Bereitet Hillary Clinton ihre Flucht vor?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Nach Angaben von US-Medien steht der spezielle US-Bundesstaatsanwalt John Huber kurz vor dem Abschluss einer Untersuchung gegen die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton. Dies teilte US-Generalstaatsanwalt William Barr US-Medien in einem Interview mit. Genaueres ist jedoch noch nicht bekanntgegeben worden.

2016 wurden tausende Emails von Hillary Clinton durch Wikileaks veröffentlicht. Clinton hatte Emails über einen illegalen privaten Internet-Server ans Ausland versendet. Die ehemalige Außenministerin hatte über den privaten Email Server streng geheime Regierungsdokumente mit dem Ausland geteilt.

Alle ausgehenden und empfangenen Emails wurden außerdem an eine gmail-Adresse einer chinesischen Firma gesendet. Nachdem der Skandal öffentlich wurde, löschte Hillary Clinton 33.000 Emails von ihrem privaten Email Server. Welche Verbrechen Clinton damit gegen die USA begangen hat, ist Gegenstand der Untersuchungen durch den Generalstaatsanwalt der Trump Administration.

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hat Hillary Clinton offenbar nach einer Möglichkeit gesucht, einer möglichen Strafverfolgung durch das US-Justizministerium zu entgehen. Wie der britische „Independent“ schreibt, soll Hillary Clinton Kanzler der Queens University von Belfast in Nordirland werden.

Dieses Amt dauert fünf Jahre, also genauso lange, wie die voraussichtlich verbleibende Amtszeit von US-Präsident Donald Trump. Im Oktober hatte Clinton die Ehrendoktorwürde der Universität erhalten und soll nun der elfte Kanzler werden. Clinton soll als Berater des Vizekanzlers und des oberen Managements fungieren.

Clinton sagte auf Twitter, „sie habe eine große Vorliebe für diesen Ort, zu dem sie seit Jahren eine starke Verbindung aufgebaut habe“. Im November fand Hillary Clinton jedoch noch ganz andere Worte über das Land. Wie die britische „The Times“ berichtete, sagte Clinton noch vor wenigen Wochen, dass sich Großbritannien auf „dem Weg zum Faschismus“ befinde (Mysteriöse Todesfälle im Umfeld von Bill und Hillary Clinton! Die komplette „Clinton-Death-List!“).

Die Einschüchterung von Politikern durch „Hetzer auf der linken oder rechten Seite“ sei eine Bedrohung der Demokratie, so Clinton. Interessant, dass Clinton nun die Einladung einer Universität eines faschistischen, antidemokratischen Landes annimmt.

Vielmehr dürfte Clinton das Amt nutzen, um sich dem Zugriff durch die Trump Administration und einer möglichen Strafverfolgung zu entziehen. Sollte allerdings Klage gegen Clinton erhoben werden, müsste Großbritannien die Verbrecherin an die USA ausliefern, denn zwischen den beiden Ländern besteht ein Auslieferungsabkommen (Der ultimative Enthüllungsbericht über die Verbindungen der Clintons, Rothschilds und Epstein).

tagesereignis.de schrieb am 07. November 2019:

“Reddit: Es gibt bereits eine Grand Jury im Fall Hillary Clinton”

Es gäbe keine Verhaftungen, nichts würde passieren, wird immer wieder von jenen geklagt, die offenbar mit Tunnelblick nur solche sehen, die bereits sehr hoch in der Hierarchie waren. Dabei hat es in diesen drei Jahren sogar sehr viele Verhaftungen gegeben hat, wir haben oft genug darüber berichtet. Aber die „Allerschlimmsten“ hat es dann wohl doch noch nicht getroffen. Viele Trump-Supporter wünschen sich, insbesondere Hillary Clinton hinter schwedischen Gardinen zu sehen (Von den Medien verschwiegen: So korrupt ist Hillary Clinton – Obama mischt sich in Wahlen ein und trifft Soros).

Trump wiederum hat seine Strategie bereits im Wahlkampf immer wieder erklärt:

Wichtige Dinge würde er nicht ausplaudern, damit die Gegenseite keine Möglichkeit habe, sich dagegen zu wappnen. Bei ihm würde alles im Geheimen ablaufen und er würde zuschlagen, wenn es niemand mehr vermutet.

 

Genau diese Strategie scheint der Reddit-Beitrag zu bestätigen, der etwas behauptet, was viele Anhänger Trumps wahrscheinlich freuen wird:

Es soll bereits mehrere Grand Jurys geben, eine davon für Hillary Clinton. Mehr als 30 ehemalige Beamte des Außenministeriums würden aussagen, um sich selbst zu retten.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/watergate.tv am 07.02.2020

About aikos2309

2 comments on “Bereitet Hillary Clinton ihre Flucht vor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.