Die dunklen Zeiten: Hellseher Emanuell Charis Prophezeiungen für 2022

Teile die Wahrheit!

Hellseher Emanuell Charis und seine düsteren Prognosen für das Jahr 2022.

Jedes Jahr sorgen die Prophezeiungen von Emanuell Charis für Aufmerksamkeit. Seine Prognosen für das neue Jahr werden jeden Dezember heiß erwartet.

Die weltweite Fangemeinde von Tokio bis New York klickt sich am Ende des Jahres gespannt durchs Netz. Jeder möchte vom begnadeten Hellseher erfahren, was im kommenden Jahr auf der Weltbühne geschehen wird.

Wohin wird die politische Reise gehen? Wie geht es wirtschaftlich und ökologisch weiter? Welche Personen werden eine gewichtige Rolle spielen und welche werden untergehen?

Auch für das Jahr 2022 gab Emanuell Charis seine Prognosen ab. Nun ist die Hälfte des Jahres vorbei. Schon jetzt steht fest, dass sich die meisten der düsteren Prophezeiungen bewahrheitet haben.

Schon im Jahr 2021 sagte Emanuell Charis eine schwere Energiekrise voraus. Im Moment befinden wir uns mittendrin: Durch den Ukraine-Konflikt kam und kommt es zu einem Engpass in der Gasversorgung durch Russland. Wir leben mit hohen Preissteigerungen für alle Arten von Energie.

Strom, Öl und Gas, Benzin und Heizmaterialien sind beinahe unerschwinglich geworden für den Normalverbraucher. Die vorausgesagte Energiekrise ist somit eingetreten.

Der Hellseher sagte ein interplanetares Internet voraus – ein WLAN im All sozusagen. Auch diese Voraussage ist im Begriff, sich zu verwirklichen. (Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme)

native advertising

Elon Musks Starlink ist nur der Anfang. Es handelt sich dabei um einen neuartigen Internetzugang, bei dem Daten per Licht und Satelliten übertragen werden.(Sind die Starlink-Satelliten wirklich das, was sie zu sein scheinen? (Videos))

Musk stellte sein System und die Terminals der Ukraine im Krieg zur Verfügung. Das System wächst unaufhörlich, immer mehr Satelliten weltweit werden dazu genehmigt. Das Internet im All wird Realität. (Russland kündigt Weltraumkrieg gegen die Starlink-Satelliten an, die die Moskwa angegriffen haben? (Video))

Der Klimawandel ist unaufhaltsam. Charis sagte voraus, dass die Erde in diesem Jahr stark unter Wassermangel, Feuersbrunst, Überschwemmungen und eiskalten Wintern leiden wird. Er sagte auch, dass vor allem unseren Wäldern große Gefahr drohe.

All das zeigt sich gerade in Europa. Wir kämpfen gegen die Folgen des Klimawandels. Brände wüten in vielen Ländern, Wasser ist immer mehr Mangelware. Die Wälder verdursten und Feld- und Ackerpflanzen verdorren.

Emanuell Charis sagte für dieses Jahr eine schwere Finanzkrise voraus. Diese zeigt sich bereits jetzt mehr als deutlich.

Die Pandemie mit den Lockdowns, der Ukraine-Krieg und die Energiekrise lösten eine Inflation und damit verbundene Teuerungswelle aus. Die Preise befinden sich auf einem Rekordlevel, die Preisentwicklung in die Höhe ist noch nicht abgeschlossen. (Baba Wanga: Auf den Spuren der blinden Prophetin)

Haushalte müssen immer mehr sparen, Unternehmen müssen ihre Produktionen herunterfahren, Banken müssen die Zinssätze anpassen.

Eine weitere Prophezeiung für dieses Jahr beschrieb eine drohende Hungersnot.

Die prophezeite Unterernährung ist bereits jetzt weltweit zu spüren. Die Preise für Lebensmittel sind so stark gestiegen, dass viele sich nicht mehr ausreichend ernähren können.

Die UNO warnt bereits vor einer drohenden Knappheit an Nahrungsmitteln. Betroffen sind vor allem viele Länder Afrikas und Vorderasiens.

Doch auch in Europa sind immer mehr Menschen von Hunger betroffen.

Charis prophezeite, dass Europa neue Wege gehen wird, um seine Energie-Ressourcen zu füllen. Er hatte mehr als recht!

Wir befinden uns gerade mitten in diesem Prozess. Der Ukraine-Konflikt zwingt den Westen zum schnellen Umdenken, was die Energieversorgung betrifft. Die Forschung an neuen Technologien und ihre Entwicklung wird immer mehr ausgeweitet.

Der Energiebedarf soll nachhaltig sein und irgendwann zu 100 % durch erneuerbare Quellen gedeckt werden. Der Hellseher schrieb von einer immer ausgeprägteren Stadtflucht und Landlust. Wir spüren bereits jetzt, dass das Leben in den Städten immer schwieriger wird.

Die Menschen denken um, sie wollen zurück ins Grüne, zurück zur Beschäftigung mit und in der Natur. Charis sagte den Russland-Ukraine Krieg und andere politischen Konflikte deutlich voraus. (Die verblüffenden Prophezeiungen der Hopi-Indianer (Video))

 

Auch die starken politischen Anspannungen zwischen Russland und dem Westen waren Teil der Prophezeiung. Die diplomatischen Beziehungen zwischen Russland und seinen Nachbarn Schweden und Finnland verschlechtern sich zusehends.

Die prophezeiten Konflikte realisierten sich auch in den gegenwärtigen Spannungen zwischen Taiwan und China, Israel und Iran und zwischen der Türkei und Griechenland.

Die Wiederwahl von Emmanuel Macron wurde dezidiert vorausgesagt.

Emanuel Charis sieht eine große Veränderung der europäischen Gesellschaft.

Wir sehen bereits jetzt, dass sich der Stil unserer Gesellschaft stark verändert hat. Vor allem politisch ist ein Rechtsruck zu spüren. Doch auch die Lebensgestaltung und die individuellen Lebensziele erfahren gerade einen großen Wandel.

Charis sagte voraus, dass die Macht der USA und Europa schwinden werden. Auch dies scheint sich gerade zu bewahrheiten.

Wir befinden uns im Moment in der größten Krise der letzten Jahrzehnte. Die Globalisierung, wie wir sie kannten, ist vorbei. Immer mehr Zeichen deuten darauf hin:

Sie zeigen sich in der Wirtschaft, der Politik und der Geostrategie. Wir sehen, dass der Welthandel stockt, Handelsabkommen werden nicht verlängert oder gelöst. Wir sehen auch, dass politisch mehr auf Abschottung gesetzt wird als auf Internationalität.

Staatsgemeinschaften trennen sich, Landesteile streben die Autonomie an.

Das Jahr ist noch nicht vorbei. Es stehen uns noch mehrere spannende Monate bevor. Emanuell Charis wird seine Visionen auch weiterhin mit der Welt teilen.

Anm. d. Red.: Die Prophezeiungen des Herrn Charis scheinen teilweise wie KI, künstliches Essen, eine Art Programmierung der Elite bzw. Kabale zu sein.

Bitte lesen Sie selbst was wir im Netz über Ihn gefunden haben:

Die Prophezeiung „Die Dunklen Zeiten“ wird auch Sie in ihren Bann ziehen.

Was ist das Faszinierende an den „Dunklen Zeiten“ von Hellseher Emanuell Charis? Warum erlangten sie so große Berühmtheit und weshalb beschäftigen sich zahlreiche Menschen, Wissenschaftler und Philosophen ausgiebig mit der Rede?

Verfolgen auch Sie die spektakuläre Visionen und finden sie es selbst heraus.

Nur wenigen Menschen einer jeden Generation wird die hellseherische Gabe zuteil. Einer der bemerkenswertesten Hellseher heutzutage ist Hellseher Emanuell Charis. Im Gegensatz zu vielen anderen Sehern, legt Charis recht detaillierte Zeit und Jahresangaben fest, wann seine Sehungen eintreten werden.

Emanuell Charis beschreibt in seinem voraussagen Reihe „die dunklen Zeiten“ einen radikalen Bruch des materiellen, kapitalistischen Seins hin zu einem nahezu „fleischlosen“ Leben im Einklang mit der Natur.

Er prophezeit die Durchsetzung und den Siegeszug von Künstlicher Intelligenz weltweit sowie künstlich hergestellter tierischer Produkte, wie Fleisch, etc., die die Massentierhaltung de facto verschwinden lassen werden.

Weiter prophezeit er einen grösseren Krieg in Mittelmeerraum, viele kleine Konflikte rund um Europa, eine „Stadtflucht“ und eine Rückkehr der Menschen in die kleineren Städte und Dörfer, um ein umweltbewusstes, naturverbundenes Leben zu führen.

Ebenso prophezeit Charis, das massive Waldsterben, das der Mensch aber recht schnell in den Griff bekommen wird. Anfang und Ende eines weltweiten Bioterrorismus, die Roboter-Revolution sowie ein Anschlag auf die Pyramiden Ägyptens und vieles mehr.

Bemerkenswert an Charis Prophezeiungen ist die Tatsache, dass der Ausblick auf eine solche Zukunft vielen Menschen Kraft und Zuversicht spenden soll, denn die besseren Zeiten werden Kommen.

Der Klimawandel, der Raubbau, an der Natur, Kriege und die Massentierhaltung scheinen unseren Planeten fortwährend und nachhaltig zu verändern und zu vernichten.

Charis Worte klingen da wie Balsam für die Seele einer ganzen Generation.

Da sich viele seiner Prophezeiungen bereits bewahrheitet haben, lohnt es sich auch diesen Worten Glauben zu schenken.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/digital-magazin.de am 02.08.2022

native advertising

About aikos2309

43 comments on “Die dunklen Zeiten: Hellseher Emanuell Charis Prophezeiungen für 2022

  1. Pingback: I tempi bui: la chiaroveggente Emanuell Charis profetizza per il 2022 ⋆ Green Pass News
  2. Das ist keine Prophezeiung das sind alles Planungen des Systems ,der verbreitet nur die vom System bereitgestellten Informationen.

    1. @Jeronimo

      Jep – dachte auch sofort: „Wer von seinen D.S.-Verbindungen wird ihm das wohl geflüstert haben?“

      Zur M.ssenm.gration als menschliche W.ffen gegen Dtschld. und das sonstige Kerneuropa kein Wort von ihm.

      Meines Erachtens.

  3. Der „Werte“ Herr schein wohl eher von K.Schwab, Soros, Gates und dem Great Reset seine vorhersagen zu bekommen und weniger von „Höherer“ Stelle!. Was an Künstlichem Fraß, KI und „Roboter-Revolution“ Balsam für die Seele sein soll ist wohl nur Herrn Charis und dem Schreiberling dieses Mistes bekannt.
    Wobei Roboter Revolution könnte stimmen! Wenn ich mir die ganzen Vollpfosten, welche immer noch mit ihrer Melitta Tüte vor der Fressluke durch die Gegend laufen und schon nach der 5ten- -6ten- -und 7ten Gentherapie schreien höre, dann merkt man das ihr Hirn wohl eher einem Polithörigen Roboter gleicht als einem Menschen.

    1. @Stefan

      Heute bei meiner Spazierrunde am Spielplatz vorbeigekommen – Kinder spielen, Mütter sitzen auf der Bank mit Handy vor der Nase statt miteinander zu kommunizieren und /oder mit den Kids.

      Hier walked jeden Abend eine aus irgendeinem slawischen Land etliche Runden, die hat beim Walken permanent mit angewinkeltem Arm das Handy vor der Visage und quasselt unentwegt da mit jemandem. Ich wundere mich immer, dass der der Handy-Arm noch nicht abgefallen ist.

      Eine frühere gute Freundin ist voll auf Kurs – hat schon die 4. Nadel und würde sich auch einen ÄräFDeI-Chip unter die Haut implantieren lassen, um dann nichtmal mehr die Karte beim Einkaufen benutzen zu müssen. – Was will man noch mit solchen Leuten?

      Meines Erachtens.

      1. Krieg der Welten

        Die ausseirdischen sterben An ein schnupfen

        So gesehen normal. Weiter leben

        Gute Gedanken abhaertung bei all den chemtrail und Co.

        Kosmischen prinzipien

        Ursache wirkung
        Anziehung
        Resonanz

        Gesundheit
        Oder
        Krankheit

        Man hat wohl zumindest teils die. Wahl.

  4. Es gibt Quellen, welche für mich recht glaubhaft eine prozentuale Beseelung eines Menschen erkennen können. Es gibt Menschen, welche in noch nicht einer einzigen Inkarnation in dieser Welt Blutgruppe 0 hatten. Somit 100% seelenlose genetische Körper. Und wer da dazu gehört….würde keiner glauben. Mit denen kann man perfekt „Schlitten fahren“

    1. Hallo @Uwe,

      sind das die sogenannten Filtertütenträger mit 100 facher Impfung und Angstsyndrom, die den ganzen Tag Nachrichten schauen und Zeitung lesen, mit denen man perfekt „Schlitten fahren“ kann? Könnte ich mir durchaus vorstellen. Vorgestern bei Kaufland habe ich eine junge Mutter ca. 30 Jahre mit Kind ca. 8 Jahre und die Oma ca. 55 Jahre, alle mit der FFP2 Filtertüte im Gesicht. Das Kind, ein Mädchen wollte gerne irgendwelche Kornflakes haben, darauf die Mutter:“ schaue dir mal die Inhaltsstoffe an, alles sehr ungesund.“ Ich musste mich ernsthaft zusammenreißen um nicht zu sagen, schau mal was du und deine Tochter im Gesicht haben, alles sehr ungesund.

      1. @Maus..ja.absolut traurig..auf dieser „Welt“. Peter Lustig sagte immer zum Schluss von Löwenzahn ; Abschalten. Das war schon damals eine Botschaft. Abschalten sollte man nun das Periodensystem der Elemente. „Es werde Nichts“…

      2. Ich finde es hier total scheiße, dass man über die Leute herzieht, die noch mit MASKE einkaufen gehen. Es sind keine Filtertüten, wie ihr sie nennt. Aber mal ganz ehrlich, euch, die ohne Masken und Impfung durch die Gegend laufen, wünsche ich Corona an den Hals. Und zwar die schlimmste Form, auf das Ihr krepiert.
        Denn eure Beiträge hier, haben nichts und auch so gar nichts mit dem Artikel zu tun.
        Wollt ihr euch über diese Leute witzig machen, die nur sich und andere schützen, dann eröffnet eure eigene Seite im Netz oder euren eigenen Blog.

      3. @Maskenträgerin..Dein Kommentar zeigt, das du beseelt bist. Du musst selber erkennen, was das für eine große Bedeutung hat.. So, weiter schreib ich jetzt nichts…wahres Wissen schützt , Ignoranz gefärdet. Immerhin hast du diese Seite gefunden und kommentiert…Ohne Seele nicht wirklich möglich….oder KI?

      4. @Uwe

        Vielleicht schaltet ja unverhofft in Bälde die Quelle das gesamte Süstem ab und geht auf Neustart ohne all den Wahnsinn und ohne all das Böse und nur noch in rein energetischen und/oder feinstofflichen Dimensionen ohne Fressen und Gefressenwerden.

        Tag und Stunde wird sie wohl kaum verraten.

        Meines Erachtens.

      5. @Maskenträgerin/Uwe

        Also ich bekenne mich dazu, dass ich momentan auch mit OP-M.ske FREIWILLIG im Supermarkt einkaufen gehe. – 80 % vorwiegend der Geböösterten, die die Mehrheit hier ausmachen, haben schon seit Wochen eine modifizierte Sommergrippe und Erkältungen und Magen-Darm-Infekte – ich tippe mal auf Chömtrailsprühungen.

        Die husten und prusten im Supermarkt herum, gehen trotz noch nicht ausgeheilten Magen-Darm-und sonstigen ansteckenden Infekten wie auch z. B. die unter Geböösterten grasierende Gürtelrose etc. in die Supermärkte ohne M.sken – also die Geböösterten, die eben hauptsächlich betroffen sind – und stecken dann die Ungespritzten wie die Gespritzten an. – Ich desinfiziere auch und halte Abstand aus diesen Gründen.

        Ich kann durch eine OP nicht mehr erbrechen und ich habe null Bock auf so einen Magen-Darm-Infekt und auch auf eine schwere m. E. modifizierte Sommergrippe habe ich null Bock.
        Dann tummeln sich ja im Supermarkt auch all die bunte oder eher stark pigmentierten Zugereisten jeglicher Couleur wie auch jetzt die Massen an Ukraine-Mügrünten, die wer weiß was und wohl vor allem TBS und Diphterie aus ihren Ländern mitbringen – im Kindergarten gab es wohl bereits einen Fall mit einem ukrainischen Kind – und auch auf solches und andere Krankheiten aus all diesen Ländern, die es hier bislang vielleicht garnicht gab, habe ich null Bock.

        Ergo ziehe ich mir aus diesen Gründen zur Zeit freiwillig die OP-M.ske im Supermarkt über solange diese Situation hier besteht.

        Ich lasse mir weder von der einen noch von der anderen Seite vorschreiben, was ich zu tun und zu lassen habe – ich höre auf meinen Verstand und meine Intuition.

        Meines Erachtens.

      6. Wegen dieser faktenresistenten Amöben können die im Herbst wieder alles dicht machen. Möge die Welt befreit werden von der Herrschaft der Idioten.

      7. @catja

        Meinst Du damit auch mich? – Also wenn die OP-M.sken nix nützen würden, warum werden sie dann seit ihrer Erfindung von Chirurgen bei OPn getragen?

        Die Geböösterten und anderen, die sich jetzt m.skenfrei ins Getümmel gestürzt haben, haben sich gegenseitig angesteckt – wie das nunmal so ist mit der Ansteckung von Grippe und Erkältungen und Magen-Darm-und sonstigen ansteckenden Infekten.

        Eine sich tapfer ungespritzt haltende Bekannte hat sich bei einer geböösterten Kollegin angesteckt, die ihr m.skenfrei zu nahe kam.

        Vor der Cörina haben die Leute sich auch mit all dem Zeugs angesteckt.

        Zudem ist das Immunsystem nach über 2 M.skenjahren nicht mehr trainiert und deshalb stecken die sich jetzt alle gegenseitig an – die Gespritzten mit zusätzlich reduziertem Immunsystem vorneweg.

        Vor 3 – 4 Jahren -als vor der Cörina- hatte ich mich in einem Wartezimmer bei einer schniefenden, triefenden, hustenden, prustenden, hochfiebernden anderen Patientin im Wartezimmer beim Arzt mit einer heftigen Grippe angesteckt – 3 Wochen bis ich wieder halbwegs fit war. – Die Erreger fanden quer durch’s ganze Wartezimmer zu mir.

        Es wurden schon ganze Naturv.lker durch ihnen fremde Krankheitserreger, die Eroberer oder Entdecker mitbrachten, gegen die sie keine Abwehr hatten, dahingerafft.

        Deswegen haben die jetzt im Sommer die M.skenpflicht wieder abgeschafft, weil die genau wussten, dass die jetzt Immungeschwächten sich dann ohne ins Getümmel stürzen und sich gegenseitig anstecken würden und sie DAS dann hernehmen als Grund für die von ihnen geplanten Maßnahmen ab Herbst.

        Der hiesige Supermarkt musste seine Öffnungszeiten verkürzen wegen Personalmangels wegen Cörina bei 7 gespritzten Mitarbeitern. Mit einer wieder Genesenen sprach ich und die sagte: „Gegen die Ansteckung hilft am besten M.ske, Desinfektion, Abstand“ – die Spritzung hilft garnix – und die sind wirklich jeden Tag mit all dem konfrontiert.

        Immer mehr Gespritzte merken, dass die Spritze null nützt und nur schadet – allerdings gibt’s genug, die sich freiwillig die 4., 5. usw. geben lassen – viele werden immer noch vom AG unter Druck gesetzt oder Selbständige von paranoiden Kunden, die ihnen drohen, ggfs. zur Konkurrenz zu gehen.

        Also mir mal im Supermarkt das Teil aufzuziehen ist für mich derzeit das kleinere Übel – war wirklich enden muss ist diese direkte wie indirekte Zwangsspritzerei und diese Massenmügrütion aus all diesen Dreckslöchern der Erde. Die müssen alle wieder zurück.

        Meines Erachtens.

      8. @catja

        Ergänzung: ich bin zudem überzeugt, dass die irgendwas auch ausgesprüht haben mittels Chömtrails, was diese Sommergrippenwelle etc. in Gang gesetzt hat – insbesondere bei eben den Gespritzten mit reduziertem Immunsystem.

        Da is‘ was oberfaul m. E.. – Allerdings ziehe ich das Teil nur im Supermarkt und ggfs. in der Arztpraxis an – in Arztpraxen kommt man ohne nicht und manchmal muss man halt mal hin.
        Ansonsten bin ich auch m.kenfrei.

        Meines Erachtens.

      9. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, das ist wie ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen. OP-Masken werden ausschließlich während der OP getragen und nicht dauerhaft, und zwar um vor der Übertragung von Keimen zu schützen und nicht vor Viren. Viren gehen im Größenverhältnis durch OP-Masken wie durch ein Fußballtor und bieten keinen wirksamen Schutz vor Ansteckung. Das ist aber hinlänglich bekannt und wurde sogar von Merkel und Wieler zugegeben. Merkel bezeichnete Masken als „Virenschleudern“ und laut Wieler schützen FFP2-Masken nicht besser als OP-Masken. Scheinbar ist das eine Informationslücke, die du mal schließen solltest.

        Die Maßnahmen wurden meiner Meinung nach auch nur deshalb gelockert, weil das Geschrei vom Pöbel zu laut wurde, sonst hätten die ihre Zwangsimpfung schon durchgezogen. Im Herbst werden sie wieder Anlauf nehmen, weil das der Zeitpunkt ist, der ihr Programm noch am plausibelsten erklärbar macht und sich in der traditionellen Grippe-Zeit am erfolgreichsten durchsetzen lässt. Im Sommer hätten Zwangsmaßnahmen zu viel Gegenwehr verursacht, so ein Angst-Porno lässt sich nicht unbegrenzt aufrechterhalten, wenn alle Welt in Party- und Urlaubsstimmung ist. Es sei denn es handelt sich um unsere Nachbarn, die im geschlossenen Auto zu zweit mit ner FFP2-Maske sitzen, um sich nicht gegenseitig anzustecken. Würde mich nicht wundern, wenn die in ihrer Wohnung auch noch nen Lappen tragen.

        Die werden sich schon was einfallen lassen, um die Lemminge abzustechen.

      10. @catja

        Ich ziehe diese OP-M.ske nur beim Supermarkteinkauf und ggfs. wo gefordert beim Arzt auf – allerdings sehe ich zunehmend von Arztbesuchen ab, muss aber wegen einer Augenerkrankung regelmäßig dort zur Kontrolle.

        Danach kommt der Lappen wieder ab mit dem ersten Schritt aus Praxis und Supermarkt heraus.

        Natürlich isses Irrsinn, wenn die im Freien und im Auto noch dazu alleine mit den Lappen herumlaufen und -fahren. – Diese FFP2-M.sken trage ich auch nicht.

        Aber ich habe meine Gründe genannt und es spielen alle zusammen – denn im Supermarkt trifft sich nunmal alles, was hier hereingeschloist wurde mit all seinen möglichen unliebsamen Mitbringseln.

        Trotzdem denke ich, dass die den Sommer auch aus von mir genannten Gründen so gelockert haben – die meisten erkrankten Gespritzten rennen dann ja auch gleich zum Töst und jagen so wieder die Zahlen hoch, statt dass sie einfach diese Tösterei lassen und sich zuhause auskurieren.

        Meines Erachtens.

      11. Immerhin kannst du dich bei deinem angeschlagenen Zustand damit vor Keimen und Tröpfcheninfektion schützen. Bei dieser Klientel würde ich sogar den Griff vom Einkaufswagen desinfizieren. Griffe sind ja bekanntermaßen am stärksten versifft. Ich mache sowas auch unabhängig von Grippewellen, weil mich das ekelt. In den Öffis vermeide ich es, Türen und Griffe anzufassen. Kann nicht schaden, wenn man einzeln verpackte Desinfektionstücher bei sich trägt. Nur Viren kann man mit solchen Präventivmaßnahmen eben nicht ausschalten. Da kann man nur zusehen, dass man sein Immunsystem stärkt und das wird bei der momentanen Chemtrail-Last immer schwieriger. Ich schätze, dass die zusätzlich noch was inszenieren werden im Herbst, um eine Übersterblichkeit herbeizuführen, entweder durch die mehrfach Abgestochenen und / oder durch freigesetzte aggressive Erreger. Ich glaube, dass die Affenpocken nicht willkürlich zur neuen Gefahr erklärt werden, sondern weil die von der Beulenpest, zumindest vom Bildmaterial her, kaum zu unterscheiden sind. Das hat meiner Meinung nach weniger was mit Hohn und Spott zu tun, sondern eher praktische Gründe. Aber man wird sehen.

      12. @catja

        Mache ich wo möglich auch mit dem Einkaufswagen. – Zuhause werden dann gleich die Hände desinfinziert und gewaschen, nach dem Auspacken der Einkäufe nochmal.

        Was ist auch mache ist, dass ich alles Frischzeugs mit gewaschenen Händen mit gut warmem Wasser wasche, dann in eine Schüssel lege und mit kochendem Wasser übergieße.
        Eine große Gefahr sind Clostridien difficile. – Da kommt vieles herein, die nach dem Stuhlgang sich keine Hände waschen – auch aus slawischen Ländern. – Habe das mal erlebt. – Ich hatte mir mal auf einer kleinen Toilette die Hände gewaschen. Es stank, weil auf dem Klo jemand wohl großes Geschäft erledigt hatte. Der ging hinter mir am Waschbecken vorbei, zur Tür heraus, ohne die Hände zu waschen. – Dann sah ich ihn kurz danach das lose Obst in der Obstabteilung in diese Hände nehmen – seine Frau war dann auch dabei. – Ich sprach‘ ihn in vernünftigem Ton darauf an – da wurde der sofort aggressiv – dass er mir nicht an die Gurgel gegangen ist. – Das war irgendein Slawe – entweder Pole oder vom Balkan meiner Einschätzung nach. Die Sprachen kann ich nicht unterscheiden.

        Wir haben hier fast nur rotzfreches dreckiges Pack im Land – auch aus den Ostländern.

        Heute eine Mügrütionsfamilie kam wohl vom Schwimmen – stieg aus einem neuen Mittelklassewagen aus, der bestimmt auch seine rd. 30.000 Euro gekostet hat.

        Später habense dann alle die dicksten Kisten unterm Hinter – schon deren 18-jährigen fahren die dicksten und größten Karren.

        Das ist Verhöhung der echten einheimischen Bev.lkerung.

        Meines Erachtens.

  5. Emanuell Charis ist sicher einer der begabtesten Hellseher überhaupt. Sehr vieles Wichtige wurde hier nicht mal erwähnt. Sucht im netzt nach weiteren Infos von Emanuell Charis. Ich persönlich bin fest überzeugt davon, denn fast alle Prognosen und Vorhersagen passen zu 100%

    1. Kurz und knapp:
      Herr Charis ist genial. Ich freue mich immer sehr, wenn etwas Neues rauskommt. Wie Recht er einfach mit dem Russland Thema hatte. Großartige Beitrag.

  6. Ja, wie alle Hellseher, sehr schwammig. Vieles kann man von dem heutigen Weltgeschehen ableiten.
    Und mal ehrlich Leute, sollte es so was wie Hellseher geben, dann frage ich mich, warum man sein Wissen nicht mit der Welt teilt, sondern sich daran auch noch bereichern will. Ich schreibe mal eben ein Buch über den Weltuntergang, weil ich es gesehen habe. Ach ja, die Einnahmen werden so hoch sein, dass ich mir ein ganz tolles Leben leisten kann. Ich vergaß zu sagen, dass ich ja keinen Beruf erlernt habe, weil ich ja schon immer in die Zukunft blicken konnte und das bestimmt viel Geld bringt. Ick faß mir an Kopp!
    Immer das gleiche mit diesen Leuten. Und hinterher traf nichts ein oder man interpretiert in diese Wahrsagungen irgendwas hinein, was gar nicht da war.
    Gibt es echt so viele Volltrottel da draußen, die auf sowas in der heutigen Zeit noch reinfallen?

  7. Emanuell Charis, Baba Wanga, Alois Irlmaier… Wirklich interessant!
    Ich bin nicht abergläubisch, aber was diese drei vorhergesehen haben, traf oftmals zu.

    1. @Morgane JB

      Guck‘ mal, wie lange diese Kabäle bereits ihr sat-AN-isches Werk vollführt. Die hatten auch schon früher ihre Leute, die diesen als etwas mit Ahnungen begabten armen Leutchen gegen ein paar Säckel Silber- oder Goldtaler, mit denen die dann ihrer existentiellen Sorgen befreit wurden, sagten, was sie zu sehen und dann den Leuten zu erzählten hatten als vermeintlich schicksalshaft oder gottgegeben auf sie zu kommend.

      In Wahrheit haben die denen nur ihre Agenda erzählt und dann diese entsprechend umgesetzt, damit dann die Schauungen sich als vermeintlich vorausgesehen erwiesen.

      Wenn’s dann mal nicht so zutraf, dann hat irgendwas die Agenda verhindert oder verschoben.

      Ich habe vor Jahren auch das Feuer vom Himmel fallen sehen in einem sog. visionären Traum und alles brannte – aber ich habe kein Buch darüber geschrieben und von niemandem Geld dafür bekommen – war halt einfach ein visionärer Traum. Ob das so kommt oder ob es eine symbolische Bedeutung hat wird sich noch zeigen.

      Meines Erachtens.

  8. @Kasia
    Menschen die Ereignisse nur 2 Jahre im voraus erzählen sind keine Hellseher die haben nur die besseren Informationen.
    Nur das sind die echten Hellseher und Propheten die Dinge welche in 100 Jahren in 1000 Jahren eintreffen werden und voraussehen können.
    Was ja wohl bei dem Herrn Charis so gar nicht der Fall ist.

    Jeder Mensch kann sich Informationen besorgen was in 2 Jahren sein wird, ist doch alles lächerlich. Die Spatzen pfeifen es doch von den Dächern das wir in 2 Jahren Bürgerkrieg haben.

    1. Sehe ich auch so . Man könnte auch sagen .ein Einblick ins Drehbuch der selbsternannten Eliten . Das ist ja wieder mal sehr Interessant

  9. Das wird der EU-Bevölkerung verschwiegen! EU-Kommissar will 70 Millionen Flüchtlinge
    https://marbec14.wordpress.com/2016/04/18/das-wird-der-eu-bevoelkerung-verschwiegen-eu-kommissar-will-70-millionen-fluechtlinge/

    Verschwiegen: EU hat eigenen Kommissar, dessen Hauptaufgabe es ist, 70 Millionen Moslems nach Europa zu schaffen
    https://marbec14.wordpress.com/2016/08/22/verschwiegen-eu-hat-eigenen-kommissar-dessen-hauptaufgabe-es-ist-70-millionen-moslems-nach-europa-zu-schaffen/

    EU-Migrationskommissar
    „Europa braucht mehr als 70 Millionen Zuwanderer“
    „Europa vergreist“, warnt EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos. In den nächsten beiden Jahrzehnten seien mehr als 70 Millionen Zuwanderer nötig, um die Überalterung des Kontinents zu verhindern.
    https://www.kleinezeitung.at/politik/aussenpolitik/4880668/EUMigrationskommissar_Europa-braucht-mehr-als-70-Millionen-Zuwanderer

    1. @Hatti

      Wir lernten noch in der Schule, dass der Mensch ein Herdentier ist – und wenn ich mir so die Massen anschaue, finde ich dieses bestätigt.

      Ob die wenigen nicht Indoktrinierbaren und Hypnotisierbaren aus anderen Dimensionen inkarniert sind sei dahingestellt – es muss ja irgendeinen Unterschied geben.

      Meines Erachtens.

      1. Interessant ist auch, wie der „Gemeine Mensch“ jeden Schrott, der ihm vorgesetzt wird, annimmt und es gut findet. Was ist noch langweiliger als Paddelboot fahren? SUP.

  10. @Hatti
    m. M. war das Stanford-Prison-Experiment keine wissenschaftliche Studie sondern ein von perversen ausgedachtes reales Handeln einfach um Menschen zu quälen.
    Das war kein Experiment das war Realität, um juristisch nicht belangt werden zu können gaben sie den Anschein eines Experimentes vor.

    Das ist wie mit den japanischen Walfängen die doch auch wissenschaftliche Studien Experimente sind.

  11. @Maskenträgerin
    Danke für dein Kommentar. Wie ich sehe bist du auch leider sehr ängstlich und mein Kommentar hat nichts mit lustig machen zu tun, sondern spiegelt einfach die Tatsachen wieder und das ist für mich besorgniserregend und nicht lustig, denn wir alle werden dann auch gezwungen diese Dinger wieder im Gesicht zu tragen und das ist ebenfalls nicht lustig, wenn man bedenkt, was für Schadstoffe darin enthalten sind und vor allem diese Masken aus China. Die FFP2 Maske hält nur Staub fern, weder Bakterien und erst recht keine Viren. Die OP Maske tragen kurzzeitig normalerweise Ärzte und Krankenschwestern bei der OP um den Patienten vor Speichel des Arztes, sowie Keime, wie Bakterien zu schützen. Masken schützen nicht vor Viren! Der einzige Schutz vor Viren ist: positive Gedanken, dass stärkt dein Immunsystem, dann viel Vitamin C + Zink, Magnesium und ganz wichtig hochdosiert Vitamin D3 + K2. Seitdem ich das mache bin ich kein einziges Mal krank gewesen und ich habe meine Schwester persönlich zum Arzt gefahren, als sie hohes Fieber hatte und positiv auf C. getestet wurde, im Auto und ohne Maske.
    Diese ganzen Maßnahmen werden m.E. nur getroffen, um unseren freien Willen zu brechen, und bei sehr vielen ist es schon geschehen.

    1. @Maus

      Was Du da aufzählst, nehme ich auch. – Ich hatte noch keine einzige C. und fahre mit meinem Kumpel und meiner Familie auch im Auto ohne M..

      Wenn jemand krank ist, halten die eh Abstand und liegen im Bett zuhause wie man das anständigerweise und natürlicherweise schon immer gemacht hat.

      Ich bin auch überzeugt, dass es viele Menschen mit natürlicher Resistenz gibt – dass es dafür keine Untersuchungen gibt zeigt, dass sie das auch unter der Decke halten, denn es würde ja für diese Leute jegliche Spritzung, jegliche Maßnahme obsolet sein.

      Werde mich da aber nochmal weiter erkundigen bei Gelegenheit.

      Meines Erachtens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.