Pharma: Meinungsmache auf Wikipedia – Informationen im Gesundheitsbereich gezielt falsch (Video)

titelbild1

Es ist ein Running Gag in glaubwürdigen Kreisen, Wikipedia sei eine der schlechtesten Quellen für wahrheitsgetreue Informationen zu so gut wie jedem Thema.

Die Studie der Campbell University in North Carolina fand heraus, dass bis zu 90 Prozent der auf Wikipedia eingestellten medizinischen Informationen falsch sind und dass sich die Nutzer einfach nicht darauf verlassen können, wenn sie sich über gesundheitliche Probleme und medizinische Behandlungsmöglichkeiten informieren wollen.

Zu praktisch jedem wichtigen Gesundheits- und Krankheitsthema wurden Einträge gefunden, die sachliche Fehler enthalten, die entweder nicht auf dem Stand der Wissenschaft oder gänzlich falsch sind.

»Wissenschaftler sollten Wikipedia keinesfalls als Primärquelle heranziehen, denn diese Artikel durchlaufen nicht dieselbe Experten-Begutachtung wie medizinische Fachzeitschriften«, sagt Robert Hatsy, Hauptautor der Studie.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

»Die beste Quelle auf der Suche nach einer Diagnose ist ein Gespräch mit Ihrem Arzt, der Ihren medizinischen Hintergrund und andere Faktoren berücksichtigen kann, wenn es um die bestmögliche Behandlung geht.«

Von den mehr als 31 Millionen Wikipedia-Einträgen haben mindestens 20 000 mit Gesundheit zu tun, und bei der Internet-Recherche zu gesundheitlichen Fragen erscheint Wikipedia bei den Suchmaschinen normalerweise als einer der ersten Links. Deshalb halten viele Menschen Wikipedia für eine verlässliche Informationsquelle, die es aber in Wirklichkeit schlicht nicht ist.

»Die Popularität von Wikipedia beruht darauf, dass es als kollaborative Datenbank aufgebaut ist«, schreiben die Autoren. »Doch genau deswegen hat die medizinische Gemeinde Bedenken hinsichtlich der Zuverlässigkeit der gelieferten Informationen.« (Vorsicht Pharma! Skeptischer Doktor gegen das Herumdoktern an Daten)


 

Theoretisch sollte der gemeinschaftliche Aspekt von Wikipedia die Darstellung unterschiedlichster Sichtweisen ermöglichen, die jeweils von entsprechenden Quellen gestützt werden. Wenn Personen aller Berufs- und Bildungsschichten den Inhalt der Artikel mitbestimmen können, sollten diese eigentlich das vollumfängliche Spektrum zum jeweiligen Thema umfassen, aus dem man sich als Nutzer die eigene Meinung bilden kann.

Doch das ist häufig nicht der Fall, insbesondere wenn es um »alternative« oder ganzheitliche Ansätze geht, die dem Status quo widersprechen. Es hat sich immer wieder gezeigt, dass Wikipedia von Interessenorganisationen kontrolliert wird – darunter Pharmakonzerne, die Einträge zu medizinischen Themen durch »Trolling« so beeinflussen, dass Arzneimittel möglichst positiv dargestellt und ihre Nebenwirkungen verharmlost werden.

Dies gilt laut der neuen Studie auch für gesundheitliche Beschwerden wie Bluthochdruck und Herzkrankheiten. Statt die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie diese behandelt oder verhindert werden können, zensiert Wikipedia aktiv Informationen, die von der konventionellen Norm hinsichtlich Wirkstoffen und Behandlungen abweichen. Beispielsweise wird der Aspekt Ernährung gerne völlig außen vor gelassen (Deutschland: Im Land der Lügen – Wie uns die Pharmaindustrie und Politik mit Zahlen manipulieren (Video)).

»Pharmaunternehmen wird vorgeworfen, von Wikipedia die Streichung schädlicher Nebenwirkungen zu fordern«, erklärt Mail Online. »2009 strichen Mitarbeiter von AstraZeneca angeblich einen Satz, in dem stand, dass Teenager, die mit einem Medikament gegen manische Depression behandelt werden, ›eher über Selbstverletzung und Selbsttötung nachdenken‹.«

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales beschimpft auch gern Kritiker, die die Auswahl der Informationsquellen infrage stellen. Seriöse wissenschaftliche Abhandlungen über unkonventionellere Vorschläge für ein gesundes Leben werden von Wikipedia ignoriert oder lächerlich gemacht.

Und Wales stellt klar, dass er nicht daran interessiert ist, dahingehende moderne medizinische Errungenschaften auf seiner Site zu erwähnen.

»In manchen Bereichen und zu einigen Themen gibt es Gruppen, die regelrecht Artikel ›besetzen‹ und darauf bestehen, sie so abzuändern, dass sie ihre eigenen Meinungen widerspiegeln«, sagt Larry Sanger, der einst Wikipedia mitbegründete. Er bezieht sich damit auf die wissenschaftlichen »Skeptiker«, die regelmäßig die Website missbrauchen. »Es gibt [bei Wikipedia] keinen glaubwürdigen Mechanismus, der den Wahrheitsgehalt der Artikel überprüft.« (Die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit unserer Gesundheit)

Video:

Literatur:

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! von Leonard Coldwell

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3: das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will von Jeff T. Bowles

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert von Peter C. Gøtzsche

Pharma-Mafia: Ärzte und Patienten im Würgegriff der Arzneimittelindustrie von Dr. Peter Echevers H. PEH

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 29.06.2016

Weitere Artikel:

Deutschland: Im Land der Lügen – Wie uns die Pharmaindustrie und Politik mit Zahlen manipulieren (Video)

Der Schrecken der Pharma-Industrie: Natron ist kein bisschen altbacken

Pharmakonzerne vertuschen belastende Erkenntnisse über Antidepressiva

Vorsicht Pharma! Skeptischer Doktor gegen das Herumdoktern an Daten

Immer öfter Überdiagnosen bei ADHS

OP gelungen, Patient tot – Lebensgefahr durch neue Krankenhaus-Keime (Video)

»Vorsicht Operation«: Wie wir zu Kranken gemacht werden und was wir dagegen tun können

Die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit unserer Gesundheit

Alternative Krebstherapien bis heute verboten: Der britische „Cancer Act“ von 1939 (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Gekaufte Forschung: Wissenschaft im Dienst der Konzerne

Psychopharmaka und die Priesterschaft der Gehirnwäsche

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Pharmazeutische Industrie: Fast alle Studien manipuliert (Videos)

Schädlichkeit für Menschen seit Jahren: „Wissenschaft lügt zugunsten der Gen-Lobby“

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Wissenschaftler aus 39 Ländern warnen vor Gesundheitsgefahren durch Handys

ALS: Chefs kassieren ab, nur 28 Prozent der Spenden gehen in Forschung

30-Jahres-Studie: Wissenschaftlerin bringt Genfood mit Autismus in Verbindung (Video)

Opium fürs Volk: Natürliche Drogen in unserem Essen

Die Wahrheit über das Geschäft mit dem gedopten Brot (Videos)

Demenz entwickelt sich zur Volkskrankheit Nummer 1

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Neue Hinweise auf Giftigkeit von Glyphosat-Mixturen (Video)

Unser täglich Brot (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Mexikanische Imker gewinnen gegen Monsanto

Gentechnik in Frankreich: Parlament stoppt Monsanto & Co.

McDonald’s: Deutschland lässt Gentechnik im Burger zu und warum Hamburger nach 20 Jahren nicht schimmeln (Video)

Widerstandsfähige Pflanzen – ohne Gentechnik

Satelliten-Biologie: Rottöne verraten gestresste Pflanzen

Studie: Monsantos Unkrautgift schädigt menschliches Gehirn

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Frisch auf den Markt: Umstrittener Gen-Mais von Monsanto kommt nach Europa (Video)

Trotz ohne Hirn: Auch Pflanzen können sich erinnern und lernen

Saatgut: Monopol und Elend – von Afrika bis Europa (Video)

Alarmierende Studie über die Wirkung von Monsanto-Futter bei Schweinen

Steigende Lebenserwartung?

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Patentierte Welt – Die Macht von Monsanto (Video)

Saatgut: Drei Konzerne bestimmen den Markt für Lebensmittel

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Bienen-Sterben in Europa ist alarmierend – Honigbienen in Ostafrika trotzen tödlichen Krankheitserregern

“Monsanto Protection Act”: US-Gen-Konzerne stehen jetzt offiziell über dem Gesetz

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

Kaffee-Preis explodiert wegen Dürre in Brasilien

Moderne Phytotherapie: Die 30 besten Heilpflanzen (Video)

Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden / Sepp Holzer – Vielfalt statt Einfalt, ohne Pestizide – die Massen-Lemminge (Videos)

 

About aikos2309

5 comments on “Pharma: Meinungsmache auf Wikipedia – Informationen im Gesundheitsbereich gezielt falsch (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*