Bundeswehrverband: Truppe schüttelt über Drohnenprojekt und Reformstau seit 1990 den Kopf

bundeswehrverband-euro-hawk

Das geplatzte Drohnenprojekt hat nach Darstellung des Bundeswehrverbandes in der Truppe Unverständnis ausgelöst, so wie die nicht umgesetzten Reformen seit 1990.

Die Soldaten schüttelten den Kopf darüber, dass an allen Ecken und Enden geknausert werde, während gleichzeitig “so ein Projekt in den Sand gesetzt wird”, sagte Ver-bandschef Ulrich Kirsch am Donnerstag im Deutschlandfunk. Ein Anlass zum Rücktritt von Verteidigungsminister Thomas de Maiziere sei das derzeit aber nicht. “Ich sehe hier nicht den Minister in der Verantwortung”, sagte Kirsch. Das Projekt eines unbemannten Aufklärungsflugzeugs sei schließlich von de Maizieres Vorgänger Franz Josef Jung gestartet worden.

Das Vorhaben war wegen Zulassungsschwierigkeiten für den europäischen Luftraum gescheitert. Dadurch sind Kosten von bislang 500 Millionen Euro entstanden. De Maiziere wird am Vormittag im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bundes-wehrreform abgeben.

Die Bundeswehr sei eine Großbaustelle. Seit 1990 seien sechs Reformen in Angriff genommen worden, von denen keine zu Ende geführt worden sei. So lasse sich bei der Hälfte der Soldaten nicht der Grundsatz einhalten, auf vier Monate Einsatz eine einsatzfreie Zeit von 20 Monaten folgen zu lassen.

Quellen: PRAVDA-TV/Reuters vom 16.05.2013

Weitere Artikel:

Verteidigungsministerium versenkt über 1 Milliarde Euro – Drohne Euro Hawk wird nicht zugelassen

Drohne “Eurohawk” wurde erfolgreich über Deutschland getestet – Ein Weg zur “besseren” Überwachung

Verteidigungsminister bricht Rede ab – “Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt!” (Video)

Waffenhandel: Deutschland verkauft 70 Prozent mehr

Eklat an der Humboldt-Universität: Studenten sprengen Vortrag des Verteidigungsministers (Videos)

Drohnen-Hacking für Amateure und Fortgeschrittene

Obama versucht Drohnenangriffe zu legalisieren

Bundeswehr entwickelt Drohnen-Würmer zur Aufstandsbekämpfung in urbanem Gelände

Überwachung durch Drohnen auch in Deutschland

BRD: Rüstungsdeal mit Indonesien genehmigt

Weltöffentlichkeit ist gegen US-Drohnenangriffe

Bundeswehr im Inland: “Militärische Großvorhaben und Katastrophenhilfe”

Hessen kauft Überwachungsdrohne: Rechtliche Grauzone

Schützt die NATO und Bundeswehr den Drogenanbau in Afghanistan?

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Iran klaut US-Drohne – Spur nach Minsk?

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht – Putin Donnerstag nicht in Berlin (Videos)

CIA fürchtet um Daten der an Iran verlorenen Drohne

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Iran baut US-Drohne nach

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Verband deutscher Soldaten: Dann gnade Euch Gott!

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

0 comments on “Bundeswehrverband: Truppe schüttelt über Drohnenprojekt und Reformstau seit 1990 den Kopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*