Teil des „großen Spiels“: Die Spreu trennt sich vom Weizen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Nach meinen Informationen ist längst entschieden, dass sich das menschliche Zusammenleben künftig liebevoll gestalten wird. Diese Öffnung der Herzen wird sich auch auf die geschundene Natur und – ganz wichtig – die gequälten Tiere auswirken.

Die Patente zur Gewinnung der freien Energie werden freigegeben, das bedeutet, dass die Ressourcen der Erde (wirklich!) geschont werden, die Kinderarbeit unter menschenunwürdigen Bedingungen wird weltweit beendet, und die neuen Materialien für Gebäude, Mobilität, Mobiliar, Kleidung usw. werden (wirklich!) umweltfreundlich. Von Gabriele Schuster-Haslinger

Auch der Umgang mit Krankheiten wird sich vollkommen verändern. Es werden heilende Mittel verwendet, die keine unerwünschten Nebenwirkungen zeigen, und schon allein das Wegfallen der Existenzängste und der Überarbeitung, die Verwendung von gesunden, giftfreien Lebensmitteln sowie saubere Luft und reines Trinkwasser werden dazu führen, dass wir uns gesund, frei und glücklich fühlen.

Wie lange es allerdings noch dauert bis dahin, kommt darauf an, wie lange sich die Schlafenden noch im Tiefschlaf befinden. Derzeit weigern sie sich noch, den Wecker zu hören, der immer lauter klingelt. Doch viele, viele drehen sich um, ziehen die Bettdecke über den Kopf und wollen weiterträumen.

Das ist ihre Entscheidung und das dürfen sie auch. Nur kann es natürlich sein, dass eines Tages ein unerwarteter „Weckmann“ ins Schlafzimmer kommt, die Bettdecke wegreißt und damit beginnt, das Bett abzubauen. Zuvor muss er den Schlafenden natürlich aus dem Bett werfen. Spätestens dann wird der letzte noch Schlafende aufwachen, dann allerdings etwas unsanft – und unvorbereitet.

Nun wird sich so mancher fragen, warum man diese Schlafenden nicht jetzt schon aus ihren Betten wirft. Nun, lassen Sie uns das etwas näher betrachten: Seit langer, langer Zeit wird die Erde von Dunkelmächten beherrscht, die immer deutlicher und schneller ihr Herrschaftsregime umsetzen, denn es eilt. Ihr Zeitfenster schließt sich bald. Kritische Stimmen werden zunehmend auf rigorose und teils gewaltsame Art zum Schweigen gebracht.

Im Hintergrund sind hier Kräfte am Werk, die nicht menschlicher Natur sind, sondern die in erster Linie Energien sind, die sich jedoch durchaus in physischer Form zeigen können. Das tun sie jedoch nicht, weil man sie dann natürlich sofort erkennen würde – nur einige von ihnen leben physisch auf der Erde und können ihre Gestalt wandeln. Ein normaler Mensch bekommt die wirklichen Dunkelmächte niemals zu Gesicht (Es endet ein 26.000 Jahre währender Zyklus und die Zeit wird wiedergeboren: Das passiert gerade mit der Erde).

Darauf gehe ich jetzt nicht näher ein, das würde an dieser Stelle zu weit führen. Diese Thematik habe ich bereits in meinem Buch „Sklavenplanet Erde“ erläutert. Diese Dunkelmächte, wie auch immer man sie nennen möchte, versprechen Erfolg, Reichtum und Macht, wenn man ihnen huldigt.

Diejenigen, die diesen Dunkelmächten direkt unterstehen, sind die Hauptdrahtzieher an allem Elend auf der Welt, das sich in Kriegen, Hungersnöten, vielen Krankheiten, Macht der Zentralbanken, Lobbyismus usw. zeigt. Sie agieren jedoch im Hintergrund und haben Helfer und Vasallen, die ihre Pläne auf der Erde umsetzen.

Ihre Macht erschleichen sie sich, indem sie (über Mittelsmänner) Menschen verführen, die beispielsweise extrem karriere“geil“ sind. Sie werden in gewissen Treffen zu zutiefst abscheulichen und unvorstellbaren Taten verführt. Hierbei werden sie gefilmt und damit sitzen diese Menschen in der Falle.

Fortan müssen auch sie diesen Dunkelmächten dienen und ihre Agenda umsetzen, ob sie wollen oder nicht. Epstein beispielsweise war (oder ist?) einer derjenigen, die eine solche Plattform betrieben haben.

Doch nun zurück zum Schlafenden. Was hat das alles mit denjenigen zu tun, die all diese Entwicklungen nicht hören, sondern weiterschlafen wollen? Nun, es ist jetzt an der Zeit, sich zu entscheiden. Der Wendepunkt ist jetzt. Das bedeutet, es wird von uns erwartet, dass wir uns klar positionieren. Stehen wir für die Wahrheit, die Freiheit und die Herzensenergie ein oder verschließen wir unser Herz und lassen uns von der Habgier verführen?

Um die Wahrheit zu erfahren, muss man sich natürlich auch selbst darum bemühen. Wie viele plappern einfach ungeprüft nach, was ihnen die Mainstreampresse vorsetzt? Die Zeiten, in denen die Nachrichten nur neutral berichtet haben, sind längst vorbei. Wir haben eine Holschuld, was die Wahrheit anbelangt. Und wir (echte Menschen) haben einen gesunden Menschenverstand, den dürfen wir auch nutzen.

 

Wir können davon ausgehen, dass die Daumenschrauben jetzt immer mehr angezogen werden. Spätestens im Neuen Jahr ist davon auszugehen, dass strikte Maßnahmen auf uns zukommen, wie z. B. Ausgangssperren, Schließung des Einzelhandels, Insolvenzen und zwar nicht nur geschäftliche sondern in großem Maße auch private Insolvenzen, weil das Kurzarbeitergeld oder das Arbeitslosengeld nicht zur Begleichung der Darlehen reicht, die viele für den Kauf von Wohneigentum aufgenommen haben.

Zwangsversteigerungen, eine unvorstellbare Zahl an Obdachlosen, (provozierte) Nahrungsmittelknappheit, Schließung von Krankenhäusern und Altenheimen wegen nicht mehr leistbarer Finanzierung, Finanzkollaps usw. stehen bereits vor der Türe und haben die Türklinke schon in der Hand. All diese Dinge haben die Funktion des „Weckmannes“, den ich ganz zu Anfang erwähnt hatte.

Erst wenn den noch immer Schlafenden die Bettdecke weggezogen wird und sie nicht nur aus ihren Betten, sondern aus ihren Häusern geworfen werden, dann wachen sie auf und reiben sich die Augen. Spätestens dann ist der Moment, wo sich auch die letzten entscheiden dürfen, ob sie den Dunkelmächten dienen wollen oder den liebevollen Kräften (Warum Mutter Erde die hohe Schule des Universums ist, die Menschheit vor der Meisterprüfung steht und der Wandel durch uns geschehen kann!).

ALLE müssen sich entscheiden. Das ist Teil des „großen Spiels“. Denn das liebevolle Zeitalter kann erst dann eintreten, wenn sich jeder klar positioniert hat. Es gibt zwei Varianten des „Neuen Zeitalters“, es sind zwei Türen, die wir sehen können und dahinter warten zwei völlig unterschiedliche Wege:

Ein Leben in absolutem Gehorsam und lückenloser Überwachung, was man auch als Sklaverei bezeichnen könnte. Die Menschen erhalten einen implantierten Chip und werden mit Großrechnern verbunden. Sie leben einzeln ohne Familienverband und werden dort eingesetzt, wo sie benötigt werden, die Menschlichkeit wird abtrainiert bzw. weggezüchtet, sie werden zu Biorobotern.

Ein Leben in Friede, Freiheit und Mitmenschlichkeit, in dem sich die Menschen wieder auf ihre Menschlichkeit besinnen dürfen und Zeit füreinander haben. Die erforderlichen Arbeiten brauchen nicht mehr als 2 – 4 Stunden täglich und jeder hat so viel, wie er benötigt.

Es gibt kein „mein Haus, mein Auto, mein Pferd“ mehr, sondern nach weiterem Bewusstseinswachstum gibt es ein „wir sind eine Gemeinschaft aus unterschiedlichen Individuen, jeder darf sein, wie er ist und trägt dazu bei, was er kann“.

Und erst, wenn sich der Großteil der Menschen entschieden hat, kann der Wandel wirklich beginnen. Deshalb müssen die Einschränkungen noch größer werden, damit sich jeder entscheiden kann, wo er dazugehören möchte. Wir werden alle so sehr aufgerüttelt, dass wir nicht mehr auf dem Sofa sitzenbleiben können, sondern aufspringen müssen.

Wir müssen uns entscheiden, ob wir uns kaufen lassen und dabei riskieren, unsere Seele zu verkaufen, oder ob wir dem Herzen und dem gesunden Menschenverstand folgen. Jeder von uns hat die Wahl.

 

Wer sich für 1. entscheidet, muss auch die Konsequenzen tragen. Allerdings wird er diesen Weg woanders fortsetzen müssen. So trennt sich die Spreu vom Weizen. Das künftige Leben auf der Erde wird ein liebevolles Leben ohne Spreu sein.

Dasselbe können wir in den USA beobachten. Durch die Wahlbetrugsthematik müssen sich alle Gouverneure, Politiker usw. nicht nur entscheiden, wo sie stehen, sondern das auch ganz offen zeigen. So trennt sich auch dort die Spreu vom Weizen. Kluger Mann, dieser Donald Trump.

In diesem Sinne, machen Sie’s gut und passen Sie auf sich auf!

Gabriele Schuster-Haslinger

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Die Wahrnehmungsfalle, Teil 2: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES.

Die HerzIntelligenz(R)-Methode: Gesundheit stärken, Probleme meistern – mit der Kraft des Herzens (HeartMath – HerzIntelligenz)

Das Ego im Dienste des Herzens: Ein neues Eden

Quellen: PublicDomain/dieunbestechlichen.com am 12.12.2020

About aikos2309

2 comments on “Teil des „großen Spiels“: Die Spreu trennt sich vom Weizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.