann. Dass dies möglich ist, beweisen zahlreiche wissen-schaftliche Untersuchungen.

Quelle: mainstreamsmasher.wordpress.com vom 30.05.2013

Weitere Artikel:

Das Gift aus der Konservendose – Bisphenol A

Bericht zum Schulessen: Oft billig und ungesund

Den Krebs aushungern: Die ketogene Ernährung als Schlüssel zur Heilung

Aspartam – Gift aus dem Supermarkt in Säften, Energy-Drinks, Kaugummis, Bonbons und mehr

Salz: Weißes Gold oder weißes Gift?

Frankreich verbietet Giftstoff Bisphenol A in Verpackungen

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Die Wahrheit über TEFLON (Video)

Die Kalzium-Lüge: Wie Milch krank macht

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Chemotherapie fördert Krebs, statt ihn zu bekämpfen

Dänemark verbietet Weichmacher – Der EU ein paar Schritte voraus

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

180.000 Todesfälle mehr durch Energydrink, Eistee, Fruchtsaft und Limo…

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

About aikos2309

52 comments on “Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*