Trump führt die Lügen der Mainstream-Medien vor und stoppt Finanzierung der WHO – Elite der Welt diskutiert Bevölkerungsreduktion(Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 4
  •  
  •  
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  

Während die großen US-Mainstream-Medien lange Zeit die Gefahren der Coronavirus-Pandemie herunterspielten, hatte Trump schon frühzeitig Maßnahmen ergriffen. Jetzt werfen dieselben Medien Trump vor, zu lange gezögert zu haben. Trump reagiert mit einer Vorführung der medialen Lügen.

Die großen US-Mainstream-Medien spielten lange Zeit die Gefahr einer Coronavirus-Pandemie herunter. Besonders die Gefahr für die USA wurde kleingeredet. Genauso, wie die US-Medien die Interessen von »Corporate America« im dysfunktionalen Gesundheitssektor schützen und dabei ignorieren, wie schlecht es um die Gesundheitsversorgung großer Teile der US-Bevölkerung bestellt ist, so hatten die Medien den Bedarf nach frühzeitigen Corona-Schutz-Maßnahmen heruntergespielt.

Doch sobald das Virus sich in Amerika schnell zu verbreiten begann, warfen die US-Mainstream-Medien dem Präsidenten vor, zu spät reagiert zu haben. Die Hetze gegen das Weiße Haus hatte neuen Stoff bekommen.

Jetzt hat der Präsident mit einer interessanten Presseveranstaltung gekontert. Im Weißen Haus spielte er den geladenen Presse-Gästen ein Video vor, in dem gezeigt wird, wie die Medien lange Zeit die Gefahr durch das Virus herunterspielten.

Dann wird der Zeitplan aller Aktivitäten des US-Präsidenten gezeigt. Und siehe da: Der Präsident reagierte schneller und umsichtiger, als es die US-Mainstream-Medien darstellen.

Außerdem zeigten sich viele Gouverneure der Bundesstaaten und regionale Behörden sehr dankbar wegen der außerordentlichen Kooperation zwischen Bundes- und Staatenebene und der jeweils schnellen Reaktion des Weißen Hauses auf Anfragen. Damit, so schlussfolgert Trump, seien Berichte, wie sie beispielsweise in der »New York Times« immer wieder erfolgen, als falsche Darstellungen entlarvt.

Das Video vom Weißen Haus war so effektiv, um die Heuchelei und Voreingenommenheit der Medien aufzudecken, dass CNN und MSNBC den Live-Feed sofort abschnitten und behaupteten, der Präsident habe “Propaganda” ausgestrahlt.

“Wir werden es vermeiden, mehr von diesem Briefing im Weißen Haus zu senden, bis es wieder zu dem zurückkehrt, was es sein sollte, der Coronavirus-Task Force, die medizinische Informationen bereitstellt”, sagte Ari Melber, Chief Legal Correspondent von MSNBC.

Jon Karl von ABC fragte Trump: “Ich habe noch nie ein solches Video in diesem Raum gesehen … Warum haben Sie das für nötig gehalten?”

“Weil wir Fake News erhalten und ich möchte, dass sie korrigiert werden”, antwortete Trump.

Die Mainstream-Medien haben sich mehrmals von Trumps Task Force-Briefings verabschiedet und gefordert, zukünftige Briefings zu boykottieren, nachdem er Hydroxychloroquin als mögliche Behandlung für Coronavirus erwähnt hatte (Endspiel: Coronavirus-Impfstoffe, Entvölkerung und der dämonische Krieg, um Ihre Seele für Satan zu beanspruchen (Videos)).

Trump stoppt Finanzierung der WHO

Bei der Pressekonferenz am Dienstag erklärte Präsident Donald Trump, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die Finanzierung der WHO einstellen. Trump warf der Weltgesundheitsorganisation, die von Bill Gates, der Rockefeller Foundation und Pharmakonzernen gesteuert wird, vor, die Coronavirus-Krise, insbesondere den ersten Ausbruch in Wuhan schlecht gehandhabt und vertuscht zu haben (Von unsichtbaren Impf-Tinten-Tattoos, warum Frankreich ein getestetes Corona-Virusheilmittel versteckt und Bill Gates Massenimpfungen will).

Daher werde er die Finanzierung der WHO einstellen, auch deswegen, weil die Organisation seine Reisebeschränkungen aus China, die Trump am 31.01.2020 erlassen hatte, kritisiert hatte.

Er sei tief besorgt darüber, ob die WHO die Großzügigkeit Amerikas bestmöglich nutze. Die Realität sehe leider so aus, dass es der WHO nicht gelungen sei, rechtzeitig Informationen transparent weiterzugeben. Die WHO habe zudem Chinas Falschinformationen über die Epidemie forciert und gesagt, es gebe keinen Anlass für Reisebeschränkungen, sagte Trump.

Die WHO wurde von China bereits am 31. Dezember über erste Corona-Fälle informiert. Daraufhin wurde der Markt in Wuhan, wo der Ausbruch vermutet wird, geschlossen. Erst am 30. Januar erklärte die WHO einen globalen Gesundheitsnotstand, als die Zahl der Corona-Fälle in China bereits 10.000 erreicht hatte.

Australien, Japan und Indien unterstützen Trump-Kritik an China und WHO

Die USA stehen mit ihrer scharfen Kritik nicht allein. International wächst die Front der Peking-Kritiker: Australien, Indien und Japan haben sich der Kritik des US-Präsidenten angeschlossen. Sie alle kritisieren die WHO als China-hörig [siehe Berichte »FAZ«, »Focus«].

»Hätten wir auf den Rat der WHO gehört, hätten wir dasselbe Schicksal wie viele andere Länder erlitten«, schlussfolgerte Australiens Ministerpräsident Scott Morrison. Die Zahlungen an die WHO werde Australien allerdings noch nicht einfrieren. Man wolle das Kind nicht gleich mit dem Bade ausschütten, heißt es.

Der stellvertretende japanische Ministerpräsident Taro Aso schlug ironisch via Twitter vor, die Weltgesundheitsorganisation von »WHO« in »CHO« umzubenennen, denn sie sei eher eine »China Gesundheitsorganisation«.

Sein Vorwurf: »Hätte die WHO nicht in der frühen Phase der Welt gegenüber darauf bestanden, dass China keine Epidemie der Lungenentzündungen habe, hätte jeder sich wappnen können« [siehe Berichte »FAZ«].

Schwere Vorwürfe kamen mehrfach aus Taiwan, das als erstes von der Epidemie erfuhr und Konsequenzen sowie weitere Infos von Peking und der WHO forderte. Doch sowohl die Hinweise auf einen neuen SARS-Coronavirus-Ausbruch in Wuhan als auch die Bitte um weitere Informationen ließ die WHO unbeachtet. Mit Rücksicht auf Pekings Ein-China-Politik ignoriert die WHO Taiwan, diesmal mit schweren Folgen für die Weltgesundheit und Weltwirtschaft.

Die Weltgesundheitsorganisation ist jetzt in den Händen von Bill Gates

Bill Gates‘ Faible für Gentechnik und Impfstoffe sollte bekannt sein. Daher ist es auch nicht verwunderlich, wenn sowohl Bill Gates als auch sein Freund Warren Buffet genau in diesen Branchen ihr Geld investiert haben. Kam das Budget der WHO im Jahr 1970 noch zu vier Fünfteln aus festen Mitgliedsbeiträgen der Länder, ist die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung seit etwa 10 Jahren der größte Geldgeber.

Nach dem Auftreten des A/H1N1-Virus (sogenannte Schweinegrippe) erhöhte die WHO mit der Verbreitung der Krankheit die Epidemiewarnstufe schrittweise bis zur höchsten Stufe 6 (Pandemie). Die Regierungen bestellen daraufhin Impfstoffe (alleine in Deutschland für ca. 450 Mio. Euro) und Grippemittel. Kritik löste dabei vor allem aus, dass die derzeitige Direktorin der WHO-Impfstoffabteilung – Marie-Paule Kieny – vor ihrer Tätigkeit bei der WHO beim französischen Pharmaunternehmen Transgene S.A. beschäftigt war, der strategische Partnerschaften zur Impfstoffherstellung mit dem Schweizer Pharmakonzern Roche unterhält.Der Europarat ging dem Verdacht nach, dass es ein enges Zusammenspiel zwischen WHO und Pharmaindustrie gab. – wikipedia

Die Tagesschau berichtete:

“BILL GATES UND SEIN FREUND WAREN BUFFET SIND NICHT NUR DIE BEIDEN REICHSTEN MÄNNER AMERIKAS, SIE FOLGEN AUCH EINEM HEHREN ZIEL: SIE WOLLEN 600 MILLIARDEN DOLLAR FÜR WOHLTÄTIGE ZWECKE ZUSAMMENTREIBEN – UND SIE SIND AUF DEM BESTEN WEG. IN IHRER INITIATIVE “THE GIVING PLEDGE” – “DAS SPENDEN-VERSPRECHEN” – HABEN SICH BEREITS 40 MILLIARDÄRE BEREIT ERKLÄRT, DIE HÄLFTE IHRES VERMÖGENS ZU SPENDEN.”

Weitere Milliardäre, die sich angeschlossen haben, sind u.a. David Rockefeller und Ted Turner. Viele dieser Männer haben selbst “wohltätige” Stiftungen; es bleibt abzuwarten ob man sich einfach untereinander das Geld gegenseitig zuschiebt. Die Wohltätigkeit und die “großzügigen Spenden” sind seit langem ein Euphemismus für das Erkaufen von Kontrolle und für Eugenikprogramme (Die Coronavirus COVID-19-Pandemie: Die wahre Gefahr ist der Plan der Elite „Agenda ID2020“).

Es gibt viele Leute, besonders in Akademikerkreisen und bei den Konzernmedien, die immer noch die offen verkündete und gut dokumentierte Agenda für eine drastische globale Bevölkerungsreduktion sowie die bereits sichtbaren Auswirkungen leugnen. Wir haben ein Kompendium an Belegen zusammengestellt um zu zeigen, dass die Elite seit mehr als 100 Jahren von Eugenik bzw. der als “Bevölkerungskontrolle” bekannten modernen Fassung besessen ist und dass eine globale Bevölkerungsreduktion gegenwärtig im Gange ist.

Die Elite der Welt diskutiert Bevölkerungsreduktion

Wie 2009 von der London Times berichtet wurde, hatte Anfang Mai das Treffen eines “geheimen Milliardärsclub” in New York stattgefunden; zu den Teilnehmern zählten u.a. David Rockefeller, Ted Turner und Bill Gates. Es drehte sich alles um die Frage, “wie ihr Reichtum benutzt werden könnte um das Bevölkerungswachstum der Welt zu verlangsamen”.

Wir kritisierten die Verzerrung in der Berichterstattung der Massenmedien, wo die Teilnehmer als besorgte, wohlwollende Philanthropen präsentiert wurden. Ted Turner hatte beispielsweise öffentlich schockierende Programme zur Bevölkerungsreduktion befürwortet, welche die Weltbevölkerung um 95% verkleinern würden. Er forderte außerdem die Durchsetzung einer Ein-Kind-Politik im kommunistischen Stil durch die Regierungen im Westen. In China wird die Ein-Kind-Politik vollstreckt durch Steuern auf jedes weitere Kind, Einschüchterungen durch die Geheimpolizei und Behörden für “Familienplanung”, welche schwangere Frauen entführen und Abtreibungen durchführen. Natürlich lebt Turner nicht nach seinen eigenen Regeln, er selbst hat 5 Kinder und besitzt nicht weniger als 2 Millionen Morgen Land.

Turner hat Milliarden für Bevölkerungsreduktion in der dritten Welt durch Programme der Vereinten Nationen ausgegeben und ebnete damit den Weg für weitere Milliardäre wie Bill & Melinda Gates sowie Warren Buffet. Gates’ Vater war lange ein führendes Vorstandsmitglied von Planned Parenthood und ein ranghoher Eugeniker. Der Gedanke, dass diese Elitisten das Bevölkerungswachstum verlangsamen wollen um das Gesundheitsniveau anzuheben, ist völlig absurd. Das Bevölkerungswachstum auf der Welt zu verlangsamen und das Gesundheitsniveau anzuheben sind zwei für die Elite unvereinbare Zielsetzungen.

Eine Stabilisierung der Weltbevölkerung ist die natürlich Folge aus höheren Lebensstandards, wie die Stabilisierung der weißen Bevölkerung im Westen gezeigt hat. Elitisten wie David Rockefeller haben kein Interesse an einer Verlangsamung des Bevölkerungswachstums durch natürliche Methoden, ihre Agenda basiert auf der Pseudowissenschaft der Eugenik samt ihren drakonischen Methoden.

David Rockefellers Vermächtnis rührt nicht von einem philanthropischen Drang her, die Gesundheit in der dritten Welt zu verbessern, sondern liegt begründet in einem malthusischen Antrieb, die Armen und die als ethnisch minderwertig betrachteten Menschen zu eliminieren mit der Rechtfertigung des Sozialdarwinismus. Wie in Alex Jones’ Film Endgame dargelegt wird, hatte Rockefellers Vater John D. Rockefeller Eugenik von Großbritannien nach Deutschland importiert durch die Finanzierung des Kaiser-Wilhelm-Institutes welches später zu einer zentralen Säule der Nazi-Rassenideologie wurde.

Medizinskandal Krebs

Nach dem Fall der Nazis wurden ranghohe deutsche Eugeniker von den Alliierten geschützt während die siegreichen Nationen darum stritten, wer von der “wissenschaftlichen Erfahrung” in der Nachkriegswelt profitieren würde. Dr. Len Horowitz schreibt:

“IN DEN 1950ERN REORGANISIERTEN DIE ROCKEFELLERS DIE US-EUGENIKBEWEGUNG IN IHREN EIGENEN FAMILIENBÜROS, MIT GRUPPIERUNGEN FÜR BEVÖLKERUNGSKONTROLLE UND ABTREIBUNG. DIE “EUGENICS SOCIETY” [EUGENIK-GESELLSCHAFT] ÄNDERTE IHREN NAMEN IN “SOCIETY FOR THE STUDY OF SOCIAL BIOLOGY” [GESELLSCHAFT FÜR DIE STUDIE VON SOZIALBIOLOGIE], IHR GEGENWÄRTIGER NAME.”

“DIE ROCKEFELLER-STIFTUNG HATTE SEIT LANGEM DIE EUGENIK-BEWEGUNG IN ENGLAND FINANZIERT, SCHEINBAR REVANGIERTE MAN SICH DAFÜR, DASS BRITISCHES KAPITAL UND EIN ENGLISCHER PARTNER DEM ALTEN JOHN D. ROCKEFELLER STARTHILFE FÜR SEINEN OIL TRUST GEGEBEN HATTE. IN DEN 1960ERN ÜBERNAHM DIE EUGENICS SOCIETY OF ENGLAND WAS SIE KRYPTO-EUGENIK NANNTEN, SIE VERLAUTBARTEN IN IHREN OFFIZIELLEN BERICHTEN DASS SIE EUGENIK DURCH WEGE UND WEKZEUGE UMSETZEN WÜRDEN, DIE NICHT ALS EUGENIK BEZEICHNET WERDEN.”

“MIT DER UNTERSTÜTZUNG DURCH DIE ROCKEFELLERS STARTETE DIE EUGENICS SOCIETY (ENGLAND) EINEN UNTERAUSSCHUSS NAMENS “THE INTERNATIONAL PLANNED PARENTHOOD FEDERATION”, WELCHER 12 JAHRE LANG DIESELBE ADRESSE WIE DIE EUGENICS SOCIETY HATTE.”

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts änderte Eugenik nur ihre Fassade und wurde als “Bevölkerungskontrolle” bekannt. Dies manifestierte sich im National Security Study Memorandum 200, ein geopolitisches Strategiedokument von 1974 das von Rockefellers engem Freund und Bilderberg-Kollegen Henry Kissinger ausgearbeitet wurde. Der Plan zielte auf 13 Länder ab und hatte eine massive Bevölkerungsreduktion als Objektive, welche durch künstlich hervorgerufene Nahrungsmittelknappheit, Sterilisationen und Krieg erreicht werden sollte.

Das im Jahr 1989 von der Geheimhaltung befreite Dokument listete 13 für die geopolitischen Ziele der USA relevante Länder und umriss, weshalb Bevölkerungswachstum, insbesondere unter den jungen Menschen die als Bedrohung für US-Konzerne betrachtet wurden, ein potentielles Hindernis darstellte. Bei den genannten Ländern handelte es sich um Indien, Bangladesch, Pakistan, Nigerien, Mexiko, Indonesien, Brasilien, die Phillipinen, Thailand, Ägypten, die Türkei, Ethiopien und Kolumbien. Die Studie umriss wie Unruhen in der Bevölkerung, welche den “Fluss notwendiger Materialien” negativ beeinflussen, weniger wahrscheinlich auftreten würden “unter den Umständen von langsamem Bevölkerungswachstum oder Nullwachstum.” (Die Bill und Melinda Gates Stiftung sagte 65 Millionen Tote durch Coronavirus voraus – vor 3 Monaten! (Videos)).

Es heißt weiter in dem Dokument:

“DIE ENTWICKLUNG EINES WELTWEITEN ENGAGEMENTS IN DER POLITIK UND DER BEVÖLKERUNG FÜR DIE STABILISIERUNG VON BEVÖLKERUNGEN IST FUNDAMENTAL FÜR JEGLICHE EFFEKTIVE STRATEGIE.

DIES SETZT DIE UNTERSTÜTZUNG UND DIE VERPFLICHTUNG DER WICHTIGEN FÜHRER VON LDCS [WENIGER ENTWICKELTEN LÄNDERN] VORAUS. DIES WIRD NUR DANN GESCHEHEN WENN SIE DIE NEGATIVEN AUSWIRKUNGEN VON UNBEGRENZTEM BEVÖLKERUNGSWACHSTUM DEUTLICH SEHEN UND GLAUBEN, DASS ES MÖGLICH IST DURCH HANDLUNGEN DER REGIERUNG DIESE SACHE ANZUGEHEN.”

Es wird weiterhin gefordert, “Familienplanung” (auch bekannt als Abtreibung) in routinemäßige gesundheitliche Dienste zu integrieren, um die “Anzahl der Leute in LDCs zu verringern”. Es wird dargelegt, wie man das Vorenthalten von Nahrungsmitteln als Strafmaßnahme verwenden könnte für weniger entwickelte Länder, die nicht aktiv ihre Bevölkerung reduzieren. Nahrung soll quasi zur Waffe gemacht werden für die politische Agenda; das massenweise Verhungern von Menschen wird in Kauf genommen.

“BEI DER ZUTEILUNG VON RAREN PL480-RESSOURCEN (NAHRUNG) SOLLTE BERÜCKSICHTIGT WERDEN, WELCHE SCHRITTE EIN LAND IM BEREICH BEVÖLKERUNGSKONTROLLE SOWIE BEI DER NAHRUNGSMITTELPRODUKTION UNTERNIMMT.”

Später in dem Dokument wird das Konzept von “vorgeschriebenen Programmen” dargelegt, bei dem Nahrung als “ein Instrument nationaler Macht” präsentiert wird. Es heißt, dass das Programm durch den United Nations Fund for Population Activities (UNFPA) umgesetzt werden solle, dadurch werde

“DIE GEFAHR VERMIEDEN DASS MANCHE LDC-FÜHRER DEN DRUCK VON ENTWICKELTEN LÄNDERN ALS EINE FORM DES WIRTSCHAFTLICHEN ODER ETHNISCHEN IMPERIALISMUS BETRACHTEN; DIES KÖNNTE DURCHAUS EINE ERNSTHAFTE GEGENREAKTION AUSLÖSEN.”

Jean Guilfoyle schreibt:

“NSSM 200 WAR EIN STATEMENT DAS IM NACHHINEIN VERFASST WURDE. IN DEN SPÄTEN 1960ERN UND FRÜHEN 1970ERN ARBEITETEN DIE USA EIFRIG HINTER DEN KULISSEN UM DIE AGENDA FÜR BEVÖLKERUNGSKONTROLLE BEI DEN VEREINTEN NATIONEN VORANZUTREIBEN, MAN STELLTE DIE URSPRÜNGLICHE FINANZIERUNG VON 1 MILLION $ BEREIT.”

EIN TELEGRAMM DES US-AUSSENMINISTERIUMS VOM JULI 1969 MELDETE DIE UNTERSTÜTZUNG VON U.A. JOHN D. ROCKEFELLER III FÜR DIE ERNENNUNG VON RAFAEL SALAS VON DEN PHILLIPINEN ZU EINEM RANGHOHEN FUNKTIONÄR UM DAS BEVÖLKERUNGSPROGRAMM DER UN ZU KOORDINIEREN UND UMZUSETZEN. DER ADMINISTRATOR DES UN DEVELOPMENT PROGRAM MELDETE ZUVERSICHTLICH, DASS ER JEMANDEN WIE SALAS BEVORZUGE, DER DEN ‘VORTEIL DER HAUTFARBE, DER RELIGION (KATHOLISCH) UND DER ÜBERZEUGUNG’ HÄTTE.

Belege für die Auswirkungen dieses Programms sind zu finden bei der Verbindung zwischen Impfstoffen und Sterilisationen, sowie anderen Krankheiten wie Krebs im Westen und der dritten Welt.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erscheint das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“, mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Videos:

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net/watergate.tv/infowars.com am 16.04.2020

About aikos2309

12 comments on “Trump führt die Lügen der Mainstream-Medien vor und stoppt Finanzierung der WHO – Elite der Welt diskutiert Bevölkerungsreduktion(Videos)

  1. Von welcher PANDEMIE wird hier geredet ?? Wir haben über 200 Länder und hunderttausende Städte. Wo ist das Massen Sterben? Es ändert auch nichts wenn angeblich an 2/3 Orten es zu gehäuften Fällen kommt. Ich vermute hier wurde 5 G gezündelt. OK; ich weiß es nicht. Was ich aber weiß, das es in den Multi Millionen Städten in China zu einer enormen Zahl von betroffenen hätte kommen müssen. WO SIND SIE? Es werden Corona Fälle inszeniert, die Zahlen verfälscht (Keine Obduktionen/Keine Unterscheidung Corona Erkrankter oder Toter) Die Krankenhäuser stehen überwiegend leer. TRUMP der zu den Blutlinien gehört und nur ein weitere Darsteller ist spielt nur seine Rolle. Die Desinformation hier ist, das es eine Pandemie gebe. In Wirklichkeit nur eine Grippe mit einem neuen Testverfahren. Und woran die Leute in New York erkranken: OBDUZIEREN !!!

  2. Trump ist Teil der satanischen Elite, des “Tiefen Staats”, der Illuminati, wie auch immer sie sich bezeichnen. Wie kann man nur so dumm sein und behaupten: Trump ist Gegner davon und in Wahrheit ein Held? Dieser Mann ist teuflisch und verdreht einfach Tatsachen, um die NWO durchzusetzen. Er ist kein Impfgegner wie er anfangs behauptet hat, sondern 2019 hat er bewiesen, dass er Impfungen befürwortet. Er zahlt nichts mehr an die WHO, weil er sich als Gegner dieses falschen Spiels darstellen will! Hier wird Wahrheit mit Lüge gemischt! Jeder Christ sollte das durchschauen können!

      1. Es ging schon immer darum ,den Schleier zu durchbrechen …zu prüfen ..was ist Wahr und was ist Fiktion ….was ist ein Test und was nicht…soll man sich an bestimmte Zustände gewöhnen ??!!
        ……
        liebeisstleben.de/2020/04/11/trump-der-boesewicht-der-nation-oder-der-retter-der-welt-engel-oder-teufel/

  3. Grüne: Flüchtlingsorganisationen handeln im Auftrag Gottes
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/gruene-fluechtlingsorganisationen-handeln-im-auftrag-gottes/

    Die Wahrheit über die Kreuzzüge
    Die Kreuzzüge gegen den Islam waren Selbstverteidigung
    http://kath-zdw.ch/maria/texte/kreuzzuege.htm

    Was uns Historiker und der Islam über die Kreuzzüge verschweigen
    https://michael-mannheimer.net/2011/07/10/was-uns-historiker-und-der-islam-uber-die-kreuzzuge-verschweigen/

    US-Autor: „Die Kreuzzüge waren Notwehr“
    https://michael-mannheimer.net/2013/09/11/us-autor-die-kreuzzuege-waren-notwehr/

    Chronologie des Schreckens: Die Kriegszüge des Islam
    https://michael-mannheimer.net/2013/12/16/chronologie-des-schreckens-die-kriegszuege-des-islam/

Schreibe einen Kommentar zu Arkadi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.