Billionen-Dollar-Klage enthüllt die finstere Agenda der Kabale, der herrschenden Schattenelite, bekannt als Illuminati (Videos)

Teile die Wahrheit!

Die Klage, die die globale Verschwörung und Neil Keenans Kampf gegen die Verschwörung der globalen Banker zum Erliegen bringen könnte.
Ende 2011 reichte der irisch-amerikanische Geschäftsmann Neil Keenan (Vertreter und Anwalt der Asian Dragon Family) beim Bundesgericht in New York eine Klage ein.

In Neil Keenans Klage ging es nicht nur um die gestohlenen Anleihen, zwei Parteien im Wert von 134.500 Milliarden US-Dollar und 145.500 Milliarden US-Dollar. Es ist der größte Betrugsfall in der Finanzwelt. Von Ella Ster

Die Geschichte dahinter enthüllt die Korruption in der Bankenwelt. Es enthüllt die Beteiligung der führenden Politiker der Welt an diesen korrupten Praktiken und die finstere Agenda der Kabalen (herrschende Schattenelite, auch bekannt als Illuminaten). Und zeigt auch die wahre Motivation hinter dem Zweiten Weltkrieg und dem 11. September 2001.

Und wenn die behauptete Summe von über einer Billion Dollar nicht spektakulär genug ist, lügt auch die Liste der Angeklagten nicht: Dal Bosco (Finanzberater des Vatikans), die italienische Regierung, Premierminister Berlosconi, die Vereinten Nationen, Ban Ki Moon ( UN), Weltwirtschaftsforum und Federal Reserve Bank in New York. [1]

Man würde fast denken, dass dies keine ernste Angelegenheit ist, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Dieser Fall ist todernst und alles deutet darauf hin, dass diese Geschichte die Wahrheit ist. Eine erschreckende Wahrheit, und für die Kabalen hängt diese Klage wie ein Damoklesschwert über ihren Köpfen.

Der Anspruch

Im Juni 2009 wurden zwei Japaner in Chiasso (Italien) an der Schweizer Grenze festgenommen. Die beiden Japaner Yamaguchi und Watanabe hatten den falschen Boden ihrer Aktentaschen-Anleihen der Federal Reserve im Wert von 134,5 Milliarden US-Dollar. [2]Den beiden wurde vorgeworfen, gefälschte Wertpapiere mitgeführt zu haben, und diese Anleihen wurden nach ihrer Festnahme von der italienischen Polizei beschlagnahmt.

Nachdem sie angeklagt worden waren, wurden sie jedoch ziemlich bald danach freigelassen, und weder bei der italienischen Polizei oder den Justizbehörden noch bei Interpol kann ein offizieller Bericht oder eine Aufzeichnung ihrer Verhaftung gefunden werden.

Die Anleihen blieben jedoch in den Händen der Italiener, und es gibt Hinweise darauf, dass die italienische Regierung und die Federal Reserve Bank in New York diese Anleihen eingelöst und in ein Finanzprogramm der Vereinten Nationen aufgenommen haben (Anm. d. Red.: Das Video in diesem Beitrag wurde von Youtube zensiert, wir haben es bei uns gesichert: Ein Priester warnt vor Versklavung und Übernahme der Welt durch Freimaurer – die ultimative satanische Täuschung! (Video)).

Die Geschichte der Drachenbindungen

Um den Ursprung dieser Verbindungen und ihren astronomischen Wert zu verstehen, muss man in die Zeit der Seidenstraße zurückgehen. Der Westen handelt seit Tausenden von Jahren mit dem Osten, und insbesondere seit der Zeit der VOC intensivierte sich dieser Handel und importierte Seide, Keramik, Gewürze und andere kostbare Güter aus Asien. Asiaten akzeptierten nur Gold als Zahlungsmittel, 85% des weltweiten Goldangebots landeten im Osten. Dieses Gold kam in die Hände der Drachenfamilien und ist jetzt in verschiedenen asiatischen Ländern verteilt: Indonesien, Thailand, Südkorea, Japan, den Philippinen, Malaysia und Taiwan. [3]

native advertising

 

Um die Kontrolle über dieses Gold zurückzugewinnen, wurde 1776 – dem Gründungsjahr der Illuminaten – ein Plan ausgearbeitet, das Gold in Asien durch drei Weltkriege zurück zu stehlen. Später im Jahr 1921 wurde auch eine geheime Vereinbarung zwischen dem zukünftigen japanischen Kaiser Hirohito, den chinesischen kommunistischen Führern, der amerikanischen, britischen und französischen Regierung unterzeichnet, um 18 Jahre später den Zweiten Weltkrieg zu beginnen und das Gold der Drachenfamilie zu stehlen. Eine Kopie dieser Vereinbarung wurde als Beweismittel in Keenans Klage eingereicht.

Teil des Plans war ein Angriff unter falscher Flagge aus Japan, bei dem in den 1920er Jahren in China etwas Gold gestohlen wurde. [5] Dies überzeugte die Drachenfamilie, einen Teil ihres Goldbestandes sicher bei der Federal Reserve Bank in den USA zu deponieren. Der erste Teil wurde 1934 verschifft und 1938 verließen sieben mit Goldbarren beladene Militärtanker die USA.

Im Gegenzug erhielt die Familie Dragon Anleihen der Federal Reserve mit gigantischen Werten zwischen einer Million und 100 Millionen Dollar pro Anleihe. Voraussetzung für dieses Abkommen war, dass das Gold zur Finanzierung humanitärer Zwecke verwendet wird, um insbesondere Asien und Afrika weiterzuentwickeln.

(Beispiel einer Federal Reserve-Anleihe in Höhe von 100.000 USD. Es gibt auch Anleihen von einer halben bis 100 Millionen Dollar pro Anleihe)

Bretton Woods-Abkommen

1944 wurden der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank im Rahmen des Bretton Woods-Abkommens gegründet. [6]Dies war der Beginn des gegenwärtigen globalen Finanzsystems. Von da an forderten die USA, dass der US-Dollar und die Goldreserven, die sie über die Federal Reserve halten, die Grundlage dieses Währungssystems werden.

Dieser Trick machte das Gold, das die Drachenfamilie besaß, aber nicht bei der Federal Reserve platzierte, unüberschaubar. Die Goldaktien der Federal Reserve Bank wurden für einen Zeitraum von 60 Jahren verliehen. Als diese Laufzeit 1994 für die Anleihen von 1934 ablief, forderten sie ihre Goldaktien zurück. Die Versprechen des Westens, die Entwicklungsländer durch humanitäre Projekte zu modernisieren, wurden nicht erfüllt, und außerdem wurde das Kapital zur Finanzierung aller Arten von Kriegen verwendet.

 

9/11 war ungefähr 200.000 Tonnen Gold

Da die Federal Reserve Bank das Gold nicht zurückgeben wollte, reichte die Familie Dragon eine Klage beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag ein. Der Prozess fand hinter verschlossenen Türen statt. Wenn die Drachenfamilie den Prozess gewinnt, muss die Federal Reserve Bank 200.000 Tonnen Gold zurückgeben. Die Frist war der 12. September 2001, einen Tag nach dem 11. September.

Das Gold wurde im Safe unter dem WTC-Gebäude aufbewahrt und ist seit den Angriffen spurlos verschwunden. Cantor Fitzgerald Securities, die Reederei, die die Versicherungs- und Transportpapiere arrangierte, befand sich im WTC. Während des Angriffs auf das WTC starben alle 658 Mitarbeiter und alle Dokumente verschwanden. [12]

Die Schatzpolizei befand sich in WTC 7 und als dieses Gebäude ebenfalls einstürzte, wurden ihre Archive zerstört. Die Botschaft an die Drachenfamilie war klar, sie hatten nicht die Absicht, das Gold zurückzugeben. [3]

(Truhe und Kisten, in denen Anleihen der Federal Reserve Bank aufbewahrt wurden)

Der Chiasso-Vorfall

Ab 2009 stellte die Dragon-Familie den irisch-amerikanischen Geschäftsmann Neil Keenan ein, um ihnen bei den Anleihen zu helfen. Dieser erfolgreiche internationale Geschäftsmann hatte Erfahrung in Verhandlungen mit Top-Diplomaten und Staatsoberhäuptern und war bekannt für seine Integrität. Keenan erhielt auch eine Vollmacht über das DFFI (Dragon Family Financial Instruments).

Laut Neil Keenan, ebenfalls Sprecher der Dragon-Familie, folgte nach dem 11. September eine zweite Klage. Die Federal Reserve Bank war erneut verpflichtet, das Gold zurückzugeben. Die USA schickten dann gefälschte Goldbarren nach China, die aus einem wertlosen Metall gefertigt waren, das mit einer Goldschicht bedeckt war. [7]

In der Zwischenzeit hat die Federal Reserve Bank seit den 1960er Jahren keine (vollen) Zinsen für die Anleihen gezahlt. Der jährliche Zinssatz war jedoch deutlich höher als der Wert bei Einlösung der Anleihen, wobei nur ein kleiner Teil zu zahlen war. Trotzdem beschließen Keenan und die Drachenfamilie, einen Teil ihrer Anleihen probeweise auszutauschen.

 

Für die erste Anleihe wurden nur ein kleiner Teil aller erforderlichen Genehmigungen erteilt, ein Verfahren, das mehrere Wochen dauerte. Anschließend reisten zwei Delegierte der Drachenfamilie, die Japaner Yamaguchi und Watanabe, mit Anleihen im Wert von 134.500 Milliarden US-Dollar in der Tasche nach Italien. [4]

Nach der Verhaftung der Japaner und der Beschlagnahme ihrer Anleihen erschien in einem Zeitungsbericht, dass sie gefälschte Wertpapiere in der Tasche hatten. Diese Anleihen wurden jedoch nie offiziell für gefälscht erklärt, und Neil Keenan hat auch Beweise dafür, dass Premier Berlosconi diese Anleihen getauscht hat und die Hälfte mit der Federal Reserve Bank in New York teilt. Die zurückgezahlten Anleihen wurden in ein Programm der Vereinten Nationen aufgenommen. Dieses Programm bringt 20-30% Zinsen und der Erlös ging direkt an die beteiligten Personen.

(Italienische Polizei mit beschlagnahmten Anleihen. Nach der Verhaftung von Yamaguchi und Watanabe erschienen in der italienischen Presse Berichte, dass die beiden mit falschen Bindungen verhaftet worden waren)

Liste und Täuschung auf höchstem Niveau

Neil Keenan würde nicht entdecken, dass die Anleihen hinter ihrem Rücken lagen und illegal eingelöst wurden. [8] Nach der Verhaftung von Yamaguchi und Watanabe reiste Keenan nach Italien, um Gespräche mit Vertretern der italienischen Regierung zu führen. Er traf auch Dal Bosco, der versprach, die Anleihen durch die italienische Finanzpolizei einzulösen. Dal Bosco war Finanzberater des Vatikans und Schatzmeister der P2 Masonic Lodge in Rom. [9]

Im Rahmen der Verhandlungen reiste Keenan in dieser Zeit regelmäßig mit seinen eigenen Anleihen hin und her, ähnlich wie Yamaguchis beschlagnahmte Partei im Wert von 145,5 Milliarden US-Dollar. Um zu verhindern, dass sie unterwegs gestohlen werden, übergab er diese Anleihen Dal Bosco, dem er damals vertraute und der wusste, dass sie ohne die erforderliche Unterschrift nicht eingelöst werden konnten. Zumindest dachte er es…

Es wurde jedoch ein böses Spiel gespielt, bei dem Dal Bosco Neil Keenan ein Bestechungsgeld in Höhe von 100 Millionen Dollar anbot, als Gegenleistung für die Übertragung der Vollmacht über das DFFI (Dragon Family Financial Instruments). Der aktuelle Wert des DFFI liegt laut Keenan bei Billionen. Dal Bosco implizierte, dass die italienische Regierung, der Vatikan und die P2-Loge zustimmten.

Dal Bosco: „Sie sehen also, dass wir keine Probleme haben. Wir verstecken uns hinter dem Bildschirm der Immunität und jeder wird uns in Ruhe lassen. Nur ein alltäglicher Tag bei der UN! “

Auch Ban Ki-moon von der UNO hatte anscheinend gesagt: „Wir sind durch die absolute Spitze geschützt. Es gibt keinen Grund für irgendjemanden, einschließlich Keenan, sich über irgendwelche Auswirkungen Sorgen zu machen. “ Die Federal Reserve Bank in New York hatte ebenfalls keine Bedenken gegen Dal Boscos Vorschlag.[10]

Auswirkungen der Klage von Neil Keenan

Dies wurde später die Grundlage für Neil Keenans Klage unter anderem gegen die Federal Reserve Bank in New York und wurde ohne Zweifel zu einer der umstrittensten Klagen aller Zeiten. Die Auswirkungen dieser Klage sind enorm. Dies wird unweigerlich zum Bankrott der Federal Reserve Bank führen. Zahlreiche Whistleblower bestätigen, dass die Federal Reserve nicht mehr über das erforderliche Gold verfügt und es nicht zurückzahlen kann.

Darüber hinaus enthüllen die vorgelegten Beweise ein Netzwerk von Finanzbetrug in großem Umfang, ein kriminelles Kartell auf höchster Ebene. Das Expertenteam um Keenan, das sich Group-K nennt, bereitet sich auf den letzten Schlag vor. Group-K behauptet, Lastwagenladungen mit Beweisen zu haben, die die Vorwürfe in der obigen Anklage untermauern könnten. Es gibt Dokumente, Audioaufnahmen, Kontoauszüge usw.

Anfang 2012 zog sich Neil Keenan aus dem Fall zurück, nachdem sich herausstellte, dass der vorherige Richter durch einen korrupten Richter mit engen Verbindungen in Washington DC ersetzt wurde. Darüber hinaus bestand ein Problem der Gerichtsbarkeit, da einige der Anklagen gegen italienische Parteien und die internationalen Vereinten Nationen gerichtet waren, jedoch in den USA eingereicht wurden.

In der Zwischenzeit verfügt Keenan jedoch über genügend Beweise, um die Beteiligung der Federal Reserve Bank in New York endgültig zu belegen. Es wird erwartet, dass er den Fall auch in diesem Jahr erneut einreicht, zuerst in New York, dann in Europa. Es wird dann hoffentlich zu vielen Verhaftungen und dem Ende der Finanztyrannei führen, dem Finanzsystem, wie wir es heute kennen. [11]

Anm. d. Red.: Am 16. September 2020 finden sich folgende Kommentare auf der Webseite von Keenan:

Ja, sie hatten uns alle hier in unserer eigenen Welt eingesperrt und sie sahen auf uns als ihre Schergen herab. Um ehrlich zu sein, solange ich Basketball oder Baseball spielen konnte, hatte ich nie die Zeit darüber nachzudenken, aber es war immer da und erstickte unsere Familien. 

Das Gewicht mag immer noch bei uns sein, aber wir wissen es jetzt und schlagen zurück auf sie.

Ja, „sie“ kontrollieren immer noch viele Operationen und können sogar Vulkanausbrüche und Erdbeben verursachen. Sie sind, was sie sind, und es kann beängstigend sein, aber es ist noch beängstigender, sie unter Kontrolle zu halten.

Mir wurde durchweg geholfen und Leute wie Russ und andere haben mir geholfen, es so weit zu bringen – bis zum ENDE oder ANFANG – aber wir möchten es uns ansehen. 

„Sie“ versuchten sogar, das Corona-Virus zu verwenden, um genau die Türen zu schließen, die wir geöffnet hatten, indem sie die Welt erneut in das verwandelten, was die Kabalen zum Überleben brauchen. Der Kraken hat diesen entlarvt.

„Sie“ haben die medizinische Welt und Big Pharma in der Tasche und nutzen sie, um uns in dem zu halten, was ich als ihre geschaffene Welt bezeichnen würde, die auseinander fällt. Bald werden sie (vielleicht) noch da sein – aber andererseits wird die Führung anders sein.

Die Demokratische Partei der USA zerfällt im Prozess der Enthüllung – und ihre Führer erweisen sich als nichts weiter als eine Gruppe schwacher alter Männer und Frauen, die uns unten gehalten haben.

 

Die Republikaner sind nicht viel besser, und es scheint, dass es nach der Wiederwahl von TRUMP an der Zeit ist, ein System zu schaffen, das die Menschen schützt. was ich glaube wird passieren.

Und warum wird das alles passieren und noch mehr?

Weil WIR vor zwölf Jahren die Türen mit einer Klage geöffnet haben, die sich direkt in ihre schwachen Herzen eingegraben hat und wir seitdem keine Pause mehr eingelegt haben.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Verweise:

1 Diese Klage wurde am 23. November 2011 bei der Anwaltskanzlei Bleakley, Platt & Schmidt in White Plains, NY, unter der Verantwortung des Rechtsanwalts William H. Mulligan Jr. eingereicht.

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/995-lawsuit-end-tyranny

2 https://emsnews.wordpress.com/2009/06/12/italy-and-japan-confirm-bond-bonanza-story-is-real

3 In China befand sich das Gold in den Händen der Kuomintang, die nach der Machtübernahme der Kommunisten in China nach Taiwan flohen und einen Großteil ihres Goldbestands mitnahmen.

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/995-lawsuit-end-tyranny

4 https://www.youtube.com/watch?t=32&v=ttSmZknU9mI

5 Japan war mit den Briten und Rothschilds verbündet. Die Rothschilds bauten Japan als militärische Industriekolonie auf, um gegen China und insbesondere gegen die Kuomintang (Drachenfamilie) zu kämpfen.

http://divinecosmos.com/start-here/davids-blog/995-lawsuit-end-tyranny

6 https://en.wikipedia.org/wiki/Bretton_Woods_system

7 http://beforeitsnews.com/banksters/2012/09/chinese-discovered-fake-gold-bars-of-tungsten-in-2009-2431960.htmlhttp://www.whiteoutpress.com/articles/2015/q1/germany-tests-us-stored-gold-says-no-tungsten/

8 http://divinecosmos.com/media/Keenan_complaint_11-23-2011_SDNY.pdf

9 https://en.wikipedia.org/wiki/Propaganda_Due

10 Zitate relevanter Personen, wie in Neil Keenans Anklageschrift aufgeführt.

• BAN KI-Mond mit folgenden Worten: (i) „Von ganz oben wurden wir beschützt“; (ii) „Es gibt keinen Grund für irgendjemanden, einschließlich KEENAN, sich über irgendwelche Auswirkungen Sorgen zu machen.“

• Mächte in New York hatten keine Probleme mit den bevorstehenden Maßnahmen, solange ihnen Süßigkeiten zugeworfen wurden. “

Klicke, um auf Keenan_complaint_11-23-2011_SDNY.pdf zuzugreifen

11 Pete Santilli Episode #960 – Neil Keenan – The Interview The Global Elite Never Want You To Hear
https://www.youtube.com/watch?v=7CF6LZlL5Pg (leider zensiert)

Videos:

Quellen: PublicDomain/ellaster.nl am 04.02.2021

native advertising

About aikos2309

6 comments on “Billionen-Dollar-Klage enthüllt die finstere Agenda der Kabale, der herrschenden Schattenelite, bekannt als Illuminati (Videos)

  1. americanmilitarynews.com/2021/02/tsa-to-enforce-bidens-new-mask-mandate-possible-criminal-penalties-on-all-planes-buses-and-more/
    …………..
    endoftheamericandream.com/the-federal-mask-police-are-coming-for-you/
    ………..
    documenttruth.com/?p=400077

  2. Könnte – wieder mal könnte. – Selbst 1 Billion sind für die K.b.le heutzutage Peanuts – die verfügen meines Erachtens mittlerweile über Trilliarden und nicht nur eine.

    Meines Erachtens werden die auch wieder -so es zu einem Urteil käme- vermutlich einen ihnen geneigten Richter finden und wenn nicht, wird einer vermutlich ihnen geneigt gemacht.

    All das, was da zum St.rz der K.b.le eintreten könnte, würde, hätte eintreten können, etc. etc. etc. möchte ich erleben mit Information weltweit in den von den Aufrechten übernommenen MSM.
    Ansonsten glaube ich erstmal garnichts mehr. Abwarten und Tee trinken, wem’s beliebt auch was anderes.

  3. Apropos Drachen – in Italien haben sie gerade den Ex-EZB-Drachen mit einer neuen Reg.erungsbildung beauftragt:

    Draghi – das soll ja wohl ein Scherz sein – den Goldman Sachs – Ex-EZB-Chef.

    Draghi – heißt bestimmt „Drachen“ – jep, hier steht es:

    context.reverso.net/%C3%BCbersetzung/italienisch-deutsch/DRAGHI

    Aber war da nicht was mit F.lschung der italienischen B.lanzen zwecks Erfüllung der Maastrichtkriterien, die Italy sonst nicht erfüllt hätte, mit Hilfe des Drachens – genauso wie er es bereits mit Griechenland getan hatte und wer weiß mit welchen Ländern noch, damit die alle in die EU eintreten konnten und so an den ESM-Topf auf Kosten insbesondere der dt. SteuerzahlerInnen kamen und bis heute kommen? War da nicht was oder irre ich mich?

    Ich meine mich an so was erinnern zu können.

    Hier was von Griechenland damals:

    https://apps.derstandard.at/privacywall/story/1265852180136/schuldenverschleierung-goldman-sachs-half-griechen-beim-tricksen

    In Italien und anderen auf diese oder ähnliche Weise in die EU und an den ESM-Topf gekommenen Ländern lief vermutlich ähnliches auf Kosten insbesondere der dt. SteuerzahlerInnen.

    https://www.sueddeutsche.de/geld/goldman-sachs-schmutzige-hilfe-fuer-trickser-aus-athen-1.71659

    Vergessen wir auch mal nicht die Sache mit Target2 – hier von der A.D leicht verständlich erklärt:

    https://www.youtube.com/watch?v=QXv6myPaaho

    https://www.youtube.com/watch?v=G2__BvggYEM

    Bedanken sich die Ital.ener nun für die damalige Hilfe oder was ist hier los?

    Wird der Bock zum Gärtner gemacht?

    Es ist unfassbar.

    Ich war Mitte der Achtziger mal auf Durchreise am Gardasee. – Wir hatten keine Ahnung und stellten uns einfach auf einen unbewachten Parkplatz, um in einer kleinen Fahrtpause einen kleinen Bummel durch das dortige kleine Städtchen zu machen.

    Ich hatte ahnungslos, weil ich bei den Temperaturen nichts tragen wollte, meine Handtasche unter den Sitz gelegt, nicht sichtbar.

    Wir kamen nach max. 2 Stunden zurück, das Autofenster war eingeschlagen und die Tasche mit allen Papieren geklaut.

    Von der örtlichen P.lizei bekam ich dann ein Papier, mit dem ich aus Italien heraus und nach D.utschland wieder hineinkam – denn damals gab es noch Grenzen und Grenzkontrollen.

    Das war nicht im tiefsten von der ital. M.f.a beherrschten Sizilien, sondern am Gardasee.

    Später erzählten uns Leute, die regelmäßig nach Italien reisten, dass das dort im ganzen Land üblich sei und man Autos nur auf bewachten Parkplätzen abstellen dürfe und wenn man schon auf einem unbewachten Parkplatz stünde, müsse man das Fenster ein Stück auflassen, dann wüssten die Diebe, dass es in dem Auto nix zu holen gäbe.

    Soviel zu den Italienern.

Schreibe einen Kommentar zu Atar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.