Stay Behind und Gladio: Neue Hinweise auf Staatsterrorismus in Deutschland und Luxemburg (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

stay-behind-gladio-operation

Geheime NATO-Armeen verübten in Italien Terroranschläge im Staatsauftrag und beeinflussten damit die politische Stimmung der Bevölkerung. Diese Armeen gab es in ganz Europa. Neu aufgetauchte Dokumente unterstreichen den Verdacht, dass diese Geheimarmeen auch Terroranschläge in Deutschland und Luxemburg verübten.

(Bild: Stay-Behind-Winterübung: Durchschlagen im Feindesgebiet)

In Deutschland und Luxemburg wurden die vom amerikanischen und britischen Geheimdienst aufgebauten Armeen “Stay Behind”. In Italien operierten sie unter den Namen “Gladio”. Es gilt seit 1990 als bewiesen, dass Gladio im Auftrag des Staates Terroranschläge verübte und eng verstrickt war mit Politik, Wirtschaft und Geheim-diensten. In Luxemburg wird derzeit vor Gericht untersucht, ob Stay Behind-Truppen auch dort für Bombenanschläge verantwortlich waren, die dort Mitte der 1980er Jahre verübt wurden. Ziel dieser Anschläge waren oftmals Telefonmasten. Das ist in sofern interessant, da in einer Dokumentation über “STAY BEHIND – Die Schattenkrieger der NATO”, die Mittwoch auf dem TV-Sender ZDFINFO lief, ein ehemaliger deutscher Stay Behind Mitarbeiter, der sich Dieter Gerland nennt, berichtete:

“Im Rahmen der Pionier-Sprengstoff Ausbildung hatten wir mit Sprengstoff geübt, um ein technisches know-how zu erhalten für bestimmte Sprengarten, also Zerstörung von Strommasten oder kleine Sabotageladungen.”

Die Zerstörung von Strommasten gehörte demnach zu den Hauptaufgaben der Stay Behind Truppen. Das ist plausibel, da die Funktion von Stay Behind ursprünglich darin bestand, im Falle einer sowjetischen Invasion hinter den feindlichen Linien die Infra-struktur zu sabotieren. Und es gab eine weitere Verbindung zwischen dem deutschen Stay Behind, Gladio und Luxemburg, die in dieser Dokumentation erwähnt wird. Nach einem vorgelegten Geheimpapier

“führten im Juni 1980 der deutsche Geheimdienst und der italienische, also Stay Behind und Gladio auf luxemburgischem Territorium eine gemeinsame Operation durch. Diese Übung fand wenige Wochen vor einem brutalen Anschlag statt.”

Mit “brutalen Anschlag” ist der Terroranschlag  vom 2. August in Bologna gemeint, der unter Mitwirkung von Gladio verübt wurde. Dabei starben 85 Menschen, es gab mehr als 200 Verletzte. Wieder nur ein paar Wochen später fand ein weiterer schwerer Terror-anschlag in Europa statt. In München. Beim Oktoberfestattentat am 26. September 1980 starben 13 Menschen, 211 wurden zum Teil schwer verletzt.

Wie schon in einigen Artikeln hier erwähnt tut man sich in Deutschland schwer mit der Aufklärung, obgleich es genügend Indizien dafür gibt, dass der für den Oktoberfest-anschlag verantwortlich gemachte Gundolf Köhler kein Einzeltäter war. Viele Ungereimt-heiten, vernichtete Beweise und ignorierte Zeugen blieben bis heute juristisch unbe-rücksichtigt. Anders in Luxemburg. Dort konzentriert sich das Gericht ab Montag wieder auf die Frage, ob hinter den Bombenanschlägen in Luxemburg tatsächlich die geheime Terrorgruppe der NATO mit dem Namen Stay Behind steckt.

Weitere Video-Dokumentation „Immer noch ungeklärt – Neue Spuren zum Oktoberfest-Attentat“.

Neue Dokumentation zum Thema Gladio geht Hintergründen der berüchtigten Nato-Geheimarmeen nach

Seit Jahren setzt sich der Frontal21-Journalist Ulrich Stoll mit den Nato-Geheimarmeen, kurz Stay Behind oder Gladio genannt, auseinander. Nun hat er eine spannende Dokumentation fertiggestellt, die heute Abend auf ZDF Info ausgestrahlt wird. Stoll ist es gelungen, mit zwei ehemaligen deutschen Mitgliedern der Stay-Behind-Gruppe zu sprechen, außerdem äußert sich ein BND-Historiker sowie der ehemalige Stay-Behind-Chef des BND. Und so liefert der Fernsehjournalist einen gewichtigen Einblick in ein noch immer in weiten Teilen kaum erforschtes Stück der jüngeren deutschen Geschichte.

Stoll schreckt auch nicht davor zurück, die Erkenntnisse, die sich aus den Untersuchungen in Sachen Gladio, wie sie in Italien gewonnen wurden, mit den deutschen Stay-Behind-Strukturen in Verbindung zu bringen. Seit Jahren gilt es als nahezu sicher, dass Teile des italienischen Stay-Behind-Netzwerkes in Terroranschläge gegen die eigenen Bevölkerung verwickelt waren, um so innenpolitisch verdeckt gegen den ideologischen Feind vorzugehen.

Vor den Vermutungen, dass Stay Behind auch in das Oktoberfest-Attentat in München verwickelt sein könnte, verschließt Stoll nicht die Augen, sondern greift die Hinweise auf. Interessant: Stoll verdeutlicht, dass die Stay-Behind-Gruppen in Deutschland nicht nur an Übungen mit Ländern wie Frankreich, Niederlande, Belgien, Großbritannien und den USA teilgenommen haben, wie es der von dem Journalisten interviewte BND-Historiker offenbart. Vielmehr gab es 1980 auch eine gemeinsame Übung zwischen deutschen und italienischen Stay-Behind-Akteuren, also genau in dem Jahr, als sich das Attentat auf das Oktoberfest ereignete. Im Interview mit Telepolis spricht Stoll über seine Dokumentation und seine Erkenntnisse.

Quellen: heise.de/denkland.wordpress.com vom 30.03.2014

Weitere Artikel:

“Kunst des Krieges”: Der neue Gladio in der Ukraine

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Bombenleger-Prozess: Pofalla räumt BND-Beteiligung an Geheimarmee ein

Kubakrise: False Flag – Operation Northwoods (Video)

Brandstifter im Staatsauftrag: V-Leute und der rechte Terror (Video)

Staatsstreich von Oben – Ermordung von J.F. Kennedy

Jahrhundertskandal: Bombenleger-Prozess interessiert in Luxemburg – nicht in BRD

Herr der Medienringe – Rupert Murdochs jüdische Wurzeln – 9/11 Geschäfte

Die Rede, die John F. Kennedys Schicksal besiegelte (Video)

9/11 von 1915: Versenkte ‘Lusitania’ mit Waffen an Bord – Wrack: Überall Schleifspuren, wer hat aufgeräumt? (Videos)

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

EUROGENDFOR: Die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen (Video)

U-Boot-Deal mit Israel, 9/11 und Simson (Samson)

Warum Geheimdienste feindliche Untergrundorganisationen aufbauen

“Direkt an der Front”: Bereits Westdeutschland der 80er Jahre führte in Afghanistan Krieg

NSU vom Verfassungsschutz gegründet?

Oktoberfestanschlag durch BND? Auf der Spur des Terrors

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

“Das RAF-Phantom” als Vorläufer des “False Flag”-Terrorismus heutiger Zeit (Video)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Das System Octogon – Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen und CIA-Hilfe aufgebaut (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dreierkriege – Hannibal und Hitler – zur Urangst

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Agent Hitler – Im Auftrag der ‘NA’tional-’ZI’onisten – Gründung Israels (Videos)

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Weltkrieg vs fehlender Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

About aikos2309

22 comments on “Stay Behind und Gladio: Neue Hinweise auf Staatsterrorismus in Deutschland und Luxemburg (Videos)

  1. Aus staatspolitischer Sicht ist eine solche Truppe durchaus plausibel. Sie ist nicht nur zum ursprünglichen Zweck einsetzbar, sondern wäre auch zur Steuerung der öffentlichen Meinung zwecks Gesetzesänderungen brauchbar. Als Zeitzeuge, der sich damals über den Umgang mit dem Ministerpräsidenten Zinn sehr wunderte, nährt sich der Verdacht warum das eine oder andere im Laufe der Jahre politisch passend passierte. Man könnte über verdächtige Ereignisse, trotz Verschwörungstheoriegefahr, mal eine Liste machen. Dazu sind wir an Waffen und Sprengstoffen bestens ausgebildeten Tattergreise durchaus noch fähig. Und warum sollte eine derart nützliche Truppe wirklich aufgelöst sein. Als Machthaber würde ich sie behalten und mich ansonsten dumm stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*