Bundesinnenministerium rät Bürger zu Notfallvorräten

Teile die Wahrheit!

Wegen Kriegsgefahr? Nancy Faeser (SPD) spricht erst einmal von der Gefahr möglicher Cyber-Attacken, Stromausfällen und Naturkatastrophen wie Stürme oder Hochwasser. Für solche Gefahren sollte man für 10 Tage Notvorräte anlegen.

Deutschland steht vor großen Rohstoffverknappungen, besonders beim Erdöl und beim Erdgas. Die Wirtschaft fürchtet sich vor Stromausfällen, die Bürger vor hohen Heiz- und Stromkosten und Blackouts. Hinzu kommen die Kriegsgefahr und die Gefahr von Terroristischen Anschlägen.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser spricht erst einmal von erst einmal von der Gefahr möglicher Cyber-Attacken, Stromausfälle und Naturkatastrophen wie Stürme oder Hochwasser. Für solche Gefahren sollte man für 10 Tage Notvorräte anlegen.

Es geht hierbei um Wasser und wichtige Lebensmittel, die man auf Vorrat haben sollte. Auch ein Notfallrucksack sollte man parat haben, um im Ernstfall schnell das Haus verlassen zu können.

Aber was sollten Sie zu Hause in Ihrer Speisekammer wirklich lagern? Welche Lebensmittel sind besonders lange haltbar? Mit einer Checkliste und den richtigen Tipps sind Sie gut gerüstet.

Notfallvorrat anlegen: Geschmäcker und Sonderfälle beachten

Eine allgemeine Checkliste für den Notfallvorrat kann Ihnen nur als Anhaltspunkt dienen. Bedenken Sie beim Anlegen eines Notfallvorrats immer auch die persönlichen Vorlieben Ihrer Familie oder eventuelle Besonderheiten in der Ernährung wie Allergien, Unverträglichkeiten und Ähnliches.

Wenn Sie ein Baby und Kleinkinder in der Familie haben, brauchen Sie eventuell zusätzlich Babynahrung oder Breigläschen. Auch die Versorgung Ihrer Haustiere inklusive zusätzlichem Wasserbedarf müssen Sie unbedingt mitdenken.(5 Anzeichen dafür, dass DIE eine Ernährungskrise erschaffen)

native advertising

Im Notvorrat sind solche Lebensmittel enthalten, die ausreichend Kalorien und Nährstoffe mitbringen, um Sie auch im Notfall bei bester Gesundheit zu halten. Im Idealfall wählen Sie Lebensmittel aus, die nicht zu speziell sind und die Sie kennen, sodass Sie einfach abwechslungsreiche Gerichte daraus zubereiten können.

Auf gekühlte oder gar tiefgekühlte Produkte sollten Sie lieber verzichten, da die Stromversorgung in einer Ausnahmesituation wahrscheinlich unterbrochen ist und damit auch die Kühlung nicht mehr funktioniert. Wenn Sie dennoch auf gekühlte Produkte zurückgreifen wollen, dann verbrauchen Sie diese als erstes.

Wenn Sie einkaufen gehen, sollten Sie also die richtige Auswahl treffen. Doch was packt man tatsächlich in den Einkaufwagen? Bei dieser Frage empfiehlt es sich, die allgemeinen Richtlinien des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zu befolgen.

Notfallvorrat: Checkliste für Ihren Vorratsschrank

Lebensmittelgruppe pro Person für 10 Tage z. B.
Getränke 20 Liter 2 Liter Flüssigkeit pro Person/Tag zum Trinken und Kochen. Mineralwasser, Fruchtsäfte, lange lagerfähige Getränke
Getreide, Getreideprodukte 3,5 kg Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis
Gemüse, Hülsenfrüchte 4 kg Dosenware ist vorgekocht, getrocknete Ware muss mit zusätzlichem Wasser eingeweicht und gekocht werden. Lagerfähiges Gemüse wählen: Karotten, Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Kürbis, Steckrüben
Obst, Nüsse 2,5 kg Obst in Dosen oder Gläsern, nur lagerfähiges Frischobst (Äpfel, Orangen, Zwetschgen etc.)
Milch, Milchprodukte 2,6 kg H-Milch oder Milchpulver
Fisch, Fleisch, Eier, bzw. Volleipulver 1,5 kg Volleipulver ist mehrere Jahre haltbar, frische Eier sind nur begrenzt lagerfähig, also regelmäßig verbrauchen
Fette, Öle 0,357 kg
Sonstiges nach Bedarf Zucker, Süßstoff, Honig, Marmelade, Schokolade, Jodsalz und andere Standardgewürze. Fertiggerichte wie Dosenravioli, Fertigsuppen, Kartoffeltrockenprodukte wie Kartoffelbrei. Mehl, Instantbrühe, Kakaopulver, Hartkekse, Salzstangen

Eine vierköpfige Familie benötigt für zehn Tage also:

80 Liter Wasser, 14 kg Kartoffeln, Nudeln und Co., 16 kg Gemüse und Hülsenfrüchte in Dosen, 10 kg Dosenobst, etwas über 10 Liter H-Milch, 6 Kilo Fleisch, Ei in Form von Volleipulver (werblicher Link) und Co., 1,5 Liter Öl und sonstiges. Natürlich variieren die Mengen, wenn kleine Kinder Teil der Familie sind, die weniger essen und trinken, aber dann bleibt einfach mehr für die Erwachsenen.

Beachten Sie beim Kauf Ihres Notvorrates unbedingt das Mindesthaltbarkeitsdatum und verbrauchen Sie die Produkte entsprechend. Sortieren Sie sie am besten direkt im Regal nach Verbrauchsdatum und sortieren Sie neu gekaufte Produkte nach hinten. Lagern Sie die Lebensmittel dunkel, trocken und kühl. Verpacken Sie so viel wie möglich luftdicht.

Damit Sie aus Ihrem Notvorrat auch im Falle eines längeren Stromausfalls Gerichte kochen können, sollten Sie außerdem einen Gaskocher und die passenden Gasflaschen lagern. So vorbereitet können Sie es längere Zeit gut versorgt zu Hause aushalten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs “.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net/merkur.de am 06.05.2022

native advertising

About aikos2309

15 comments on “Bundesinnenministerium rät Bürger zu Notfallvorräten

  1. Pingback: Il ministero federale dell'Interno consiglia ai cittadini di disporre di forniture di emergenza ⋆ Green Pass News
  2. Tja – sie scheinen konkret den Kr.eg in Doitscheland zu planen.

    Was machen Menschen, die garnicht das Geld dafür haben. Die auch keinen Platz haben dafür, keine Ausweichmöglichkeiten – die alt und/oder krank sind, niemanden haben, auch mit Babies und Kleinkindern ist das alles schwierig.

    Ich kann es einfach nicht verstehen, was in diesen m. E. Hochgradpsychopäthen vorgeht.

    Meines Erachtens.

    PS: Auf die Seiten von RT DT komme nicht mehr ‚rein. –

  3. Der Artikel spricht mir aus dem Herzen! Ich bin entsetzt über die geistig blockierte Haltung der Deutschen, die wieder an ihren Führer in Berlin glauben !!

    Nun, ich halte es mit Heinrich Heine, der in seinem französischen Exil die Sätze schrieb:

    „Denk ich an Deutschland in der Nacht, werde ich um meine Schlaf gebracht“.

    Genau so ist es und wir müssen WIDERSTAND leisten !!!

  4. Irgendwie erinnere ich mich Merkel empfahl Vorräte nur für 4 Tage nicht für 14 oder 40 Tage.
    Laut Irlmaier Prophezeiung reicht ein Laib Brot, geht wohl alles recht schnell.
    und wenn alles rum ist laut Prophezeiung „kommen von der Donau herauf Schiffe voll mit Getreide“, wohl Ukraine-Russland.
    Auch Syrien bekam sofort russisches Getreide.

    1. @Jeronimo

      Normales Getreide würde mir nix nützen, habe Glutenunverträglichkeit. – Fructoseintoleranz auch und Lactoseintoleranz auch.

      Also mein Gefühl die ganze Zeit schon in einer kurzen Frage ausgedrück lautet: „Wofür noch?“

      Was ist – unabhängig von Irlemeier und sonstigen Sehern – Dein eigenes davon unabhängiges Gefühl, Deine eigene unabhängige Intuition, ob und wenn dieser Wahnsinn wann endet und wie?

  5. Das hier scheint der Plan zu sein – sie wollen IHR (H)armageddon inszenieren:

    https://uncutnews.ch/die-neokonservativen-bereiten-die-welt-auf-einen-atomkrieg-vor/

    Auch meines Erachtens.

    @Walter Gerhartz

    Was sollen wir tun – das ist die eine Frage. – Was KÖNNEN wir tun ist die nächste Frage.

    Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. – Ich schreibe seit Jahren auf wenigen ausgewählten privaten Blogs meine Kommentare in der Hoffnung, dass immer mehr Menschen wach werden und wo es sich ergibt, erkläre ich auch schonmal einiges im privaten Gespräch – aber außer noch spirituellem/geistigem Tun kann ich auch nicht mehr machen.

    Heute habe ich bereits binnen weniger Stunden 5 seltsame Anrufe bekommen mit englischsprachiger seltsamer Ansage, die ich wegen eingerosteter Englischkenntnisse kaum verstehen konnte. Ich habe die hiesige Pölizie angerufen – die haben es nur aufgenommen und empfahlen mir, eine Liste über die Anrufe zu führen über jetzt erstmal 4 Wochen. – Ich habe das Handy jetzt erstmal abgestellt, sehe aber ja, wenn ich es zum eigenen Anrufen mal anmache, dass die wieder angerufen haben – es ist jedesmal ein +49 davor und jedesmal eine andere Nr. dahinter. Irgendwie sind die an meine ID gekommen oder was auch immer.

    Wenn wir mal ehrlich sind: gut – die meisten, die Massen raffen einfach nicht, was los ist iund erst jetzt durch eben solche Notfallwarnungen, Verzichts- und Sparempfehlungen und das Gas- und Öl-Embargo geht den einen oder anderen langsam mal die Muffe, aber sie glauben dann den ÖR, der pöööhse Rüsse sei schuld.

    Einige, die zwar auch dieses m. E. inszenierte (H)armagäddon kommen sehen, sagen trotzdem: „Was können wir denn machen?“ und sagen: naja, dann genießen wir noch unser Leben solange es geht.

    Wenn die eigene RöGIERung gegen das eigene V.lk ist und diese m. E. Superweltmacht mit Hilfe von ihren Vasallen, Schergen, HelfershelferInnen, dem gesamten Gehoimdienstapparat, dem Mülürärapparat, dem Pölizieapparat, dem Verwaltungsapparat von oben bis unten und dann noch all die anderen m. E. völlig Verblendeten der eigenen Bev.lkerung und bezahlten Söldnör- und Äntifönten-etc.- Truppen mit aller Gewalt gegen Andersdenkende, KritikerInnen, Vernünftige vorgeht ohne jeglichen Skrupel bis zu deren möglicherweise Beseitigung – wie wollen die wenigen, die bei Vernunft und Verstand sind dagegen vorgehen ohne Gefahr, von der Bildfläche zu verschwinden.

    Ehrlich – so dumm sind nicht alle Menschen – aber die haben eben auch Angst vor deren Gewalttätigkeit. Deshalb machen sie mit oder zumindest gute Miene zum pöhsen Spiel, biedern sich an, kungeln, verraten.

    Als Trümp noch Präsi war las ich mal in einem Artikel, dass er gesagt hätte: „Er hätte nicht gedacht, dass der Tiefe Staat so tief wäre.“

    Und ich, die ich das alles eher von der psychologischen und spirituellen Seite ergründe, sage auch schon lange: „Ich hätte nicht gedacht, dass das Böse soooooooooooooo böse ist.“

    Diese m. E. schiere zutiefst böse Macht kann m. E. nur eine dieser überlegene positive kosmische wie irdische Macht besiegen, beenden, wie auch immer.

    Hat der Wahnsinn sich mal in ein Gehirn eingenistet, kreist der davon befallene Mensch nur noch im Hamsterrad seines Wahnsinns immer schneller und reist in seinem Sog immer mehr mit. – Das wahre grasierende Vörus heißt für mich: WAHNSINN.

    Wahnsinn kennt keine Grenzen, kein Halten, keine Ethik, keine Einsicht, keine Vernunft, keine Selbstbeherrschung, keine Empathie – Wahnsinn ist ein tollwütiges andere beißendes und ansteckendes bestialisches Raubtier und dieses Raubtier ist eben YANG-dominant, sitzt in der linken männlichen reptilienstammhirngesteuerten YANG-Gehirnhälfte – offenbar völlig abgespalten von der rechten weiblichen YIN-Gehirnhälfte der Empathie, Vernunft, Weisheit des Herzens, der emotionalen Intelligenz.

    Nun ist Frühling/Sommer, die Sonne scheint öfters, es ist schon angenhm warm und die Leute wollen einfach von all dem nix hören, nix sehen, leben als wenn nix wäre und empfinden alle Wahrheitsinformationen als neeeeegativ, belastend.

    So sehe ich die Lage wie sie sich mir im Umfeld darstellt.

  6. @Atar
    ..“Wofür noch ?.“ diese Frage ist mir nicht unbekannt
    Nicht für irgendwelche Menschen nicht mal für einen selbst.
    Sondern einzig für das Leben für die Erde für das Sein , dafür lohnt es.

  7. @Atar
    Es ist nur die Reinform des Bösen was als sooooooooo böse empfunden wird, alles andere sich nur Mischformen mit Gutem, diese Mischformen dienen als Tarnung des Bösen.
    Der Wahnsinn ist nicht das Böse, sondern das Böse erzeugt den Wahnsinn und benutzt ihn wie ein Werkzeug.

  8. @Atar
    Doch das absolut Böse kocht auch nur mit Wasser, den absolut reine ehrliche Taten der Wahrheit ohne Hintergedanken vertreiben das Böse.
    Ehrliche Taten der Wahrheit mit Hintergedanken funktionieren nicht.

    1. @Jeronimo

      Da ist was dran – aber was für ein Gefühl hast Du zu all dem Geschehen – wohin geht es, schaffen DIE es, ihre Ögenda durchzuziehen inkl. Harmagäddon oder greifen doch noch unverhofft starke positive Mächte rechtzeitig ein und beenden den Wahnsinn?

    2. Ehrlichkeit und Wahrheit sind die wichtigsten positiven Eigenschaften eines Menschen..
      Das Böse kocht nicht mit Wasser. Das Böse muß nicht kochen.

  9. n-tv.de/politik/Melnyk-lehnt-Entschuldigung-ab-und-will-mehr-Hilfen-article23313638.html
    ……………..
    rnd.de/panorama/erding-mann-wegen-facebook-kommentar-ueber-karl-lauterbach-verurteilt
    …………..
    magazin.mademyday.com/I331447-Grüne wollen neue Steuer einführen
    ………………
    merkur.de/verbraucher/ukraine-news-sonnenblumenoel-lidl-hamstern-ausweis-altersbegrenzung-massnahme-kurios-kritik-91520991.html

  10. Bei den positiven Mächten hat die freie Entscheidung der Menschen sehr hohe Priorität.

    Zu Ukraine
    In der Ukraine gibt es eine große Mehrheit um diese positiven Mächte anzufordern.
    Auch andere Länder haben die positiven Mächte für die Ukraine gebeten.
    z. B. am 25.07.2016 gab es in der Ukraine einen „Kreuzmarsch für den Frieden“ der orthodoxen Kirche, es war ein Sternmarsch aus allen Teilen des ganzen Landes nach Kiew, sogar 4500 Polizisten schützten vor ASOW, auch der Einzug in die Innenstadt den Dom von Kiew wurde nach Debatte gestattet. Niemand griff da zu den Waffen,
    Es war die Entscheidung des ukrainischen Volkes, für eine bessere Zukunft.

    In Deutschland ist das anders, hier gibt es kein Interesse der Verantwortlichen Politiker Kirche diese positiven Mächte anzufordern.
    Auch ist hier im Westen der „Draht“ zu diesen positiven Mächten nicht mehr vorhanden.
    Hier werden Waffen gekauft und es wird gerüstet zum großen Töten, das Wort Frieden existiert hier gar nicht mehr, es ist wieder Krieg gewollt.
    Niemand auf der Welt ist da um für Deutschland zu beten, und um positive Mächte zu bitten. Da brauch ich kein Hellseher sein, um zu erkennen was da kommen wird wenn es sogar verboten ist für Deutschland um positive Mächte zu beten.

  11. Spielt alles keine Rolle, das positive der Natur der Erde ist immer bestrebt alles ins Positive zu bringen, so wie ein Rasen nach jedem Schnitt immer wieder wächst.
    So wie ein Baum nach jedem Winter im Frühjahr austreibt und blüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.