Auf die eine oder andere Weise wird die Weltbevölkerung bald viel kleiner sein als jetzt

Teile die Wahrheit!

In dieser Woche wird berichtet, dass die menschliche Bevölkerung unseres Planeten nun 8 Milliarden Menschen erreicht hat. Wir sollten uns alle an diesen Moment erinnern, denn schon bald wird die Weltbevölkerung sehr viel kleiner werden.

In „Endzeiten“ erkläre ich, dass wir uns auf eine der chaotischsten Zeiten in der gesamten Menschheitsgeschichte zubewegen.

Es wird Kriege und Kriegsgerüchte geben, wirtschaftlichen Zusammenbruch, weltweite Hungersnöte, schreckliche Seuchen und große Naturkatastrophen. Es versteht sich von selbst, dass in einer solchen Zukunft die Weltbevölkerung rasant dezimieren würde.

Für die Zwecke dieses Artikels stellen wir uns jedoch vor, dass in absehbarer Zeit nichts von alledem eintreten wird. Stellen wir uns für einen Moment vor, dass die Bedingungen für die kommenden Jahrzehnte ziemlich genau so sein werden wie heute. Leider würde selbst in einem solch unrealistischen Szenario die menschliche Bevölkerung auf unserem Planeten in den kommenden Jahren drastisch zurückgehen.

Wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzen, wird am Ende dieses Jahrhunderts kaum noch jemand übrig sein, egal was passiert.

Mir ist klar, dass ich gerade einige sehr unerhörte Aussagen gemacht habe, und viele von Ihnen fragen sich wahrscheinlich, wie ich zu solch wilden Schlussfolgerungen kommen konnte.

Lassen Sie mich also einen Schritt nach dem anderen machen.

Nach Angaben der UNO hat die Weltbevölkerung gerade zum ersten Mal die 8-Milliarden-Grenze überschritten. Das Folgende stammt von der offiziellen Website der Vereinten Nationen…

Die Weltbevölkerung wird am 15. November 2022 voraussichtlich die 8-Milliarden-Grenze erreichen, und Indien wird voraussichtlich im Jahr 2023 China als bevölkerungsreichstes Land der Welt ablösen. Dies geht aus den Weltbevölkerungsprognosen 2022 hervor, die heute am Weltbevölkerungstag veröffentlicht wurden.

native advertising

Der diesjährige Weltbevölkerungstag fällt in ein Meilensteinjahr, in dem wir die Geburt des achtmilliardsten Erdenbürgers erwarten. Dies ist ein Anlass, unsere Vielfalt zu feiern, unsere gemeinsame Menschlichkeit anzuerkennen und die Fortschritte im Gesundheitswesen zu bewundern, die die Lebenserwartung verlängert und die Mütter- und Kindersterblichkeitsrate drastisch gesenkt haben“, sagte UN-Generalsekretär António Guterres.

 

„Gleichzeitig ist es eine Erinnerung an unsere gemeinsame Verantwortung für unseren Planeten und ein Moment, um darüber nachzudenken, wo wir unseren gegenseitigen Verpflichtungen noch nicht nachkommen“, fügte er hinzu.

Aber die Bevölkerung unseres Planeten wächst nicht mehr so schnell wie früher.

Sogar die UNO räumt ein, dass das gesamte Bevölkerungswachstum auf ein kleines Rinnsal gesunken ist…

Die Weltbevölkerung wächst so langsam wie seit 1950 nicht mehr und wird bis 2020 auf unter 1 % fallen.

In vielen wohlhabenden Regionen der Erde sind die Geburtenraten bereits weit unter das Ersatzniveau gesunken. Dies gilt für die Vereinigten Staaten und Japan, und in Europa nimmt die Bevölkerung trotz des massiven Zustroms von Migranten stetig ab….

Die Bevölkerung der Europäischen Union ist im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge geschrumpft, wie das statistische Amt der Europäischen Union am Montag mitteilte, während die Region mit über zwei Millionen Toten durch das Coronavirus zu kämpfen hat.

Nach Angaben von Eurostat ist die Bevölkerung der 27 Länder, aus denen sich die EU zusammensetzt, im Vergleich zum Vorjahr um fast 172.000 und im Vergleich zum Januar 2020 um über 656.000 gesunken.

Einer der Hauptgründe für die sinkenden Geburtenraten in den wohlhabenden Ländern ist, dass die Männer in diesen Ländern viel weniger fruchtbar sind als früher. Tatsächlich haben Forscher gerade eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass sich der Rückgang der Spermienzahl seit der Jahrhundertwende nur noch beschleunigt hat“…

 

Der drastische Rückgang der Spermienzahl „bedroht das Überleben der Menschheit“, warnten Forscher heute.

Die Zahl der Spermien hat sich seit den 1970er-Jahren mehr als halbiert.

Und der Rückgang hat sich seit der Jahrhundertwende nur noch beschleunigt, wie eine globale Analyse zeigt.

Wenn die Spermienzahl einmal niedrig genug ist, wird es fast unmöglich, Kinder zu bekommen.

Das ist also eine wirklich große Sache.

Laut der Studie ist die durchschnittliche Spermienzahl seit dem Jahr 2000 um 2,64 Prozent pro Jahr gesunken…

Die Ergebnisse zeigten, dass die durchschnittliche Spermienzahl zwischen 1973 und 2018 bei Männern aus allen Kontinenten um 51,6 Prozent gesunken ist.

Und die Konzentrationen sind seit 2000 um 2,64 Prozent pro Jahr gesunken, schneller als der vorherige Rückgang von 1,16 Prozent pro Jahr seit 1972.

Die durchschnittliche Spermienzahl ist bereits in die „Gefahrenzone“ gefallen, und wenn dieser Trend anhält, wird die durchschnittliche Spermienzahl in weniger als 20 Jahren um weitere 50 Prozent sinken.

Zu diesem Zeitpunkt wird die Zahl der unfruchtbaren Männer wahrscheinlich weitaus größer sein als die Zahl der Männer, die noch Kinder bekommen können.

Und das ist ein Rezept für einen katastrophalen Bevölkerungsrückgang.

Wenn Sie ein Mann sind, der fruchtbar bleiben möchte, können Sie sich unter anderem dadurch helfen, dass Sie Ihr Handy nicht mehr in der Tasche mit sich herumtragen.

Ständig seine Genitalien der Mikrowellenstrahlung auszusetzen, ist eine wirklich schlechte Idee, wenn man Kinder haben will.

Natürlich bringt sich die menschliche Rasse auch auf unzählige andere Arten um.

Obwohl wir zum Beispiel wissen, dass Glyphosat Krebs verursacht, füttern wir uns und unsere Kinder täglich mit Lebensmitteln, die damit besprüht wurden.

Infolgedessen haben jetzt etwa 80 Prozent der gesamten US-Bevölkerung Glyphosat im Urin…

Im Rahmen eines Programms der Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (Centers for Disease Control and Prevention) fand die National Health and Nutrition Examination Survey Glyphosat in 1.885 von 2.310 Urinproben, die für die Gesamtbevölkerung repräsentativ waren. Fast ein Drittel der Proben stammte von Kindern im Alter von sechs bis 18 Jahren.

Glyphosat ist das am weitesten verbreitete Herbizid in den USA, doch bis jetzt hatten wir nur sehr wenige Daten über die Exposition“, sagte Alexis Temkin, Toxikologe bei der Environmental Working Group, am Montag in einer Erklärung. „Kinder in den USA sind diesem krebserregenden Unkrautvernichtungsmittel regelmäßig über die Nahrung ausgesetzt, die sie praktisch jeden Tag zu sich nehmen.“

Warum tun wir das unseren Kindern an?

Sind wir wahnsinnig?

 

Eine andere Art und Weise, wie wir uns buchstäblich selbst umbringen, ist unsere weit verbreitete Verwendung von Kunststoffen, die krebserregende Chemikalien enthalten.

Wenn wir einen Plastikgegenstand entsorgen, zerfällt er langsam in immer kleinere Teile. Mit der Zeit werden die Stücke so klein, dass sie kaum noch zu sehen sind. Es gibt Billionen dieser „Mikroplastikteile“ in der Luft, im Wasser und im Boden überall auf der Erde.

Tatsächlich haben Forscher Mikroplastik gefunden, wo immer sie gesucht haben. Sie wurden in den entlegensten Teilen der Erde entdeckt, sie sind im Regen, der vom Himmel fällt, und sie machen inzwischen etwa 40 Prozent des Staubs in unseren Wohnungen aus.

Leider enthält dieses Mikroplastik oft krebserregende Chemikalien, und Studien haben gezeigt, dass die Exposition gegenüber Mikroplastik zum „Zelltod“ führen kann…

Mikroplastikpartikel können beim Menschen zum Zelltod führen, die Zellwände schädigen und allergische Reaktionen hervorrufen – und zwar in einer Menge, die der Mensch über die Nahrung aufnimmt, so eine Studie.

Forscher der Universität Hull haben 17 frühere Studien über die toxikologischen Auswirkungen von Mikroplastik auf menschliche Zellen in einer Laborumgebung untersucht.

Anschließend verglich das Team die Mengen an Mikroplastik, die erforderlich sind, um Zellschäden zu verursachen, mit den Mengen, die über Trinkwasser, Meeresfrüchte und Kochsalz aufgenommen werden.

Wenn man genug Plastik in sein System bekommt, stirbt man.

Und die Menge an Plastik, die wir jedes Jahr produzieren, steigt exponentiell an.

Es handelt sich also um eine Gesundheitskrise, die sich nur noch verschlimmern wird.

Aber selbst wenn wir in der Lage wären, die Verwendung von Plastik sofort zu unterbinden, würde sich diese Krise noch lange Zeit weiter verschärfen, denn all das Plastik, das wir bereits weggeworfen haben, wird sich noch jahrzehntelang langsam zersetzen.

Was ich in diesem Artikel behandelt habe, ist leider nur die Spitze des Eisbergs.

Die Luft, die wir atmen, die Getränke, die wir trinken, und die Lebensmittel, die wir essen, sind alle giftig.

Als ob das alles nicht schon genug wäre, gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, wie wir buchstäblich gesellschaftlichen Selbstmord in epischem Ausmaß begehen.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Depressionen

Die Weltbevölkerung wird also nicht lange bei 8 Milliarden Menschen bleiben.

Selbst wenn die globalen Bedingungen relativ stabil bleiben, steht uns eine Zukunft mit weit verbreiteter Unfruchtbarkeit und Massensterben bevor.

Die Uhr tickt für die Menschheit, und das Chaos, das wir angerichtet haben, ist viel zu groß, als dass wir es allein beheben könnten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Hollywood sagte die Pandemie voraus“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/themostimportantnews.com am 21.11.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Auf die eine oder andere Weise wird die Weltbevölkerung bald viel kleiner sein als jetzt

  1. Ein ´´wir´´ gibt es nicht,es gibt nur das Regime der Blöden und seine Geiseln………..Verschwindet das Regime der Blöden,verschwindet auch der Blödsinn.

  2. Wer ist in der Lage, die gesamte Weltbevölkerung – Menschheit genannt – zahlenmäßig genau zu erfassen? Niemand. Somit ist das 7 – 8 – oder 9 MRD-Gefasel auch nur Gefasel.
    Wer hat handfeste Beweise dafür, wieviele Androiden vor 1.000, 2.000, 10.000 oder 20.000 Jahren lebten? Niemand.
    Noch so ein Märchen: „Die Menschen werden immer älter.“
    In den vergangenen Jahrhunderten wurde niemand 80 Jahre und älter?
    Am Arsch die Räuber.

    Nehmen wir doch mal diesen Poppstar, der mit seiner Fickipediakönigin im Alter von jugendlichen 500 Jahren noch 3 Söhne fabrizierte, bis er dann mit 950 Jahren abzutreten gedachte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Noach
    Da kann heute so mancher mit 60 J. nur sehnsüchtig gucken, wenn es mit dem Schniedelputz noch wenig poppig abgeht.
    1. Mose 5.32
    Und Noah war fünfhundert Jahre alt; und Noah zeugte Sem, Ham und Japhet.

    „Die Menschen wurden auch nach der Flut noch weitaus älter als 120 Jahre, sodass sich dieses Wort Gottes auf die Zeitspanne von der Warnung Gottes bis zur Ausführung des Gerichts durch die Flut zu beziehen scheint.“
    https://www.bibelkommentare.de/lexikon/2600/noah

    „Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, daß Noah und seine Sippe das Boot nicht verpaßt haben.“ – Mark Twain

    „Die Menschen müssen begreifen, daß sie das schlimmste Ungeziefer sind, das je die Erde bevölkert hat.“ – friedensreich Hundertwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert