Internet: Siegeszug der „alternativen Medien“ bei Facebook und Twitter gestoppt

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  

Im vergangenen Jahr waren die alternativen Medien die Shooting-Stars bei Facebook und Twitter. Zum Ärger der Altparteien und ihrer linken Pressure-Groups. Dies hat sich seit Januar schlagartig geändert. Eine Analyse der Zahlen.

„10000 Flies“, die Seite, die anhand der Reaktionszahlen bei Facebook und Twitter den „Social impact“ von News-Portalen misst, hat gestern die Zahlen von Januar und Februar 2019 veröffentlicht.

Betrachtet man das Gesamtbild, so haben fast alle Newsmedien deutliche Verluste hinzunehmen (SPON -12,7%; Bild -10%, Welt -10,8). Das ist neu. Denn im gesamten letzten Jahr war es so, dass dies nur für die Mainstreammedien galt. Von David Berger.

Die alternativen Medien – von der Epoch Times bis zu JouWatch – konnten 2018 teilweise enorme Zuwächse, manchmal bis zu 20 % pro Monat einfahren. Philosophia Perennis lag noch im Dezember auf Platz 15 in einer Liga mit „Bild“, „Focus-Online“ u.a.

Facebook und Twitter arbeiten geschickt gegen die Sichtbarkeit der “Alternativen Medien”

Dies sorgte natürlich für entsprechende Aufregung nicht nur bei 10000 Flies, sondern vor allem auch bei Facebook und Twitter, die sich ja teils als linke Volkspädagogen sehen, teils über Netzdurchsetzungsgesetz & Co dazu gezwungen werden, die regierungskritischen Medien möglichst unsichtbar zu machen (Internet: 10.000 Mitarbeiter sorgen für Zensur bei Google/YouTube).

Und auch den Altparteien war diese Stärke der „alternativen Medien“, die nicht selten in ihrer politischen Ausrichtung der AfD nahe stehen, gerade im EU-Wahlkampf ein Dorn im Auge.

Und so haben Facebook ganz sicher und Twitter mit großer Wahrscheinlichkeit die Sichtbarkeit zahlreicher alternativer bzw. freier Medien zu Beginn des neuen Jahres ganz erheblich eingeschränkt. Was keine Verschwörungstheorie ist, sondern von vielen Bloggerkollegen bestätigt wird und Facebook an Einzelfällen selbst einräumt

Extreme Verluste für “Jouwatch”, “Achgut”, Philosophia Perennis” und “Tichy”

Das merkt man nun ganz deutlich an den neuen Zahlen vom Februar. Ganz herbe Verluste haben die „Achse des Guten“ (Platz 61), die „Junge Freiheit“ (Platz 43) und v.a. der Shootingstar des letzten Jahres, JouWatch (Platz 63) zu verzeichnen. Aber auch PI-News und Tichys Einblick rutschen auf Platz 33 und 38 zurück.

Überdimensional stark hat es auch Philosophia Perennis getroffen, das im Februar nur noch auf Platz 32 (Januar Platz 27, Dezember Platz 15) kommt. Dass dabei unter den alternativen Medien nur noch die Epoch Times mit dem Platz 10 unter den alternativen Medien vor uns liegt, ist freilich ein schwacher Trost (Internetzensur: YouTube kündigt an, gegen unbequeme Aufklärungsvideos vorzugehen).

Kurzum: Der Siegeszug der alternativen Medien in den sozialen Netzwerken, der das letze Jahr prägte, ist gestoppt. Wenn auch künstlich durch technische Maßnahmen (Facebooklöschungen, Shadowbahns, Linkbanning etc.) bei Facebook und Twitter.

Das ist erst der Anfang

Dabei handelt es sich hier erst um den Anfang der geplanten Maßnahmen, um gegen alternative Medien im Internet vorzugehen. Die EU (Uploadfilter sind nur ein Element im Kampf gegen die Pressefreiheit) und weltweit agierende, mit WordPress, Google & Co zusammenarbeitende „Faktenprüfer“-Unternehmen planen derzeit eine Großoffensive, die die alternativen Medien im Internet praktisch unsichtbar machen könnte (Internet: EU-Parlament beschließt Uploadfilter – schwarzer Tag für die Freiheit).

Angesichts dieser Bedrohung ist das Interesse auch bei den alternativen Medien, sich mit diesen Institutionen und Plänen auseinanderzusetzen eher gering. Aber auch die Institutionen und Einzelpersonen, die sich für die Pressefreiheit einsetzen, vernachlässigen dieses Thema bislang sträflich. Ein Zögern, das sich bitter rächen wird.

(Monatliche Zugriffszahlen für PRAVDA TV: seit September 2018 stabil bei ca. 1.5 Mio. Seitenaufrufen und 0.5 Mio. Besuchern, lediglich im Februar lagen die Zahlen bei 1.3 Mio. und 0.46 Mio.)

Literatur:

Propaganda als Machtinstrument: Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung

Bewußtseins- und Gedankenkontrolle

Die Macht um acht: Der Faktor Tagesschau (Neue Kleine Bibliothek)

Die Gefallsüchtigen: Gegen Konformismus in den Medien und Populismus in der Politik

Quellen: PublicDomain/philosophia-perennis.com am 15.05.2109

About aikos2309

2 comments on “Internet: Siegeszug der „alternativen Medien“ bei Facebook und Twitter gestoppt

  1. Philosophia Perennis ist nicht alternativ sondern Enttäuschter.
    Epoch Times ist nicht Alternativ sondern jüdisch konservativ.
    Die Junge Freiheit ist auch nicht wirklich sondern komplementär.
    Die Achse Des Guten ist nicht alternativ sondern jüdisch konservativ.
    PI-News ist unter dem Niveau der Bild-Zeitung.

    Der Einzige, der in meinen Augen wirklich ein Alternativer war,
    das war unser sehr geschätzter Honigmann.
    Zwei Alternative kenne ich noch,
    aber die haben im Moment leider mit schweren Anfeindungen zu kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.