Die schrecklichen Visionen der „drei Tage der Finsternis“

Teile die Wahrheit!

Die schrecklichen Prophezeiungen von Anna Maria Taigi über die Zukunft der Menschheit. Die Bestrafung der Welt für ihre Rebellion gegen Gott und die Bestrafung der Menschheit.

Die selige Taigi wurde von Papst Benedikt XV. bei ihrer Seligsprechung am 20. Mai 1920 als vorbildliche Ehefrau und Mutter inmitten ärmlicher und schwieriger Umstände gelobt. Sie war oft ekstatisch, vollbrachte Heilungswunder, las Herzen, sagte Todesfälle voraus und hatte Visionen von kommenden Ereignissen.

Sie sagte die ersten beiden Weltkriege dieses Jahrhunderts voraus. Achtzehn Jahre nach ihrem Tod blieb ihr Körper frisch und in einem perfekt erhaltenen Zustand, als wäre sie erst am Tag zuvor beerdigt worden. Nachfolgend einige ihrer Zukunftsvisionen.

Die schrecklichen Prophezeiungen von Anna Maria Taigi

„Gott wird zwei Strafen schicken: Eine wird in Form von Kriegen, Revolutionen und anderen Übeln sein; es wird auf der Erde entstehen. Der andere wird vom Himmel gesandt. Intensive Dunkelheit wird über die Erde kommen, die drei Tage und drei Nächte andauern wird.

Nichts ist zu sehen, und die Luft wird mit Seuchen beladen sein, die hauptsächlich, aber nicht beschränkt, auf die Feinde der Religion sein werden. In dieser Dunkelheit kann keine künstliche Beleuchtung verwendet werden, mit Ausnahme von gesegneten Kerzen.(300 Jahre alte jüdische Prophezeiung: Wird der Krieg zwischen Russland und der Ukraine zum Kommen des Messias führen)

Wer aus Neugier das Fenster öffnet, um nach draußen zu schauen, oder das Haus verlässt, wird sofort tot umfallen. Während dieser drei Tage sollen die Menschen in ihren Häusern bleiben, den Rosenkranz beten und Gott um Gnade bitten“.

„Bei dieser schrecklichen Gelegenheit werden viele dieser bösen Männer, Feinde seiner Kirche und ihres Gottes, von dieser göttlichen Geißel getötet werden, dass ihre Leichen um Rom herum so zahlreich sein werden wie die Fische, die eine kürzliche Flut des Tiber gebracht haben.

Alle geheimen und bekannten Feinde der Kirche werden während dieser universellen Finsternis auf der ganzen Erde umkommen, mit Ausnahme einiger weniger, die Gott bald bekehren wird. Die Luft wird von Dämonen verseucht sein, die in allen möglichen abscheulichen Formen erscheinen werden.(Prophezeiungen: Dritter Weltkrieg „wird am 13. Mai ausbrechen“?)

native advertising

Die schrecklichen Prophezeiungen der drei Tage der Finsternis:

„Nach den drei Tagen der Finsternis werden die vom Himmel herabgestiegenen Heiligen Petrus und Paulus der ganzen Welt predigen und einen neuen Papst ernennen.“

Ein großes Licht strömt aus ihren Körpern und ruht auf dem Kardinal, dem zukünftigen Papst. Dann wird sich das Christentum auf der ganzen Welt ausbreiten. Ganze Nationen werden sich kurz vor der Herrschaft des Antichristen der Kirche anschließen.

Diese Konvertierungen werden unglaublich sein. Wer überlebt, muss sich gut benehmen. Es wird unzählige Bekehrungen von Ketzern geben, die in den Schoß der Kirche zurückkehren werden; alle werden die erbauliche Lebensführung ihres Lebens sowie die anderer Katholiken bemerken. Russland, England und China werden der Kirche beitreten.

„Frankreich wird in eine schreckliche Anarchie verfallen. Das französische Volk wird einen verzweifelten Bürgerkrieg haben, in dem die Alten selbst zu den Waffen greifen werden.

 

Die politischen Parteien, die ihr Blut und ihren Zorn verausgabt haben, ohne zu einer befriedigenden Einigung gelangen zu können, werden sich im letzten Schritt einvernehmlich darauf einigen, den Heiligen Stuhl anzurufen.

Dann wird der Papst einen besonderen Gesandten nach Frankreich schicken, um den Stand der Dinge und die Gesinnung des Volkes zu prüfen. Aufgrund der erhaltenen Informationen wird Seine Heiligkeit selbst einen sehr christlichen König für die Regierung Frankreichs ernennen …

«Religion wird verfolgt, Priester massakriert, Kirchen werden geschlossen, aber nur für kurze Zeit. Der Heilige Vater wird gezwungen sein, Rom zu verlassen».

native advertising

Zusammenfassung

Gottesgericht aus dem Kosmos aufgrund der menschlichen Bosheit.

„Die Bosheit wird auf Erden überhandnehmen und triumphieren. Die Zügel werden den Menschen entgleiten. Der allmächtige Arm Gottes wird selbst eingreifen und alles wieder in Ordnung bringen. Aber zuvor wird eine kosmische Katastrophe die Menschenerde heimsuchen, die in ihrer Furchtbarkeit ihresgleichen nicht hat.“

Nach Revolutionen und Krieg dreitägige Finsternis mit Giftatmosphäre

Nach den Kriegen und Revolutionen wird das Schreckliche geschehen. Es wird unabwendbar sein.

Eine dichte Finsternis wird die Erde einhüllen, die von blendenden Blitzen durchleuchtet wird und drei Tage und drei Nächte lang dauert. Diese Finsternis wird mit einer Verpestung der Atmosphäre verbunden sein.

Verhaltenstipps für die drei finsteren Tage

Wer während dieser Drangsal das Fenster öffnet oder das schützende Haus verläßt, wird tot zusammenfallen. In diesen drei Tagen und Nächten sollen die Menschen in ihren Wohnungen bleiben, geweihte Kerzen anzünden und…beten und Gott um Barmherzigkeit anflehen.“

Hinwendung vieler Nationen und Religionen zum Christentum nach dem Weltgericht

Nach jener furchtbaren Heimsuchung werden viele Nationen zur Kirche Jesu Christi heimfinden. Mohammedaner, Juden und Heiden werden sich bekehren. Die Kirche Christi wird geläutert und gereinigt wie der Vogel Phönix aus der Asche zur Glaubensgröße und zur Liebe der ersten Christen emporsteigen, und Gott wird verherrlicht werden in ihr.

Anna Maria Giannetti Taigi (Siena, 29. Mai 1769 – Rom, 9. Juni 1837) war eine italienische weltliche Tertiärin des Ordens der Heiligen Dreifaltigkeit, die 1920 von Papst Benedikt XV. gesegnet wurde.

Das Heiligsprechungsverfahren wurde am 8. Januar 1863 von Papst Pius IX. eingeführt, der die Überführung des Leichnams in die Kirche San Crisogono anordnete. Am 4. März 1906 verfügte Papst Pius X. ihre heroischen Tugenden und erklärte sie für ehrwürdig. Papst Benedikt XV sprach sie am 30. Mai 1920 selig.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/hairthetop.it am 22.05.2022

About aikos2309

12 comments on “Die schrecklichen Visionen der „drei Tage der Finsternis“

  1. Pingback: Le terribili visioni dei "Tre giorni di tenebra" ⋆ Green Pass News
  2. „Bei dieser schrecklichen Gelegenheit werden viele dieser bösen Männer, Feinde seiner Kirche und ……ihres Gottes!?

    Ja genau, eine Pädophile/Korrupte/Mordene…. Verseuchte Satans Kirche sucht sich Gott aus um alles wieder ins Reine zu bringen.
    Ist vielleicht eine Vision des Teufels.

    Unglaublich
    Nur zum Text katholische Kirche

  3. …das ist ja EXAKT das Problem…“…in den Schoß der Kirche zurück…“ – die Kirche ist viel zu sehr mit dieser einen Stelle beschäftigt…und WANN hat Jesus – oder Gott – eigentliche eine RELIGION gegründet? Also so richtig schlüssig ist das nicht. Mutter Theresa wurde auch heilig gesprochen…und war GANZ SICHER niemals auch nur nah dran, ein guter Mensch zu sein…

    1. Ich habe jetzt ein paar Stunden überlegt,was Gott oder Christus mit irgendeiner,geschweige der kath.Kirche zu tun haben.Also,mir ist da bis jetzt absolut nichts eingefallen,allenfalls könnte da Ekel vor der Brut sein,aber Gott und Ekel,wer weiß

  4. Die katholische Kirche ist die stinkende perverse Jauchegrube der Menschheit.
    Jene Bibel (die auch die katholische Kirche zelebriert) sagt :
    „Babylon, die große Hure, die auf den Meeren der Welt sitzt und Hurerei treibt mit den Königen der Welt. Gehet aus ihr hinaus das ihr nicht teilhaft werdet ihrer Lästerlichkeiten und Sünden.“

    1. Ich denke, alle Religionen dienen nur dazu, um uns abzulenken, von den wahren Glauben, den Glauben an uns selbst, an unser Geist, unsere Seele, unsere Verbundenheit mit allem und mit dem Schöpfer. Der Glaube versetzt Berge, sagt man und das ist nicht nur sprichwörtlich gemeint, aber dafür braucht es keine Kirche, Papst, Moschee oder sonst der Gleichen, vielleicht für einige, die ihr Glauben darin suchen.

  5. @Ritter der Tiefe
    Bei Mutter Theresa muß man bedenken das sie in Indien arbeitete.
    In Indien konnte die kath. Kirche kein Eigentum erwerben, es war immer Staatsbesitz.
    Darum musste Mutter Theresa nach Indien gehen, um für die kath. Kirche Besitz zu erwerben, ihre Hilfsbereitschaft für die Armen war Berechnung um indische Behörden zu beeinflussen und der kath. Kirche die Türen zu öffnen.
    Der kath. Kirche war es nie gelungen in Indien „Fuß zu fassen“ erst Mutter Theresa benutzte diese ärmsten der Armen um die kath. Kirche in Indien zu installieren.
    Mutter Theresa bekam ihre Auszeichnungen einzig und allein für die Installation der kath. Kirche in Indien.
    Diese ihre Sozialarbeit war nur Mittel zum Zweck.

    1. …Sie hat niemals Sozialarbeit betrieben, war eine kalte, unbarmherzige, herzlose Frau – die Menschen niemals geholfen hat.
      Sie hat Menschenraub betrieben, und für die Kirchen große Reichtümer erwirtschaftet…außerdem war sie vermutlich – wie fast alle Hochgrad-Satanisten – ein MANN…also transgenderisiert.

  6. @Jeronimo

    Auch eine Pseudo-„Mutter“, die nie eigene Kinder hatte – sh. Pseudo-„Mutti“ Mörkel – sh. die Analogie.

Schreibe einen Kommentar zu Ritter der Tiefe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.