M 1.4 Sonneneruption

Der Sonnenfleck 1476 hat heute von der Nordostseite der Sonnenscheibe um 15:08 (MESZ) für die Dauer von 10 Minuten (Beginn 15:02, Ende 15:12) eine kleine Sonneneruption der Stärke M 1.4 freigelassen. Diese Eruption und die gestrige Sonneneruption werden moderate geomagnetische Stürme auf der Erde verursachen. Sonnenfleck 1476 ist mit seinen 100.000km Durchmesser und den vier dunklen Flecken ein besonderes Spektakel für jeden Hobbyastronomen, da er aufgrund seiner Größe gut sichtbar ist.

Quellen: PRAVDA-TV/NASA vom 08.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*