Neuigkeiten von unserer Sonne

Der Sonnenfleck AR1393 hat seine Fläche über das Wochenende verdreifacht und ist nun fünfmal größer als die Erde. Da sich der Sonnenfleck auf der Nordhalbkugel befindet und sich von der Erde wieder wegdreht, werden wir diesen imposanten Sonnenfleck erst in 25 bis 26 Tagen wieder sehen.

Hier die Animation:

http://spaceweather.com/images2012/09jan12/weekendsunspot.gif

Generell befindet sich die Sonne in einer ruhigen Phase, wenn überhaupt sind C-Flares möglich(C 1.4 Flare am 08.01). C-Flares können die wunderschönen Auroras am Nachthimmel auslösen, sind aber für unseren Planeten ungefährlich. Die sogenannten M-Flares und vor allem die X-Flares erschüttern nicht nur das geomagnetische Feld der Erde, sondern können zu Stromausfall, Ausfall von Satelliten und der Kommunikation von Mobilfunk, Telefon und Internet führen.

Hier das Chart der letzten Tage, rechts vertikal sind die Kategorien für einen Flare.

Auf der Südhalbkugel der Sonne hat die amerikanische Wetterbehörde NOAA ein koronales Loch entdeckt, welches mittelstarke Sonnenwinde auf die Erde schießt. Eintreffen werden diese Winde am 13.01. oder 14.01.2012 ohne großen Schaden anzurichten. Dieses Loch hat ein stabiles magnetisches Feld, sodass eine extreme Eruption unwahrscheinlich ist…

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*