Natürlich oder künstlich? Forscher verblüfft über mysteriösen Doppel-Radioblitz

titel1

Sind sie natürlich oder künstlich? Darüber zerbricht sich derzeit ein Team internationaler Astronomen über zuvor mittels des Parkes Radioteleskops empfangene sogenannte Fast Radio Bursts (FRB; schnelle Radioausbrüche) den Kopf.

Erstmals wurden die Radioblitze im Jahr 2007 empfangen. Bisher konnten weltweit zwischen neun und elf solcher Signale detektiert werden.

Die von den Wissenschaftlern um David Champion vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn empfangenen fünf neuen Signale ordnen sich in die bisher bekannte Muster der FRBs, mit einer Ausnahme. Die Forscher empfingen erstmals ein Doppel-Radioblitz-Signal. Die Frage ist nun, woher diese stammen (ESO-Teleskope beobachten den 1000. massiven Gammastrahlen-Ausbruch (Video)).

Entdeckung eines Fast Radio Bursts wirft neues Licht auf Ursprung und Hintergrund eines extremen kosmischen Ereignisses

Der Einsatz immer leistungsfähigerer Technik liefert zwar laufend Antworten auf alte astronomische Fragen, eröffnet allerdings auch den Blick auf fortwährend neue kosmische Rätsel. Eines dieser mysteriösen Phänomene kennt man als Fast Radio Bursts (FRB). Die Bezeichnung fasst mehr oder weniger zusammen, was man seit ihrer Entdeckung vor rund zehn Jahren über diese Ausbrüche herausgefunden hat.

Es handelt sich um ferne Radioblitze, die in nur wenigen Millisekunden gewaltige Energiemengen freisetzen. Wo und wie sie entstehen, ist unklar. Gerade einmal 16 dieser Blitze konnten Astronomen bisher identifizieren. Um ihnen überhaupt auf die Spur zu kommen, mussten gewaltige Datenmengen analysiert werden.

Nun haben Forscher um Kiyoshi Masui von der kanadischen University of British Columbia einen weiteren Vertreter dieser seltenen Spezies entdeckt, und auch dafür war akribische Detektivarbeit nötig: Insgesamt über 40 Terabyte an Teleskopdaten haben die Astronomen mithilfe einer neuen Software durchforstet, ehe sie auf das charakteristische Signal stießen.

Zur Verblüffung der Wissenschafter unterscheidet sich der Radioblitz mit der Katalognummer FRB 110523 allerdings in wesentlichen Punkten von allen bisherigen Beobachtungen: „Versteckt in dem gewaltigen Datensatz haben wir einen Fast Radio Burst entdeckt, der offenbar eine Polarisation aufweist – etwas, das wir noch nie zuvor bei FRBs gesehen haben“, sagt Masui.

Hinweis auf den Ursprung

Diese Veränderung der energetischen Schwingungsebene liefert nun erstmals konkrete Hinweise auf Ursprung und Entstehungshintergrund der ominösen Radioblitze. „Die Messungen zeigen, dass die Strahlung kurz nach dem Ausbruch eine dichte, hochmagnetische Region passiert hat“, schreiben die Forscher im Fachjournal „Nature“ (Droht der Erde eine galaktische Superwelle?). Damit liegt die Quelle von FRB 110523 entweder in einer aktiven Molekülwolke, also einem Sternentstehungsgebiet, oder im Überrest einer kürzlich stattgefundenen Supernova.

51ro3FRAFjL
Und noch eine wichtige Information konnte aus den Daten herausgekitzelt werden: Auf dem Weg zur Erde durchquerte der Radioblitz zwei Regionen mit ionisiertem Gas. Aus den Abständen der Gaswolken zueinander ergibt sich, dass der Ausbruch mindesten sechs Milliarden Lichtjahre entfernt passiert ist und sein Ursprung vermutlich im Inneren einer fernen Galaxie liegt (Spekulation über Megastruktur: Lassen Aliens Sonnenkollektoren um Stern kreisen? (Video)).

Für Masui und seine Kollegen sind die Ergebnisse in jedem Fall richtungsweisend: „Zusammengenommen enthüllen diese Daten mehr über Fast Radio Bursts als alles, was wir jemals zuvor über diese mysteriösen Ereignisse herausfinden konnten.“(Endzeitszenario: Droht das Gammastrahleninferno? (Video))

Literatur:

Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen von Michio Kaku

Das Holographische Universum: Ein Buch über Cyberkultur, Magick, Schamanismus, Quantenphysik, Künstliche Intelligenz und die Matrix von Piarus O’Flanagan

Im Paralleluniversum: Eine kosmologische Reise vom Big Bang in die 11. Dimension vonMichio Kaku

Die Entschlüsselung des Universums: Der Schlüssel kam zur rechten Zeit von Nassim Haramein

Quellen: shortnews.de/NASA/derstandard.at vom 03.12.2015

Weitere Artikel:

ESO-Teleskope beobachten den 1000. massiven Gammastrahlen-Ausbruch (Video)

Voyager 1: Magnetische Anomalie im interstellaren Raum (Video)

Endzeitszenario: Droht das Gammastrahleninferno? (Video)

Kosmischer Impuls gibt Rätsel auf: Astronomen fangen Radioblitz live ein (Video)

Arecibo-Botschaft: Aliens, bitte melden! (Video)

Spionage? Raketentechnik? Aliens? Russischer Radiosender sendet mysteriöse Botschaften (Videos)

Rätselhafte Röntgenausbrüche im Zentrum der Milchstraße

Rätselraten um Gaswolke ‘G2′ im Galaktischen Zentrum

Fütterungszeit für ein Schwarzes Loch – Zerreißprobe im Herzen der Milchstraße (Video)

Rätselhafte Gammablitze: Neues zu den größten Explosionen des Universums (Video)

Kleines Schwarzes Loch mit Riesenappetit

Verfinsterung eines Schwarzen Lochs

Loch im Magnetfeld: Entwicklung der südatlantischen Anomalie

Warum ist unser Universum nicht kollabiert?

Kosmische Schleuder: Schwarzes Loch wirft ganzen Sternhaufen aus Galaxie (Video)

Neue gigantische Sternenkarte: Zoom durch die Milchstraße (Video)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Gaswolke & Schwarzes Loch: Von einem kosmischen Monster zerfetzt (Video)

Rekord-Gammablitz im All sorgt für Aufsehen

“Der Rat der Riesen” – 3D-Karte zeigt kosmische Nachbarschaft der Milchstraße (Video)

Alternatives Bild von der Entstehung des Universums: Heißer Urknall oder langsames Auftauen?

Herkunft der Magellanschen Wolken bleibt rätselhaft

Der Urgrund der Entstehung von Leben im Universum ist enträtselt

Die Wahrheit: Das Gottesteilchen tritt zurück!

Gammastrahlenblitze verblüffen Astronomen: Kosmisches Ereignis bricht Energierekord (Video)

Kosmische Erdnuss: Der größte gelbe Stern (Videos)

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Raumsonde Rosettas Reise zum Rendezvous (Videos)

Neuigkeiten vom Ende des Universums

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Weden – Chronik der Asen (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

US-Raumsonde: “Voyager 1″ hat das Sonnensystem verlassen (Video)

Voyager 1 ist am Rande des Sonnensystems (Videos)

Van-Allen-Gürtel: Rasende Elektronen formen vergängliches Band (Videos)

Venus: Superstürme toben heftiger als je zuvor – Transformation des Sonnensystems (Video)

Zwei Objekte aus der Oortschen Wolke bewegen sich ins Sonnensystem

Voyager 1: Auf der anderen Seite des Alls. Oder etwa nicht?

Beweist die geneigte Bahnebene unserer Planeten im Sonnensystem eine zweite Sonne?

Voyager 1 erreicht bald den interstellaren Raum (Video)

Lauschangriff auf extraterrestrische Raumsonden

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Voyager 1: Wo ist die Grenze des Sonnensystems?

Kepler-78b: Astronomen sichten “unmöglichen” fernen Exoplaneten (Videos)

Die Milchstraße flattert (Video) 

Vorbild Star Trek: NASA-Physiker halten echten Warp-Antrieb für vorstellbar

Neues von Voyager 1 am Rande des Solarsystems

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Sonnensystem mit sieben Planeten entdeckt

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

“Alma”-Bilder: Genauer Blick auf “kältesten Platz im Universum” (Video) 

Supernova-Rätsel gelöst

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Dem Ursprung des Sternenstaubs auf der Spur (Videos)

Einführung in die Theorie des Holographischen Universums (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*