Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

titelbild

Die Krisen unserer Zeit sind in bestimmten Kreisen gewollt, sagt Marc Friedrich, momentan wohl bekanntester Finanzautor Deutschlands. Vor zwei Jahren wäre er dafür wohl in der Verschwörungstonne entsorgt worden, heute darf er derartiges im Berlin Journal sagen, ohne um seinen Ruf fürchten zu müssen.

Einerseits ist das ein gutes Zeichen in Sachen Meinungs- und Redefreiheit, andererseits ist es inhaltlich alarmierend, wenn dieser Befund jetzt in den medialen Mainstream vordringt. Alarmierend auch, weil Friedrich eine Revolution fordert.

Friedrich hatte in dem Bestseller „Der Crash ist die Lösung“ die Minuszinsen für Banken und die Absenkung des Garantiezinses bei den Lebensversicherungen richtig vorhergesagt. Auch hatten die Autoren prognostiziert, dass der wirkliche Crash erst noch bevorsteht. An dieser Aussage hält Friedrich auch im Berlin Journal weiterhin fest, denn das Verschieben der Symptome in die Zukunft würde die monetären und gesellschaftlichen „Kollateralschäden“ nur vergrößern.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Laut Friedrich ist im Jahr 2008 die Lebensdauer unseres derzeitigen Finanzsystems eigentlich abgelaufen gewesen und hätte durch etwas völlig Neues statt durch mehr vom Gleichen ersetzt werden müssen. Der Finanzanalyst Greg Mannarino, übersetzt von N8waechter, sieht es ganz genauso und formuliert es drastisch bildhaft:

2008 war der Moment, in dem die “Party“ vorbei war. Wir existieren jetzt in einem terminalen Nebeneffekt. Alles wird zeitgleich kollabieren.

Damit zurück zur Eingangsbemerkung, dass die globale (Finanz)Krise samt Kollaps erwünscht, wenn nicht gar gesteuert sein soll: wer kann dauerhafte Massenverarmung und ständig drohende Enteignung für eine Mehrheit der Bevölkerungen wirklich wollen? Nun, manche Gründe müssen eher spekulativ hergeleitet werden, andere liegen auf der Hand.

Zu den spekulativen Gründen sei auf Stichworte wie „New World Order“ verwiesen, für die sich zwar viele Hinweise und Puzzle-Einzelteile finden lassen, die sich aber (noch) nicht direkt und zweifelsfrei belegen lassen.

Zu den Gründen für absichtliches Zündeln und Kriseln, die auf der Hand liegen und als bewiesen gelten können: das Ganze ist einfach viel zu lukrativ, um Wallstreet-Banker, Hedgefondsmanager und andere Midlevel-Player, die gerade an den Joysticks sitzen, davon abzuhalten, die Missstände fürs persönliche Abräumen zu nutzen (Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)).

Sie sind zu kurzsichtig oder gleichgültig, um die Folgen ihres spekulativen Tuns zu sehen. Zu denen gehört auch, dass sie irgendwann selbst mitgerissen werden – wenn auch erst deutlich nach den vielen Millionen vorherigen „Bauernopfern“. Zu diesen gehören wir fast alle, denn wir zahlen die Zeche in Form von Minuszins, versteckten Schuldzinsen und Steuern.

 

Auch die Player in der nächsthöheren Etage sind den gleichen Verführungen ausgesetzt und nutzen die „Chancen“ auf ihre Weise. Dazu nochmals Greg Mannarino:

Ich denke, die FED spielt ein sehr gefährliches Spiel mit den Märkten und ich meine ‚Spiel‘! Wir hören, dass es möglicherweise zu einer Zinsanhebung kommt. Wie hat der Markt reagiert? Er hat sich zurückgezogen. Dann in ein oder zwei Tagen kommt ein anderer FED-Präsident daher und sagt: “Moment, es könnte auch noch nicht im Juni sein.“ Dann gehen die Märkte wieder hoch.

Die erschaffen diese Märkte, die rauf und runtergehen. Also kaufen die Banken ‚Calls‘ und sammeln am Boden Geld ein und stellen dann ‚Puts‘ ein und sammeln Geld ein, wenn es wieder runtergeht. Die fördern den Vermögenstransfer dadurch nur noch mehr. Es ist einfach nur mehr desselben.

Die Federal Reserve ist ein Serien-Blasenmacher und was sie jetzt tut, ist noch zusätzlich diese kleinen Blasen dort hineinzubauen, damit alles Geld eingesammelt werden kann.

In diesen Manipulationen liegt auch der Unterschied zwischen echtem Kapitalismus mit freien Märkten und fairem Wettbewerb und dem real existierenden Neoliberalismus und seinem durch und durch manipulierten und korrupten Finanzkapitalismus.

Es ist letzterer, der die Dauerkrise aktiv erhält, um einer kleinen Minderheit das perfekte Umfeld zu bieten, eine nie dagewesene Umverteilungsorgie einzuleiten, ohne befürchten zu müssen, vom Protest der großen Mehrheit überrollt zu werden (Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung).

  

Noch nie in der Geschichte der Menschheit sind die Reichen so schnell reicher geworden wie in den Jahren seit 2008 – im Schnitt um über 60 Prozent, so Marc Friedrich.

Der sei als Fazit nochmals zitiert: „Nie war es wichtiger, sich zu informieren, um sich und sein Vermögen zu schützen.

Denn nur dann kann der notwendige Wandel „von unten“, von einem aufgeklärt handelnden Volk ausgehen. Wir sollten mittlerweile alle begriffen haben, dass solch ein Wandel zu einem System, das dem Menschen an sich dienlich ist, niemals „von oben“ kommen wird.

Optimistischerweise geht Friedrich davon aus, dass die Kuh jetzt noch vom Eis geholt werden kann. Wie das funktionieren kann, können Sie in „Kapitalfehler“, dem aktuellen Buch der Bestsellerautoren Weik und Friedrich genau nachlesen.

Quellen: Public Domain/krisenvorsorge.com am 01.06.2016

Weitere Artikel:

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*