48 Stunden Pause – Tiefe des Herzens

Wir klinken uns aus dem Internet und Alltag aus und sind für zwei Tage im hiesigen Wald unterwegs. Wir tanken aus der Tiefe des Herzens neue Energie, erforschen unsere Gefühle und spüren das göttliche Feld, die Erde, die Sonne, horchen den Vögeln, berühren Bäume, beobachten Käfer – kurzum wir sind dann mal Eins mit Allem.

Eine Menge Energien haben sich in den letzten drei Wochen manifestiert und es geht weiter, auf der einen Seite führt das zu mehr sensibler Wahrnehmung des Selbst, auf der anderen Seite wird die Welt um uns herum noch verrückter werden, so auch die Mitmenschen.

Im Herzen bleiben und für die Schwachen da sein!

Der Mensch und die Kinder sind einfach keine Sklaven eines Arbeits- und Erziehungs-systems, die kommerzialisierte Welt aus Marken, Produkten, Statussymbolen haben das Bewusstsein des Menschen verdreht, weg vom Herz, weg von der Natur, hin zum angeblichen Intellekt, der uns noch mehr Dominanz, noch mehr Kriege und Hunger gebracht hat. Wo ist das Mitgefühl, wo ist die selbstlose Hilfe?

Es sitzt im Flieger nach XY und kennt den eigenen Wald vor der Haustür nicht. Es lebt in einem Land, dass keinen Friedensvertrag hat und heimatlos ist. Es sitzt vor dem TV und und hört sich die Märchen der Gebrüder Lug und Trug an.

Kinder erkranken zunehmend, Scheidungen steigen, Geburtenraten fallen, Kriege und Konflikte nehmen zu, Politik und Wirtschaft sind nur noch oberflächlich Herr der Lage. Es wird Zeit, dass JEDER einzelne aufsteht und etwas für die Menschen tut.

Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, ich war ein Grübler und Hobby-Philisoph, bis ich vor 12 Monaten erkannt hatte, dass das Herz das bessere Gehirn ist. Das sogenannte “Bauchgefühl”, die Intuition sind der wahre Geist und die Kraft die in uns stecken. Jeden Tag fünf, zehn, zwanzig Minuten Stille und die Gedanken nur beobachten, dabei alles fallen lassen und nur noch mit dem Herzen fühlen. Ich sage Euch, ihr könnt ein Gefühl in Eurem Körper produzieren, dass wird Euch umhauen!

„Wir müssen den Mut haben in die Tiefe des Herzens vorzustoßen, wo der Geist des göttlichen Universums die Herzen berührt, ohne daß wir es wissen.“

Kurzer Ausblick für das Wochenende:

Drei schwache C-Sonnenflares wurden von Region 1577 auf die Erde gefeuert, der Einschlag wird am 29./30. September bzw. am 01. Oktober erwartet. Uranus, Sonne und Erde sind am 29. September in Konstellation, sowie am Sonntag der Vollmond.

Merkwürdig, am 25./26. und 27. September schloss der Tag immer mit einem Erdbeben über 6.0, lediglich am gestrigen Freitag blieb es aus…

Quellen: PRAVDA-TV/BBC/NASA/EMSC/SolarHam vom 29.09.2012

About aikos2309

One thought on “48 Stunden Pause – Tiefe des Herzens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*