Goldene Regel des Ktyptohandels

Teile die Wahrheit!

Kryptowährungsbörsen dienen dem Kauf, Verkauf oder Umtausch von Kryptowährungen in andere digitale oder traditionelle Währungen, wie US-Dollar oder Euro.

Wer professionell handeln und Zugang zu attraktiven Instrumenten haben möchte, braucht wahrscheinlich eine Börse, die eine Ausweisbestätigung und Kontoeröffnung verlangt. Wenn Sie nur gelegentliche Direktgeschäfte in geringem Umfang tätigen wollen, gibt es auch Plattformen, die kein Konto erfordern.

Wie wählt man einen zuverlässigen Dienst aus und verhindert, dass man beim Handel mit digitalem Geld über den Tisch gezogen wird? Wir schlagen vor, gemeinsam eine Antwort auf diese Fragen zu finden.

Es gibt heute viele Plattformen, aber nicht alle sind gleich gut. Aufgrund der großen Anzahl von Kryptowährungsbörsen haben selbst erfahrene Nutzer das Problem, einen zuverlässigen Dienst zu finden. Hier sind einige grundlegende Kriterien, die bei der Auswahl helfen:

Guter Ruf

Der beste Weg, sich über eine Börse zu informieren, ist die Suche nach Bewertungen von einzelnen Nutzern und bekannten Websites. Sie können Fragen in verschiedenen Foren stellen.

Provisionen

Die meisten Börsen veröffentlichen Informationen über Provisionen auf ihren Websites. Bevor Sie mit dem Handel beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, welche Gebühren für Ein- und Auszahlungen sowie für Transaktionen anfallen.

Sicherheit

native advertising

Je mehr Lizenzen ein Handelsraum hat, desto besser. Die offizielle FCA- und CySEC-Zulassung ist eine unumstößliche Garantie für Sicherheit. Vorzugsweise sollten alle Nutzergelder auf speziellen Kryptowährungskonten verwahrt werden.

Um Enttäuschungen mit Kryptowährungen zu vermeiden und mit dem Handel mit digitalen Währungen auf solchen Plattformen wie Bitcoin System gutes Geld zu verdienen, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Handeln Sie auf einer bewährten, zuverlässigen Plattform. Arbeiten Sie nicht mit kürzlich eröffneten Plattformen zusammen. Einige von ihnen werden sich als Betrüger entpuppen, andere werden aufgrund mangelnder Erfahrung pleite gehen, und nur wenige werden zu sicheren Kryptowährungsbörsen.

 

  • Investieren Sie nicht einen großen Betrag auf einmal in Kryptowährungen. Der Wunsch, alles verfügbare Geld in einen schnell wachsenden Vermögenswert zu investieren, ist menschlich verständlich, aber es ist besser, ihm nicht nachzugeben. Es ist viel klüger, Ihr Geld in mehrere Teile aufzuteilen und nach und nach Kryptowährungen zu kaufen. Dann sind die Verluste selbst im Falle eines Ausfalls gering.

 

  • Handeln Sie zuerst mit liquiden Kryptowährungswerten. Eine solche Kryptowährung ist immer leicht zu kaufen oder zu verkaufen, sie wird nicht zu volatil sein. Der Handel mit exotischen und unpopulären Kryptowährungen lohnt sich, sobald man Erfahrung hat und der Händler gelernt hat, wie man gute Optionen findet.

 

  • Nehmen Sie regelmäßig Gewinne mit und lassen Sie sich nicht von Verlustgeschäften aufhalten. Digitale Währungen sind durch eine hohe Volatilität gekennzeichnet. Sobald die Position einen ordentlichen Gewinn erwirtschaftet hat, gibt es also keinen Grund, gierig zu werden. Es ist besser, sofort schwarze Zahlen zu schreiben, als große Zinsen zu verlangen – denn wenn sich der Trend umkehrt, kann sich der Gewinn in einen Verlust verwandeln. Es ist auch nicht ratsam, eine Verlustposition über einen längeren Zeitraum zu halten. Es ist besser, jetzt ein wenig zu verlieren, als in der Zukunft einen Großteil des Kapitals zu verlieren.

 

  • Verzichten Sie anfangs auf den Margenhandel. Geschäfte mit hoher Hebelwirkung sind für unerfahrene Händler zu riskant. Sie sollten zunächst auf eigene Faust handeln, lernen, positive Ergebnisse zu erzielen, und dann Geld leihen, um zu handeln.

 

  • Probieren Sie Handelsstrategien auf einem Demokonto aus. Neue Ideen sollten getestet werden, um ihre Gültigkeit zu überprüfen. Ein Demokonto hilft Ihnen auch, die Eigenheiten des Terminals besser zu verstehen.

Einsatz von Instrumenten der technischen Analyse: Es ist nicht notwendig, sofort mit umfangreichen Recherchen zu beginnen. Es reicht aus, einfache Indikatoren wie relative Kräfte oder gleitende Durchschnitte zu verwenden.

Sie helfen Ihnen, den Trend zu erkennen. Entwickeln Sie auch einen klaren Handelsplan. Handel ohne Plan endet in der Regel mit einem Misserfolg. Um erfolgreich zu sein, muss ein Händler genau wissen, wann er verkaufen und wann er kaufen muss.

Quellen: PublicDomain am 28.01.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Goldene Regel des Ktyptohandels

  1. Pingback: Regla de oro del comercio de criptomonedas | » Eorense.com
  2. Pingback: Regola d'oro del trading di criptovalute ⋆ Green Pass News
  3. Pingback: Regla de oro del comercio de criptomonedas ⋆ Green Pass News » Eorense.com
  4. Pingback: Regla de oro del comercio de criptomonedas ⋆ Green Pass News » Eorense.com ⋆ Green Pass News
  5. Pingback: Regla de oro del comercio de criptomonedas ⋆ Green Pass News » Eorense.com ⋆ Green Pass News » Eorense.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.