Angst: Ein mächtiges Instrument der Medien (Video)

Angst wirkt sich stark auf das Verhalten und Denken von Menschen aus. Auch in den Medien tritt das Wort vermehrt auf. Warum hat dieses Gefühl einen solchen Einfluss?

Furcht zu erforschen, ist ein zentrales Thema der Neurologie. Bestimmte Hirnareale sind primär dafür zuständig, negative Gefühle wie Angst und Wut zu verarbeiten. Die Art und Weise, wie sie prozessiert werden, beeinflusst das Verhalten von Menschen stärker als den meisten bewusst ist. Sie äußern sich auch körperlich. Empfindet man Angst, steigt automatisch der Blutdruck. Man wird nervös, unruhig und überreizt.

Nachrichten aus den Medien beeinflussen die emotionale Lage von Zuschauern fundamental. Der ungarisch-amerikanische Kommunikationswissenschaftler George Gerbner untersuchte dieses Phänomen schon in den 1970er Jahren, auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Sie konnten erstmals nachweisen, dass ein höherer Medienkonsum zu befremdlichen Weltanschauungen führt.

Gerbner und sein Team gelten als Begründer der so genannten Kultivierungsanalyse. Die Ergebnisse ihrer Studien lieferten erschreckende Ergebnisse: Je mehr man am Tag fernsieht, desto realitätsferner und irrealer wird das Weltbild. Die überlieferten Informationen ändern die Denkstrukturen von Medien-Konsumenten soweit, dass sie verlernen, Situationen rational einzuschätzen.

Erwachsene sollten kognitiv wenigstens weit genug entwickelt sein, um zwischen Nachrichten und Alltag zu unterscheiden. Kinder und Jugendliche sind dagegen oft noch nicht in der Lage, eine Linie zwischen medial vermitteltem Wissen und Erlebtem zu ziehen.

Darstellungen von Gewalt rücken vor allem in den Informationssendungen in den Vordergrund. In Nachrichtensendungen und Talkshows bringen Extreme die meisten Zuschauerzahlen, eben, weil sie emotional so stark auf den Rezipienten wirken.

Zu überspitzen oder Empörung zu verursachen, kitzelt die Nerven. Emotionale Bilder bleiben im Gedächtnis. Kriege, Krisen und Katastrophen erhalten so einen höheren Nachrichtenwert. Sie dominieren das News-Geschäft und auch die Köpfe des Publikums.

Aber auch Printmedien überspitzen. Hyperbeln sind häufig genutzte dramaturgische Mittel, die reizen und kurzweilig fesseln sollen. Miriam Meckel, Professorin am Institut für Kommunikationswissenschaft an der Uni Münster, brachte es in der folgenden Weise auf den Punkt:

„Medien können gewisse Prädispositionen der Menschen verstärken. Vielleicht muss man einfach auch im Rahmen der ganz normalen Berichterstattung viel öfter darauf hinweisen, wie die Fakten tatsächlich aussehen und welche Schlüsse man daraus ziehen kann.“

Professor Meckel mag zwar Recht haben. Aber für Sender und ihre Einschaltquoten muss es nicht unbedingt vorteilhaft sein, ihr Publikum über die Details der Nachrichtenproduktion aufzuklären.

Zuschauer sind nicht schockiert, wenn auf die Darstellung eines Problems auch direkt ein Lösungsvorschlag folgt. Sie reagieren nicht ängstlich oder verwirrt. Zunehmende Objektivität schwächt die emotionale Anteilnahme an Ereignissen. Man fühlt sich weniger betroffen und empfindet weniger Sympathie oder auch Antipathie.

Die etablierte Medienlandschaft entwickelt sich immer weiter weg von ihrer ursprünglichen Aufgabe, Informationen zu vermitteln. Stattdessen verschmelzen Unterhaltungsformate und Hard News zu sogenanntem Infotainment.

 

Dabei können zwar komplexe Sachverhalte schnell und bequem an eine breite Masse überbracht werden. Aber die Tendenz zum Infotainment schränkt gleichzeitig die Fähigkeit ein, ein nüchternes Urteil zu bilden.

Schließlich vergessen die Medien-Konsumenten zu hinterfragen, und beginnen sich von der Realität zu entfernen. Wesentliche Inhalte verkoppeln sich automatisch mit Gefühlen von Angst und Negativität. Aber das Gefühl selbst ist natürlich. Es trägt keinerlei Schuld an dieser Entwicklung. Das Problem besteht darin, Angst gezielt für Klicks und Views zu instrumentalisieren.

Video: Hans Rosling, ein einflussreicher Mediziner aus Stockholm, konnte nachweisen, wie negative Berichterstattung in einem negativen Weltbild resultiert. Er machte ein Publikumsquiz während eines Vortrags bei TedTalks (deutsche Untertitel einstellbar)

Literatur:

Mainstream: Warum wir den Medien nicht mehr trauen von Uwe Krüger

ARD & Co.: Wie Medien manipulieren

Lügenpresse von Peter Denk

Quellen: PublicDomain/deutsch.rt.com am 26.02.2017

Weitere Artikel:

Deutschland braucht keine Atomwaffen! Wie deutsche Medien manipulieren (Video)

Deutsche Mainstreammedien in Not: Erneut massiver Auflagenschwund bei den Etablierten

Warum Menschen sich kritiklos von den Medien steuern lassen (Video)

Fake News-Zensur: Nur alternative Medien im Visier – Correctiv verstrickt sich in Widersprüche

Correktiv.org wird zur Fake-News-Polizei in Deutschland auf Facebook ernannt

Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network

Fake News – Elite baut Wahrheitsministerium

Fake News: Die neue „Verschwörungstheorie-Keule“

Totalitäre EU beschließt Pressezensur gegen kritische Medien (Videos)

Totalausfall: Mediengleichschaltung der Kriegstreiber (Videos)

„Lückenpresse“ – Was den heutigen Medien absichtlich fehlt…

Das Medien-Märchen vom russischen U-Boot vor Schweden (Video)

Angebliche Millionen-Petition gegen Brexit: Gefälscht und von Massenmedien gehypt

Brexit: Deutsche Medien massenhaft auf gefälschte Wettquoten reingefallen? (Videos)

Börsenbeben: Brexit ruft Geister des Schwarzen Freitag hervor (Nachtrag & Videos)

Sechs gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien

Nicht unabhängig: Wie Medien in Deutschland über ein europäisches Problem berichten (Videos)

Medienmogule dürfen Eigeninteressen ungehindert weiterverfolgen

„Die Gefallsüchtigen“: Ex-ZDF-Mann sorgt mit Enthüllungsbuch über deutsche Medien für Aufsehen

Das Innere der drei Medien-Kraken Lateinamerikas

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

»Verheimlicht, vertuscht, vergessen«: Was 2015 nicht in der Zeitung stand (Video)

Deutsche Medien: Es gibt Anweisungen von oben

Das Versagen von Köln: Was wirklich in den Medien geschah

„Lügenpresse“ vs. „Propaganda“: Warum alternative und nicht-westliche Medien auf dem Vormarsch sind

Lügenpresse: Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Medien heute: Dackeln statt bellen!

Die „Bild, der Pranger und das Denunziantentum: „BILD stellt die Hetzer an den Pranger“

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

„Zentrales Denunziationsbüro“: Psst, passen Sie auf, was Sie schreiben!

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

ZDF zensiert Dieter Hallervorden, dieser zensiert RTDeutsch

«Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst

»Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren«

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Staatsfunk nicht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Mainstream auf dem absteigenden Ast? Nur noch 40 Prozent vertrauen etablierten Medien in Deutschland

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste (Video)

Medienanstalt ermittelt gegen Verbreitung von RT Deutsch

Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und “Staatsfeinden” setzt sich fort (Videos)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht?

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Journalisten vor das Tribunal!

Erneuter Einbruch: Medien verlieren massiv Leser

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Deutsche Medien – ihre Manipulation und Nicht-Berichterstattung (Videos)

EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

Mysteriöse Todesfälle von Top-Bankern und Journalisten

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro – ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen (Video)

Medien: Herrschaft und Indoktrination

»Bilderberger & Co.: Geheime Mächte steuern die Welt. Echt? Wahnsinn!«

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

RT Deutsch: Medien-Bashing (Videos)

Propagandamedien: Anruf eines Niederländers bei der FAZ – nein, das ist keine Satire, sondern echt… (Nachtrag & Video)

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

»Soziale Medien« – Gruppendruck effektivste Zensur unerwünschter Meinungen

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Obama führt Vorstufe zu umfassender Medien-Zensur ein

MH17: West-Medien rudern zurück

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Schreiben bis zum Untergang: Die düstere Zukunft der »Qualitätsmedien«

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Medien als Lakaien der Macht

ZDF EU-TV-Duell: Plumpe Propaganda

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Das Ende der US-Propaganda naht

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Nach dem Rausch: Journalisten wachen auf

Blogger wollen als Berichterstatter in den Bundestag, dürfen aber nicht

Gebt mir endlich meine Heimat zurück

Die Nato braucht den Kalten Krieg

About aikos2309

4 comments on “Angst: Ein mächtiges Instrument der Medien (Video)

  1. “Das Problem besteht darin, Angst gezielt für Klicks und Views zu instrumentalisieren.”

    Na, da stellt diese Nachrichtenplattform aber keine Ausnahme dar.
    So oft wie hier über Katastrophen, Weltuntergang, Bürgerkriegen, Aliens usw. spekuliert wird.
    Auch heute wieder:
    – “Da kommt einiges auf uns zu…”
    – Ein Wetterphänomen in Kalifornien und schon wird über eine epische Flut spekuliert.
    – 5 Zeichen dass der Eurocrash kommt. (Rückblende auf den 12. Febr. )
    – Der Niedergang des Abendlandes

    Dabei hat der Tag gerade mal angefangen. Ein paar Nachrichten folgen wohl noch.

    Egal welcher Sender oder Internetseite. Im Grunde kann man nur noch die Ohren auf Durchzug stellen, oder wie der Sprecher der alten Kinderserie Löwenzahn in den 80er Jahren zu den Kindern sagte:
    “Abschalten”.

    Fernsehen habe ich zu Hause seit etwa 10 Jahren nicht mehr und von den alternativen Nachrichten im Internet habe ich mich auch fast komplett verabschiedet.

    1. Richtig, diese Seite hier lebt fast nur von Angst und Panikmache und verdient dabei, dank exorbitanter Werbung, sehr gut.
      Schade, dass so viele Menschen drauf reinfallen

      1. Ihnen machen ein paar Texte Angst?

        Sie glauben tatsächlich wir könnten ohne Werbung und Buchverkäufe einen Computer kaufen, eine Website + Autoren bezahlen, eine Wohnung und Essen finanzieren?

        Dann ist unsere Seite tatsächlich nichts für Sie.

        Liebe ist stärker als Angst.

        Alles Gute.

        Gruß
        PRAVDA TV

  2. Jaja, die sogenannte freie Presse bedient sich an diesem Werkzeug ebenfalls sehr gerne.
    Interessant, wer da aller so dahinter steckt und so tut als sei er/sie die Feuerwehr der Gerechtigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*