Das letzte Ass im Ärmel von Donald Trump im Kampf gegen den Tiefen Staat (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Der frühere Berater der Trump-Wahlkampagne 2016 und Autor des Buches “Deep State Target” George Papadopoulos enthüllte in einem exklusiven Interview (s. Video am Ende des Artikels) die kriminellen Aktionen des Deep State.

Papadopoulos erklärt in diesem Interview, dass Sonderermittler John Durham bis in das Jahr 2015 zurückgehen musste, um die Bemühungen des Deep State zur Durchsetzung einer dritten Amtszeit für Obama zu durchleuchten. Von arrangement-group.de

Er sagte: “Es handelte sich in diesem Fall gar nicht um das FBI und auch nicht um die CIA, sondern um globale Akteure. Deshalb hat sich Durham an dieser Sache festgebissen. Und darum dauert das so lange.”

Er fuhr fort: “Es handelte sich um ein Unternehmen der weltweiten sozialistischen Bewegung, um einen nationalistischen Wahlkampf von Donald Trump aufzuhalten, welcher auch gegen die Globalisten gerichtet war.

Deshalb waren Länder wie Italien, Großbritannien und Australien darin verwickelt, welche Spione entsandt hatten, um den Wahlkampf zu überwachen und aufzuhalten, bevor er überhaupt begonnen hatte. Denn sie waren alle an einer Präsidentschaft von Hillary Clinton interessiert.”

“Es handelte sich um einen globalen Kraftakt, um eine populistische (America First) Kampagne von Donald Trump aufzuhalten. Aber sie scheiterten, wurden dabei erwischt und ihr Vorhaben wurde veröffentlicht.”(Trump verspricht Rückkehr ins Weiße Haus „früher als Sie denken“ – die nächsten 3-4 Wochen werden explosiv (Videos))

“Der erste Schritt auf dem langen Weg zur Gerechtigkeit war die Anklage gegen Kevin Clinesmith. Man sah ihn als kleinen Fisch an, aber das war er nicht.
Er arbeitete am Fall der E-Mails von Hillary Clinton beim FBI, aber war gleichzeitig auch noch im Team von Bob Mueller beschäftigt.
Er arbeitete am Fall des Generals Flynn, er arbeitete an meinem Fall und auch an dem von Carter Page. Außerdem wurde er beim Fälschen von Dokumenten erwischt.”

“Ich vermute, dass ihn Durham als ersten anklagte und ihn der amerikanischen Öffentlichkeit vorführte, um zu zeigen, dass dies alles von langer Hand vorbereitet wurde. Es war von Anfang an ein inszeniertes Theater und Leute wie Clinesmith arbeiteten im Auftrag von Dritten. Und wie weit es dabei in die oberen Etagen der Macht hinaufging, das werden wir jetzt erörtern.”

“Meines Erachtens ging das hinauf bis zu Obama. Das ist ein heikles Thema, weil Obama direkt darin verwickelt war. Er führte in enger Zusammenarbeit mit den vorgenannten ausländischen Regierungen die Regie, d.h. mit Großbritannien, Australien, denn die hatten ein Interesse an der Clinton-Präsidentschaft.
Aber sie verloren.(Fast 30 Prozent der Republikaner glauben das Trump als Präsident wiedereingesetzt wird – US-Staaten wollen forensische Überprüfung der Wahl 2020!)

native advertising

 

Das wird nun alles ans Tageslicht kommen und das ist meiner Meinung nach auch der Grund, weshalb es so lange dauert, weil es sich um die ganz großen Fische dreht.”

“Wir sprechen von einer Verschwörung westlicher Regierungen gegen eine rivalisierende Präsidentschaftskampagne und einen Angriff auf die amerikanische Demokratie. Es hat deshalb so lange gedauert, weil in dieser Geschichte keine Russen vorkommen. Auch keine Chinesen, Iraner, Pakistani und nicht einmal die Hamas.”

“Dafür kommen viele Italiener, ein paar Israeli, viele Briten und sehr viele Australier vor. Und genau das will der Deep State verheimlichen. Sie möchten nicht, dass man mitbekommt, wie der Deep State diese ausländischen Regierungen als Teil des 5 Eyes Intelligence Abkommens einsetzte, um die amerikanische Verfassung zu umgehen und die amerikanische Bevölkerung zu bespitzeln. Aber auch ich und Donald Trump bzw. General Flynn wurden überwacht.
Sie wollten die amerikanische Geschichte umschreiben, die Wahlen von 2016 entscheiden und die Präsidentschaft von Trump zerstören.”

“Aber das klappte alles nicht. Man probierte es mit dem zweiten und dann auch mit dem dritten Impeachment. Dann folgte der Aufstand vom 6. Januar, welches alles in den Leitmedien verbreitet wurde, um dann langsam wieder in sich zusammenzubrechen. Und Durham wird das alles enthüllen.”

Er hätte zumindest die Möglichkeit, weil er niemand Rechenschaft schuldig ist und nicht abgesetzt werden kann, bevor er selbst den Fall als gelöst betrachtet.

Nur ist er nicht unsterblich und deshalb ist die letzte Karte im Ärmel des Donald J. Trump zwar ein Ass, aber ein sehr verwundbares.

“Deshalb bin ich so zuversichtlich, aber man muss auch sehr geduldig sein. John Durham muss sich das alles nicht antun. Ohne einen triftigen Grund würde er nicht in die Präsidentschaft von Biden hineinarbeiten. John Durham wurde vor zwei Jahren ernannt. Er verfügt über die ganzen Beweise.
Ich weiß, wen er alles seit dem November 2019 befragt hat.”

“Er wartet nur noch auf den richtigen Moment und der ist meines Erachtens nicht mehr sehr fern. Seine Verhöre werden zeigen, wie korrupt die Regierung von Obama war und auch welche Rolle Joe Biden damals spielte. Das betrifft auch seine Wahl im letzten Jahr.”

“Und die aktuellen Vorgänge in Arizona werden der Türöffner für das sein, was sich wirklich im letzten Jahr bei den Wahlen ereignete.
Es begann bereits 2016 und das kommt jetzt vermutlich alles auf einen Schlag heraus.”

Man sollte den Glauben an das Gute zwar nicht ganz verlieren, aber trotzdem sehr realistisch bleiben, weil auch ein John Durham bestimmten Leuten verpflichtet ist und die hätten ihn nicht ernannt, wenn sie nicht auf seine Loyalität bauen könnten.

 

Staatliche Angestellte und Bürokraten werden in dieser Krise keine große Hilfe sein, weil sie dann selbst alles verlieren würden.

tagesereignis.de schreibt weiter:

Es gibt kein Entkommen mehr. Die Würfel sind schon längst gefallen

In Arizona wurde beim Überprüfen offenbar einiges gefunden, was den Demokraten nicht gefallen dürfte.

Es soll ausreichen, dass der Staat wieder tiefrot (republikanisch)wird und nicht blau (demokratisch – nur Name der Partei) bleibt. So nehmen immer mehr Senatoren und Repräsentanten aus diversen amerikanischen Staaten den weiten Weg auf sich, um nach Arizona zu fliegen, wo quasi „das Wunder“ eines forensischen Audits stattfindet. Etwas, das hart erkämpft werden musste.

 

Insgesamt sollen bereits Delegierte aus 13 Staaten Arizona besucht haben und mehr haben sich angemeldet.

Es gab schon einmal eine Überprüfung, aber die fand in Arizona keine „faulen Eier“.

Trump schrieb: Sie kennen das Ergebnis.

In einem Statement vom 12. Juni äußert er sich dazu:

Das Department of Justice (DOJ) stellt mehr Leute ein, um gegen die Bemühungen zu kämpfen, die Wahlen einzuschränken und, wie ich annehme, für andere illegale Wahlhandlungen.

Basierend darauf scheint es, dass das DOJ keine andere Wahl hat, als sich mit dem massiven Wahlbetrug zu befassen, der in bestimmten Swing States und, wie ich annehme, auch anderswo, während des Betrugs bei den Präsidentschaftswahlen 2020 stattfand.

Ob es sich um Wahlmaschinen, Minderjährige, Tote, illegale Ausländer, Einbrüche der Zahlen bei den Stimmzetteln, Wahlbetrug, Briefwahl, Postzustellung (oder deren Fehlen!), Schließfächer, Menschen, die für die Stimmabgabe bezahlt werden, oder um andere Dinge handelt:

Die Präsidentschaftswahl 2020 ist meiner Meinung nach das Verbrechen des Jahrhunderts.

Schauen Sie sich nur an, was in den letzten fünf Monaten mit unserem Land, unseren Grenzen, unserer Wirtschaft, der Inflation und mehr passiert ist, und es wird nur noch schlimmer werden. Wenn es Ehre und Größe für Amerika geben soll, müssen die Unregelmäßigkeiten und der Betrug bei dieser Wahl ans Licht gebracht werden. Sofort. Andernfalls haben wir kein Land, schon gar nicht ein großes!

Dies sollte kein Versuch der Biden-Administration sein, die Rechenschaftspflicht einer unehrlichen Wahl zu unterdrücken. Das kann man nicht zulassen, ebenso wenig wie die Ereignisse der Präsidentschaftswahlen.

Sie wollen alles annullieren, was mit dem Ergebnis dieser Wahl zu tun hat, weil sie wissen, was getan wurde.

Staaten können das nicht zulassen und sollten sich nicht von einer Regierung einschüchtern oder unterdrücken lassen, die nichts mehr mit dem zu tun haben will, was während dieser Zeit stattgefunden hat. Sie wollen es hinter sich bringen, weil sie zu wissen scheinen, was gefunden werden wird, und das wäre eine Katastrophe für sie.

Es gab noch nie eine Zeit wie diese in unserem Land – hoffentlich wird die Zivilcourage siegen!

   

Den Staat Arizona dürfte Donald Trump demnächst offiziell gewonnen haben

Die Senatoren geben nicht nach. Sie werden den wahrscheinlichen Sieger mit Freude ausrufen, so viel erkennt man bereits an ihren Reaktionen. Die Wahlmänner sollten dann zurückgezogen und der Staat an Donald Trump übergeben werden.

Weitere Staaten sind entschlossen, sich von niemandem, auch nicht von einem Justizminister in DC, verbieten zu lassen, es Arizona gleich zu tun.

Die Aufklärung dieser Wahl könnte nicht nur ein riesengroßes Chaos in den USA auslösen, da alles neu geordnet werden muss, wenn politische Positionen, die bisher zu Unrecht vergeben wurden, neu besetzt werden, sondern die Welt wird insgesamt erst einmal aus den Fugen geraten. Es wird rumpeln.

Denn dass derzeit überall nachgezählt wird, hat das amerikanische Volk gefordert. Es ist der Verdienst der Menschen aus dem Volk. We The People.

Und dann wird man vielleicht fragen, ob so etwas nur in den USA möglich ist. Man könnte sich auch fragen, ob man unseren Wahlen noch vertrauen kann, wenn solche Dinge sogar im Westen passieren. Schließlich zeigten die Finger immer gen Osten, dorthin, wo man die Hochburg des Kommunismus und der totalitären Macht vermutet, denn nur dort wählen auch schon mal um die 100 Prozent der Menschen den Präsidenten.

In den USA lag die Wahlbeteiligung teilweise sogar bei über 100 Prozent, so viel sickerte schon durch.

Trumps stets wiederholte Aussage, dass Amerika niemals sozialistisch werden würde, darf man hier als ein Versprechen sehen. Er wird alles tun, um das zu verhindern.

Gestern gab es eine mit Mike Lindell, bei der der Präsident dazugeschaltet wurde.

Präsident Trump war heute Nachmittag live auf Mike Lindells Frankspeech.com und auf anderen Kanälen.

Hier ist die Aufzeichnung von Trumps kurzer Ansprache, in der er Rudy Giuliani und Mike Lindell im besonderen lobt und meinte, dass beide eines Tages als Helden in die Geschichte eingehen würden. Er denkt, das dies ein Tag in einer nicht mehr fernen Zukunft sei.

Die Amerikaner sind entschlossen,  dieser Scharade ein Ende zu bereiten.

Das erste Nachzählen in Arizona hat gezeigt, dass es nicht genügt, einfach die Anzahl der Stimmen zu überprüfen. Man muss forensisch vorgehen, dann erst findet man die Ungenauigkeiten.

Die Angst derjenigen, die nun befürchten müssen, dass mit den neu gewonnenen Ergebnissen auch ihre Position in Gefahr ist und im Falle eines Fehlverhaltens sogar ihre Freiheit, dürfte groß sein.

Angst führt zu irrationalen Handlungen, unlogischen Konsequenzen und unwahren Behauptungen, um den Gegner zu diskreditieren.

Aber es ist vor allen Dingen die Angst vor den Menschen, dem Volk, das gerade zu seiner wahren Bestimmung findet. Die Demokraten erleben derzeit die Macht des Souveräns und sie wissen, dass sie gegen die Masse des Volkes letztendlich verlieren werden.

Panik in DC – das ist noch stark untertrieben. Sie wissen wahrscheinlich:

Es gibt kein Entkommen mehr. Die Würfel sind schon längst gefallen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 17.06.2021

native advertising

About aikos2309

4 comments on “Das letzte Ass im Ärmel von Donald Trump im Kampf gegen den Tiefen Staat (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.