Königliche Blutlinie: (Fast) alle 43 US-Präsidenten sind miteinander verwandt (Videos)

„Die Verwandtschaft kann man sich leider nicht aussuchen“ und „Jeder hat wohl ein schwarzes Schaf in der Familie“, sagte der CDU-Abgeordnete Johannes Steiniger (29), als er erfuhr, dass er mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump (70) verwandt ist.

Allerdings sieht es fast so aus, als ob in der Politik immer dieselbe Verwandtschaft „ausgesucht“ wird, und dass in dieser Verwandtschaft, gelinde gesagt, schwarze Schafe überdurchschnittlich häufig anzutreffen sind (13 elitäre Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden).

Oder wie ist es sonst zu erklären, dass alle 43 US-Präsidenten (mit nur einer einzigen Ausnahme) alle miteinander verwandt sind, wie ein 12-jähriges Mädchen kürzlich herausgefunden hat?

Seltsam ist auch, dass sogar die beiden US-Präsidentschaftskandidaten – trotz aller (scheinbaren) Differenzen – miteinander verwandt sind, so wie im Fall Donald Trump und Hillary Clinton, und dass Verwandtschaftsbeziehungen bis in höchste politische Ämter auch über Staatsgrenzen hinweg bestehen, indem Hillary Clinton auch mit dem aktuellen französischen Präsidenten François Hollande verwandt ist (Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)).

Nach wie vor scheint sich der Orwell’sche Satz aus „Farm der Tiere“ zu bestätigen, dass manche (hohen) Tiere eben gleicher sind als andere (Blutlinien: Wissenschaftlich belegt – die Reichen bleiben seit Jahrhunderten unter sich).

CDU-Abgeordneter: Hilfe, ich bin mit Trump verwandt!

Wie ein rheinland-pfälzischer Hobby-Ahnenforscher herausgefunden hat, reicht die genetische Verbindung zwischen dem CDU-Politiker Johannes Steiniger dem US-Präsidenten Donald Trump bis ins 18. Jahrhundert zurück, als ein gewisser Philipp Friederich Fischer aus Bad Dürkheim im Stammbaum beider auftaucht, was sie zu Cousins achten Grades macht.

Sowohl die Großmutter Steinigers als auch Donald Trumps Großvater Friedrich stammen ursprünglich aus Bad Dürkheim, während Friedrich Trump 1885 mit 16 Jahren nach Amerika auswanderte, wo er sich fortan „Frederick“ nannte und mit Nachtklubs reich wurde. Da Steiniger vielen politischen Positionen seines entfernten Verwandten nichts abgewinnen konnte, hatte er gehofft, dass Trump seiner Kontrahentin Hillary Clinton (68) bei der Präsidentschaftswahl unterliegen würde – jedoch vergeblich, wie wir mittlerweile wissen.

Aber was wir bislang ebenfalls noch nicht wussten: Auch die beiden Widersacher bei der letzten US-Wahl, Trump und Clinton, stehen sich, zumindest was ihre Abstammung betrifft, in Wirklichkeit näher als es zunächst den Anschein hat, denn auch sie sind entfernt miteinander verwandt (David Rockefeller ist im Alter von 101 Jahren gestorben).

 

Auch Donald Trump und Hillary Clinton haben gemeinsame königliche Vorfahren

Sowohl der Immobilien-Tycoon und aktuelle US-Präsident als auch die ehemalige US-Außenministerin und Ehefrau von Trumps Amtsvorgänger Bill Clinton (70) sind laut der Ahnenforschungsseite MyHeritage.com direkte Nachkommen von Johann von Gent, Herzog von Lancaster (1340-1399) und seiner dritten Frau Catherine Swynford.

Clinton leitet ihre Abstammung väterlicherseits von ihren 18. Urgroßeltern durch die Familie Rodham ab, während Trump mit ihr durch seine Mutter Mary Anne MacLeod verwandt ist, die in Schottland geboren wurde.

Die gemeinsame Verwandtschaft bedeutet, dass die Demokratin Clinton und der Republikaner Trump Cousin und Cousine 19. Grades sind.

(Sowohl Clinton als auch Trump stammen von Johann von Gent ab (Foto), dem Herzog von Lancaster und Sohn des englischen Königs Eduard III. aus dem 14. Jahrhundert)

Johann von Gent, ein Angehöriger der königlichen Familie, war der Sohn von König Eduard III. (1312-1377) und kommt im Shakespeare-Stück Richard II. vor, das nach seinem Neffen benannt ist (Die ganze Welt ist eine Bühne: Mit Shakespeare zur Weltmacht).

Swynford war zuerst von Gents Mätresse, aber später heirateten sie und ihre Nachkommen wurden legitmiert.

Zu von Gents Kindern, die er zusammen mit Swynford bekommen hat, gehören laut MyHeritage.com Trumps 17. Urgroßvater John Beaufort und Clintons 17. Urgroßmutter Joan Beaufort.

Der Sohn des Herzogs von Lancaster, den er mit seiner ersten Frau Blanche hatte, wurde später zum englischen König Heinrich IV. (1366 oder 1367-1413).

Verschiedene andere Nachkommen von Gents führten während der Rosenkriege ihre Abstammung auf Eduard III. zurück, ein Konflikt, der heutige politische Skandale im Vergleich dazu lächerlich gering erscheinen lässt.

Der Krieg endete schließlich, als Heinrich VII. (1457-1509) das Mitglied des Hauses Lancaster, Richard III. (1452-1458), in einer Schlacht besiegte und zum ersten Tudor-König wurde.

(Clinton ist väterlicherseits mit Johann von Gent und seiner Mätresse und späteren Ehefrau, Catherine Swynford, verwandt, während Trump über seine Mutter Mary Anne MacLoed mit den Angehörigen des Königshauses verwandt ist)

Es ist fraglich, ob Trump und Clinton von ihrer entfernten Verwandtschaft wussten, obwohl die frühere Senatorin zusammen mit ihrem Ehemann Bill die Hochzeit des Geschäftsmannes mit seiner dritten Ehefrau Melania im Jahre 2005 besuchte.

(Donald Trump, Hillary Clinton, Bill Clinton und Melania Trump (v.l.n.r.) bei der Hochzeit der Trumps im Jahre 2005)

Forscher haben bereits vorher Clintons Verbindungen mit anderen berühmten Namen durchsucht, als sie für das Amt kandidierte.

2008 wurde enthüllt, dass sie eine entfernte Cousine der berühmten Sängerinnen Celine Dion, Madonna und Alanis Morissette ist. Laut dieses Berichts ist sie auch mit der Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie verwandt, während Trumps Amtsvorgänger Barack Obama mit Jolies Ex-Ehemann und Schauspielkollegen Brad Pitt verwandt ist (Inzest-Sippe: Obama verwandt mit Pitt, Clinton mit Jolie).

Während die Verbindungen zwischen Trump und Clinton mehrere Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit führen, sind Clinton und Jolie laut The New England Historic Genealogical Society Cousinen neunten Grades.

 
Hillary Clinton ist auch mit François Hollande verwandt

Doch Donald Trump ist nicht der einzige amtierende Staatschef, mit dem Hillary Clinton verwandt ist, denn laut dem Ahnenforscher Jean-Louis Beaucarnot ist Clinton über eine mittelalterliche französische Königsdynastie mit dem aktuellen französischen Präsidenten François Hollande verwandt, wie aus seinem neuen Buch Le Dico des Politiques (Politik-Wörterbuch) hervorgeht.

Demnach stammt Clinton mütterlicherseits über ihre Urgroßmutter Delia Martin von Familien im französischsprachigen Québec in Kanada ab, durch die sie Vorfahren in 16 französischen Départements hat, wozu auch das an Deutschland grenzende Département Moselle und die Landeshauptstadt Paris gehören.

Unter Clintons Vorfahren in der 23. Generation befindet sich nach Angaben Beaucarnots auch der französische König Ludwig X. (1289-1316), der auch „Der Zänker“ genannt wird. Er war der Bruder des französischen Philipp V. (1293-1322), dessen Beiname „Der Lange“ lautete und der ein Urahn von Hollande ist.

12-jähriges Mädchen entdeckt, dass alle US-Präsidenten direkt miteinander verwandt sind (außer einer)

Die 12-Jährige BridgeAnne d’Avignon hat herausgefunden, dass alle US-Präsidenten, bis auf eine einzige Ausnahme, Nachkommen desselben englischen Königs Johann Ohneland (1167-1216) sind, und dass Donald Trump ebenfalls dazugehört.

Der bereits erwähnte König Eduard III. gehört zum Stammbaum der Familie Plantagenet und ist ein Nachkomme von Johann Ohneland, was bedeutet, dass sich auch der aktuelle Präsident der USA – trotz aller bisherigen Medienschelte gegen ihn (im Gegensatz zu seinem Amtsvorgänger Barack Obama) – in einem nicht ganz unwesentlichen Punkt nicht von der überwältigenden Mehrheit der anderen unterscheidet: seine Abstammung.

D’Avignon stellte gerade Nachforschungen über eigene Herkunft an, als sie einen Kurswechsel beschloss und sich stattdessen darauf verlegte, die Genealogie der US-Präsidenten zu enträtseln.

Bei ihren gründlichen Recherchen, die über 500.000 Namen im Verlauf der Geschichte beinhalteten, bestand ihr Ziel darin, die Abstammung aller US-Präsidenten herauszufinden, um zu sehen, ob es einen “Adam der Präsidentschaft” gebe, der sie alle miteinander verbindet. Zur Überraschung aller entdeckte sie tatsächlich, dass sich 42 von 43 US-Präsidenten auf eine einzige Person zurückführen lassen: Johann Ohneland (Die sichtbaren Führer der “City of London” sind Marionetten von Rothschild & Co. (Videos)).

  

Wenn man mit den Theorien über die Illuminati vertraut ist, oder den elitären Familien, die die Welt beherrschen, wird es einen nicht sonderlich überraschen, dass ALLE US-Präsidenten (mit einer Ausnahme), d.h. einschließlich der Bushs, Bill Clinton, Jimmy Carter und sogar Barack Obama, Cousins sind, und dass alle von ihnen Nachfahren von Johann Ohneland sind.

Der einzige Präsident, den d’Avignon nicht mit der Blutlinie verbinden konnte, war Martin Van Buren (1782-1862), der 8. US-Präsident. Bezüglich der anderen bedeutet dies, dass sie nicht nur von Johann Ohneland abstammen, sondern auch entfernte Verwandte der amtierenden Königin Elisabeth II. und der könglichen Familie Englands sind.

Johann Ohneland herrschte von 1199 bis 1216 über England. Er war am berühmtesten für die Unterzeichnung der Magna Carta im Jahre 1215 und für den Verlust des Herzogtums Normandie an König Philipp II. von Frankreich, wodurch er seinen Namen „Ohneland“ erhielt. Er taucht auch in den Erzählungen über Robin Hood auf, in denen er als Schurke dargestellt wird.

Literatur:

Die neue Weltordnung – Band 1: Durch Manipulation in die globale Versklavung von Traugott Ickerroth

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt. von Tilman Knechtel

Die neue Weltordnung – Band 2: Ziele, Orden und Rituale der Illuminati von Traugott Ickerroth

Die Rockefellers: Ein amerikanischer Albtraum von Tilman Knechtel

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 17.04.2017

Weitere Artikel:

Blutlinien: Wissenschaftlich belegt – die Reichen bleiben seit Jahrhunderten unter sich

Elitäre Blutlinien: Sind die Rothschilds mit Hitler und Merkel verwandt? (Video)

Elitäre Blutlinien: Sind die Rothschilds mit Hitler und Merkel verwandt? (Video)

Prinz Philip, der stille Thronfolger Griechenlands

Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)

Hälfte von Europas Männern stammt von einem einzigen Bronzezeit-Herrscher ab

13 elitäre Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden

Elitäre Blutlinien: Sind die Rothschilds mit Hitler und Merkel verwandt? (Video)

Darum wurden die Templer überdurchschnittlich alt

Die Templer: Aufstieg und Untergang

Mystisches Prag: ‚Heiliges Kreuz‘ – Bauten der Tempelritter – Alchemie – Jerusalem-Verbindung (Videos)

Haben Freimaurer die Titanic-Untersuchung manipuliert?

Amerika und die Freimaurer

Freimaurer: Die geheime Architektur von Washington D.C. (Video)

Freimaurer: Forces Occultes — Okkulte Mächte (Video)

Weniger bekannte Symbole der Freimaurerei

Inzest-Sippe: Obama verwandt mit Pitt, Clinton mit Jolie

Operation Himmler: Unter „Falscher Flagge“ in den Zweiten Weltkrieg (Videos)

Die Pyramiden, Mythos Osiris und die Freimaurer (Videos)

Entflammt: Kontroverse um den False-Flag-Reichstagsbrand

Papst Franziskus‘ Dreifaltigkeit: CIA, die Freimaurerloge P2 und Opus Dei

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Aus der Welt der Grenzdebilen: Kate Perry – «Ich will zu den Illuminati gehören»

Unsere Eliten betreiben industriellen Kindesmissbrauch: Scotland Yard ermittelt gegen 40 Politiker

Die Rückkehr der Illuminaten

Dildos und Liebeskugeln in der Schule: Soziologin fordert Sexualkunde mit praktischen Übungen

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Blick in die Black Box Vatikanbank – „Wir haben Callboys bestellt“: Die scheinheilige Welt der Kirche (Video)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Vatikan: Der Papst und “satanische Messen”

New York: Kinderporno-Ring von “epidemischem Ausmaß” gesprengt

Kindesmissbrauch in Hollywood: „Herumgereicht wie ein Stück Fleisch“

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Bilderberg-Agenda: Verzweifelte Versuche der Eliten, die unipolare Welt zu retten (Videos)

Gefälschter Geburtsschein: Gericht in Alabama urteilt über Obamas Wählbarkeit

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Skull & Bones, die Elite des Imperiums

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

 

 

About aikos2309

2 comments on “Königliche Blutlinie: (Fast) alle 43 US-Präsidenten sind miteinander verwandt (Videos)

  1. genetischen Struktur festzuhalten -sie werden nicht gewählt ,sondern auserwählt-es geht nicht nach Abstimmung sondern Abstammung-ansonsten würde es über Jahrhunderte nicht die Illuminaten Handzeichen / Symbole / oder Zeichen etc etc geben ( Freimaurer )
    Siegesgöttin Viktoria steht fast überall-bitte die Blaue Matrix Pille nehmen 🙂 und die Götter weiterhin anhimmeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*