79 Städte demonstrieren gegen US-Terrorismus

Global Research hat in einem Bericht 79 Städte auf der Welt genannt, die sich gegen den Krieg und Terrorismus der USA gegen Iran erhoben haben. Diese Städte befinden sich größtenteils in den USA. Laut diesem Bericht haben die Menschen in den genannten Städten gegen die Interventionen der USA in iranische Angelegenheiten, die Ausübung von Terroranschlägen auf iranische Atomwissenschaftler und die Kriegsdrohungen gegen Iran demonstriert. Einige anti-imperialistische und Anti-Kriegs-Organisationen hatten am 17. Januar die Bürger eingeladen sich der US-Politik zu widersetzen.

Diese Protestdemonstrationen gegen einen Irankrieg waren für den 2., 3., 4., 5. und 12. Februar geplant. Am Samstag den 4. Februar fanden diese Demonstrationen statt. Außer den US-Städten schlossen sich 8 weitere Städte aus anderen Ländern diesen Protesten an, darunter: Leeds in Großbritannien, Oslo in Norwegen, Shannon in Irland, Vancouver und zwei weitere Städte in Kanada, Dhaka in Bangladesch und Neu Delhi in Indien.

Quelle: (IRIB/FarsNews) vom 05.02.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*