Statt EU: Treten Italien und Griechenland den BRICS-Staaten bei?

brics-staaten

Diese Frage, die Liliana Gorini, Vorsitzende der italienischen MOVISOL in ihrem jüngsten Editorial auf der Webseite ihrer Bewegung stellte, wurde in den letzten vier Tagen von mehren italienischen Bloggern und der Online-Zeitung Imola Oggi aufgegriffen.

Diese veröffentlichte den Kommentar in voller Länge unter der Überschrift: „Putin bietet Italien eine Ausweg aus der Wirtschaftskrise: Kooperation mit den BRICS“. Der Beitrag nimmt Bezug auf die gemeinsame Pressekonferenz von Präsident Putin und dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi letzte Woche bei der EXPO in Mailand, wo Putin darauf hingewiesen hatte, Italien habe durch die Sanktionen gegen Rußland 1 Mrd. € verloren. Der russische Präsident sagte außerdem, es gebe „andere Formate“ als die G7, „ein Klub, dem wir nicht angehören“ – nämlich die BRICS.

Gorini schlägt in ihrem Kommentar vor, daß Griechenland und Italien beide den Euro verlassen und statt dessen den BRICS beitreten sollten, vor allem, da das Europa der Troika sein wahres, unmenschliches Gesicht in der Behandlung der Flüchtlinge gezeigt habe.

Europäische Länder, angefangen mit Frankreich, sperren ihre Grenzen für Flüchtlinge, die aus Italien weiterreisen wollen und lassen Italien und Griechenland allein mit der Notstandssituation. Damit werden Aussagen wie „Egalité et fraternité – Gleichheit und Brüderlichkeit“ und Schillers „Alle Menschen werden Brüder“ zu scheinheiligen Phrasen, schreibt Gorini.

Auch Griechenland denkt über Beitritt zur BRICS-Bank nach

Russland hat Griechenland eingeladen, als sechstes Mitglied der „Brics New Development Bank“ beizutreten.

Die Einladung wurde vom stellvertretenden russischen Finanzminister Sergej Stortschak während eines Telefongesprächs mit dem griechischen Premierminister Alexis Tsipras abgegeben, so Griechenlands „Syriza“ Partei auf ihrer Website.

Tsipras dankte Russland für das Angebot und sagte, man würde den Vorschlag gründlich prüfen. Der griechische Premierminister wird die Möglichkeit mit den anderen BRICS-Führern während des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg  diskutieren.

Den BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika hatten beschlossen, eine 100 Milliarden Dollar Bank und Reservefonds für Notsituationen anzugehen. Die Bank wird den Betrieb mit einem gezeichneten Kapital von $ 50 Mrd. gezeichnete starten, daszu gleichen Teilen zwischen seinen Mitgliedsstaaten aufgeteilt ist.

Von der Bank wird erwartet, dass sie mit anderen internationalen Finanzorganisationen wie dem IWF und der Weltbank rivalisiert. Mit Hauptsitz in Shanghai, würde die Bank Infrastrukturprojekte in den BRICS-Ländern und anderen Entwicklungsländern finanzieren. Es wird erwartet, dass die Operationen Ende 2015 beginnen.

EU soll sich nicht als „Zentrum der Welt“ sehen

Die Europäische Union sollte sich nicht als „Nabel der Welt“ sehen und sie sollte verstehen, dass das Zentrum der Entwicklung der Weltwirtschaft sich in andere Regionen verlagern wird, sagte der griechische Premierminister Alexis Tsipras, beim Petersburg International Economic Forum,

„Die Welt unterscheidet sich von dem, was sie vorher war. Wir in Europa hatten für eine lange Zeit die Illusion buchstäblich der Nabel der Welt zu sein“, sagte er.

„In der Zwischenzeit“, so Tsipras, „hat sich das wirtschaftliche Zentrum des Planeten bereits verschoben, neue Kräfte spielen eine mehr und mehr wichtige Rolle auf wirtschaftlicher und geopolitischer Ebene.“

Litertur:

Die neuen Großmächte: Wie Brasilien, China und Indien die Welt erobern von Erich Follath

Die Märkte von morgen: Das Potenzial der BRICs und anderer Wachstumsregionen von Jim O’Neill

BRIC, BrIC oder BIC? – Russlands Platz im internationalen System und seine Rolle als global aufstrebende Wirtschaftsmacht von Florian Rühmann

Weltmacht IWF: Chronik eines Raubzugs von Ernst Wolff

Quellen: solidaritaet.com/schweizmagazin.ch vom 20.06.2015

Weitere Artikel:

IWF Konkurrenz: Russland beteiligt sich an BRICS-Fonds

Russland und Griechenland unterzeichnen Vereinbarung für gemeinsames Pipelineprojekt (Videos)

Russland übernimmt BRICS-Vorsitz – Macht der USA beschneiden

Contra US-Dollar: Russland will bei Chinas Entwicklungsbank einsteigen

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Währungs-Derivate im Volumen von 74.000 Milliarden Dollar als tickende Zeitbome

Russland beteiligt sich an IWF-Kredit für Ukraine

Der Dollar-Thron wackelt

Rückkehr der Geschichte: IWF-Kredite und Ölpreis brachten Sowjetunion zu Fall

Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs

Gegen den Dollar: Russland und China stoßen US-Staatsanleihen ab

Die globale Verschuldung steigt auf gigantische 199 Billionen Dollar an

Iran verzichtet gänzlich auf US-Dollar im Außenhandel

Russland und Iran verstärken Kooperation: Gemeinsam gegen die USA

Öl-Preis fällt auf Sechs-Jahres-Tief – Euro fällt auf Neun-Jahres-Tief zum Dollar

Brasilien und Uruguay lösen sich vom US-Dollar

Der Dollar-Umweg: China und Russland handeln in Yuan

China überholt USA

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Russland: Rubelschwäche – Ebbe im Portemonnaie (Video)

China – Russland – USA: Dollar-Dämmerung

Das „German Wunder“ ist vorbei

Der Petro-Yuan kommt: China schickt Zerstörer in den Persischen Golf (Video)

Die Ent-Dollarisierung geht weiter

Geheimer Putsch in China? Massive Militärmanöver deuten darauf hin

Die Geburt eines eurasischen Jahrhunderts

China und Russland wollen den Dollar entmachten (Videos)

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

TISA im Windschatten der WM: Das Finale der Globalisierung läuft – US-Botschaft: 20.000$ für TTIP Propaganda (Video)

Russland schlittert in Rezession – mehr US-Staatsanleihen abgestoßen – Mega Gas-Deal mit China

Russland und China planen Tiefseehafen vor der Krim – Eurasische Wirtschaftsunion startet 2015

EU: Der Kern ist faul

Hoffen auf frischen Wind aus Asien

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Einladung der Bankengruppe Rothschild: Bombendrohung bei Feier von Altkanzler Schröder

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Angriff auf den Petrodollar?

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Genf: Russland und Westen einigen sich auf Plan für Ukraine – Putin: Es wird keinen Eisernen Vorhang geben (Videos)

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Geoengenieering: Kampf gegen Luftverschmutzung – China testet Anti-Smog-Drohne zum “Wegsprühen”

USA: Angst vor dem Staat – Tausende Amerikaner geben Staatsbürgerschaft zurück

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

3 comments on “Statt EU: Treten Italien und Griechenland den BRICS-Staaten bei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*