SHAEF: Söder entmachtet, Bayern unter Kriegsrecht – so stellen sich einige die Befreiung Deutschlands vor (Videos)

Teile die Wahrheit!

Vor wenigen Tagen verlieh Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Kaisersaal der Münchner Residenz das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten an die in Bayern stationierte US Army Europe.

Das Fahnenband ist die höchste Ehre, mit der ein militärischer Verband durch den Freistaat ausgezeichnet werden kann und wurde von dem kommandierenden General der US Army Europe Christopher G. Cavoli in Empfang genommen.

Schon wenigen Stunden nach dem Staatsakt wurde via Telegram verkündet, dass Söder von Cavoli entmachtet wurde. Fake News, die niemanden wirklich helfen, denn die Rechtslage in Deutschland ist eine ganz andere. Von Frank Schwede

Telegram war mal wieder schnell im Verbreiten von Fake News. In verschiedenen Blogs wurde berichtet, dass die USA seit dem 26. Oktober 2021 offiziell die Souveränität über Bayern übernommen haben, dass anderen Bundesländer bald folgen werden und dass sich SHAEF nun zu erkennen gibt.

Das würde bedeuten, dass in Deutschland aktuell Kriegsrecht herrscht.

Tatsache aber ist, dass nichts von dem wahr ist, weil es keine Besatzungstruppe mehr auf deutschem Boden gibt, weil das Besatzungsrecht am 19. Juni 2021 ausgelaufen ist. Im Klartext heißt das, dass alles, was die BRD-Besatzungsverwaltung bisher am Leben gehalten hat, seit knapp einem halben Jahr obsolet ist.

Das bedeutet auch, dass die Fahnenbandverleihung kein versteckter Militärputsch war, wie auf Telegram behauptet. Es wird sich also künftig weder in Bayern und in Gesamtdeutschland etwas ändern, es sei denn, die Mehrheit der Bevölkerung will das so – doch schön der Reihe nach.

Fangen wir mit der jüngsten Bundestagswahl vom September an. Eine bis heute ignorierte Tatsache ist, dass die Wahl, wie auch alle anderen Wahlen ungültig ist.(Lügenkonstrukt BRD: Klartext in der Tagesschau – „Es existiert kein gültiges Wahlrecht in der BRD“ (Video))

Das ist nicht etwa eine rechte Verschwörungstheorie. Laut eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtsgültigkeit von Wahlen aus dem Jahr 2012 sind alle Wahlen im ersten Wahlgang seit 1956 ungültig.

native advertising

Es gibt also keinen Bundestag, keine Regierung, kein Parteiensystem und keine Landesregierungen mehr – dafür aber 42.000 Firmen, die einen Staat simulieren, der de facto keiner ist.

Gemäß der Haager Landkriegsordnung (HLKO) aus dem Jahr 1907 bedarf es zur militärischen Besetzung eines Landes ein Grundgesetz, um die innere Ordnung und Verwaltung aufrecht zu halten – jedoch wurde dieses Grundgesetz, das niemals im Rang einer Verfassung stand, bereits 1990 außer Kraft gesetzt.

Die maximale Besatzungsdauer Deutschlands wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs laut HLKO auf 50 Jahre festgeschrieben. In einer älteren Fassung der HLKO wurde eine Verlängerungsoption von weiteren 25 Jahren zugelassen und laut des römisch-kanonischen Rechts entsprechenden Vertragsregelungen, kam noch eine Übergangsfrist von 364 Tagen hinzu, die im Juni 2021 ausgelaufen ist.(SHAEF: Wird in einer Psy-Op die Befreiung Deutschlands vorgetäuscht? Die Regierung weiß das die BRD beendet ist (Video))

 

Die Besatzung hätte verhindert werden können

Die 2 + 4 Verträge, auf die sich viele Politiker gerne berufen, sind allein schon deshalb nicht gültig, weil in den Verträgen steht, dass die vier Alliierten Besatzungsmächte Deutschlands mit den deutschen Staaten verhandeln, doch weder die DDR noch die BRD waren jemals in ihrer Geschichte souveräne Staaten, weil sie unter Besatzungsrecht standen.

Hätte die Besatzungsmacht verhindert werden können? Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt, dass die Alliierten nur deshalb die Macht über Deutschland übernommen haben, weil es laut ihrer Aussage zu dieser Zeit keine zentrale Behörde mehr in Deutschland gab.

Doch das stimmt nicht. Der ehemalige Reichspräsident Karl Dönitz schrieb als legitimes Staatsoberhaupt des deutschen Reiches aus einem Kriegsgefangenenlager in Bad Mondorf, in dem er sich am 5. Juni 1945 (Tag der Machtübernahme) als Kriegsgefangener befand, eine Richtigstellung, die als die Mondorferklärung in die Geschichte einging. Wörtlich heißt es in dieser Erklärung:

„Der Kommandant des Lagers, in dem ich mich als Kriegsgefangener befinde, verlas am 7. Juli eine aus 3 Paragraphen bestehende Anordnung, die in § 2 u. a. die Feststellung enthielt, der Deutsche Staat habe aufgehört zu bestehen. Der Satz wurde auf meine Einwendung nachträglich dahin berichtigt, dass es heißen sollte, die Deutsche Regierung habe aufgehört zu bestehen. Um Missverständnissen über meinen Standpunkt vorzubeugen, treffe ich folgende Klarstellung:

Die Kapitulation ist von meinen Beauftragten auf Grund einer schriftlichen Vollmacht geschlossen worden, die ich als Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches und damit Oberster Befehlshaber der Wehrmacht zugestellt habe, und die in dieser Form von den bevollmächtigten Vertretern der alliierten Streitkräfte verlangt war und anerkannt wurde. Die Alliierten haben mich dadurch selbst als Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches anerkannt

Durch die mit meiner Vollmacht am 9. Mai 1945 abgeschlossene bedingungslose Kapitulation der drei Deutschen Wehrmachtsteile hat weder das Deutsche Reich aufgehört zu bestehen, noch ist dadurch mein Amt als Staatsoberhaupt beendet worden. Auch die von mir berufene geschäftsführende Regierung ist im Amt geblieben; mit ihr hat die alliierte Überwachungskommission in Flensburg bis zum 23. Mai 1945 im Geschäftsverkehr gestanden.

Die im Abschluss an die Kapitulation erfolgende vollständige Besetzung des Deutschen Reichsgebietes hat an dieser Rechtslage nichts geändert. Sie hat nur mich und meine Regierung tatsächlich behindert, in Deutschland Regierungshandlungen zu vollziehen.

Ebenso wenig konnte meine und meiner Regierung Gefangennahme auf die dargelegte Rechtslage Einfluss haben. Sie hatte nur zur Folge, dass jede tatsächliche Amtstätigkeit für mich und meine Regierung vollständig aufhörte.

Mit dieser Auffassung über die Rechtsfolgen der erwähnten militärischen Vorgänge befinde ich mich in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Grundsätzen des Völkerrechts.“

 

SHAEF-Gesetze seit 2007 aufgehoben

Werfen wir noch einen kurzen Blick auf den im Jahr 1921 geschlossenen Friedensvertrag zwischen dem damaligen Deutschen Reich den USA, in dem ein Vorbehalt in Bezug auf die deutsche Reichsbank festgeschrieben wurde. Der Vertrag kam im Juni 1921 zustande und ist gemäß einer Hundertjahre-Regelung ebenfalls im Juni 2021 ausgelaufen.

Das bedeutet, dass es nach internationalem Recht keine Einschränkung der Souveränität Deutschlands mehr gibt. Somit endet durch die Beendigung der Besatzung auch die Geschäftsfähigkeit der BRD-Besatzungsverwaltung. Doch bis heute hat sich an der Situation in Deutschland nichts geändert.

Als im Frühjahr letzten Jahres US Militärkräfte im Rahmen der Militärübung Defender 2020 mit dem SHAEF-Logo am Ärmel in Deutschland aufgetaucht sind, kam es sofort zu Spekulationen und Gerüchten in den Netzmedien, dass es eine Befreiung Deutschlands unmittelbar bevorsteht. Natürlich erwiesen sich die Gerüchte bald schon als haltlos.

Zum besseren Verständnis: Das Supreme Headquarter, Allied Expeditionary Force (SHAEF) war während des Zweiten Weltkriegs das oberste Hauptquartier und ab 1943 das Hauptquartier der alliierten Streitkräfte in Nordwest- und Mitteleuropa. Weisung erhielten die Truppen von den Combined Chiefs of Staff.

Gebildete wurde SHAEF im Dezember 1943 in London durch die Umbenennung des Stabes COSSAC. Aufgelöst wurde es zwei Monate nach der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 5. Juni 1945, dem sogenannten Tag der Befreiung. Laut Informationen aus dem deutschen Bundestag wurde die SHAEF-Gesetzgebung bereits im Jahr 2007 aufgehoben. Wörtlich heißt es dazu:

Mit Artikel 4 des ‚Zweiten Gesetzes über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz‘ vom 23. November 2007 (BGBl. 2007, Teil I, Seite 2614) ist das restliche möglicherweise noch bestehende Besatzungsrecht bis auf eine Ausnahme pauschal aufgehoben worden. Von der Aufhebung ausgenommen ist lediglich das Kontrollratsgesetz Nr. 35 über Ausgleichs- und Schiedsverfahren in Arbeitsstreitigkeiten vom 20. August 1946 (Amtsblatt des Kontrollrats, S. 174), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 9. Februar 1950 (Amtsblatt der Alliierten Hohen Kommission für Deutschland, S. 103).“ (Quelle: der Bundestag)

 

Was aber hindert Deutschland, wieder als souveräner Staat aufzutreten? Einer der Hauptgründe ist, dass sich das Land in den letzten 70 Jahren durch die Fremdbestimmung komplett von seiner eigenen Geschichte abgekoppelt hat, was bedeutet, dass das Deutsche Reich nie wirklich aufgehört hat zu existiert.

Das wurde in der Vergangenheit von Politikern, unter anderem Theo Weigel, häufig bestätigt.

Ein weiteres gesellschaftliches und politisches Problem ist, dass die Menschen lernen müssen, wieder in die Eigenverantwortung zu gehen, denn genau die ist durch die lange Zeit der Fremdbestimmung abhanden gekommen.

Die SHAEF-Gläubigen leiden, wenn man so will, unter dem Stockholm Syndrom. Die Deutschen sind nicht mehr dazu in der Lage, die Dinge selbst zu regeln. Das trifft auch auf die Politik zu. Vieles deutet aktuell darauf hin, dass im Hintergrund die Weichen für Veränderungen gestellt werden. Auch wenn es zurzeit noch keine offiziellen Statements dazu gibt und der Informationskrieg eine tatsächliche Beurteilung der Lage nicht zulässt, weil sich viele Informationen schnell wieder als Fake News entpuppen.

Die Quasientmachtung des Bundestags durch das Infektionsschutzgesetz ist nur eins von vielen Beispielen, die zeigen, das Politik immer absurdere Züge annimmt, die nur einen Schluss zulassen, dass sich nicht wirklich handlungsfähig ist.

Auch wenn viele  Beobachter bereits die ersten Auflösungserscheinungen der BRD hinter den Vorgängen sehen, sollte man dennoch keine voreiligen Schlüsse ziehen.  Wie es aktuell aussieht, sind von den vier im Grundgesetz vorgesehenen Institutionen sind nur noch zwei übrig geblieben: das Bundeskabinett und der Bundespräsident.

  

Ob es in den nächsten Wochen tatsächlich zur Vereidigung der „Ampel“ kommt, wird sich zeigen. Sollten sich bis dahin die politischen Verhältnisse in den USA ändern, könnte das durchaus auch Auswirkungen auf die politische Landschaft in Deutschland haben, weil der „Tiefe Staat“, die Schattenmacht, die die US Cooperation noch immer fest im Griff hat.

Sollte es zur Zerschlagung des Tiefen Staates kommen, hätte das einen Dominoeffekt zur Folge, weil dieser Prozess die deutsche Regierung in eine Art Trauma stürzen würde, weil niemand mehr da wäre, der Befehle erteilt.

Das heißt, bevor sich die politischen Verhältnisse in Übersee nicht ändern, wird auch in Deutschland nichts passieren. Das haben die letzten Monate überdeutlich gezeigt.

Hätte nämlich die Bundesregierung auf das Ende der Besatzungsmacht im Juni reagiert, wären die Wahlen im September vom Tisch gewesen, es hätte eine kompletten politische Umwälzung in diesem Land gegeben, nämlich einen echten Staatsgründe, möglicherweise ein Wiederaufleben des Deutschen Reich.

Solange die SHAEF-Gläubigen darauf hoffen das eine andere Macht sie befreien wird, oder ein ominöser, selbsternannter Commander, wird es beim gleichen Karussell der Ablenkung und Fehlleitung bleiben.

Den Sekt können die Deutschen kaufen und aufmachen, wenn sie SELBST die Regierung und die fremden Truppen, inklusive der Betrüger auf Telegram vom Hof jagen.

Wer mehr wissen will, schaut sich bitte das Video-Interview von Metropolnews an, auf diesem basieren große Teile dieses Artikels, siehe unten.

  

Die kranke Welt der Lügenbewegung in Telegram

Wie aus einer eher peinlichen Fahnenbandverleihung in München mit Söder eine militärische Besetzung herbeigeschwafelt wird.

Am Ende wird wieder nichts passieren.

Alle Willkommensgrüße an die vermeintlichen Befreier sind wie in den letzten Monaten gesehen, sinnlos und Verrat am eigenen Volk!

https://odysee.com/@Metropolagentur:a/ausgabe-fahnenbandverleihung:f

Video:

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 02.11.2021

native advertising

About aikos2309

17 comments on “SHAEF: Söder entmachtet, Bayern unter Kriegsrecht – so stellen sich einige die Befreiung Deutschlands vor (Videos)

  1. Pingback: SHAEF: Söder entmachtet, Bayern unter Kriegsrecht – so stellen sich einige die Befreiung Deutschlands vor (Videos)………. | "Erfolg und Lebensqualität ist der Schlüssel für mehr Zufriedenheit!"
  2. „Der Kommandant des Lagers, in dem ich mich als Kriegsgefangener befinde, verlas am 7. Juli eine aus 3 Paragraphen bestehende Anordnung, die in § 2 u. a. die Feststellung enthielt, der Deutsche Staat habe aufgehört zu bestehen

    das sieht er doch richtig.
    die frage ist nur seit wann der nicht mehr besteht und was überhaupt der deutsche staat sein los.
    seit spätestens der weimarer republik ist hier nix mehr staatlich.

  3. Und auch damit haben die m. E. NWÖ-Trölle dieser Art seit Jahren Massen von potentiellen ölternativen-könservativen WöhlerInnen vom Wöhlen der Ölternativen-Könservativen abgehalten mit immer wieder demselben Ergebnis, dass sie das Süstem dadurch unterstützen, es aber weder ersetzt noch gestörzt noch verbessert haben, wozu eben den Ölternativen-Könservativen die Stimmen derer gefehlt haben, die sie zu Millionen wegen diesem m. E. NWÖ-inszönierten Tröllschwöchsinn nicht gewählt haben.

    Wöhlen nützt nix? – Nichtwöhlen nützt erst recht nicht, sondern ist indirektes Wöhlen des NWÖ-Süstems.

    1. Was ist wenn Krieg ist und keiner geht hin ? – So ähnlich verhält es sich wenn die stumpfe Masse nicht mehr mitmachen wuerde. Du brauchst weder ein Fähnchen auf der Strasse – noch ein Kreuzchen irgendwo auf einen Papierchen mit Buntstift zu malen, noch sonst was. Stiller unauffälliger Boykott ist die Antwort.

      1. Ergänzung :

        Kuendigt all eure Verträge mit Satan. Aber ich verstehe, wenn man so verstrickt und verwoben ist in der Matrix ist es halt ein noch schwereres Los sich zu befreien.-Um sich Luft zu verschaffen, gibt es ja solche Plattformen wie Pravda & Co. die einen den Druck wenigsten durch schreiben etwas erleichtern.

      2. @Freigeist

        Es gehen aber alle Grönröten und die davon profitieren wöhlen und deshalb gewinnen sie immer wieder, weil die anderen nicht schnallen, dass sie durch ihr Nichtwöhlen das Süstem nicht ändern – es fehlen dazu denen, die es ändern könnten, wenn sie an die RöGIERung kämen, deren Stimmen.

        Selbst wenn nur ein Mensch wöhlen ginge, dann würde die von ihm gewöhlte Portei mit 100 % gewinnen, weil wir keine Mindestwahlbeteiligung haben und es gehen eben gerade die, die dieses NWÖ-Süstem forcieren wie auch all die wöhlberechtigten Mügrüten wöhlen und zwar Grönröt, weil die genau wissen, dass diese ihnen an die Macht verhelfen und sie fürstlichst ali mentieren, noch ihre Familien nachholen etc., so dass sie bereits m. E. den Gewöltdschöhöd vorbereiten – DAS ist das Ergebnis, wenn die Vernünftigen nicht ölternativ-könservativ wöhlen gehen. Das sind Millionen Stimmen, die die nicht alle wegfölschen könnten.

        Es gab auch noch keinen Krög, zu dem keiner ging – denn es gibt immer Menschen, die im Kadavergehorsam befehlshörig sind, die als Söldaten den Krög und seine Graueltaten lieben, die sich am Krög erfreuen, weil sie dort ihre sadistische Veranlagung rechtlich legitimiert ausleben können.

        Wir können uns das alles wünschen – aber das wünschen wir uns schon im Grunde unser ganzes Leben lang – es hat nichts genützt und nützt nichts, wenn nur immer die wöhlen gehen, die dem Wöhnsinn folgen, während die Vernünftigen nichtmal wenigstens das kleinere Übel oder das Bessere wöhlen gehen.

        Das ich recht habe sieht man am erneuten Ergebnis dieser letzten Wöhl. – Wöhlfälschung hin oder her – sie können nicht alles wegfölschen und je mehr Vernünftige die Vernünftigen wöhlen, um so mehr bleiben dann doch an Wöhlstimmen übrig.

        Aber der Käse ist jetzt eh gegessen – m. E. gibt es aufgrund dieses erneuten katastrophalen Wöhlergebnisses auch aus vorgenanntem Grund keine weitere Wöhl.
        Entweder sind wir bis dahin alle durch die NWÖ t.t oder der Gewöltdschöhöd hat bis dahin hier massakriert und die NWÖ wirft auf die Verbleibenden die B.mben.

        Ich hoffe ich irre mich, aber es sieht übelst aus.

      3. @Freigeist

        WENN das Wörtchen WENN nicht wär‘, wär‘ mein Vater Millionär (gewesen, ist schon lange verstorben).

        Hätte, hätte, Fahrradkette – auch dieses. – Die Masse macht aber mit.

    2. @Mahdi:

      Sich über die Kinderfresser aufregen und trotzdem energetisch unterstützen 💩 …aber so ist das wahrscheinlich bei jenen Irrlichtern, die den werten HERRN AN anbeten. Scheinst diesem HERRN AN ja ziemlich zugetan, so oft wie du den hier erwähnst!

      Ein kleiner Tipp: Mache mal deinen Computer aus – nicht dass du dir noch wehtust…

      Anmerkung zum Beitrag: https://www.lagis-hessen.de/img/edb/pdf/129-Q-10.pdf …man beachte den 1. Artikel.

      1. @InLiebeIch

        Wer ist Mahdi?

        ICH erwähne AN, weil AN-NUIT auf dem Dollarschein steht und der die Schattenmacht hinter allem ist.

        Bei Dir sehe ich dieses „InLiebeIch“ auch eher als Täuschung an. – Du kommst hier sehr oft unterstellend und giftig wie Sat-AN um die Ecke. – Vielleicht bist Du ein verkappter Tröll – weißt nur Du selbst.

        Wenn Du nicht verstehst, was ich hier erläutere, dann ist das Dein Problem – dann machst besser Du den Computer aus.

  4. Hy, Glaubt wirklich jemand, das sich hier noch etwas ändern wird?! Ich nicht, dafür sind die bürgenden Bürger gar nicht in der Lage zu erfassen, was hier abläuft, ich ja selber auch nicht mehr,ich habe nur meine eigene Wahrheit,die Wahrheit,die ich sehe,die sich aus Gesprächen heraus entwickelt, mein angelesenes Wissen usw.
    Im Grunde ist es vollkommen egal,wer was wie wo sagt von unseren ReGIERungs Schweinchen oder Politdarstellern der Laienspielgruppe WEF mit Ihren Bahnbrechenden Theaterstück:Die 4 Industrierevolution!
    ….
    Wer mal Lust hat, der Suche auf KABALE TUBE den Kanal DIE ZUVERSICHT auf und schaut sich den 3 Teiler an, sehr hut gemacht und beantwortet viele viele Fragen in sachen Menschheits und unser aller Geschichte, wo bei ich in diesem Fall nicht dad awirt Geschichte nutzen möchte, für mich sind das Fakten,Geschichten schreiben unsere Politik Trolle und deren Gauleiter und Blockwarte!
    Mir ist nur noch schlecht, ich habe keine Ahnung,wie das wieder zu kitten ist und falls es doch passieren sollte,das ein Blonder Jüngling, auf einen Drachen mit Schwert in die bürgende Bürger Provinz angeritten kommt und uns in ein neues Zeitalter leiten wird uns aus der Wohn Haft befreit, ja dann wird es nochmal 3 bis 4 Generationen (ca.100-130 Jahre) dauern,wenigstens ein wenig deren Ideologien usw wieder ins rechte Licht zu rücken,das wird niemals von heute auf morgen gelingen, zu viel wurde verfälscht,gedreht,weggelassen und mit Absicht zerstört und das Volk der Deutschen kann sowieso nicht von aussen geheilt werden,das ist ein Prozess,der von Innen heraus Stattfinden muss,Sie müssen verstehen,was hier passiert oder besser die letzten 150 Jahre! Die Verursacher sitzen überall,vom Dorf in Nepal bis hin in den Nahen Osten überall und ein TRUMP oder Putin sind gar nicht in der Lage etwas zu Unternehmen,zumal es selbst Globalisten sind!
    Denen Vertrauen und Glauben,ne danke,der Zug ist abgefahren, azch diese Q Sache,das idt doch nixx neues,wie immer gerne Behauptet wird, dieses Geplänkel von verhaftungen usw, das dröhnt schon solange,wie ich mich dafür Interessiere und das sind schon 20 Jahre und es ist überhaupt nixx passiert für die Menschen hier, ganz im Gegenteil! Ich habe die Hoffnung längst aufgegeben und bereite mich auf das unvermeibtliche vor ,- Unruhen,Ausschreitungen,Plünderungen usw ob Künstlich hergestellt oder Lauf der Dinge, es ist unvermeintlich, das es passieren wird,das ist so sicher,wie das A-men in der Kirche! Ich frag mich die ganze Zeit wo der liebe Gott bleibt, da sitzen immer noch welche in den Gräben von Stalingrad und warten immer noch auf den Heilsbringer! Merken die Menschen den überhaupt nichts mehr!
    Wäre ich nicht so Alt und Krank, würde ich nur noch von den Menschen wegspülen,ich Ertrage einen Großteil nicht mehr,ich verabscheue ihr denken und Handeln! Wie das in den Jahren 1923 – 1945 hier mit den Pseudo Führer Schickelgrubbr Funktionierte und unser eins in der Schule lernte,wie ein ganzes Volk darauf reinfallen könnte und hinter her in den KLagern auf Geheiß der Sieger rumliefen und Pappschilder Hochhielten wo drauf stand: DAVON HABEN WIR NICHTS GEWUSST! – Sind die selben Papnasen die heute wieder Systemtreu rumätzen und falls es mal ein Ende haben wird(WAS NICHT PASSIEREN WIRD!) werden sie selbige Paposchilder wieder hochhalten und so tun als ob!
    Vielleicht bin ich auch zu negativ aber ich habe jegliche Zuversicht verloren,jeglicher Art!
    Nichts desto Trotz, bleibt Stark und viel Kraft wünsche ich allen Menschen aber zum Glück ist Gott der Große jetzt auch Gegendert 6nd hat nicht mal was dagegen gehabt, ist bestimmt im Dark Room unterwegs mit Sohneman und noch keine Zeit gehabt die Heaven Times zu lesen!
    Gruss😘
    habe Ihn mal rausgesucht:

    Erfundene Geschichte Teil 1
    https://youtu.be/UpNX45HRD1g

    Erfundene Geschichte Teil 2
    https://youtu.be/fvEcB4z_NTQ

    Erfundene Geschichte Teil 3
    https://youtu.be/KgLtebRn0x0

  5. @Freigeist
    „Stellte euch vor es ist Krieg, und keiner geht hin“
    Da Deutschland keinen Friedensvertrag hat, ist noch Krieg, es geht nur keiner hin.
    Dieser Satz wurde von einem Amerikaner 1955 gesagt, damit die Welt erkennt das der 2. Weltkrieg nicht beendet ist.
    Nur weil keiner hingeht ,und man sich entschlossen hat nicht mehr zu töten. ist damit der 2.Weltkrieg nicht beendet.
    Auch im 1. WK gab es Pausen beim Töten, zur Zeit ist halt eine längere Pause.

    1. Darum sprechen alle Deutschen Regierungen von der Friedenszeit, der längsten Zeit des Friedens, einer friedlichen Zeit.
      Von dem „Frieden“ als Tatsache im eigentlichem Sinn wird nie gesprochen.

  6. Pingback: Endzeitumschau November 2021 – Die Rückkehr des Königs
  7. Pingback: Pravda-TV: Wenn Bayerns MP das SHAEF-Symbol schwingt – germany-inventory.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.