Firmenverbund BRD: Täuschung, Lügen und Manipulation

titelbild-besatzung

Stellen Sie sich einmal folgendes Land vor: In diesem Land herrscht eiserne Diktatur und eine unglaublich hohe Korruption.

Menschen werden, ohne Rechtsgrundlage, ausgeplündert. Kinder werden bereits in der Schule so manipuliert, dass sie später wie in einer Matrix leben. Eltern die dies verhindern wollen und ihre Kinder nicht in diese Hirnwaschmaschinen geben werden eingesperrt und die Kinder werden ihnen weggenommen. Eigentum wird ohne Rechtsgrundlage gepfändet.

Wer sich dagegen wehrt wird ebenfalls eingesperrt. Die Menschen werden abgehört und alles wird aufgezeichnet. All dies und noch viel mehr wird ausgeführt von einem großen Firmenverbund. Eine Regierung existiert in diesem Land nicht. Wer dies offen anspricht oder veröffentlicht wird verfolgt, denunziert und oft auch, unter konstruierten Vorwürfen, weggesperrt, oft auch in Psychiatrien.

Würden Sie in diesem Land leben wollen? Nein? Nun, Sie tun es jedoch, denn dieses Land ist Deutschland.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Es existiert kein deutscher Staat und es existiert keine deutsche Regierung. Jedoch existiert eine Bundesregierung. Nun, bevor die Verwirrung komplett ist, hier die Aufklärung. Alle sogenannten Bundesländer, die jedoch nicht als Bundesländer eines deutschen Staates existieren, sind lediglich eingetragene Firmen. Die sogenannte BRD ist ebenfalls eine eingetragene Firma.

Das bedeutet, dass diese Bundesregierung einfach nur das Mutterunternehmen dieser Bundesländer ist. Das Wort Regierung täuscht zwar eine Staatsregierung vor, jedoch ist die Bezeichnung Bundesregierung lediglich eine interne Bezeichnung in diesem Firmenverbund, nichts weiter.

Täuschung, Lügen und Manipulation beherrscht dieser Firmenverbund exzellent. Dieses Konstrukt funktioniert und handelt wie eine Mafiaorganisation, genau betrachtet ist sie das auch. Das alles hat nicht im geringsten etwas mit einer Staatlichkeit zu tun.

Was die sogenannte Wiedervereinigung betrifft, so ist festzustellen, dass diese keine Wiedervereinigung zweier Staaten war als vielmehr ein Kauf weiterer Bundesländer denn zu diesem Zeitpunkt hat ein Unternehmen Namens BRD lediglich Bundesländer ebenfalls als Firmen dazugekauft. Es ist sehr viel Geld bei diesem Deal geflossen. Genau so ist es auch in diesem sogenannten Einigungsvertrag geschrieben, es ist die Rede von Bundesländer. Das paradoxe jedoch ist, dass diese Bundesländer zum Zeitpunkt dieses Vertrages noch gar-nicht existierten, diese wurden erst danach gegründet und als Firmen registriert.

Also ist selbst dieser Business-Vertrag ungültig. Das alles ist ein großer Schwindel und ausschließlich ein kommerzielles Nichtstaatliches, mafiöses Konstrukt. Alle in Deutschland lebenden Menschen lassen sich freiwillig von einem Unternehmen ausplündern und bevormunden. Man kann es nicht oft genug wiederholen: Es existiert kein deutscher Staat!

Die meisten Deutschen, die dieses System in Deutschland angenommen haben, all diese illegalen Richtlinien akzeptierten und systemkonform leben, spüren in der Regel nichts von den illegalen Machenschaften dieses Systems. Ich nenne es deshalb System weil in Deutschland bis 1990 lediglich eine, von den Alliierten eingesetzte, NGO (zu deutsch Nichtregierungsorganisation) existierte die keinerlei Gesetze erlassen und durchsetzen könnte (Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)).

 

Bei den Vereinten Nationen war deshalb dieses Konstrukt auch richtigerweise als Nichtregierungsorganisation eingetragen, also kein Staat. Übrigens konnte diese NGO auch keine Steuern erheben. Ab 1990 existiert diese NGO jedoch nicht mehr. In dem Jahr 1990 wurde hingegen, in der Stille, eine Firma namens BRD gegründet.

Nun, eine Firma kann erst Recht keine Regierung darstellen und einen souveränen Staat sowieso nicht. Nun existiert bei den Vereinten Nationen lediglich noch der Eintrag Deutschland. Deutschland ist jedoch lediglich die Bezeichnung des Territoriums und keine Staatsbezeichnung, denn wenn dies so wäre müsste diese BRD ja Deutschland heißen.

Übrigens zeigt die Bezeichnung DEUTSCH, wie es in allen Reisepässen der Deutschen angegeben ist auch keine Staatsbürgerschaft, das Wort DEUTSCH (absichtlich in Großbuchstaben geschrieben um dies einigermaßen zu verschleiern), kann lediglich die Sprache angeben, denn sonst müsste zumindest DEUTSCHER oder DEUTSCHE angegeben sein. Das sind die Fakten für Deutschland.

Alle Deutschen verfügen also über keine eindeutige Staatsbürgerschaft und alle Deutschen lassen sich von einer Firma regieren, finanziell ausplündern, einsperren usw.

Sie sind diesem Firmenverbund mit all seinen Scheinämtern nicht im geringsten Verpflichtet. International wird die Situation in Deutschland als Faschismus bezeichnet.

Durch das Fehlen der Staatlichkeit auf deutschem Boden, (der übrigens nach Ende des zweiten Weltkrieges nicht mehr genau definiert ist) existieren keine gesetzlichen Richter und ebenfalls keine staatlichen Gerichte. Spätestens nach der Firmengründung des Unternehmens BRD im Jahre 1990 besteht in Deutschland ein Rechtsfreier Raum.

Das ist wichtig zu wissen. Sogenannte Richter sind lediglich angestellte einer Firma. Weil die Bezeichnung Gericht nicht geschützt ist, kann ein Jeder seine Firma als Gericht bezeichnen. Das hat nichts mit einer Staatlichen Behörde zu tun. Deshalb werden Gerichtsurteile, die ja unter Vortäuschung einer Staatlichkeit gefällt und dann als Urteil geschrieben werden von keinem dieser Scheinrichter unterschrieben.

Diese Scheinrichter wissen sehr wohl, dass sie ein Richteramt lediglich vortäuschen und illegal handeln. Man nennt dieses, wie bereits erwähnt, nach internationalem Verständnis, Faschismus.

Hier die Informationen über die wirkliche Situation in Deutschland:

Am 17.07.1990 verfügten die Alliierten Siegermächte des 2. Weltkrieges, während der Pariser Konferenz neben der Aufhebung der „Verfassung der DDR“, die Streichung der Präambel und des Artikels 23 des von ihnen ursprünglich geschaffenen „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland“.

Mit dem territorialem Geltungsbereich verlor das „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ als Ganzes mit Wirkung zum 18.07.1990 seine Gültigkeit Mit der Streichung des Artikels 23 durch US–Außenminister James Baker in Paris, vor Beitritt der neuen Länder, ist am 17.07.1990 nicht nur das „Grundgesetz“, sondern die „Bundesrepublik Deutschland“ selbst, als provisorische Nichtregierungsorganisation erloschen. Mit der Streichung des Artikels 23 (alte Fassung) des „Grundgesetzes“ hörte die Nichtregierungsorganisation „BRD“ faktisch auf zu existieren.

Im Jahre 1989 wurde ein Unternehmen Namens Bundesrepublik Deutschland gegründet und als Firma eingetragen.

Alle Verträge, die nach dem Datum der Pariser Konferenz durch nun dieses Privatunternehmen abgeschlossen wurden, sind nach internationalem Recht und dem Völkerrecht ungültig und nichtig. Das betrifft beispielsweise auch den „Einigungsvertrag“: Nach internationalem Recht sind Verträge, die gegen Normen des Völkerrechts verstoßen, nichtig (siehe Artikel 53 des „Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge“ vom 23. Mai 1969, von der „BRD“ ratifiziert am 20.08.1987): Artikel 53 – Verträge im Widerspruch zu einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechts (ius cogens): Ein Vertrag ist nichtig, wenn er im Zeitpunkt seines Abschlusses im Widerspruch zu einer zwingenden Norm des allgemeinen Völkerrechts steht (Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos)).

Es entspricht internationalen Normen, dass nur rechtmäßig legitimierte Personen, die Vertretungsgewalt haben, Verträge abschließen können.

Diese Verträge dürfen zu anderen, übergeordneten Normen nicht im Gegensatz stehen. Nachweislich ist aber seit der Streichung des Artikels 23 (alte Fassung) eben dieser Paragraf am 31. August 1990, dem Tag der Unterzeichnung des „Einigungsvertrages“, nicht mehr existent gewesen, da er am 17.07.1990 gestrichen wurde.

Damit kann der Paragraf 1 des „Einigungsvertrages“ (Beitritt gemäß Art. 23 alte Fassung „GG“) wohl kaum umsetzbar gewesen sein. Das „Grundgesetz“, das seinerseits ebenfalls nie ratifiziert worden ist und nur durch “faktische Unterwerfung” eine Art Gewohnheitsrecht in der „BRD“ wurde, kann aber als “Ersatzverfassung” nicht auf eine selbst ausdrücklich vorgenommene räumliche Definition seines Geltungsbereichs (wie im alten Art. 23) verzichten.

Als ranghöchstes Recht hat es diese grundlegenden Bestimmungen selbst zu treffen. Dies ist derzeit nicht mehr der Fall und somit ist die vermeintliche „BRD“ nur noch eine Firma und nichtstaatliche Organisation. Damit sind alle rechtlichen Grundlagen für laufende Verfahren nach StPO, ZPO, OwiG, AO usw. entfallen, so dass sich eine Entscheidung hierauf nicht stützen kann. Die Verfahren sind daher sämtlich einzustellen, es sei denn, von Seiten der Normgeber wird eine Legitimation geliefert.

Da die gesamte Rechtsprechung in der „BRD“ auf dem Boden des „Grundgesetzes“ und in der „DDR“ auf dem Boden der dortigen Verfassung stand, ist nach dem 18.07.1990 in konsequenter Fortführung des Gedankens ganz klar und eindeutig der Stillstand der Rechtspflege festzustellen. 1989 mit Eintrag 1990 wurde eine Firma Namens BRD gegründet und der öffentliche Anschein erweckt, dass es sich hierbei um eine Staatsbezeichnung handelt. Es handelt sich jedoch um eine vorsätzliche Vortäuschung falscher Tatsachen. Alleiniger Gesellschafter ist der Bund, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen. Dem Handelsregisterauszug ist das tatsächliche Gründungsdatum zu entnehmen: 29.08.1990.

Zeitgleich wurden alle sogenannten Ämter und Behörden, die zuvor jedoch auch keine selbständige Handlungsfähigkeit besaßen, nun ebenfalls in Privatunternehmen umgewandelt. Beispielgebend hier die sogenannte Bundespolizei. Diese ist ein reines Privatunternehmen mit Dienstleistungsangeboten und somit ein Gewinnorientiertes Unternehmen mit Geschäftsbedingungen und allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung ihrer Leistungen.

Gleiches trifft zu auf alle die Unternehmen Polizei (Name durch das Unternehmen Freistaat Bayern geschützt), Staatsanwaltschaften, Gerichte, sogenannte Bürgerbüros, Finanzagenturen und so weiter. Firmen, bzw. deren Angestellte, haben keinerlei Befugnisse gegenüber Dritten. Firmen können bestenfalls Angebote unterbreiten, die man sowohl annehmen, als auch ablehnen kann. Auf deutschem Boden, dessen Räumlichkeit nicht einmal genau definiert ist, existiert kein einziges Staatliches Gebilde (Deutschland: Einsatz der Bundeswehr im Innern verkündet – Unterdrückung der einheimischen Bevölkerung!).

Das ursprünglich durch die Alliierten geschaffene Provisorium als Nichtregierungsorganisation Namens „Bundesrepublik Deutschland“ war vor 1990 kein Staat als vielmehr, durch Vortäuschung falscher Tatsachen, lediglich die Simulation eines Staates. Nach dem Jahr 1990 jedoch existiert nicht einmal mehr eine Simulation. Deutschland befindet sich zur Zeit in einem Rechtsfreien Raum ohne Staatsform und ohne ein genau bestimmtes Territorium. Das ist, nach internationalem Recht nichts anderes, als organisiertes Verbrechen und Hochverrat an der Bevölkerung Deutschlands.

Warum überraschen diese Fakten viele Deutsche?

 

Nach dem Krieg wollte man die Deutschen umerziehen und ihnen die Individualität nehmen. Es wurde ihnen eine Scheinregierung vorgesetzt, die Medien hatten den Auftrag diese Manipulation zu unterstützen und auch in den Schulen fand eine einzigartige Gehirnwäsche statt. Das hat so gut funktioniert, dass sich dabei eine hervorragende Selbstkontrolle entwickelte denn die Deutschen waren so gut manipuliert, dass sie sich selbst kontrollierten durch ein einzigartiges Denunziantentum.

Jeder, der in den Augen eines Anderen nicht konform lebte oder gar eine Individualität entwickelte, wurde sofort den Scheinbehörden gemeldet. Jeder Falschparker, jeder der einen nicht gemeldeten Anbau an seinem Haus vornimmt usw. wird schonungslos angezeigt, dieses Verhalten ist weltweit einzigartig.

Die Deutschen haben niemals darüber nachgedacht, dass sie von einer Nichtregierungsorganisation manipuliert und missbraucht werden und ab dem Jahr 1990 sogar lediglich von einer Firma, denn nichts andere ist diese sogenannte BRD. Die größten Anteile dieser BRD Firma hat die USA die jedoch ebenfalls ein Firmenkonstrukt ist und dem englischen Königshaus gehört dieses jedoch wiederum dem Großbanken die wiederum ganz Europa beherrschen, so schließt sich der Kreis.

Das überrascht natürlich die meisten Menschen in Europa, dennoch ist das die Wirklichkeit und für Jeden der es will nachprüfbar.

Aber wer macht sich diese Mühe? Diese Täuschung wird von den Deutschen lediglich annähernd durchschaut und auch nur von denen die zu arg unter der Willkür dieser Fake-Regierung zu leiden haben. Die große Masse der Deutschen jedoch ist zu gut manipuliert worden um eventuell etwas an diesem System infrage zu stellen. Das findet erst statt, wenn erhebliche Einschnitte in das gewohnte Leben entstehen.

Liebe deutsche Menschen, ihr befindet Euch in einer Matrix, diese Matrix ist jedoch so sehr bequem, dass die meisten diese akzeptieren und nicht über die Wahrheit nachdenken wollen. Allerdings löst sich diese bequeme Matrix gerade auf und es wird unangenehm real für alle Deutschen. Sie werden nicht nur erhebliche Einschnitte in ihr bisheriges Leben erfahren, die Deutschen werden in Kürze um das nackte Überleben kämpfen müssen.

Europa wird zerstört und Deutschland ist der Ausgangspunkt dieses Vorhabens der Oligarchie. Krieg und Zerstörung wird die Scheinsicherheit ablösen. Das ist die Wirklichkeit außerhalb der Matrix. Es wird dann offengelegt, dass alle Deutschen kein Eigentum besitzen.

Alle Grundbucheinträge sind Rechtsunwirksam, nicht einmal die Fahrzeuge der Deutschen sind ihr Eigentum. Selbst alle Eheschließungen sind Rechtsunwirksam. Das schockiert? Nun, es ist dennoch die Realität.

Sie befinden sich in einem System von organisierter Kriminalität. Täuschung, Verrat, Erpressung, Freiheitsberaubung. Das sind nur einige kriminelle Handlungen dieser organisierten Verbrecherorganisation Namens „BRD“.

Weiteres zum Verständnis: Wenn man sich diese Scheinbehörden in Deutschland ansieht, dann findet man viele dieser sogenannten “Bundesadler”, mal solche mit geraden Schwingen, mal solche mit gespreizten sowie solche mit vier, fünf, sechs, sieben oder noch mehr Schwingen.

Bereits oft wurden Bürger durch die “BRD-Behörden” angeklagt, den “Bundesadler” verwendet zu haben, was nach deren Ansicht eine zu bestrafende „Ordnungswidrigkeit“ ist.

Alle Verfahren wurden jedoch später eingestellt, offenbar, weil man natürlich weiß, dass auch die sogenannte BRD kein Recht auf diesen Adler als Wappen hat. Eine weitere Merkwürdigkeit ist, das das Bundesverfassungsgericht festgestellt hat, das der von der „BRD“ benutzte Reichsadler kein Staatswappen eben dieser BRD ist, denn sie ist ja nun-mal nicht der deutsche Staat. Das kuriose ist jedoch, dass eben dieses „Bundesverfassungsgericht“ und der sogenannte „Bundesgerichtshof“ eben diesen Adler in Ihrem Briefköpfen verwenden. Warum wohl? Nun, weil diese Scheingerichte ja ebenfalls ohne Staatsstruktur lediglich Unternehmen sind.

Einen „Bundesadler“ der „BRD“ gibt es nicht.

Einen „Bundesadler“ der „BRD“ hat es auch nie gegeben, weil es eben nie eine Bundesregierung gab.

Was schreibt Wikipedia dazu? „Das Wappen ist identisch mit dem von Karl-Tobias Schwab 1926 entworfenen, ab 1928 gebräuchlichen Staatswappen des Deutschen Reiches der Zeit der Weimarer Republik, dessen Adler noch als Reichsadler bezeichnet wird. Das Bundeswappen ist neben dem Bundessiegel, der Bundesflagge ein Staatssymbol Deutschlands, allerdings ohne Verfassungs- oder Gesetzesrang.“

Aha, also ohne Verfassungs- oder Gesetzesrang.

Nun ein wirklich existierender Staat sollte doch ein eindeutiges Hoheitszeichen haben können und natürlich mit Verfassungs- oder Gesetzesrang. Nun, das ist ja eben das Problem, die BRD ist eben nicht der deutsche Staat und auch nicht die deutsche Regierung. Deshalb schreibt Wikipedia ja auch „Staatssymbol Deutschlands“ und nicht etwa Staatssymbol der BRD. Nun, Deutschland ist ein Begriff oder die Bezeichnung einer Nationalität, oder eines Territoriums, man muss sich da eben nicht so festlegen, Wikipedia tut dies sowieso nie.

Was hat dies nun aber für Konsequenzen für die Menschen in Deutschland. Oh, sehr viele. Z. B. sind alle Grundbucheinträge nichts Wert, denn alle sogenannten Grundeigentümer haben nichts aber auch wirklich nichts erworben, zu keinem Zeitpunkt. Warum heißt es denn eigentlich Grundbuch und nicht richtigerweise Grundstück-Buch? Denken Sie mal darüber nach.
Eine Scheinbehörde ohne hoheitliche Rechte die lediglich eine Firma ist kann kein Land rechtskräftig als Eigentum eintragen oder verwalten.

Ein weiter und einschneidender Fakt.

 

Es wurden, nach 1945 niemals gültige Ehen geschlossen. Aus natürlich dem gleichen Grund. Das können Sie jedoch selbst sehr leicht nachvollziehen wenn Sie die deutsche Sprache einmal wörtlich nehmen. Der sogenannte Standesbeamte der ja lediglich ein Angestellter des Unternehmens Stadt ist, denn auch alle Städte, Bundesländer usw. sind lediglich eingetragene Firmen ohne hoheitliche Rechte oder Befugnisse, sagt nicht von ungefähr „Ich erkläre Sie hiermit zu Mann und Frau. Nun, ein Mann und eine Frau waren Sie bereits vorher. Richtig müsste es heißen Ich erkläre Sie hiermit, Kraft meines Amtes, als verheiratet oder als Ehepaar. Aber das tut er nicht, das kann er ja auch nicht. Zum Schluss wird’s dann richtig paradox aber Niemanden fällt es auf. Er sagt dann also Sie dürfen die Braut jetzt küssen. Die Braut? Eine Braut ist man vor der geschlossenen Ehe, nach der geschlossenen Ehe ist man Ehefrau. Dieser Schein-Standesbeamte hat Sie also lediglich verlobt. Das sind die Fakten.

Die deutsche Sprache wird von dieser Scheinregierung und ihren Tochterfirmen den Scheinämtern so gebraucht, dass es so scheint aber dennoch nicht so ist. Mit der Sprache der Dichter und Denker lässt sich eben so mancher Schabernack treiben und diese Firma BRD treibt dieses Spiel mit Bravur.

Dieses Konstrukt mit Namen BRD ist hoch kriminell und arbeite mit besten Mitteln um zu täuschen, zu betrügen, zu manipulieren, zu erpressen, Sie auszuplündern und wird alles tun auch Sie zu entmündigen. Die Wenigsten durchschauen dieses Spiel jedoch (Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)).

Nachdenken und hinterfragen

In Europa ist das Wort Terrorgefahr durch islamistische Kräfte in allen Medien. Dennoch werden Millionen islamische Menschen sozusagen in Europa und besonders in Deutschland hineingebeten und gleichzeitig wird vor Terror gewarnt.

Abgesehen von diesem Widerspruch denken die wenigsten über folgendes nach. Diese Islamisten hassen angeblich die USA als Imperialist und Kriegstreiber abgrundtief. Das wäre natürlich logisch und nachvollziehbar, denn viele moslemische Staaten denen es zuvor recht gut ging hatte die USA ja bereits illegal überfallen und destabilisiert.

Folgende Fragen sollten dabei jedoch gestellt werden. Warum richtet sich der angebliche Terror dann gegen Europa? Warum richtet sich dieser Hass nicht zuerst an die USA? Ach ja, da war ja die Sache mit dem World Trade Center. Nun, dass dieser sogenannte Terroranschlag von der CIA geplant und ausgeführt wurde um einen Kriegsvorwand zu erhalten ist ja nun wirklich allgemein bekannt und bewiesen. Das Muster ist nicht neu, denke man nur an den früheren Reichstagsbrand in Deutschland.

Die Manipulationsmedien der USA haben sich weltweit in jedes Land eingenistet und die Propagandamaschine funktioniert bestens. Das diese Maschinerie hervorragend funktioniert, entnehme ich aus vielen Gesprächen mit Deutschen. Besonders die Deutschen sind die politisch desinteressiertesten und die am besten manipulierten Menschen die dieses Regime sich wünschen kann. Was immer diese Manipulationsmaschinerie im TV ausstrahlt wird blind geglaubt, hinterfragen oder gar selbst recherchieren ist den meisten Deutschen zu mühlselig oder zu unangenehm.

Natürlich ist in dieser Beschreibung die Mehrzahl gemeint, es existieren auch in Deutschland kluge Köpfe die die Wahrheit sowohl kennen als auch publizieren. Leider jedoch kämpfen diese gegen die berühmten Windmühlen denn Wissen kann lediglich an diejenigen weitergegeben werde die es auch aufnehmen wollen. Halbwahrheiten sind das gleiche wie halb schwanger, dieser Zustand existiert nicht, es existiert nur eine volle Wahrheit.

Der typische Deutsche sitzt am liebsten alles einfach aus mit der Hoffnung es wird schon Jemand alles richten. Es ist sehr schade um eine so alte und reiche Kultur die nun destabilisiert und vernichtet werden soll (Vor der BRDigung: Die Besatzer-Republik im Todeskampf).

Noch ein wichtiger Hinweis: Bei vielen Gesprächen werde ich immer nach einem sogenannten „Gelben Schein“ gefragt. Ebenfalls heißt es oft, dass man doch den sogenannten Personalausweis zurückgeben soll weil dieser ja schließlich jeden Deutschen als Personal dieser BRD bestätigt.

Hierzu eindeutiges. Es existieren viel selbsternannte Fachleute die zu diesen Themen Vorträge halten, Bücher schreiben, DVD´s verkaufen und sich gern auf Youtube präsentieren. Diese „Fachleute“, alle samt sind weder Politwissenschaftler, Rechtswissenschaftler noch annähernd ähnliches, die meist eine Stiftung gegründet haben und vom Verkauf von Büchern und den Erhalt von Spenden ganz gut leben, haben aus dieser Situation ein Business gemacht. Gefährlich wird es jedoch für viele dann, wenn sie deren Ratschläge in die Tat umsetzten. Lassen Sie die Finger davon, es ist ein reines Business.

Wenn diese „Fachleute“ auf der einen Seite behaupten, dass Deutschland keine Regierung hat, die BRD lediglich eine Firma ist, Deutschland zur Zeit ein Rechtsfreier Raum ist und alle Deutschen nicht über eine Staatsbürgerschaft verfügen, dann ist das natürlich richtig, jedoch den Menschen zu raten sich diesen „Gelben Schein“, was eine Staatsbürgerschafts-Urkunde darstellen soll, ausstellen zu lassen, wird gefährlich.

  

Fällt Ihnen dieser Widerspruch auf? Richtig, wie kann eine Firma namens BRD, bzw. eine deren Unterfirmen, nun eine Rechtskräftige Urkunde über eine Staatsbürgerschaft ausstellen, wenn sie gar-keine staatliche Befugnis hat? Diese Urkunde ist nicht das Papier wert auf dem sie geschrieben ist.

Ebenso wird von diesen Leuten behauptet, dass der sogenannte Personalausweis jeden als Personal dieser BRD-Firma ausweist. Nun, dann sollten Sie ja Gehalt von dieser BRD erhalten, meinen Sie nicht auch? Das ist natürlich ebenso Unsinn.

Natürlich sollten Sie diesen Personalausweis nicht annehmen, denn Sie sind diesem Firmenkonstrukt namens BRD in keinster weise verpflichtet oder untergeordnet. Schwierig wird es jedoch mit dem Reisepass der ja genaugenommen eine Fälschung darstellt und natürlich ebensowenig eine Staatsbürgerschaft nachweist.

Genaugenommen hat diesen Reisepass eine Firma für Sie ausgestellt. Da es jedoch weltweit immer um Kapitalertrag und Wirtschaftsinteressen geht, hat eben jedes andere Land stillschweigend diesen Reisepass, auch wenn er eine Fälschung ist, akzeptiert.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich automatisch dieser BRD unterordnen wenn Sie diesen Reisepass annehmen. Wieder genau genommen machen Sie sich eher strafbar weil Sie einen Fake-Reisepass benutzen.

Aber festgenommen werden können Sie diesbezüglich lediglich in Nordkorea und eventuell auf dem afrikanischen Kontinent. Der Rest der Welt nimmt es noch schweigend hin, noch.

Literatur:

Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft von Christine Kluge

Wall Street und der Aufstieg Hitlers von Antony C. Sutton

Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947 von Thomas Goodrich

Quellen: PublicDomain/legal-services-international.com am 19.08.2016

Weitere Artikel:

Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Vor der BRDigung: Die Besatzer-Republik im Todeskampf

Deutscher Experte: West-Alliierten überschätzen ihre Rolle im Zweiten Weltkrieg

Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945

Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos)

Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

Der Tag X

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland (Video)

Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

So wird Deutschland geplündert

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

5 comments on “Firmenverbund BRD: Täuschung, Lügen und Manipulation

  1. Das Alles ist wohl bekannt!. Jedoch was kann man tun? Welche Möglichkeiten gibt es? Die Alternative wie 1933 macht keinen Sinn. Auswandern behebt diesen Missstand auch nicht. Die Willkür ist leider allgegenwärtig. An einer konstruktiven Lösung bin ich gerne bereit mit zu arbeiten.

  2. Menschenreich bleibt Menschenreich! Ob in Europa, Amerika, Asien oder sonst wo auf der Welt. Wo Menschen nach Macht, Geld, Anerkennung etc. streben wird gelogen! Verschwörungstheorien und sämtliche Bücher dazu bestehen auch nur aus Halbwahrheiten und damit wird auch eine Menge Geld verdient. Die Welt befindet sich im freien Fall und wer behauptet wir könnten den Frieden auf Erden haben ist der Lüge Satans auf dem Leim gegangen. Jesus brachte vor 2000 Jahren die reinste Wahrheit auf die Erde und erntete nichts als Hass. Er trug die Wahrheit bis ans Kreuz und ist für uns in den Tod gegangen. Folgt dem Evangelium! Friede sei mit Euch!!

  3. Die Welt ist voller Lüge. Das alles nur um Macht zu erreichen und Geld zuscheffeln.

    Auch dieser Artikel ist nicht frei von Polemik und Halbwahrheiten.

    Ja, es gibt die Finanzagentur GmbH. Es ist auch richtig, dass die BRD einziger Gesellschafter ist. Das macht aber nicht das ganze System zu einer GmbH.

    Richtig ist auch, dass die BRD kein demokratischer Rechtsstaat ist. Das aber nicht aus den hier genannten Gründen, das sind nur Folgegründe.
    Der Staat BRD ist überhaupt nicht gegründet worden. Zu keiner Zeit. Der Staatsmacht fehlt die Legitimation durch eine vom Souverän (Staatsvolk) erlassene Verfassung.

    Derzeit ist die BRD eine Diktatur! (Faschismus)

    Ein weiterer Grund dafür, dass die BRD kein Staat sein kann ist, dass das DEUTSCHE REICH“ fortbesteht. Das sieht das Bundesverfassungsgericht (?) so und auch die alliierten Siegermächte des WK 2 als die heutigen Besatzer (ohne Russland).
    Es kann auf einem Staatsgebiet nur einen legitimen Staat geben.

  4. mit Interesse haben ich den Beitrag gelesen & habe ihn bei mir in http://anita-wedell.com/index.php/unsere-grundrechte/moderne-kriegsfuehrung/ aufgenommen, leider ist es nicht so, dass die Betroffenen, also die vom Systhem am härtesten Betroffenen / Getroffenen diejenigen sind / wären, welche das Systhem durchschauen / würden, im Gegenteil, in Twitter bspw. tweete ich mir mit @MahnungArt20GG die Seele aus dem Leib, um die von HartzIV Betroffenen zu erreichen, aber die checken das nicht, nicht einmal Inge Hannemann & Ralph Boes & Michael Fielsch, die ich ansonsten sehr schätze, aber die Wahrheit ist wohl zu bedrohlich, die Angst stärker, als der Wille zur Selbsterkenntnis, umso bedauerlicher, weil jene so viele Menschen erreichen, die ich einfach (NOCH?) nicht erreiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*