IAEA beendet Besuch im Iran ohne konkrete Ergebnisse

Eine Delegation der Internationalen Atomenergiebehörde hat ihren dreitägigen Besuch im Iran ohne konkrete Ergebnisse beendet. Der stellvertretende Generaldirektor der IAEA, Nackaerts, sagte nach seiner Rückkehr in Wien, es habe intensive Gespräche mit der Führung in Teheran gegeben. Einzelheiten nannte er nicht. Er kündigte an, dass es in nächster Zukunft eine weitere Reise in den Iran geben werde. Nach Berichten der iranischen Nachrichtenagentur Isna besichtigten die sechs Experten keine Nuklearanlage. – Die USA und ihre Verbündeten werfen dem Iran vor, Atomwaffen zu entwickeln. Vor kurzem verhängte die EU ein schrittweise in Kraft tretendes Ölembargo.

Quelle: Deutschlandfunk vom 01.02.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*