Willy Brandt: 30 Jahre CIA-Agent

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

willy-brandt-cia-agent

4. Oktober 1974 (IPS) — Die Chancen des ehemaligen westdeutschen Bundeskanzlers Willy Brandt, in öffentlicher Sitzung zu beweisen, daß er weder jetzt noch jemals zuvor ein Mitarbeiter der CIA war, nahmen gestern eine Wende zum Schlechteren.

Diese Woche wurde im westdeutschen Fernsehen die ganze Geschichte über seine langjährigen Bindungen zur Angloamerikanischen Nachrichtendienstszene (intelligence community) ausgestrahlt, wegen deren Veröffentlichung Brandt das „Europäische Arbeiterkomitee“ (the European Labor Committees) verklagt.

Gerhard Löwenthal, ein beliebter Fernsehmoderator für das westdeutsche Zweite Deutsche Fernsehen und ein Sprecher von Franz Joseph Strauss, Vorsitzender der westdeutschen Christlich-Sozialen Union, warfen Brandt vor, während einer gerichtlichen Untersuchung der Günther-Guillaume-Spionageaffäre, die im April des Jahres 1974 zu Brandts Rücktritt als Bundeskanzler führte, einen Meineid geleistet zu haben.

Löwenthal warf Brandt dann vor, daß es lächerlich wäre, darauf zu plädieren, daß er nichts von „Nachrichtendienstangelegenheiten“ wußte und ihm daher nicht bekannt war, daß westdeutsche Nachrichtendienstbeamte Guillaume — ein Top-Berater von Brandt — verdächtigten, ein DDR-Spion zu sein. Löwenthal ging dann auf Brandts Verbindungen zur westdeutschen und internationalen Nachrichtendienstszene ein.

Der Kommentator wies darauf hin, daß der ehemalige Kanzler dafür bekannt war, auf dem Höhepunkt von Hitlers Macht, obwohl er in der Mitte der 1930er Jahre in Deutschland der vermeintliche Führer der wichtigsten antifaschistischen Partei war, ungehindert innerhalb und außerhalb von Berlin zu reisen. Löwenthal beschrieb auch Brandts Beschäftigung als Agent (special agent) beim „US Office of Strategic Services“ (OSS) in Schweden von 1943 bis 1945.

Löwenthals Vorwurf gegen Brandt — Meineid und Agententätigkeit — ist Teil einer einsetzenden internationalen Kampagne, den führenden westeuropäischen CIA-Agenten (operative) zu enttarnen.

In einem Artikel vom 1. Oktober über die CIA-Finanzierung der europäischen Sozial-demokratie verknüpft Schriftsteller Thomas Ross von der CHICAGO SUN TIMES Brandt mit der ganzen CIA-Nachkriegsgeschichte westeuropäischer Operationen. Als Präsident Ford entschied, eine verdeckte CIA-Finanzierung der Sozialistischen Partei Portugals zu beginnen, wurde das Geld über Brandt geleitet, behauptete Ross, weil „die CIA seit dem Zweiten Weltkrieg eng mit führenden deutschen Sozialisten zusammenarbeitete“.

Ross weiter: „Berichten zufolge arbeitete Bundeskanzler Brandt während des Krieges in Skandinavien für den CIA-Vorgänger ‚Office of Strategic Services‘ und blieb später als Bürgermeister und im Bundestag mit der CIA ständig in Kontakt.“

Zeitungen in ganz Westdeutschland greifen den Brandt-Skandal auf.

Die HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG vom Freitag zitiert Brandt so, jede Verbindung mit der antikommunistischen CIA-Zerschlagungsoperation in Portugal zu leugnen.

Gestern startete die Europäische Arbeiterpartei eine europäische Veranstaltungsreihe, die sich direkt mit der Klage befassen wird, die Brandt gegen das Arbeiterpartei-Vorstandsmitglied und „Neue Solidarität“-Redakteur (editor) Anno Hellenbroich und gegen Jürgen Spahn eingereicht hat. Bei der ersten Veranstaltung in dieser Woche in Düsseldorf, die mit Brandt-Plakaten des „Europäischen Arbeiterkomitees“ beworben wurde, kam es zu einer Überkapazität von 50 Personen.

Hier finden Sie den Originalartikel, Brandt – CIA Agent for 30 Years.

Und in einem ca. 25.000 Worte langen Artikel vom 20. Oktober 1977 über „Die CIA und die Medien“ nannte Carl „Watergate“ Bernstein den für Willy Brandt zuständigen CIA-Offizier.

Die Unnachgiebigkeit der CIA führte im späten März 1976 zu einer außerordentlichen Versammlung zum Abendessen (dinner meeting) im Hauptsitz der Agentur. Unter den Anwesenden waren die Senatoren Frank Church, der nun durch Bader informiert worden war, sowie John Tower, der stellvertretende Vorsitzende des Komitees; Bader; William Miller, Personalleiter des Komitees; CIA-Direktor Bush; Rogovin, Rechtsbeistannd der Agentur; und Seymour Bolten, ein hochrangiger CIA-Agent, der schon seit Jahren ein Stationsleiter in Deutschland und der für Willy Brandt zuständige Offizier (case officer) war.

Bolten war von Bush abgeordnet worden, um sich mit den Komiteeanfragen zu Informationen über Journalisten und Wissenschaftler zu befassen. Beim Abendessen behielt die Agentur ihre Weigerung bei, vollständige Akten zur Verfügung zu stellen. Außerdem würde sie dem Komitee weder die Namen der einzelnen, in den 400 Zusammenfassungen beschriebenen Journalisten nennen, noch die Nachrichten-organisationen, denen sie angehörten. Die Diskussion verlief nach Aussagen von Teilnehmern zunehmend hitzig.

Die Vertreter des Komitees sagten, ohne weitere Informationen könnten sie ihren Auftrag nicht einlösen und bestimmen, ob die CIA ihre Autorität mißbraucht hatte. Die CIA behielt ihren Standpunkt bei, durch weitere Angaben gegenüber dem Komitee ihre legitimen nachrichtendienstlichen Operationen oder ihre Mitarbeiter nicht schützen zu können. An einem Punkt sagte Bush, viele der Journalisten wären freie Mitarbeiter der Agentur und die CIA wäre diesen nicht weniger verpflichtet als allen anderen Agenten.

Hier finden Sie den Originalartikel, The CIA and the Media.

Quelle: criticomblog.wordpress.com vom 30.06.2013

Weitere Artikel:

BRD: Die Befreiung vom Nazismus ist 1945 NICHT erfolgt!

Bengasi-Anschlag in Libyen: Obama-Team manipulierte CIA-Papiere

USA errichten neue Anti-Terror-Behörde in Deutschland

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Das System Octogon – Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen und CIA-Hilfe aufgebaut (Video)

Nazi-Größen planten 4. Reich, das der Struktur der EU entspricht

Britische Geheimprotokolle: Als Kohl die Hälfte der Türken loswerden wollte

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Cloud-Daten: USA sichern sich Zugriff auf alle Daten in Europa

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

Helmut Schmidt offenbarte Frankreichs Präsident seine jüdische Herkunft

Nazis aus Hollywood: Machte die Traumfabrik „Heil Hitler“?

Staatenlos: Anzeige & Positionierung – Polizei & Bundeswehr (Videos)

Finanzierung Hitlers durch die Familie des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Lauschangriff: Ehemaliger US-Agent wirft Merkel geheuchelte Empörung vor – Abhören im Adenauer-Deutschland und Neuland

Adolf Eichmann: „Hitler war Marionette internationaler Finanzkreise“ (Video)

Offiziell 11.000 CIA-Geheimflüge offengelegt und untersucht: Kleine Spitze eines viel größeren Eisberges? (Video)

Stereotype US-Großkapitalisten, NGOs, Kommunismus und die Bolschewistische Revolution

Möllemann – das Mysterium um seinen Tod

Sparkasse Schwerin residiert im original Nazi-Tempel der NSDAP (Video)

Weniger bekannte Symbole der Freimaurerei

Das Tavistock-Institut – Auftrag: Manipulation (Video)

Mutmaßlicher CIA-Agent der US-Botschaft in Moskau zeitweise festgenommen

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Dreierkriege – Hannibal und Hitler – zur Urangst

Bomben auf Dresden: Alliierten-Holocaust an unschuldigen Deutschen, mit mehr als 500.000 Toten

Agent Hitler – Im Auftrag der ‘NA’tional-’ZI’onisten – Gründung Israels (Videos)

Sunimex-Skandal: Die Israel-Tankstelle ohne Zapfsäulen – Monopol über BRD-Politik

Prof. Antony Sutton: Wall Street, Hitler und die russische Revolution (Video-Interview)

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Fall Barschel – Neue Spur führt zum Mossad

Alliierte Kriegspolitik und der deutsche Aderlaß (Videos)

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

General Eisenhower`s “Death Camps”: Der geplante Tod von 1 Mio. deutscher Soldaten (Videos)

„Holocaust Bombe“ – ein neo-revisionistischer Mythos

Vatikan & Nazis: Reichskonkordat vom 20. Juli 1933 und Fluchthilfe für NS-Kriegsverbrecher

Ha’avara-Abkommen: Die geheime zionistische Vereinbarung mit Hitler

Bertelsmann: Hitlers bester Lieferant – gegenwärtige Einflussnahme

Gleichschaltungskanzlerin Angela Merkel – Nestlé Grundsteinlegung (Video)

Holocaust-Alogik: “Das Problem der Gaskammern” (Video-Vortrag)

Hjalmar Schacht, der interne Dienstvorgesetzte Adolf Hitlers – Rest nur Täuschung der Öffentlichkeit

Holocaust nun unterirdisch?

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Weltherrschaft: Die Rede von Rabbi Emanuel Rabinovich – 1952

Hitlers Flucht, seine Doppelgänger und der inszenierte Selbstmord (Videos)

“Holocaust-Payback”: Sozial- und Krankenversicherung, Lagergeld, Entlassungs- und Prämienscheine

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Urkundenfälschung: Die Einbürgerung Adolf Hitlers

Holocaust-Mathematik — Viele offene Fragen

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Holocaust: Der Auschwitz-Mythos und ein Fußballspiel (Videos)

Weltherrschaft: Der Vatikan erschafft mit Mussolinis Millionen ein geheimes Immobilienimperium

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele (Videos)

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Internationaler Protest gegen EU-Faschismus am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Wann wollt Ihr endlich aufwachen? (Videos)

Endspurt: Befreiung 2013 – Offener Brief an Medien und Prominenz der Welt (Videos)

About aikos2309

6 comments on “Willy Brandt: 30 Jahre CIA-Agent

  1. Na toll, Brandt war Spion! Na und was jetzt? Was ist so wichtig heute daran? Wollt ihr ihn ausgraben und vor Gericht zerren? Solange Geld die höchste Priorität besitzt, werden sich bestimmte Menschen nicht ändern. Das Denkprogramm, ohne Geld kannst nicht überleben, haben Bankster, Politiker u.v.m. ausgezeichnet in die Köpfe der Menschen hineintätoviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*