Präsenz von US-Kräften und südkoreanischen Militärs in Nordkorea

Militärkräfte der USA und Südkoreas führen in Nordkorea Erkundungsoperationen durch.

AFP zufolge hat der Kommandeur der Sondereinheiten in Südkorea, Neil Tolley, am Montag erklärt, die Militärs der USA und Südkoreas hätten sich seit langem für Informationssammlung über die Untergrundrüstung Nordkoreas, in dieses Land begeben.

Er verwies darauf, dass Nordkorea seit  Ende des Korea-Kriegs viele unterirdische Tunnel in diesem Land errichtet hat und unterstrich, die US-Satelliten seien nicht fähig, Photos von diesen Tunneln zu machen und deshalb hätten sie US-amerikanische und südkoreanische Kräfte zu Erkundungsoperationen nach Nordkorea entsandt.

Neil Tolly behauptete, diese Kräfte seien mit dem Mindestmaß an militärischer Rüstung entsandt worden, damit durch Beschleunigung des Operationsprozesses die Möglichkeit ihrer Verhaftung durch Nordkorea minimalisiert wird.

Quellen: AFP/Iran German Radio vom 29.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*