Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

saudi-arabien

Das Verhalten von Saudi-Arabien in der Region wird besonders genau und mit Aufmerksamkeit verfolgt, nachdem die Saud-Dynastie die Hauptquelle der Eskalation und der von Terroristen-Takfiristen-Gruppen in letzter Zeit ausgeführten Gewalt, im Irak, Syrien, im Libanon und sogar in einigen Regionen Russlands, geworden ist.

Saudi Arabien ist wütend und will einen Trostpreis in der Region. Es versucht für die laufenden Auseinandersetzungen Entschädigung zu erhalten und verbindet sich mit Frankreich. Es versucht, die zwischen den USA und Russland entstehenden Abkommen zu sabotieren, die über die Anerkennung der Niederlage des Westens in Syrien und den Regionalmacht-Status des Iran gehen. Alle diese Ausdrücke veranschaulichen die Sack-gasse, in der das wahhabitische Königreich nach dem Zusammenbruch seines regionalen Einflusses geraten ist, dank des Widerstandes von Syrien gegen den von Saudi Arabien, Israel, Katar und der Türkei geführten universellen Krieg.

Diese Änderungen haben die Grundlagen der saudischen Rolle erschüttert, die auf mehr als ein halbes Jahrhundert zurückreicht. Der Macht-Aufstieg des Iran ist nicht die einzige strategische Änderung, obwohl er der bedeutendste ist. Dieser Faktor wurde selbst innerhalb des Golf-Zusammenarbeits-Rat (GCC) empfunden, der den ersten Kreis bildet, wo sich der saudische Einfluss ausübt. Die Entwicklungen in Bahrain und im Jemen haben auch den Weg für eine dramatische Veränderung in den privaten Jagdgebieten des Königreichs geebnet.

Die mögliche Errichtung einer konstitutionellen Monarchie in Bahrain, die Anerkennung der politischen Vielfalt im Jemen, oder das Wiederaufleben des Südjemens, bilden ernste Herausforderungen, die sich zweifellos in Saudi-Arabien selbst auswirken werden, wo die jahrzehntelang unterdrückte soziale und politische Wut plötzlich ausbrechen könnte. Übrigens drücken sich diese Protestbewegungen seit den letzten drei Jahren in den sozialen Netzwerken heftig aus, wo Millionen von Jugendlichen aus den Golfstaaten ihre Wut und ihren Durst nach Freiheit erschallen lassen.

Die Entschlossenheit der Saud, Takfiristen-Gruppen in der gesamten Region als Bestand-teil einer Gesamtkampagne zu verwenden und zu unterstützen, die die Welt mit einer neuen Generation von Terroristen bedroht, erklärt sich nicht nur durch die Wut und Enttäuschung von Saudi Arabien nach seinen Niederlagen in Syrien.

Die gleiche Terroristen-Karte wurde schon seit 40 Jahren von den Vereinigten Staaten gespielt, als Partner von dem wahhabitischen Königreich, vor dem Rückgang des US-Einflusses. Eine der Hauptursachen für dieses Saudische Verhalten erklärt sich durch interne Faktoren. In der Tat, extremistisches Denken verbreiten, dient dazu, um die Aufmerksamkeit der saudischen Jugend abzulenken, damit sie einer mit dem Westen verbündeten Dynastie keine Rechenschaft abverlangt, einer Dynastie, die allen Reichtum des Landes kontrolliert und auf großem Fuß lebt, der sich durch die extreme Opulenz und grenzenlose Ausschweifungen auszeichnet.

Wir vergessen fast den Vorfall der Einnahme der Kaaba in Mekka, am 20. November 1979, durch den ersten, von einer ideologischen aus dem Herzen der Wahhabiten-Institution stammenden Gruppe, durchgeführten Aufstand. Die Bewegung stand unter der Leitung von Juheiman al-Oteiby, aus den Rängen der Nationalwache, und der mit seinen Kameraden in den offiziellen wahhabitischen religiösen Instituten studiert hatte. Wir haben fast vergessen, dass diese Rebellion im Blut niedergeschlagen wurde, während sie ein Protest Schrei gegen den Verfall und die Ungerechtigkeit des saudischen Systems war.

Die Forderung von al-Oteiby, das Saudi-arabische Regime als abtrünnig zu betrachten, fand ein günstiges Echo in der saudischen Jugend und Hunderte von jungen Rebellen wurden rekrutiert, bereit die Waffen zu ergreifen, um die Kaaba zu stürmen. Den Saudischen Sicherheitskräften war es nicht gelungen, die Situation in die Hand zu bekommen und Riyad musste die Dienste von französischen Spezialeinheiten mieten, um den Aufstand niederzuschlagen.

Ein Jahr nach der Bewegung von al-Oteiby startete die Herrscherfamilie Saud, in Zusammenarbeit mit den USA, die erste Welle der Ideologie des Takfiri-Terrorismus in Afghanistan und finanzierte die Bewaffnung der Muslimbruderschaft in Syrien in ihrem Krieg gegen den syrischen Staat, der konsequent gegen das Camp-David-Abkommen war; Riyad und Washington legitimierten somit den ersten Kern der Al-Qaida-Netzwerke, Frucht der Zusammenarbeit zwischen dem Westen und den Saud.

Diese nebelhafte Terroristen-organisation wurde mit Missionen in Bosnien, Tschetschenien und Somalia, im Sudan, in Algerien, im Jemen, im Irak, im Libanon, Iran, Syrien und anderswo betraut. Alle diese von Saudi-Arabien finanzierten Kriege haben den US-Strategien gedient. Zur gleichen Zeit haben sie dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit von Tausenden von jungen Wahhabiten abzulenken, die man in ferne Länder geschickt hatte um den Dschihad zu praktizieren. Palästina aber war offenbar nicht davon betroffen.

Zu diesen jungen Leuten gehört auch Majed al-Majed, der Leiter der Abdullah Azzam Brigaden, ein Zweig der Al-Qaida, der die Verantwortung für den doppelten Selbst-mordanschlag gegen die iranische Botschaft in Beirut am 19. Februar gemacht zu haben behauptet. Die Umstände seiner Gefangennahme und seines Todes im Libanon sind sehr verdächtig. Die libanesische Armee wartete neun Tage, bevor sie offiziell seine Ver-haftung bestätigte, um den Tag danach seinen Tod wegen Verschlechterung seines Gesundheits-zustandes zu verkünden.

Saudi-Arabien hat großen Druck ausgeübt, damit er ausgeliefert werde, aus Angst er könnte die Namen der saudischen Fürsten und der Scheichs, die ihn finanzieren und Order erteilen, verraten. Libanesische Presseartikel hatten vor der möglichen Liquidierung von Majed al-Majed in seinem Krankenhausbett gewarnt, um peinliche Enthüllungen zu verhindern. Sie hatten Recht. Nach Verkündigung seines Todes sagte der iranische Parlamentarier, Mohammad Hassan Asghari, dass sein Geständnis Saudi-Arabien gezeigt haben würde.

Die Saud bleiben vom Phantom von Juheiman al-Oteiby verfolgt, der mit Waffen gegen eine Dynastie protestierte, die schamlos die Religion ausnutzt, um Arme zu verblenden und auszunutzen, und um sich allein am riesigen Ölreichtum des Landes zu ergötzen.

Quellen: New Orient News/voltairenet.org vom 10.01.2014

Weitere Artikel:

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland (Videos)

Brzezinski: Saudi Arabien, Katar und westliche Verbündete sind Planer der Syrien-Krise

Anschlag in Boston: Schützt Obama saudischen Terroristen?

USA verweigern Berlin Anti-Spionage-Abkommen

Russland stationiert angeblich Raketen an polnischer Grenze – Thema Raketenabwehrschirm bleibt ohne Nachwort

Putin bereitet auf das Schlimmste vor und beendet Kooperation mit der NATO über Raketenabwehr

Raketenschild in Europa ebnet Weg für Wettrüsten

Alarmübung in Russland: Putin bringt Atomraketen auf Prüfstein – Errichtung europäischen Raketenschilds in Rumänien

Putin über Versailler Vertrag und Gemeinsamkeit von globalen Entscheidungen (Video)

„Münchner Komplott“: Der erste Schritt zum Zweiten Weltkrieg

Friedensvertrag für Deutschland und Russland (Nachtrag & Videos)

Wladimir Putins Brandrede gegen die Scharia

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

USA basteln an gigantischem Spionage-Satelliten (Video)

Befragung von Geheimdienstchefs in Großbritannien: Transparenz im Sowjetstil (Videos)

Bund geschäftet mit US-Spionagefirma

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Weltkrieg in der Kolonie: US-Drohneneinsätze vor unserer Haustür (Video)

BND mischt bei Spionage mit (Video)

Besatzer Republik Deutschland: Die deutsche Karte – verdeckte Spiele geheimer Dienste (Videos)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

NWO: Informationsveranstaltung nach dem Neuen Überwachungsgesetz

Geheimdienstverbrechen: Flüchtlingsfalle an der falschen Grenze zur Tschechoslowakei

Der NSA ist nichts heilig – Vatikan und Gott abgehört

Bluff der Kanzlerin: NSA-Spitzeleien seit Jahrzehnten legitim – Obama war eingeweiht – Ex-Kanzler Schröder auch im Visier (Videos)

CIA-Täuschungsoperation: Snowden, Wikileaks und Watergate

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Grundgesetz: Artikel 133 – Der Bund als vereintes BRD-Wirtschaftsgebiet – kein Staat!

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

„Münchner Komplott“: Der erste Schritt zum Zweiten Weltkrieg

Die korrupte Republik (Videos)

Und jetzt die FAZ: Deutschlands Souveränität ungeklärt (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Lauschangriff: Ehemaliger US-Agent wirft Merkel geheuchelte Empörung vor – Abhören im Adenauer-Deutschland und Neuland

Bayernkurier und mehr: Vereinbarungen auf Basis des Nato-Statuts und fortgeltendes Besatzungsrecht (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Infrastruktur der Neuen Welt Ordnung entsteht weltweit

Das System Octogon – Die CDU wurde nach 1945 mit Nazi-Vermögen und CIA-Hilfe aufgebaut (Video)

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Dreierkriege – Hannibal und Hitler – zur Urangst

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele (Videos)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

‘Altnaive’ für Deutschland (AfD) doch eher ein Angebot für Dumme

EUROGENDFOR: Die geheime EU-Spezialeinheit zur Niederschlagung von Aufständen (Video)

Weltkrieg vs fehlender Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

About aikos2309

139 comments on “Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

  1. Warum wartet Rußland und sieht dies nicht als ein Angriff auf das Russische Volk? Die anderen Nationen, wo auch Terror durch die Saudis ausgeübt wurde und weiterhin geführt wird, kann ich ja nachvollziehen, aufgrund iherer Stärke, aber dies trifft nicht den Russen. Meiner Meinung muss nun Rußland noch mehr stärke zeigen und die Saudi Herrschaft für diese Taten bestrafen – also mit Krieg. Sie können auch der USA drohen, denn langsam spitz sich auch auf den Meeren (Mittelmeer, Persichergolg) eine Macht bestehend aus CHina und Rußland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*