EU plündert deutsche Sparkonten (Video)

Hart ins Gericht geht Ex-ifo-Chef Hans-Werner Sinn mit Euro und EU: Im Koalitionsvertrag steht praktisch eine Transferunion und die Deutschen merken gar nicht, dass sie geplündert werden.

Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn bei Markus Lanz letzte Woche (Enthüllt: 8 Nordstaaten wehren sich öffentlich gegen Macron-Merkel-EU-Superstaat):

Es geht um die Frage der Europäischen Transferunion. Macron ist mit einem großen Programm aufgetreten, er will den europäischen Finanzminister, er will gemeinsame Verschuldungsmöglichkeiten, gemeinsame Arbeitslosenversicherung, die Bankkontenabsicherung. Das sind riesige Lasten, die auf den deutschen Steuerzahler zu kommen.

Doch im Koalitionsvertrag sind entsprechende Weichen bereits gestellt. “Die Deutschen merken gar nicht, dass ihre Konten geplündert werden in diesem System, und wenn sie es merken, dann ist es zu spät”, so Sinn wörtlich gegen Ende des Interviews.

Hintergrund: Am Ende aber läuft vieles darauf hinaus, dass wir in der EU sogar eine eigene Wirtschaftsregierung bilden werden. Angela Merkel hat dies im Vorfeld der Veröffentlichungen von Macron direkt nach den Bundestagswahlen schon einmal befürwortet. 

Eine eigene Wirtschaftsregierung aber würde den Abbau nationaler Rechte beschleunigen. Von der Wirtschaftsregierung zu einer gemeinsamen weiter als bislang gehenden Haftung für die Schulden einzelner Staaten ist es nicht mehr weit.

Kritiker hatten ohnehin vermutet, Merkel sei quasi als Agentin der Kräfte unterwegs, die ein einiges Europa in Form eines ganzen Staates anstrebten. Ganz so, wie es zum Beispiel die USA auf der einen Seite und die Nationalsozialisten auf der anderen Seite während des zweiten Weltkrieges schon planten. Die EU nimmt langsam Gestalt an (Wie die Nazis mit dem Pharma- und Öl-Kartell die Zukunft der Europäischen Union planten (Video)).

Es geht im Grunde um die Frage, dass Deutschland das Portemonnaie aufmacht, um nicht mehr wettbewerbsfähige Länder im Süden durch eine Transferunion dauerhaft zu stützen.

Man hält diese Länder dauerhaft in einer Situation der Massenarbeitslosigkeit wenn man sie zwingt im Euro zu bleiben.

Nach dem Brexit haben die Südländer demnächst das Sagen in der EU. Und die machen dann was sie wollen – also Transferunion.

Sinn erläutert die ganze Misere von Euro und EU mit klaren Worten und höchster Kompetenz und gibt Informationen, die man bei Politik und Medien vergebens sucht (Aufgedeckt: Top-Volkswirte denken über „Notfallplan“ bei Euro-Zerfall nach).

Sinn äußert sich auch zu den US-Zöllen und erläutert plastisch, welche protektionistische Maßnahmen die EU betreibt z.B. bei Landwirtschaftsprodukten. Fleisch aus den USA wird z.B. mit 69% Zoll belegt. Und was hierzulande kaum jemand weiß: Auto-Importe aus den USA werden mit 10% EU-Zoll belegt – umgekehrt sind es nur 2,5%.

Wichtiger Hinweis noch von Prof. Sinn: Die Zeche für Zölle zahlt immer der Verbraucher und dient nur dem Wohl der heimischen Industrie, die damit notwendige Anpassungsreize verpasst.

Unsäglich dagegen eine dpa-Journalistin, welche sich in der Sendung als Trump-Kritikerin politisch korrekt inszeniert, und vom US-Präsidenten abgewatscht wird (Neue Weltordnung: Jetzt steht uns eine totalitäre Europäische Union bevor).

Anzeige

Literatur:

Neue Weltordnung und Europäische Union

Wehrt Euch, Bürger!: Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört

Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht

Wer regiert das Geld?: Banken, Demokratie und Täuschung

Video:

Quellen: PublicDomain/mmnews.de/watergate.tv am 21.03.2018

Weitere Artikel:

Aufgedeckt: Top-Volkswirte denken über „Notfallplan“ bei Euro-Zerfall nach

Enthüllt: 8 Nordstaaten wehren sich öffentlich gegen Macron-Merkel-EU-Superstaat

Das Euro-Desaster: Italiener wählen EU-Merkel-Politik ab – „Revolution der Vernunft“

Die wichtigste Wahl des Jahres im Pleiteland Italien

Globales Finanzsystem: Der Tsunami nimmt Formen an

Finanzmarkt “Flash Crash”: Dax auf Talfahrt – Turbulenzen in New York gehen weiter

Banken: Landgericht verbietet Negativzinsen

Enteignung pur: 290 Milliarden (!) Zinsen vom Staat „geklaut“

Enthüllt: Neue Form der staatlichen Zwangsenteignung wird gerade geplant …

Steuerzahler dürfen künftig mehr in die EU-Kassen zahlen

Euro Schuldensystem: Target2 Explosion – jetzt fast 1 Billion

Die Vereinigten Staaten von Europa sollen bis 2025 kommen

EU-Währungskommissar will Euro-Planwirtschaft-Diktatur

Italiens Plan für den Euro-Austritt

EU: Griechenland-Rettung – Merkel und Schäuble belogen das eigene Volk

Agenda 2050: Der neue Totalitarismus

Neue Weltordnung: Jetzt steht uns eine totalitäre Europäische Union bevor

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.