Erneute kleine Eruption am Etna in Italien

Am Ätna auf Sizilien ereignete sich gestern Nacht der 23te Paroxysmus (Folge von sich steigernden Ausbrüchen eines Vulkans) dieser Eruptionsphase, die im Januar 2011 begann und die 5te Eruption in 2012 ist. Der Höhepunkt des Vulkanausbruches fand gegen 3 Uhr statt. Der Südost-2-Krater förderte Lavafontänen und Lavaströme die ins Valle del Bove flossen. Im Südosten des Berges ging viel Vulkanasche nieder.
Leider ist die Seite des INGV offline, so dass keine seismischen Messdaten vorliegen.

Quelle: TheTelegraph/blog.vulkane.net vom 01.04.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*