Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 24
  •  
  •  
  •  
  •  

Dr. Ryan Cole ist Pathologe und Inhaber sowie Betreiber eines Diagnostiklabors in Idaho (USA). Er stellte fest, dass es bei geimpften Patienten einen massiven Anstieg verschiedener Autoimmunerkrankungen und Krebsarten gibt.

Bei Gebärmutterkrebs hat er einen unvorstellbar enormen Anstieg um das 20-Fache festgestellt.

-Enormer Anstieg von Krebsfällen und Autoimmunerkrankungen bei Corona-Geimpften

-„Umgekehrte HIV-Reaktion“

-Durch Impfungen werden Killer-T-Zellen reduziert

-Inhaltsstoff Polyethylenglykol der mRNA-Impfungen kann allergische Schocks und Menstruationsstörungen auslösen

-Viele Melanome v. a. bei jungen Patienten.

-Wachsen extrem schnell!

-Anstieg auch bei Herpes, Gürtelrose oder HPV

native advertising

-Videos von Dr. Cole auf YouTube zensiert (Fernsehsender bittet Zuhörer, über ihre Coronatoten zu sprechen – Zehntausende melden sich wegen ihrer Impftoten!)

„Seit dem 1. Januar sehe ich im Labor einen 20-fachen Anstieg von Gebärmutterkrebs im Vergleich zu dem, was ich auf jährlicher Basis sehe“, berichtet Dr. Cole in dem auf Twitter geteilten Videoclip.

Umgekehrte HIV-Reaktion?

„Ich übertreibe überhaupt nicht, denn wenn ich mir meine Zahlen von Jahr zu Jahr ansehe, denke ich: ‚Meine Güte, so viele Endometriumkarzinome habe ich noch nie gesehen‚“, fuhr er fort.(Immer mehr Impfschäden manifestieren sich: Herzinsuffizienz, Thrombosen, Lungenprobleme, Organversagen, sehr seltsame Blutungen bei Frauen)

Bei der Erläuterung seiner Ergebnisse erklärte Cole, dass die Impfstoffe offenbar schwerwiegende Autoimmunprobleme verursachen, die er als „umgekehrte HIV-Reaktion“ bezeichnete. Er führte aus, dass zwei Arten von Zellen für eine angemessene Funktion des Immunsystems erforderlich sind: Helfer-T-Zellen und Killer-T-Zellen.

Wirkung ähnlich wie bei HIV

Laut Cole kommt es bei HIV-Patienten zu einer massiven Unterdrückung der „Helfer-T-Zellen“, wodurch die Funktionen des Immunsystems stark beeinträchtigt werden und der Patient anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten wird.

Ähnlich beschreibt Cole, dass nach der Impfung ein Rückgang der Killer-T-Zellen festzustellen ist. Diese Killer-T-Zellen halten Viren und andere Krankheitserreger in Schach.(Forschung läuft schon lange: Wilde Gerüchte um Graphenoxid in Covid-Impfstoffen – Materie lässt sich aus der Entfernung steuern)

Ähnlich wie HIV durch die Unterdrückung der Helferzellen eine Störung des Immunsystems verursacht, geschieht das Gleiche, wenn die Killerzellen unterdrückt werden. Nach Ansicht von Dr. Cole scheint dies bei den COVID-19-Impfungen der Fall zu sein.(Sind die Ungeimpften eine Gefahr für andere? Müssen die Geimpften im Winter alle in Quarantäne?)

Viele Fälle von Gebärmutterhalskrebs und Melanomen

Der Pathologe führt weiter aus, dass er als Folge dieser impfstoffbedingten Unterdrückung der Killer-T-Zellen nicht nur einen „Anstieg“ von Gebärmutterhalskrebs, sondern auch von Melanomen (Tumore der Haut oder Schleimhäute) sowie von Herpes, Gürtelrose, Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber) und einen „enormen Anstieg“ von HPV (humane Papillomaviren) beobachtet.

Es ist nicht das erste Mal, dass die COVID-19-Impfstoffe mit ernsten Problemen für die Gesundheit von Frauen in Verbindung gebracht werden.

Wochenblick berichtete mehrfach über Menstruationsstörungen und auch Fehlgeburten bei geimpften Frauen und hat auch über eine von Dr. Wolfgang Wodarg übersetzte Studie berichtet, die mögliche Ursachen hierfür aufzeigte. Das in den mRNA-Impfstoffen von Moderna und BioNTech/Pfizer enthaltene Polyethylenglykol könnte dafür verantwortlich sein.

Melanome bei jungen Patienten wachsen extrem schnell

Dr. Cole stellt in seinem Video fest, dass Melanome nicht nur häufiger auftreten, sondern sich auch schneller entwickeln und bei jüngeren Menschen schwerer verlaufen, als er es je zuvor beobachtet hat.

„Ich sehe invasive Melanome bei jüngeren Patienten; normalerweise fangen wir diese früh ab, und es sind dünne Melanome, [aber] ich sehe dicke Melanome, die in den letzten ein oder zwei Monaten sprunghaft angestiegen sind“, führte er aus.

Videos auf YouTube zensiert

Dr. Cole trat im Januar 2021 ins Rampenlicht, als die Regierung von Idaho eine Initiative namens „Capitol Clarity“ ins Leben rief, deren erklärtes Ziel es ist, die Bürger von Idaho über die Fakten rund um COVID-19 zu informieren. (Covid-Impfung: Offizielle Zahlen zeigen ein erschreckendes Bild – USA: mehr Impftote als Covid-Tote)

Capitol Clarity“ hat seitdem Dr. Ryan Cole mehrfach eingeladen, um die Öffentlichkeit über die Sicherheit von Impfstoffen und COVID-19-Maßnahmen im Allgemeinen zu informieren.

Die Videos von Dr. Cole bei diesen Veranstaltungen, die ursprünglich auf YouTube veröffentlicht wurden, sind inzwischen von der Google-Videoplattform gelöscht worden.

Die mittlerweile übliche YouTube-Zensur von medizinischen Fakten…

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 20.09.2021

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest (Video)

    1. Das ist für alle eine gute Nachricht. Die nicht denken können, sind zu schwach für diese Welt, daher, natürliche Auslese. Kinder sind die wahren Opfer,der Rest vedient es

      1. Im stillen sehe ich das fast genauso. Ich bete aber dennoch für die ganze Welt, auch die vermeintlich sau-dummen, aber eigentlich sind Sie nur gottlos bzw. vom Pfad abgekommen. Um auf den Pfad zu kommen, muss man halt vorher hart aufprallen und den irdischen Körper abgeben. Ändern tun wir das nicht. Die meisten sind doch längst freudestrahlend von der Klippe gesprungen.

      2. Kinder sind Opfer ihres karmas . Jeder bekommt genau was er verdient in diesem und Nächten leben nicht Mal Mitgefühl mit so einem Dreck .Bewusstsein sollte man schon haben .

  1. Sehe Krebs auch als gute Nachricht, weil jetzt endlich Symptome auftreten, die man nicht mehr unter einen Delta-Covid- Deckel schieben kann. Daß YT sowas löscht, ist ein Verbrechen und die rauchende Knarre, wer hinter C steht und losgetreten hat. Nach einem mögl Tribunal sind 100 Milliarden das mindeste, was google an Strafe zu zahlen hätte…. kann gleich an die Opfer weitergereicht werden, deren Warnung sie verhindert haben.
    https://www.bitchute.com/video/LWoIoXlrxX9l/

    1. Ich denke die Aufräumaktion wird anders verlaufen, als wir uns das vorstellen, nach unseren bescheidenen irdischen Maßnahmen. Allein die die drei Tage Finsternis kilngt da schon etwas anders.

    2. @DrNo

      Wundere mich trotzdem in unserem Nest noch immer über die vielen quietschfidelen Geschlümpften – selbst der seit Wochen seit seiner Schlümpfung von mir vermisste und schon fast tötgeglaubte geschlümpfte Kettenraucher und Aloholiker begegnete mir heute wieder gut drauf und besser aussehend als je zuvor seit ich ihn von der Parkbank kenne, wo er oft sitzt.

      Ich bekomme es nicht zusammen, was da los ist.

      1. Alkohol und nikotin konseriert und desinfiziert von innen?

        Gab mal ein lustigen film mit quallenartigen? aliens, die einen den koerper uebernehmen wollten.

        Wenn man strunzbetrunken war konnten die das nicht.

        Daran erinnert mich das ein wenig.

        Also alki sein for the win? 😜😂🤣🙃😉😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.