Es gibt eine andere Sonne und eine menschliche Zivilisation innerhalb der Erde (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 18
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

Die russische Mainstreamseite pravdareport.com berichtete bereits 2003: Über mehrere Jahre behielten einige Wissenschaftler das Geheimnis der schockierenden Interpretationsdaten von Fotos unseres Planeten aus dem Weltraum geheim.

Im Eis des Nordpolgebiets war deutlich ein riesiges Loch zu sehen. Bald wurde ein ähnliches Loch in der Venus entdeckt. Astronomen waren schockiert und wurden gefragt, ob diese Planeten innen hohl sind und was sie in ihren Kernen haben.

Der russische Physiker Fedor Nevolin wurde berühmt, nachdem er die Theorie der “Neuen Physik” verfasst hatte. Mit anderen Worten, er erklärte die Geburt der Erde auf andere Weise.

Zuerst war unser Planet ein riesiger kalter Klumpen im Universum. Von der Sonne und der Energie des Universums beeinflusst, wurde es auf Lava erhitzt und begann sich abzukühlen. Die Kruste bedeckte die Erde.

Nedelin glaubt, dass das Zeug unter der Kruste immer weiter in Gas überging. Gas dehnt sich beim Erhitzen aus. Im Kern unseres Planeten wurde ein hohler Raum geschaffen, und ein Teil des Gases ging nach draußen.

In den Nord- und Südpolen fand eine große Gasentladung statt. Dort entstanden tiefe, große Löcher.

Nedelin ist sich sicher, dass die Erde absolut hohl ist und dort sogar eine kleine Sonne haben kann. Die Sonnenenergie dringt dort durch die Löcher in den Polen ein und sammelt sich im Zentrum. Wenn man annimmt, dass die Erde innen hohl ist und eine kleine Sonne hat, kann es auch Leben geben.

Diese Idee wurde indirekt durch den Bericht eines hochrangigen amerikanischen Militärkommandanten am Nordpol bestätigt. Der Bericht wurde geheim gehalten, und seine Details wurden vor vielen Jahren der Weltpresse bekannt (Innere Erde? Wissenschaftler finden 660 Kilometer unter der Erdoberfläche Berge und Ebenen).

Der Mann, der in das Loch flog

1947 unternahm der Vizeadmiral der US-Marine Richard Byrd einen Forschungsflug über den Nordpol. In der Nähe des Poles bemerkte er einen ungewöhnlichen Fleck in einer Mischung aus Gelb, Rot und Violett.

Beim Anfliegen der Stelle konnte der Pilot so etwas wie eine Bergkette sehen. Byrd flog darüber und sah (dies war sein erster Eindruck) ein Trugbild – Wälder, Flüsse, Wiesen mit Tieren, die Mammuts ähnelten. Er konnte auch seltsame Flugmaschinen und eine Stadt mit Gebäuden aus Bergkristall sehen.

Er erkannte, dass er ein zweiter Kolumbus war, der einen neuen Kontinent entdeckte! Die Skala des Luftthermometers begann sich zu heben und stoppte bei +23 Grad Celsius. Dies war für den Nordpol nicht möglich. Sein Funk für die Verbindung zu der Air Base hat nicht funktioniert… (Innere-Erde-Zivilisationen? Entschlüsselung des Geheimnisses hinter dem riesigen inneren Ozean unseres Planeten)

(Abbildung des Lochs am Nordpol aus dem Weltraum)

Byrds Frau, die sein Register für den Flug gelesen hatte, erzählte, dass der Vizeadmiral die Vertreter der Untergrund-Zivilisation kontaktierte, die uns in den letzten tausend Jahren in der Entwicklung überholt hätten. Die Bewohner der inneren Planetenoberfläche ähnelten den Menschen in ihrer Erscheinung, waren aber schöner und wirkten geistig.

Sie hatten keine Kriege, sie fanden neue Energiequellen, die es erlaubten, Fahrzeugmotoren zu verwenden, Nahrung und Licht aus dem Nichts zu erhalten. Diese Leute sagten Byrd, dass sie versucht hätten, mit den Bewohner der äußeren Oberfläche, der Erde Kontakt aufzunehmen, aber alle ihre Versuche wurden abgelehnt, ihre Flugmaschinen wurden abgeschossen.

Schließlich beschlossen sie, den Menschen nur dann zu helfen, wenn sie am Rande der Selbstzerstörung stehen. Die Bewohner der Erde zeigten Byrd alle Erfolge ihrer Zivilisation und brachten den Piloten zum Nordpol, um ihn zu unserer äußeren Welt zu lassen.

Als er nach Hause zurückkehrte, entdeckte er, dass sein Flugzeug Treibstoff für zusätzliche 2750 Flugkilometer verbrauchte!?  (Existenz des Erdkerns physikalisch unmöglich und die Hohle-Erde-Theorie)

Die Behörden empfahlen, dass der Vizeadmiral niemals irgendjemandem von der Welt erzählen sollte, die er sah, und ihn für den Rest seines Lebens einer strengen Kontrolle unterstellt.

Und weiterhin…

Dennoch ziehen einige Wissenschaftler immer noch den Schluss, dass es auf unserem Planeten riesige Hohlräume mit einer inneren Sonne, gemäßigtem Klima, einzigartigen Pflanzen und Tieren und einer besonderen Zivilisation geben kann. Geologen und Geophysiker sagen: “Menschen haben das Recht, Träume zu verfolgen”.

Geographielehrer erklären das Vorhandensein des “Lochs” im Foto als ein übliches Phänomen:

– Das Foto wurde am 23. November aufgenommen. Es ist bekannt, dass der Nordpol vom 22. September bis 22. März wegen der Polarnacht ein schwarzes Loch hat. Die Sonne kann diesen Bereich aufgrund der Neigung der Äquatorachse nicht aufhellen! (Theorie der hohlen Erde: Zwischen Mythos und Wissenschaft)

Wahrscheinlich haben Fachleute in Geographie recht. Schauen Sie sich doch das Foto an. Was gibt es im hinteren Bereich der Polarnacht? Vielleicht ist es ein Durchgang zum Erdkern, den Wissenschaftler nicht erforscht haben?

Was sagt die Schul-Wissenschaft?

Wir haben die Frage der Existenz der unterirdischen Gänge an einen Gelehrten gerichtet.

“Ich bezweifle diese Theorie,” – sagte der Doktor der Geologie der Staatlichen Universität Moskau, der Leiter des Museums für Erdkunde der Universität Sergej Dubinin. “Hohlräume innerhalb der Erde können sich nur in geringen Tiefen befinden. Sie entstehen als Höhlen. Einige von ihnen sind wirklich groß und lang, bis zu mehreren hundert Kilometern. Höhlen können jedoch nicht tiefer als 3 oder 5 Kilometer entstehen. Hochdruck schließt alle Hohlräume tiefer als dieses Niveau.”

Literatur:

Mein Vater war ein MiB – Band 2: Missing Link – Freimaurer erschufen die Evolutionstheorie, um die größten Geheimnisse der Welt zu verbergen!

Unterirdisch (DuMont Bildband): Verborgene Orte in Deutschland

Verwunschene Orte: Atlas der unheimlichen Orte. Eine düstere Reise um die Welt. Über 40 verfluchte Plätze der Welt und ihre geheimnisvollen Geschichten, illustriert mit historischen Karten.

Vulkane, Schluchten, Höhlen: Geologische Naturwunder in Deutschland

Video:

Quellen: PublicDomain/pravdareport.com am 02.05.2019

About aikos2309

16 comments on “Es gibt eine andere Sonne und eine menschliche Zivilisation innerhalb der Erde (Video)

  1. Die Innensonne ist ja noch durch die runde Hülle in ihre Position haltbar.
    Der Mantel muss eine enorme Dichte haben um innen wie außen, eine enorme Anziehung zu gewährleisten.
    Der Knackpunkt ist der Übergang/ Öffnung an den Polen. Hier gibt es einen Filmriss. Ein fließender Übergang ist nicht möglich.
    Eine hole Erde, ist lenken auf Abwegen und /oder Hoffnung/Angst setzen.
    Viel mehr sollten wir uns über die Natur der Erde Gedanken machen. Sie ist die Grundlage unseres Lebens. Das Universum dreht auch ohne uns (ob wir nun auf der Erde sind oder nicht), seine Kreise.
    Wir brauchen eine gesunde Erde, nicht das Universum uns.
    Damit bin ich kein „Grüner“, die ruinieren die Natur, sondern nur ein Betrachter.
    Wenn etwas besser werden soll, so sind wir es, die es erreichen können.
    Danke an Pravda und Gruß an die Mitlesenden.

  2. Die Bibel und der Koran erwähnen 7 Welten.Diese Orte sind nicht millionen von Lichtjahren voneinander entfernt,sondern liegen nicht weit voneinander.Einige schriften behaupten,das diese welten wie ein Zwiebel-Schale aufgebaut sind.Über uns ist wasser.Darüber ist die nächste Welt und so weiter.Wie eine Art Mehrfamilienhaus mit sieben Etagen.Einige wenige Menschen haben das Treppenhaus entdeckt und konnten durch Zufall eine andere “Wohnung” betreten.Diese Türen bzw Tore werden bewacht.Es ist für sterbliche fast unmöglich in die anderen Orte zu gelangen.

  3. was soll dieser Unsinn, ich dachte das Thema wäre im letzten Jahrhundert abgeschlossen. Schreibseln Sie hier nur um Bücher zu verkaufen, oder was! Man könnte sich ja mal bei Geologen informieren! Oder besser Sie fliegen mal dorthin und schwupp hinein plumpsen in das Paradies. In zu großer Tiefe könnte es aber warm werden! Die Grauen haben dort eine Höhle gebuddelt oder waren es doch die Nazis, Auf den Abenteuer Bericht bin ich schon gespannt. Noch eine Bitte: Sie bringen hier interessante Themen aber wägen Sie ab ob es Sinn macht alte Kamellen immer wieder durchzukauen, z.B. Pyramiden Steine per Hand aufgestapelt. Wie war das bei der Telefonzelle der Post. Fasse dich Kurz, also nicht so langatmig schreiben Fakten prägnant und sich nicht in Prosa zergehen, oder werden Sie in Zeilen bezahlt?

    1. Moin Roland,
      zum Thema Geologen gibt es sehr interessante Sachen !
      Wenn man die Erdschichten so sieht, dann müßte ja dieser Planet ziemlich klein gewesen sein.
      Schonmal von der expandierende Erde gehört, was ja geologisch Fakt ist ?
      Tip:
      Einfach mal recherchieren, dann wirst du erstaunt sein, denn solches Wissen wird einfach offiziel verschwiegen !

  4. ? Roland Minx, ziemlich überheblich, besserwisserisch, oberlehrerhaft – unsinnig langes Geschreibsel von dir.

    Ich habe Christa Jasinski,
    die Witwe von Alf Jasinski kennengelernt und ihre Vorträge über die zehn Tagebücher ihres Mannes erlebt, der durch einen Jahrtausende alten Orden in die Innere Erde eingeführt wurde….

    Hier kannst du dich ernsthaft mit dem Thema befassen:

    https://wwwgoogle.com/search?client=firefox-b-d&q=JASINSKI+HOHLE+ERDE

    1. oder Sie lesen die Bücher von David H. Lewis wie z.B. The Mysteries of the Pyramid. Das Kapitel “The Innkeepers” beschreibt die verlorene Zivilisation der Mayas als Wächter für die Pyramiden und die Hohenpriester der Stadt innerhalb der Erde und der beiden Städte unter unseren Ozeanen.

  5. Mehr als 20 Jahre nach dem Atomkrieg, der durch die Invasion der Nazis vom Mond ausgelöst worden war, ist die Erde zu einem unbewohnbaren Ort geworden. Die letzten Überlebenden sammeln sich auf der ehemaligen Mondbasis der Nazis. Im Laufe der Zeit haben sich große Kolonien gebildet mit eigenen faschistischen Regimen und Religionen. Dabei entwickelte sich ein Kult namens „Jobist“, der um die Lehren von Steve Jobs und ihren Anführer (Tom Green) gebildet wird. Aber der Mond, auf dem die Flüchtlinge leben, droht auseinanderzubrechen. Die einzige Überlebenschance ist die Flucht ins Erdinnere, wo die Dinosaurierarmee – angeführt von Adolf Hitler – wartet.

    hier der Trailer zum Film:

    https://m.youtube.com/watch?v=Wmilvm3KIgw

    https://m.youtube.com/watch?v=MXundJRUcFc

  6. Menschen die hier urteilen, urteilen über sich selbst. Denn wenn man sich den unteren Inhalt betrachtet, wissen die zu Urteilenden überhaupt nichts weil sie mit Ihren 1% alles versuchen zu erklären. Auf Grund deswegen ist man nicht mal in der Lage alles mit Logik zu erklären, da die Materie auf dem Geiste aufbaut und erst dort alles entsteht, bevor es sich in der Materie manifestiert. Es gibt Dinge, bei denen Roland oder Lexy verrückt werden würden, weil man diese aus den höheren Dimensionen in dieser Dimension weder darstellen, noch logisch erklären kann. Das geht nur auf der geistigen Ebene. Vor allem mit dem Herzen, da alles auf Freqnez/Schwingung und Energie aufbaut.

    Wer der Wissenschaft glaubt, ist selber schuld! Fake Science – Die Lügenmacher: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/exclusiv-im-ersten-fake-science-die-luegenmacher-102.html – Kann ich dir empfehlen. Bin erstaunt sowas von das Erste zu sehen.
    Der sog. normale Mensch kann mit seinem Verstand und seinen Sinnen, gerade mal 1% der Wirklichkeit, also das, was wirkt, wahrnehmen. Ihm bleiben 99% verborgen und doch masst er sich an, irgendwas beweisen zu wollen/können. Zu dem Thema: “Geschichte” empfehle ich Fomenko: “How It Was In Reality” Zusammenfassung von Fomenko, History Fiction Or Science (wissenschaftliche Abhandlung). Darin sind die Methoden der Eliten (deep state) zur Geschichtsfälschung erklärt. Dahingehend zur Manipulation unserer Gesundheit und die künstliche Kriegsführung wie auch Unterdrückung unseres Bewusstseins.

  7. @ Sapi
    sorry wenn ich Ihnen zu provokant war. Sie haben Recht was die Materie betrifft. Wir existieren im Bereich des Frequenzbandes bis zur feinstofflichen Energie. Ich denke wir wissen noch nicht mal 1% was schon Einstein sagte. Interessant ist aber die Entstehung der Materie aus Energiefeldern (Frequenzen) und diese Atome Quanten sind auch noch selbst denkend. Unser Körper als Beispiel funktioniert auch ohne unser Bewustsein, er regelt sich allein. In der Physik debattiert man das in der 24 Dimension die Dinge erklärbar werden. Wir ergründen nicht das Universum, Gott als das Licht oder Energie sind in uns als Quanten. Nun zum Thema bewohnte innere Erde, das kam Mitte der 20er auf, eine interessante Idee. In unserer dreidimensionalen Welt nicht möglich. Warum, unser Planet ist eingebunden in die Gravitation (elektromagnetischen Masse) die uns in der Bahn hält im Raum. Damit das funktioniert ist die innere Masse Kern notwendig keine Hülle. Energetisch gesehen ist die Materie eine Zeitverschiebung Verzögerung
    immer gesehen in der Spirale des Lebens. Wenn wir uns in der Fiktion vorstellen das die innere Erde das Universum ist und immer wieder reproduzieren, haben wir die Paralelwelten? Die Entstehung des Universums aus dem (Nichts) ist doch ein Wunder.
    Die Paralelwelt Theorie ist mir bekannt können wir ja aus der 3. Dimension nicht erfassen. Ich habe mit meinem verstorbenen Vater über ein Medium Kontakt gehabt und kann bestätigen das es eine geistige Welt gibt nicht nur als Energie sondern auch eine Unterhaltung möglich ist. Der Mann des Mediums, der hinter mir saß hat meinen Vater treffend gezeichnet. Ich war sprachlos.
    Durch Polwechsel und Achskippung lagen meiner Ansicht nach die Kultstätten mal am Äquator.

  8. Manche sagen die Erde sei hohl, manche sagen die Erde sei eine Scheibe. Also mischen wir beides und stellen fest : die Erde ist ein Donut ! :-))

  9. Komisch, die Erde ist Flach, Hohl, Bananenförmig oder auch eine Kugel.
    Hmmmm…jeder will die Weisheit mit der Kelle gefressen haben, aber es gibt kein einzigen optischen Beweis seitens der Weltraumagenturen (NASA, ESA und Konsorten), bei denen gibt es nur hübsches CGI-Gedöns !
    Nun gut, die Flacherdler haben eigentlich mathematische und nautische Beweise was sehr Überzeugend ist gegenüber den anderen Modellen.
    Aber solange ich es nicht selbst sehen und beurteilen kann, solange glaube ich lieber an die Zahnfee !

  10. sry, aber warum fliegen die “flacherdler” nicht einfach mal zum rand??? – einfacher würden sie die beweise ja nicht erbringen!!! – oder gibts a ka flugzeuge??? –

Schreibe einen Kommentar zu Anubis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.