Deutschland vor massiver Zuwanderungswelle

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  

Egal, welche linke Koalition Deutschland ab Herbst regieren wird, sie wird die Grenzen für Zuwanderer noch weiter öffnen. Dafür sorgt alleine schon Brüssel.

„Der  Mensch der Zukunft wird Mischling sein. (..) Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“

Klingt entsetzlich retro – sagt aber niemand geringerer als Richard N. Coudenhove-Kalergi, geistiger Gründervater der Europäischen Union.

Brüsseler Kulturmarxismus

Coudenhove-Kalergi sprach 1925 aus, was die westlichen Eliten bis heute hinter vorgehaltener Hand denken: alle Menschen auf der Welt wären gleich technisch talentiert und gleich ehrgeizig.

Und wären sie es einmal nicht, dann könnten sie diese Eigenschaften schnell irgendwo nachlernen (meint vor allem die linke „Fake-Wissenschaft“ Soziologie). Für Brüssel (und Berlin) sind die ideologischen Steine damit aus dem Weg geräumt: alle Menschen dieser Welt sollen also dort leben dürfen, wo sie es wollen. Grenzen? Bäh – von gestern!

Griechenland soll Grenzen öffnen

Das erklärt auch, warum sich die EU so schwertut, Grenzzäune zu finanzieren. Aktuell geht es um ein 40km-Stück, das die Griechen an der Grenze zur Türkei errichteten.Anstatt den wackeren Griechen zu danken, streicht EU-Innenkommissarin Ylva Johansson jetzt die Mittel für die griechische Küstenwache.

Der vorgeschobene Grund: Griechenland müsse zuerst das Thema der Pushbacks untersuchen. Tatsächlich hat die Küstenwache illegal über das Meer eingereiste Araber immer wieder in die Türkei zurückbefördert.

native advertising

Ohne sie einen Antrag auf Asyl stellen zu lassen – was EU-Recht widerspricht. Die Hoffnung der schwedischen Sozialistin: stellt Griechenland die Pushbacks ab, kommen wesentlich mehr Flüchtlinge nach Deutschland. Zwar nicht über den Zaun – dafür über das Meer.(Kriminelle „Seenotretter“: Flucht und Migration – Strafprozesse in Italien und Griechenland gegen etliche Deutsche (Video))

Türkei-Beitritt kommt

Das wird aber alles nichts sein gegen den Migrations-Tsunami, mit dem die Türkei nach einem EU-Beitritt über Europa hinwegbrausen wird. Und der Beitritt kommt, so sicher wie das Amen im Gebet.

Nicht heute – aber morgen. Schon macht die EU dem Islam den Hof, schützt ihn wie ein vor dem Aussterben bedrohtes Pflänzchen.So fällt es in Europa (gottlob) unter die Meinungsfreiheit, Christentum (plus Jesus) zu verhöhnen und zu verspotten.

Aber als „unsachliche Kritik am Islam“, wenn eine konservative Politikerin (FPÖ) Mohammed als Pädophilen bezeichnet. Weil der ein sechsjähriges Mädchen heiratet und mit ihr als neunjährige Sex hat. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bestätigte die Verurteilung der österreichischen Politikerin.(92 Prozent mehr Migration über die Balkanroute als im Vergleichszeitraum 2020 – neue afghanische Flüchtlingswelle?)

Industrie will 400.000 Zuwanderer

Dass Grüne und SPD (als kulturmarxistische Parteien) die Grenzen niederreißen wollen, kann als bekannt vorausgesetzt werden. Weniger bewusst ist vielen Bürgern, dass das auch CDU/CSU und FDP das wollen.

Laschet, weil er von den positiven Effekten der Immigration überzeugt ist, und Lindner, weil er sich als Sprachrohr der Wirtschaftsverbände versteht. Und die brauchen billige Arbeiter, um die Löhne zu drücken. Pardon! – um die Lohnkosten in Griff zu kriegen.Schon träumt die Agentur für Arbeit von 400.000 Einwanderern, jährlich. Das entspricht einer Stadt, so groß wie Wuppertal.

Inklusive Nachzug, dann später eher wie München.Dass „Merkels Facharbeiter“ kaum ausgebildet sind und viele glauben, mit ihrer Deutschland-Reise ein Leben im Sozialnetz gebucht zu haben, kümmert Deutschlands Bosse nicht.

Denn taugen Merkel-Facharbeiter nicht zur Arbeit, dann wenigstens als zusätzliche Verbraucher.Die Agentur für Arbeit von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bedient übrigens nicht nur die Wünsche der Wirtschaft, sie sichert auch die Zukunft der Partei. Denn Araber und Migranten stellen schon heute eine bedeutende Wählergruppe. Türken wählen zu über 80% SPD.

Kinderreichtum bestrafen

Was Europa gar nicht mag, ist Kindersegen.Dabei lassen sich fast alle sozialen Probleme im Westen auf den allgemeinen Kinderstreik zurückführen. Gerade einmal 1,3 Kinder hat ein deutsches Pärchen (aber zwei Autos).

Damit halbiert sich jede Generation, und das schon seit den 70igern.Syrische Pärchen haben vier Kinder. Aber wehe, wenn ein europäischer Politiker das verändern will – dann bläst die rote Presse (mitsamt „ihrer“ EU) zum Halali.So im Fall des ungarischen Präsidenten Orban.

Sein Familienpaket sah vor, dass ungarische Familien mit vier Kindern von der Steuer befreit werden. Und dass man elfjährige Schulkinder vor den Besuchen von Sex-NGOs verschont, die den Kleinen weismachen wollen, dass man sich das Geschlecht frei wählen könnte und schon als Kleinkind sexuelle Gefühle haben (Kulturmarxismus pur).

Wenn es uns nicht gelingt, den Kindersegen derer anzukurbeln, die „schon länger hier wohnen“, dann werden nicht nur Coudenhove-Kalergis Visionen wahr – dann treten wir in noch unruhigere Zeiten ein, als diese es ohnedies schon sind.

Denn Völkerwanderungen haben in der jüngeren Menschheitsgeschichte noch nie zu mehr Frieden geführt – sondern zu weniger.

Alle wollen nach Deutschland: Von den USA evakuierte Afghanen stellen ihren Asylantrag in Deutschland

Die Diskussion um afghanische Ortskräfte, die aus Afghanistan gerettet werden müssen, könnte eigentlich schnell beendet sein. Denn laut einer parlamentarischen Bundestagsanfrage der Grünen, die im Jahr 2018 gestellt und beantwortet wurde, gab es lediglich 576 Ortskräfte. 576? Warum spricht man also plötzlich von mehreren Tausenden?

  

-Aus 576 Ortskräften im Jahr 2018 werden 10.000 plus Familien im Jahr 2021

-Kommen noch mehr? Von den USA „Evakuierte“ stellen in der Bundesrepublik Asylanträge

-Migration Richtung Europa bereits auf dem Weg

-Wegen Bundestagswahl? Seehofer vermeidet die Nennung von konkreten Aufnahmezahlen

Über 576 Personen zu streiten, scheint im Rückblick von knapp zwei Millionen Aufgenommenen im Jahr 2015 eine Petitesse. Wären da nicht plötzlich weitaus höhere Zahlen in der Diskussion. Zudem stellen auch von den USA Evakuierte ihren Asylantrag in Deutschland. Welche Zahlen kommen also auf die Bürger und Steuerzahler zu?

Alarmierende Zahlen, die man bereits kennt

Die Bundeswehr hat nach Regierungsangaben etwas mehr als 5.000 Personen ausgeflogen. Dies waren laut offizieller Angaben vor allem Afghanen sowie ein paar Hundert deutsche Staatsangehörige. Darunter sollen 248 Ortskräfte mit insgesamt 916 Familienangehörigen sein. Regierungskreise rechnen aber mit rund 10.000 Ortskräften inklusive ihrer Angehörigen.

Wie diese Zahlen zustande kommen, ist aber ungeklärt, denn in der Antwort zur Kleinen Anfrage der Grünen im Jahr 2018 hieß es seinerzeit am 18. Oktober noch ziemlich konkret: „Derzeit sind insgesamt für die in Afghanistan tätigen Ressorts 576 Ortskräfte beschäftigt, davon 83 Ortskräfte für das Auswärtige Amt (AA), 10 Ortskräfte für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und 483 Ortskräfte für das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg).“

Und im Juni 2021 – das ist gerade einmal drei Monate her – erklärte die Bundesregierung erneut auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Bayram: „Derzeit sind 526 aktive und ehemalige Ortskräfte des Deutschen Einsatzkontingents Resolute Support berechtigt, ihre individuelle Gefährdung im Rahmen des Ortskräfteverfahrens anzuzeigen. Mit Stand 28. Mai 2021 haben insgesamt 457 Ortskräfte ihre Gefährdung angezeigt.“ Wieso spricht man plötzlich von 10.000 Ortskräften?

Asyl durch die Hintertür – wer kommt mit als „Ortskraft“?

Innenminister Seehofer indes macht auf „besorgt“. Kein Wunder, mittlerweile ist bekannt geworden, dass unter den inzwischen 5.000 eingeflogenen Afghanen etliche Vergewaltiger, Passfälscher, sonstige Kriminelle und sogar hochrangige Gefährder waren. 20 „sicherheitsrelevante“ Fälle habe man bereits ausgemacht, ganze zwei Personen, die früher schon in Deutschland waren und die offene Haftbefehle hatten, festgesetzt und inhaftiert. 

17.000 bis 19.000 Afghanen warten auf US-Stützpunkten

Wer aber denkt, mit dem Ende der Rettungsflüge sei nun ein Ende der Aufnahme verbunden, irrt. Einerseits bahnt sich offenbar schon ein Migrationszug Richtung Europa, anderseits stellen nun vermehrt Afghanen, die von anderen Staaten gerettet wurden, ihre Asylanträge in Deutschland.

So zum Beispiel Afghanen, die von US-Streitkräften zwar gerettet, aber zu US-Basen in Deutschland wie in Ramstein oder in Kaiserslautern gebracht wurden. Denn Deutschland dient als Drehkreuz, bevor afghanische Schutzsuchende langfristig verteilt werden sollen.

„Zunächst soll es für sie nicht in die USA gehen, sondern in Drittländer wie Albanien, Kanada oder Costa Rica, die laut US-Außenministerium bereits ihre Hilfe zugesagt hätten“, heißt es in der WELT. Aber wer will schon nach Albanien, wenn man schon in Deutschland ist? Und so haben etliche bereits den Weg aus den US-Basen hin zu deutschen Behörden gefunden und Asyl beantragt.

So wundert es nicht, dass der Noch-Innenminister nichts Konkretes zu der Höhe der zu erwartenden Asylanträgen sagen möchte – könnte das im Bundestagswahlkampf doch ein unangenehmes Thema für die einwanderungsunkritischen Parteien werden…

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net/wochenblick.at am 13.09.2021

native advertising

About aikos2309

11 comments on “Deutschland vor massiver Zuwanderungswelle

  1. Gerade so viel Intelligenz, dass es ausreicht um die Arbeit der Obrigenkeit zu verrichten – aber so blöd, nicht zu verstehen, was vor sich geht.

    Arbeiten, fressen ,grunzen, schlafen und kacken – IQ 60-70 ?

  2. Wie sieht es dann mit den Grundstueckspreisen aus ? -bekommt man da ueberhaupt noch einen vernuenftigen Preis ? Ich wuerde schleunigst verkaufen, wenn man weiß, dass klein Ali und Aischa mit weiteren 4,5 od.6 Kinder neben mir einziehen.

  3. Dieses Land ist unrettbar verloren !
    Bereits 2017 erkannte dieses blitzgescheite Geistesweib mit klarem Blick die Zukunft Deutschlands.
    Und sie war nicht die Einzige unter den wachen Menschen. Und die misten von ihnen haben nach langen Mühen der Aufklärung das Handtuch geschmissen. Das erwecken von Bewußtsein u. Reflektion
    ist dem Deutschen zu anstrengend u. in seiner Arroganz weiß er eh
    alles besser. Eben MSM gläubig.
    Ein wahres Miteinander, gepaart mit Mut u. Rückgrat, ist in diesem
    Land wohl erst möglich wenn schon alles abgesoffen ist.

    https://susannekablitz.wordpress.com/2017/02/10/dieses-land-ist-unrettbar-verloren/

    1. @lodur

      Danke für diesen Link von dieser wundervollen klugen Frau, die sich wie Hr. Sieferle, der Autor von Finis Görmania, selbst das Leben genommen hat – meiner Erinnerung nach erfolgten beide Süizide ziemlich zeitnah beieinander. – Die absolute Resignation als Folge klarster Erkenntnis.

      Ich wage es wo es passt mit Nachweisen/Hinweisen klarzumachen, dass die echten Nözös schon immer lönks waren und ihr größter Coup war, ihr Rögime und ihre Untaten auf die Könservativen als die Rääächten zu schieben und dies in die Köpfe der Doitschen und der Regime der ganzen Welt zu implantieren und alle haben es geschluckt – niemand hat es korrigiert – nichtmal die zu Unrecht beschuldigten Konservativen, denen all die lönken Verbröchen dieses in Wahrheit lönken Rögimes in die Schuhe geschoben wurden – soviel zum damaligen Denkvermögen der Massen – unfassbar.
      Doch selbst, wenn ich es heute seit Jahren in Blogs schreibe, kommt es immer noch nur bei sehr wenigen an und 3 Tage später haben sie’s wieder vergessen. Gehörnwäsche ist nachhaltig und schwerer niederzureißen als eine kilometerdicke Granitwand.

      Doitschland und überhaupt das gesamte äuropäische Öbendland wären m. E. nur noch durch geeintes drastisches Vorgehen zu retten und mit wohlmeinender echter Hilfe von außen und wenn das nicht, dann nur noch durch ein Wunder.

      Doch schauen wir uns doch weltweit die Menschen an – schauen wir all die Gräueltaten an seit die Menschen gemacht wurden wie sie gemacht wurden – mehrheitlich zu verkappten Böstien. Schauen wir uns all die Mafiosis an, allein die Kriminalstatistik, die noch nicht die Dunkelziffer erfasst an dem was Menschen anderen Menschen und Tieren antun – Vergewaltigungen von Frauen und Kindern beiderlei Geschlechts vielleicht sogar von einer kleineren Anzahl Männern weltweit brutalst und durch alle Gesellschaftsschichten hindurch, brutalste Mörde, Organhandel, Menschenhandel, Sklaverei, Kröge, Dschöhöd, etc. etc. etc.. – ist es diese Menschheit, sind diese m. E. von den Menschenmachern absichtlich so gemachten und programmierten vor allem zum Töten gemachten und vorwiegend ferngesteuerten Bioroboter des Rettens wert? Ist diese Welt des Fressens und Gefressenwerdens des Rettens wert? – Auch unter den Tieren ist das Fressen und Gefressenwerden Basis ihres Lebens und das Töten läuft brutal und leidvoll für die Opfertiere der Raubtiere ab – auch wenn sie eben nur und ausschließlich ihrem Überlebensinstinkt folgen – doch tut das das TIER Mensch nicht auch?
      Es sollen +/- 1,7 % sein, die den Menschen vom Öffen, vom Röptil und welche Tiergene die Menschenmacher ihm noch beigemischt haben, unterscheiden und wenn das Röptilienstammhirn getriggert ist, dann übernimmt es und der Mensch wird zur reißenden Bestie, dessen jegliche Empathie und Vernunft dann ausgeschaltet sind – und es ist nunmal so, dass die Menschenmacher vor allem den Mann zum Töten und Vergewaltigen gemacht haben. – Es sind nicht alle Männer Mürder und Vergewöltiger – aber fast alle Mürder und Vergewöltiger und Mafiosis und Soldaten und Dschöhödisten, Psychopäthen, Gewöltverbrecher sind nunmal aufgrunddessen Männer. – Es gibt auch brutale eiskalte Frauen, die insbesondere eben von diesen mächtigsten Männern in ihre Positionen gehievt wurden, damit jeder/jedem, der benennt, dass es eben diese ausschließlich mächtigsten Männer sind, die all den Wöhn zu verantworten haben, die sat-AN-istischen Hohepriester sind, entgegengehalten werden kann: „Seht doch all die mächtigen Frauen, die das mindestens ebenso tun“ – um eben von der Wahrheit abzulenken, dass es nicht ausschließlich, aber vorwiegend Männer sind, die brutalste Täter sind, die diese sat-AN-istischen Hochgradpsychopäthen sind, die sich sogar brutalst an Babies vergehen, an kleinen Kindern, an Frauen und das eiskalt röptilienstammhirngesteuert brutalst – sie führen diese Taten in erster Linie aus – dringen in diese kleinen Wesen mit ihren dicken Penissen ein und zerreißen diese kleinen Wesen innerlich und werfen sie weg, nachdem sie sie mit ihrem stinkenden ekligen Samen besudelt und gedemütigt haben.

      Nein – es ist Zeit, dass das beendet wird. Das Beste wäre wirklich, die Quelle allen Seins, allen Lebens, würde alle und alles in einen tiefen bewusstlosen Schlaf fallen lassen und sie zurückholen und dann nur noch in einer neuen feinstofflichen Welt bewusst nur noch ihr Gutes in geheiltem Bewusstsein leben und all ihr Schlecht-es existenzloses ungelebtes Potential sein lassen, dass sie bewusst nie wieder lebt. Und ungelebtes Potential ist NICHTS – nicht existent. Ashar nehar.

  4. Unsere so tollen Analphabeten genannt Politiker rallen es eh nie. Zum ersten haben wir genug Bereicher die ausser Anträge mit Hilfe nichts packen. Zum zweiten deutscher Standart bei der Arbeit. Arbeit mag den Neuankömmlingen nicht fremd sein, aber die selbe Qualität schaffen die vielleicht in 10 bis 20 Generationen. Sofern sie willig wären zu lernen und sich anzupassen. Fazit jeden Antrag ablehnen und heimschicken

    1. @TK

      Die sollen das in ihren Herkunftsländern schaffen so sie es wollen – aber sie wollen es ja offenbar nicht. – Hier kommen m. E. Örmeen an Dschöhödisten und m. E. wird bereits der öbendländische mülütärische Dschöhöd jetzt von ihnen vorbereitet, nachdem jetzt als Schoinrettung all diese jahrelang sich von der Näto haben ausbilden lassenden und ausstatten lassenden Öfghönen sich hier haben einfliegen lassen und noch eingeflogen werden – ich las kürzlich vom Imam in Mülütärkleidung abgebildet in RAMMSTEIN im Raum mit den Gebetsteppichen. Die werden nach Rammstein eingeflogen – bei wem es immer noch nicht klingelt, dem/der ist wirklich nicht mehr zu helfen – isses m. E. ohnehin nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Freigeist Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.