USA/NATO bereiten Ukraine-Einsatz für den Sommer vor – werden wir die Neue Weltordnung stoppen?

Teile die Wahrheit!

Die Berichte in den US-Medien über die Vorbereitungen eines umfangreichen Einsatz von US-geführten NATO-Streitkräften im kommenden Sommer mehren sich. Bei diesen Planungen wird auch der Einsatz von EMP- und Atom-Waffen einkalkuliert.

Die USA und die NATO bereiten sich auf einen Gegenangriff gegen russische Streitkräfte im Juli oder August vor, auch und trotz des Wissens des hohen Risikos eskalierter Vergeltungsschläge Russlands mit EMP- oder Atom-Waffen. (USA/NATO bereiten sich auf einen Angriff gegen Russland vor – Vergeltungsschläge mit EMP oder Atomwaffen?)

Auf der Grundlage der in der Zwischenzeit von unterschiedlichen Quellen veröffentlichten Daten und Fakten ist klar, dass hinter diesen Vorbereitungen ein gemeinsamer Einsatz von US- und NATO-Streitkräften in der Ukraine steht.

Basierend auf der Annahme, dass es einige Monate dauert, Logistik, Hardware und Personal aufzubauen, scheint der wahrscheinliche Zeitplan für diesen Gegenangriff etwa im Juli/August-Zeitrahmen zu liegen.

In diesem Kontext sind auch die Pläne zu sehen, die kommenden Zwischenwahlen im November 2022 abzusagen indem zuvor die USA in den Kriegszustand versetzt werden. Dazu passt die Gründung des Wahrheitsministeriums unter Führung der Heimatschutzbehörde DHS.

Dieses Ministerium ist mit umfangreichen Eingriffsrechten versehen worden, kann also im Falle des Kriegszustandes sowohl Zivil- wie auch Kriegsrecht sprechen.

Einige der Informationen, die Meldungen über den bevorstehenden Gegenangriff unterstützen, umfassen die jüngste Enthüllung, dass Militärpilotenkadetten aus der Ukraine im März heimlich in die Vereinigten Staaten verlegt wurden, um sich einer intensiven F-16-Kampfpilotenausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz gegen Russland zu unterziehen.

Medienberichten zufolge sollen ukrainische Militärteams auch eine ähnliche Ausbildung in Artillerie und Panzerkommando durchlaufen.

Erfahrene Militärbeobachter würden zu Recht darauf hinweisen, dass man einen effektiven F-16-Kampfpiloten nicht in nur wenigen Monaten ausbilden kann (auch keinen Panzerkommandanten usw.), aber dies spricht nur für die Verzweiflung der Bemühungen der USA / NATO / Ukraine und den Versuchen, den Russen fast alles entgegenzuwerfen, um den scheinbar unaufhaltsamen Vormarsch der russischen Streitkräfte in der Südukraine zu stoppen.(Plant das Pentagon eine falsche Flagge gegen Russland einzusetzen, um den Dritten Weltkrieg auszulösen?)

native advertising

Werden wir die Neue Weltordnung stoppen?

Ein Artikel in der New York Times enthüllt, was der hirntote Biden und die Bande von Neokonservativen, die ihn kontrolliert, für uns auf Lager haben.

In einem Artikel vom 26. April heißt es: „Als Verteidigungsminister Lloyd J. Austin III am Montag am Ende eines heimlichen Besuchs in der Ukraine erklärte, Amerikas Ziel sei es, Russland so zu ’schwächen‘, dass es nicht mehr in der Lage sei, in einen Nachbarstaat einzumarschieren, erkannte er eine Veränderung des Konflikts an – von einem Kampf um die Kontrolle der Ukraine zu einem, bei dem Washington direkter gegen Moskau antritt.

Mit Worten und Taten haben die Vereinigten Staaten schrittweise darauf hingearbeitet, das russische Militär zu schwächen.

Sie haben Sanktionen verhängt, die ausdrücklich darauf abzielen, Russlands Militär an der Entwicklung und Herstellung neuer Waffen zu hindern. Sie haben – mit gemischtem Erfolg – daran gearbeitet, die Öl- und Gaseinnahmen abzuschneiden, die die Kriegsmaschinerie des Landes antreiben. Langfristig gesehen wird Austins Beschreibung des strategischen Ziels der USA Präsident Wladimir W. Putin in seiner oft geäußerten Überzeugung bestärken, dass es bei dem Krieg in Wirklichkeit um den Wunsch des Westens geht, die russische Macht abzuschneiden und seine Regierung zu destabilisieren.

Indem sie als amerikanisches Ziel ein geschwächtes russisches Militär nennen, machen Austin und andere in der Biden-Administration deutlich, wie sie sich die Zukunft vorstellen: einen jahrelangen ständigen Kampf um Macht und Einfluss mit Moskau, der in gewisser Weise dem ähnelt, was Präsident John F. Kennedy als „langen Dämmerungskampf“ des Kalten Krieges bezeichnete.(Fünf Gründe, sich zunehmend Sorgen über den Krieg in der Ukraine zu machen)

Austins Kommentare, die durch Äußerungen von Außenminister Antony J. Blinken über die verschiedenen Arten, in denen Putin im Kampf um die Ukraine „bereits verloren“ hat, untermauert wurden, spiegeln eine Entscheidung der Regierung Biden und ihrer engsten Verbündeten wider, so sagten mehrere Beamte am Montag, offener und optimistischer über die Möglichkeit eines ukrainischen Sieges in den nächsten Monaten zu sprechen, wenn sich der Kampf in den russischsprachigen Süden und Osten verlagert, wo Putins Militär theoretisch einen Vorteil haben sollte.

Zu einem Zeitpunkt, zu dem amerikanische Geheimdienstmitarbeiter berichten, dass Putin glaubt, den Krieg zu gewinnen, besteht die Strategie darin, die Behauptung zu untermauern, dass Russlands militärisches Abenteuer ruinös sein wird und dass es sich um einen Konflikt handelt, den sich Putin nicht leisten kann.

Das müssen wir unbedingt verstehen. Kritiker der US-Politik weisen seit langem darauf hin, dass Amerika Russland mit Atomwaffenstützpunkten umgeben hat.

Es hat geholfen, eine pro-russische Regierung in der Ukraine zu stürzen. Das hat Putin natürlich nervös gemacht. Er will keine Invasion Russlands durch die Ukraine, wie es im Zweiten Weltkrieg geschah, als Russland Millionen von Menschenleben verlor.

Jetzt sagt die hirntote Biden-Bande der Neocons zu Putin: „Du hast völlig recht! Wir wollen Russland zu einer unbedeutenden Macht degradieren und die Ukraine als Basis für Angriffe nutzen!“(Bidens Eskalation gegen Russland droht, Atomkrieg auszulösen – Deutsche Regierung investiert Milliarden in Verlängerung des Ukrainekriegs)

 

Nichts könnte sicherer sein, um zu einer nuklearen Katastrophe zu führen. Der russische Außenminister beschuldigte die Nato, einen Stellvertreterkrieg zu führen, indem sie die Ukraine militärisch unterstützt. Die Verteidigungsminister trafen sich in Deutschland zu Gesprächen über die Unterstützung der Ukraine in den von einem US-General als „sehr kritisch“ bezeichneten letzten Wochen.

Sergej Lawrow sagte den russischen Staatsmedien: Die Nato führt im Grunde genommen einen Krieg gegen Russland über einen Stellvertreter und rüstet diesen Stellvertreter auf. Krieg bedeutet Krieg“.

Er warnte auch, dass die Risiken eines nuklearen Konflikts jetzt „beträchtlich“ seien. . . Auf die Frage, wie wichtig es sei, einen dritten Weltkrieg zu vermeiden, sagte Lawrow: „Ich würde diese Risiken nicht künstlich erhöhen wollen. Viele würden das gerne tun. Die Gefahr ist ernst, real. Und wir dürfen sie nicht unterschätzen.’“

Gäbe es die Waffenlieferungen der USA an die Ukraine nicht, würden Russland und die Ukraine schnell eine Lösung finden, die Russlands Sicherheitsinteressen schützt. Die Machthaber wissen das, aber sie wollen keine friedliche Einigung in diesem Sinne.

Sie wollen die Welt beherrschen. Sie wollen nicht, dass Länder, die die Vorherrschaft der USA ablehnen, eine Rolle in der Welt spielen. „Der Vorsitzende der Generalstabschefs, General Mark Milley, sagte am Dienstag gegenüber Jim Sciutto von CNN, dass die gesamte ‚globale internationale Sicherheitsordnung‘, die nach dem Zweiten Weltkrieg geschaffen wurde, auf dem Spiel steht, wenn Russland nach seinem Einmarsch in der Ukraine ‚kostenlos‘ davonkommt. . .

Was auf dem Spiel steht, ist die globale internationale Sicherheitsordnung, die 1945 eingeführt wurde. Diese internationale Ordnung hat 78 Jahre überdauert… . Milleys Warnung vor den möglichen globalen Auswirkungen des russischen Vorgehens in der Ukraine unterstreicht auch das derzeitige Gefühl der Dringlichkeit, das die USA und ihre Verbündeten empfinden, da der Krieg in eine kritische Phase eintritt…

Kurz nach Milleys Interview betonte auch [Verteidigungsminister] Austin, wie wichtig es ist, der Ukraine schnell die benötigte militärische Hilfe zukommen zu lassen. Auf einer Pressekonferenz sagte er, dass die USA und andere Verbündete und Partner „keine Zeit zu verlieren haben“, wenn es darum geht, Russland bei der Fortsetzung seiner Invasion entscheidende Unterstützung zukommen zu lassen.(Die NATO belagert Königsberg und den russischen Teil von Ostpreußen, um einen Krieg zu erzwingen)

 

Wir haben keine Zeit zu verlieren. In den heutigen Briefings wurde klar dargelegt, warum die kommenden Wochen für die Ukraine so entscheidend sein werden, so dass wir mit der Geschwindigkeit des Krieges vorgehen müssen. . . Austin sagte auch, er gehe davon aus, dass die Ukraine ‚in Zukunft wieder einen Antrag auf Mitgliedschaft in der NATO stellen wird.’“

Warum verfolgen die USA diese Politik? Dr. Ron Paul hat einen wichtigen Teil der Antwort. Genau wie im Ersten Weltkrieg haben die „Händler des Todes“ finanziell viel zu gewinnen.

„Eine Gruppe von Sonderinteressen, die massiv vom Krieg profitiert, ist der militärisch-industrielle Komplex der USA. Der Vorstandsvorsitzende von Raytheon, Greg Hayes, sagte kürzlich auf einer Aktionärsversammlung: „

Alles, was heute in die Ukraine geliefert wird, stammt natürlich aus den Lagerbeständen des Verteidigungsministeriums oder unserer NATO-Verbündeten, und das ist eine gute Nachricht. Irgendwann werden wir sie wieder auffüllen müssen, und dann werden wir einen Nutzen für das Geschäft sehen“.

Er hat nicht gelogen. Raytheon, Lockheed Martin und zahllose andere Waffenhersteller freuen sich über einen Geldsegen, den sie seit Jahren nicht mehr erlebt haben. Die USA haben der Ukraine mehr als drei Milliarden Dollar an Militärhilfe zugesagt.

Sie nennen es Hilfe, aber in Wirklichkeit handelt es sich um Unternehmensförderung: Washington schickt Milliarden an Waffenhersteller für Waffenlieferungen nach Übersee.

Vielen Berichten zufolge werden diese Waffenlieferungen wie die Javelin-Panzerabwehrraketen (die gemeinsam von Raytheon und Lockheed Martin hergestellt werden) in die Luft gesprengt, sobald sie in der Ukraine ankommen. Das stört Raytheon nicht im Geringsten. Je mehr Waffen von Russland in der Ukraine in die Luft gesprengt werden, desto mehr neue Aufträge kommen vom Pentagon…

Ehemalige Warschauer-Pakt-Länder, die jetzt Mitglieder der NATO sind, sind ebenfalls an dem Betrug beteiligt. Sie haben herausgefunden, wie sie ihre 30 Jahre alten sowjetischen Waffen loswerden und modernen Ersatz von den USA und anderen westlichen NATO-Ländern erhalten können.“

Die Befürworter einer neuen Weltordnung scheren sich nicht um die Gefahr eines Atomkriegs. Ihr Ziel ist es, uns alle zu kontrollieren, so dass es für niemanden ein Entkommen gibt. Dies ist ein umfangreiches Thema, aber lassen Sie uns noch einen weiteren Punkt betrachten.

Unsere „Herren“ in Washington wollen uns unser Bargeld wegnehmen, damit sie alle unsere Transaktionen überwachen und uns, wenn wir uns wehren, völlig abschneiden können. Mason Lawlor sagt: „Geschäfte, Theater, Stadien und Restaurants im ganzen Land gehen zu ausschließlich ‚kontaktlosen Zahlungsmethoden‘ über – ein Begriff, der so sehr an Orwell erinnert, dass er Bedenken wecken sollte. . .

Die Folge davon ist eine Überwachung aller Finanztransaktionen von oben bis unten. Das „Weltuntergangsszenario“ ist das, was China derzeit anwendet; ein Sozialkreditsystem, wenn man so will. Die Chips der Bürger werden plötzlich abgeschaltet, wenn die Kommunistische Partei sie für „nicht vertrauenswürdig“ hält, oder die Punkte werden beim ersten Anzeichen von Nichteinhaltung gestrichen.

Denken Sie an die Optik: Jeder, der die Regierung in den sozialen Medien offen kritisiert, könnte finanziell bestraft werden. Ihr Punktestand könnte wegen „Desinformation“ herabgesetzt werden, was natürlich alles ist, was die Regierung als Desinformation einstuft.

Das ist praktisch die totale Kontrolle über Ihr Portemonnaie. Die Eliten streben seit Jahrzehnten die Abschaffung des Bargelds an, da sie so jede Transaktion überwachen, kontrollieren und besteuern können.“

Wir haben nicht mehr viel Zeit. Tun wir alles, was wir können, um gegen die Neue Weltordnung zu protestieren und sie stoppen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net/uncutnews.ch am 11.05.2022

 

native advertising

About aikos2309

7 comments on “USA/NATO bereiten Ukraine-Einsatz für den Sommer vor – werden wir die Neue Weltordnung stoppen?

  1. Ich weiß wirklich nicht, wie diese m. E. Sat-ANs-Bande zu stoppen oder besser zu entmachten und unschädlich zu machen wäre.

    Heute noch eine lange Diskussion mit einer ansonsten intelligenten Geschäftsfrau geführt, die absolut nicht begreifen wollte, was sich da wirklich abspielt – vermutlich wole sie es viel eher garnicht wissen. P.tin ist der pöhse für sie und der Aggressor – die Wahrheit wollte sie einfach nicht wissen – und so ist es mit den meisten.

    Wer will die Menschen über alle Unterschiede hinweg gegen diese m. E. vollkommen Wahnsinnigen zusammenschließen? Wer ist in der Lage denen allen begreiflich zu machen, was hier gespielt wird?

    Also ich scheitere schon im Umfeld des Nestes meines kleinen Wohnortes. Wenn z. B. die Müsels von ihrem eigenen Dschöhöd-Wahn ablassen und mit den Vernünftigen zusammentun würden – den Einfluss ihrer Community geltend machen würden – die sind ja weltweit vernetzt – das wäre schon was anderes. Aber die haben ja auch nur ihre Dschöhöd im Kopf und das zu Abermillionen und Milliarden.

    Ich habe keine Ahnung, wie dieser Wahnsinn aufzuhalten oder besser zu beenden ist.

    Es machen ja fast alle mit – da herrscht zudem eine für mich unfassbare Ignoranz und selbst die, die wissen, sind ratlos und haben sich irgendwie schon in ihr Schicksal ergeben und sagen: genießen wir noch unser Leben solange wir es noch haben nach dem Motto „Fröhlich in den Tod“.

    ich bin am Ende mit meinem Latein.

    Das kann nur noch eine all diesen Wahnsinnigen überlegene kosmische und / oder irdische Macht und da frage ich mich, wieso die nicht schon längst gehandelt hat, wenn es sie gibt.

    https://unser-mitteleuropa.com/eu-mitgliedstaaten-sollen-fuer-10-mrd-euro-schulden-der-ukraine-haften/

    Deutschland soll vollkommen ausgeblutet werden – denn es dürfte klar sein, wem der Löwenanteil davon wieder aufgehalst werden soll.

    Von diesem Ansinnen dieses m. E. vollkommen irren Schwarzmagier Kläus Schwöb mit seinen 84 Jahren und seinen Konsorten noch ganz abgesehen:

    https://multipolar-magazin.de/artikel/die-abschaffung-der-seele

    Ich frage mich inzwischen wirklich, ob nicht irgendeine Macht in der Lage ist, die endlich über den Jordan in die Büchse der Pandora zurückzuschicken – denn nur so sind diese Irren m. E. aufzuhalten.

    Sie wollen die alten und aus ihrer Sicht Nutzlosen loswerden? Dann sollen diese alten nutzlosesten Knacker mal bei sich anfangen – diese Wahnsinnigen braucht wirklich niemand.

    Meines Erachtens.

    1. Danke für die page Multipolar. Sieht ganz gut aus. Hast du noch mehr seiten die ich mir anschauen kann? Brauche unabhängigen Input 🙂

      1. @xili

        Ich habe den Link aus dem Kommentarbereich eines anderen Blogs. – Ich kann noch die Blogs „Unser Mitteleuropa“ und den „Fassadenkratzer“ empfehlen inkl. eben Kommentarbereich. Müsstest Du Dich halt auch anmelden dort.

        Am besten sich auch solche Links oder ggfs. auch ‚rauskopierte Texte abspeichern. 🙂

        Das hier noch aus Austria:

        https://www.wochenblick.at/meinung/eu-armee-und-nato-vasall-edtstadler-tanner-opfern-neutralitaet-am-globalisten-altar/

        https://www.wochenblick.at/great-reset/nehammers-neuer-great-reset-mann-druckte-3d-menschen-und-mauschelte-mit-globalisten/

        Hier vom Anti-Spiegel:

        https://www.anti-spiegel.ru/2022/neue-unterlagen-ueber-das-us-biowaffenprogramm-in-der-ukraine-veroeffentlicht/

        Das hier vom Fassadenkratzer:

        https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/05/11/plutokraten-transformieren-die-welt-in-einen-internationalen-totalitarismus/

        Das hier von „Unser Mitteleuropa“:

        https://unser-mitteleuropa.com/eilt-ukraine-kappt-offenbar-1-3-der-russischen-gasversorgung-nach-europa/

    2. Auf Grund deiner Erwartungshaltung, stellt sich mir die Frage, ob du gewollt wärest, diese ganzen niedrigschwingenden Energien, die sich hier in dieser Welt in Form von Angst, Gier, Selbstsucht, Heuchelei, Eitelkeit, Feigheit, Brutalität, Kaltherzigkeit, Gewissenlosigkeit, Fanatismus, Arroganz, Unbewusstheit, u.s.w. – also jene Eigenschaften, die in letzter Konsequenz Leid und Schmerz hervorrufen, auf dich zu nehmen und sie zu transformieren?

      Ein Beispiel wäre hier der Leidensweg von Jesus Christus!

      Energie kann nicht verloren gehen!

      Du zählst dich ja zu den bewussteren Menschen. Wärest du also bereit, diese ganzen negativen Energien auf dich zu ziehen, um dem ganzen Drama sofort (!) hier ein Ende zu setzen?

      Egal wie du jetzt hier darauf antworten würdest, wärest du in meinen Augen niemals in der Lage dazu, dieses Leid und diesen Schmerz zu ertragen!

      1. @InLiebeIch

        Woher kennst Du meine Erwartungshaltung? Woher weißt Du, wozu ich mich zähle?

        Könntest Du dieses?

        ich weiß seit Jahren, welche Inkarnation ich bin und ich weiß, dass ich im letzen oder je nachdem vorletzten Leben bin und habe durch einen „visionären“ Traum im Jahr 2012 mein nächstes Leben nebst Namen gezeigt/gesagt bekommen. Ob das dann so wird, ob ich dieses nächste und ggfs. dann letztes Leben dann noch lebe bzw. mich entscheide dieses noch zu leben, dass schaue ich mir nach diesem Leben im sog. Jenseits dann erst genau an und entscheide dann.

        In diesem Leben beobachte ich, sauge alles auf wie ein Schwamm und kläre auf wie und wo möglich über meine Erkenntnisse, die vor allem und in erster Linie auf die Erkenntnis der Quinta Essentia des Seins/Lebens abzielen. Was in einem evtl. dann nächsten letzten Leben zu tun wäre oder ist, zeigt sich dann, wenn es so weit ist im sog. Jenseits.

        Weiter werde ich hier nicht aus meinem Nähkästchen plaudern.

Schreibe einen Kommentar zu Atar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.