Ölziehen: Ein Löffel für Ihre Gesundheit (Video)

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

titelbild-oel

Ölziehen ist ein Klassiker der ayurvedischen Medizin und wurde von Doktor Joseph Mercola neu entdeckt.

Es zieht die Giftstoffe aus dem Körper und ist damit eine Allzweckwaffe gegen 30 Krankheiten – von Kopfschmerzen und Migräne, Magengeschwüren, Nieren- und Leberbeschwerden bis hin zu Diabetes, Hormonstörungen und Asthma.

Ölziehen – Gut fürs Zahnfleisch, gut fürs Herz!

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Zähneputzen und gute Mundhygiene schenken nicht nur weiße Zähne und superfrischen Atem. Natürlich ist das wichtig und für viele sogar der Hauptgrund, den Mund gesund zu halten, aber damit allein ist es nicht getan. Vielmehr ist Ihre Gesundheit insgesamt davon betroffen, wie ernsthaft Sie Zähne und Zahnfleisch pflegen – oder auch nicht.

Durch mangelhafte Mundhygiene kann Parodontose entstehen; dabei ist der Zahnfleischrand entzündet. Dadurch wird das gesamte Klima im Mund aus dem Gleichgewicht gebracht und nach Expertenmeinung kann der gesamte Körper darunter leiden.

Wie die Mayo-Klinik meldet, besteht möglicherweise ein Zusammenhang zwischen Parodontose und Osteoporose. Darüber hinaus wird Zahnausfall vor dem 35. Lebensjahr, der bei einer extremen Schädigung des Zahnfleischs möglich ist, mit einem höheren Alzheimer-Risiko in Verbindung gebracht.

Gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Parodontose

Zudem besteht die Vermutung, dass Parodontose bei Frühgeburt und niedrigem Geburtsgewicht eine Rolle spielen kann, genauso wie bei Schüben von Autoimmunerkrankungen, Diabetes und Herzkrankheiten. Denn Bakterien aus dem Mund können in den Blutstrom gelangen und den Organismus in Mitleidenschaft ziehen. Verstopfte Arterien und Schlaganfall beispielsweise können von Entzündungen und Infektionen durch unkontrollierte Mundbakterien ausgelöst werden.

»Die Leute betrachten den Mund als isoliert, dabei ist er das Fenster zum gesamten Körper«, sagt die Zahnmedizinerin Jessica Emery aus Chicago. »Wenn schlechte Bakterien ins Blut gelangen, können Systemerkrankungen entstehen.«

 

Was aber können Sie tun, damit Ihr Mund gesund bleibt? Statt aggressiver chemischer Substanzen wie in den Mundspülungen aus dem Kaufhaus (die bei vielen Menschen zu Mundtrockenheit führen) wählen Sie lieber eine natürlichere Alternative: das Ölziehen.

Beim Ölziehen wird der Mund mit Kokosöl ausgespült. Kokosöl haben Sie ja vielleicht schon im Haus.

Laut Emery wirkt dieses uralte Verfahren, weil »Mundbakterien Fett lieben. Das Öl im Mund hin und her zu bewegen, zieht die schlechten Bakterien an und hilft, sie von den Oberflächen zu entfernen.«

So geht das Ölziehen

Allerdings eignet sich nicht jedes beliebige Öl. Wählen Sie kaltgepresstes Kokosöl, nehmen Sie eine Menge in den Mund, die Sie bequem hin und her bewegen können, im Idealfall bis zu 20 Minuten. Bei jeder Bewegung werden Bakterien angezogen. Spucken Sie das Öl anschließend in den Mülleimer, damit keine Rohre verstopft werden, spülen Sie den Mund aus und putzen Sie die Zähne. Zusätzlich zur gewohnten Mundhygiene mit Zahnbürste und Zahnseide hilft das Ölziehen, den Mund – und damit den Körper – gesund zu erhalten.

Ölziehen hat sich als hilfreich gegen Mundgeruch und Zahnbelag, Zahnfleischentzündung und empfindliche Zähne erwiesen.

Dr. Lyla Blake-Gumbs, Ärztin und Professorin für ganzheitliche Medizin am Cleveland Letter College of Medicine, betrachtet das Ölziehen als »Magneten für Mikroben«, der fette Mundbakterien an die Fette im Öl bindet, die dann mit dem Öl ausgespuckt werden.

 

Die Wirksamkeit des Ölziehens ist erwiesen

Auch wenn die Wirksamkeit des Ölziehens erwiesen ist, sollte es Teil der regelmäßigen Mundhygiene sein und nicht als Ersatz für den Zahnarztbesuch oder als Mittel der Selbstbehandlung bei Zahnfleischproblemen betrachtet werden.

Dr. Michelle Hurlbutt, Assistenzprofessorin für Dentalhygiene an der Loma Linda University in Südkalifornien, hat entdeckt, dass die Bakterien, die mit Karies in Verbindung gebracht werden, durch das Ölziehen mit Kokosöl reduziert werden; sie beobachtete einen Rückgang der Bakterien im zweistelligen Bereich. Als die Probanden bei ihrer kleinen Studie mit dem Ölziehen aufhörten, stieg die Zahl der schlechten Bakterien wieder an.

Video:

Literatur:

Kokosöl: Das Geheimnis gesunder Zellen von Bruce Fife

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.von Peter Königs

Kokoswasser: Lebendiges Wasser aus den Tropen von Bruce Fife

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl von Constanze von Eschbach

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 13.08.2016

Weitere Artikel:

Kokosöl: Gesunde Heilkraft der Naturvölker

Augenöffner: Mit Kokosöl „Sehkraftverlust jetzt stoppen!“

Kokosöl kann Karies besser vorbeugen als giftiges Fluorid (Video)

Hoffnung für Schlaganfall-Patienten: Kurkuma wirkt wie Repair-Kit fürs Gehirn

Gehirnschädigende Inhaltsstoffe in Industrienahrung: Junk Food macht dumm

Zuckerreiche Ernährung schadet dem Gehirn ähnlich wie Drogenkonsum (Videos)

Meditation baut Gehirnzellen auf, Harvard-Studie dokumentiert den Beweis (Video)

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

Gehirn hat die Speicherkapazität des gesamten Internets

Psychopharmaka und die Priesterschaft der Gehirnwäsche

Gehirnaktivität fördert Hirntumoren

Seltsame Bahnen im Gehirn: Zufallsfund ist eine medizinische Sensation (Video)

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Heilgeheimnisse aus Tibet: Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren (Videos)

Gegen Rückfall in Depression: Meditation hilft besser als Medikamente

Ewiger Jungbrunnen Meditation

Meditation: Spuren im Kopf

Empathie sichert die Zukunft der Menschheit

Meditation wirkt universell positiv

Unendlich Jetzt (Videos)

Das unerklärliche Rätsel der lebenden Mumien-Mönche

Minus neun Dezibel: Anechoic – im stillsten Ort der Welt (Videos)

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Meditation verändert Erbgut

Intelligenz des Herzens (Videos)

Die dunkle Nacht der Seele – Dämmerung der Selbstliebe

Das Gehirn in unserem Herzen

Liebe ist Nahrung

Charlie Chaplin: Selbstliebe

Lieber länger leben: Intermittierendes Fasten scheint lebensverlängernde Wirkung zu haben

Innere Welten + Äußere Welten (Video)

Einführung in die Theorie des Holographischen Universums (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Carl Jung: Das kollektive Unbewusste (Videos)

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Ironische Aufklärung

Thomas Hobbes: Leviathan (Video)

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Die Welt ist das Bild, das wir uns von ihr machen (Hörbuch & Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Arthur Rimbaud: Alchemie des Wortes (Video)

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Erkenne dich selbst: Der Schlüssel zur objektiven Weltanschauung und der Weg aus der Matrix (Videos)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die Gehirnhälften: Links oder rechts – der stetige Kampf im Kopf (Video)

Ist unsere Realität ein kollektiver Traum?

About aikos2309

One thought on “Ölziehen: Ein Löffel für Ihre Gesundheit (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*