Zeitung: Französischer Geheimdienst war am Mord an Ghaddafi beteiligt

Die italienische Zeitung Corriere della Sera schrieb in einem Artikel über den ehemaligen libyschen Ministerpräsidenten Mahmud Dschebrail, der auf eine mögliche Beteiligung ausländischer Geheimdienste am Mord an Ghaddafi hingewiesen hat.

Darin heißt es, westliche diplomatische Kreise in Tripolis haben angegeben, dass Frankreich am meisten vom Tod von Ghaddafi profitiert.

Corriere della Sera schrieb des Weiteren über die öffentlichen Drohungen Ghaddafis gegen Frankreich und wies auf die Einzelheiten der Beziehung zwischen Ghaddafi und Sarkozy sowie die Finanzhilfen Ghaddafis für Sarkozy in Millionen Höhe bei seinem Wahlkampf 2012 hin.

Quellen: ISNA/Iran German Radio vom 30.09.2012

Weitere Artikel:

Petrodollar: Ein Kernelement der Geld- und Kriegspolitik

Experten: Staat Libyen wird Geschichte

About aikos2309

6 comments on “Zeitung: Französischer Geheimdienst war am Mord an Ghaddafi beteiligt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*