Erdkern bildete sich erst vor 1,3 Milliarden Jahren

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

Wissenschaftler der britischen University of Liverpool haben neue wichtige Erkenntnisse über den festen Eisenkern im Erdmittelpunkt gemacht, der die Größe des Zwergplaneten Pluto aufweist.

Im Fachmagazin »Nature« präsentieren die Forscher ihre Ergebnisse und berichten, dass sie die seit vielen Jahren strittige Frage, wann sich der innere Erdkern abkühlte, kristallisierte und schließlich fest wurde, endlich verlässlich beantworten könnten. Bisher sind sich die Experten nämlich nicht einig, ob es erst vor 0,5 Milliarden Jahren oder schon vor zwei Milliarden Jahren geschah.

Anhand der Auswertung der Daten zur Magnetisierung von 363 Gesteinsproben verschiedenen Alters konnten die britischen Forscher ermitteln, dass vor etwa 2,5 Milliarden Jahren die Stärke des Dipol-Magnetfelds erst begann, stetig abzunehmen, um dann vor 1,3 Milliarden Jahren abrupt wieder anzusteigen. „Diese plötzliche Erholung könnte die Erstarrung des inneren Kerns markieren und damit den Beginn einer viel effizienteren Konvektion“, erklärt der an der Untersuchung beteiligte Andy Biggin. So erstarrte der innere Kern also vor etwa 1,3 Milliarden Jahren und bescherte uns ein effizienteres Magnetfeld (Polsprung: Umkehrung des Erdmagnetfeldes schneller möglich als bisher gedacht (Videos)).

Diese Erkenntnis zwingt die Wissenschaftler, ihre bisherigen Modelle über das Erdinnere und dessen Geschichte zu überdenken. Zudem zeigte die Studie, dass sich das Innere unseres Planeten langsamer abzukühlen scheint, als man bisher angenommen hatte und dass der innere Erdkern ca. einen Millimeter im Jahr anwächst. Daraus schließen die Forscher, dass er noch mindestens eine Milliarde Jahre flüssig bleiben wird, bis schließlich auch seine äußere, flüssige Schicht erstarrt.

Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten

Ohne diesen festen inneren Erdkern wäre wahrscheinlich kein Leben auf der Erde möglich, da seine elektromagnetische Wechselwirkung mit dem umgebenden flüssigen Metall des äußeren Kerns das wichtige Magnetfeld bildet, das uns vor der gefährlichen Strahlung aus dem All schützt (Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA).

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com vom 11.10.2015

Literatur:

Terra Mystica: Mysterien, Rätsel und Phänomene von Fernando Calvo

Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten von Axel Bojanowski

Im Fokus: Naturkatastrophen: Zerstörerische Gewalten und tickende Zeitbomben (Naturwissenschaften im Fokus) (German Edition) von Nadja Podbregar

Naturgewalten. Vulkane, Erdbeben, Wetterextreme von Robert Dinwiddie

Weitere Artikel:

Polsprung: Umkehrung des Erdmagnetfeldes schneller möglich als bisher gedacht (Videos)

Riesenröhren in der irdischen Ionosphäre (Video)

Südatlantische Anomalie: Das magnetische Bermuda-Dreieck des Weltalls (Videos)

Erde: Afrika zerbricht – Rifting geht schneller als gedacht (Video)

Geisterhaftes Ruckeln: Forscher rätseln über monatelange Erdbeben (Videos)

Thailand-Tsunami 2004: Künstliche Beben, Tesla Technologien und Strahlenwaffen (Videos)

Fracking-Rekord: Erdbeben in Kanada Folge der Erdgasförderung

Verrückt: Mount Everest hat sich beim Erdbeben in Nepal verschoben

Wieder schweres 7+ Erdbeben in Papua-Neuguinea – Beben Nummer 54 in Hessen

Oklahoma: Anzahl der Erdbeben verzehnfacht – durch Fracking (Video)

Erdbeben in Nepal: 3 Meter in 30 Sekunden – Wachsender Küstenstreifen in Japan (Videos)

Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA

Chile: Starke Vorbeben brachen seismische Lücke auf

Da brodelt was: Für Deutschland werden stärkere Erdbeben erwartet

Magnetfeld der Erde: Der Schutzschild schwächelt – Polsprung überfällig (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Indo-Australische Kontinentalplatte bricht entzwei

Erdbeben in Kalifornien: Die Stadt, die Tsunamis anzieht (Video)

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)

Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

Polumkehrung der Sonne steht kurz bevor (Videos)

Weltraumwetter – Schwere Erdbeben vor Neuseeland – Beben in Schweiz im Gebiet eines Geothermie-Projekts (Nachtrag & Videos)

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen

Erneut starkes Erdbeben in Usbekistan – Infografik der schlimmsten Beben seit 1950os)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Nibiru / Planet X reloaded

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*