DNA-Aktivierung durch die kosmische Familie: Kontakte mit den Plejaden, Sirius, Andromeda, Centaurus, Epsilon Eridani und Lyra

Plejader sind Seelenheiler, Sirianer sind Träger der Weisheit und des Wissens. Andromedaner bringen neue Technologien, und die meditative Gabe der Epsiloner vereint die Herzenswärme der Centaurer mit den wissenschaftlichen Fähigkeiten der Lyraner zur besten Entwicklung der Menschheit.

Wenn du deine kosmische Familie erkennst und dich mit ihrer stärkenden Lichtenergie verbindest, führt das zur DNA-Aktivierung.

Du erfährst in dem Buch “DNA-Aktivierung durch die kosmische Familie” etwas über verschiedene Sternenvölker der Menschheitsfamilie und kannst auf Wunsch mit ihnen in Verbindung treten. Du kannst auch darum bitten, dass deine DNA auf ihre Energie eingestimmt wird.

Wenn diese Sternenvölker deine ursprünglichen Vorfahren sind, steigen beim Lesen vielleicht Erinnerungen in dir auf, und deine spirituelle DNA wird aktiviert. Wenn sie lediglich deine galaktischen Nachbarn sind, kannst du einen energetischen Eindruck von ihnen empfangen. Du wirst jeweils auf die Energie eingestimmt, die dir in deinem jetzigen Leben auf höchstmögliche Art und Weise weiterhilft.

Die Plejader gehören zu den Sternenvölkern, über die bisher am meisten geschrieben wurde. Genau wie andere Sternenvölker haben sie schon vor Urzeiten Sternenkinder zur Erde geschickt, und ihre Energie ist bis zum heutigen Tag auf unserem Planeten gegenwärtig.

Die Plejader haben uns nie verlassen, nie aufgegeben, und wenn du Klarheit in deinem Kopf schaffst und dich konzentrierst, kannst du ihre Liebe in deinem Herzen fühlen. Dann spürst du ihr Mitgefühl, ihre Güte und die Lehren, mit denen sie dir helfen wollen, dich an deine wahre Identität zu erinnern.

Die Plejader sind Seelenheiler. Sie haben die Lyraner nach der Zerstörung ihrer Heimat in ihrem Sternsystem aufgenommen und sind mit ihnen zu einer einzigen Sternennation verschmolzen. Die ihnen am nächsten stehenden Seelenbrüder und Seelenschwestern sind die Andromedaner und Sirianer. Oft nehmen Angehörige all dieser Sternenvölker zusammen an Zeremonien auf Sirius B teil und arbeiten gemeinsam daran, im ganzen Universum Frieden zu schaffen.

Die Sirianer sind Wissensbewahrer. Die Akasha-Chronik und die Lichtbibliothek befinden sich auf Sirius B. Andromedaner sind Heiler und Wissenschaftler mit einem ganz besonderen Verständnis für den physischen Körper.

Zusammen bilden diese drei Sternenvölker eine wunderbare energetische Dreieinigkeit, die der Energie von Geist (Sirius), Körper (Andromeda) und Seele (Plejaden) entspricht.

Du als Sternenkind trägst die spirituelle DNA deiner Vorfahren in dir. Du hast dich immer wieder gefragt, wer du bist und warum du dich auf dieser Erde so fremd und so anders fühlst. Dieses Anderssein ist oft das befremdlichste Phänomen im Leben von Sternenkindern, die sich über ihre Identität und ihre Ursprünge in uralten Sternsystemen klar zu werden beginnen und sich nicht mehr gegen den Glauben daran wehren, Außerirdische in einem menschlichen Körper zu sein! Dieses Wissen sollte aber nur deine Seele mit Erfüllung beglücken und nicht dein Ego. (…)

Mir war klar, wie die Andromedaner, Plejader und Sirianer als Dreieinigkeit zusammenwirken, aber bei Centaurus, Epsilon Eridani und Lyra war ich mir da nicht so sicher. Wie gehörte das alles zusammen? Als ich im Jahr 2010 mit meinen Sternenkind-Readings begann, hatten schließlich erst sehr wenige Menschen etwas von Centaurus gehört, Epsilon Eridani ist den meisten auch heute noch kein Begriff, und über Lyra gab es im Internet heftige Kontroversen.

Doch als ich eines Tages in meinem Home Office saß und auf die Bäume in dem kleinen Garten hinter meinem Haus hinausschaute, konnte ich die Lyraner so deutlich spüren, als seien sie gerade dort gelandet. Keine Sorge: Sie sind nicht wirklich in meinen Garten gekommen.

Es war nur eine telepathische Verbindung, die ich spürte; und von da an flossen mir allmählich immer mehr Informationen zu. Mir wurde klar, dass ich all diese vielen Jahre gebraucht hatte, um meine Informationen über Abkömmlinge verschiedener Sternenvölker zusammenzutragen.

Nur so konnte ich daraus ein informatives und wirksames Werkzeug zur Heilung von Sternenkindern machen. Ich hätte diesen Prozess nicht beschleunigen können, selbst wenn ich es gewollt hätte. Außerdem musste ich mich auch erst einmal selbst weiterentwickeln, um meinen Lesern diese Informationen ganz unparteiisch und ohne jedes Werturteil übermitteln zu können.

Ich habe es mir nicht ausgesucht, diese drei Sternennationen zu einer Gruppe zusammenzufassen: Sie haben sich selbst entschieden, zusammenzuarbeiten, und zwar schon lange bevor sie auf die Erde gekommen sind. (…)

Inhaltsverzeichnis von “DNA-Aktivierung durch die kosmische Familie“.

Einführung der Autorin

DEINE GESCHICHTE ALS STERNENSAAT

Die Macht der Dreieinigkeit • Plejadischer Seelenruf • Wie sind wir hierhergekommen? • Die Regenbogenbrücke • Lemurien • Das Innere der Erde • Atlantis • Verschlüsselte Informationen • Ägypten • Das Gesetz der Willensfreiheit • Mysterienschulen • Akzeptanz, Verzeihung und Liebe • Neue Gesetze • Wie arbeitet man bewusst mit seiner Energie? • Innere Widerstände • Kontakt mit Außerirdischen

1 ANDROMEDA
Die Andromedaner • Ihre Heimat • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von Andromeda auf der Erde • Empfehlungen • Energieübung: Werde zum Pendel

2 DIE PLEJADEN
Die Plejader • Ihre Heimat • Atlas • Elektra • Meine Erlebnisse beim Besuch auf Elektra • Maia • Alcyon • Heilungsreise zum plejadischen Heiltempel von Alcyon • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von den Plejaden auf der Erde • Empfehlungen • Energieübung: Finde deinen Schutzbaum (Wie man mit einem Baum in Kontakt tritt und sich dessen natürliche Energie erschließt) • Wie findet man seinen Schutzbaum? • Wie man seinen Baum findet: Meditation

3 SIRIUS
Die Sirianer • Ihre Heimat • Sirius B • Die Lichtbibliothek • Der Zwillingsflammentempel • Heilige Geometrie in der Architektur • Der Tempel von Alten • Wie Sirius unserer Erde hilft • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von Sirius auf der Erde • Empfehlungen • Schaffe dir einen heiligen Raum, um dich von deiner Traurigkeit zu heilen

4 CENTAURUS
Die Centaurer • Ihre Heimat • Lehren vom Planeten Hadar: Psychologie • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von Centaurus auf der Erde • Meditation: Tritt mit deinem galaktischen Geistführer in Kontakt • Aktivierung von Tieren • Empfehlungen

5 EPSILON ERIDANI
Die Epsiloner • Ihre Heimat • Die Blumenbibliothek • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von Epsilon Eridani auf der Erde • Reinigungsritual für epsilonische Sternenkinder • Empfehlungen

6 LYRA
Die Lyraner • Ihre Heimat • Ihr Energiezentrum • Sternenkinder von Lyra auf der Erde • Die Kunst des Verzeihens •Empfehlungen

NACHWORT

Ein Leben mit Plejadern: meine Geschichte • Mein spirituelles Erwachen • Die große Finsternis • Das Raumschiff •Eine Botschaft von der anderen Seite • Ein ganz normales Leben • Erste Welle • Automatisches Schreiben • Astralreisen • Keneau • Borreliose • Botschaft angekommen! • DNA-Aktivierung • Die Sprache des Lichts • Meine Zusammenarbeit mit den Plejadern

»Eva macht deutlich, was alle kosmischen Völker miteinander verbindet:
kosmische Liebe und diese wundervolle Lichtfrequenz.« Aus dem Vorwort von Pavlina Klemm

Eva Marquez, geboren in Tschechien, lebt heute mit ihrer Familie nördlich von Charleston, einem malerischen Küstenstädtchen in South Carolina, USA. Bei ihrer Arbeit als Heilerin, Lebensberaterin und Buchautorin greift sie auf ihre plejadische Sternenkind-Energie zurück. Bereits seit ihrer Kindheit steht sie in Kontakt mit der geistigen Welt.

Eva Marquez sagt: »In diesem Buch geht es vor allem darum, die DNA und die Geschichte verschiedener Sternenvölker kennenzulernen. Wenn das, was ich dir hier erzähle, eine Saite in deinem Inneren zum Klingen bringt, werden auch Lemurien und Atlantis kein großes Rätsel mehr für dich sein.«

Literatur:

Astralreisen: Die ultimative Anleitung für außerkörperliche Erfahrungen

Das Montauk-Projekt 1: Experimente mit der Zeit

Mysterien des Aufstiegs: und der kosmische Kampf zwischen Gut und Böse

Das Montauk-Projekt 2. Rückkehr nach Montauk: Abenteuer mit der Synchronizität: II

Quellen: PublicDomain/amraverlag.de am 03.06.2018

Weitere Artikel:

Das goldene Zeitalter: Die Indigo (R)Evolution (Videos)

DMT – Das Molekül des Bewusstseins, verhilft uns zur (R)Evolution (Videos)

Drittes Auge: Eine der größten Vertuschungen in der Geschichte der Menschheit (Videos)

Die Öffnung des 3. Auges: Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls

Russische Heilweisen: Mit geistigen Technologien die Selbstheilungskräfte aktivieren (Videos)

Spiritualität: Werde übernatürlich – wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen (Video)

Wie die Musik von Mozart unser Bewusstsein positiv beeinflusst

Stille Revolution: Diese 5 Vorteile bringen Meditation und Achtsamkeit mit sich

 

About aikos2309

2 comments on “DNA-Aktivierung durch die kosmische Familie: Kontakte mit den Plejaden, Sirius, Andromeda, Centaurus, Epsilon Eridani und Lyra

  1. Und Divergent:
    Plejader mit dem “A World Beyond” code
    Sirianer als Dozent, Querdenker na ja und wer meine Kommentare bis her gelesen hat ist zwar nicht immer einer Meinung aber weiß das sie nicht dumm sind.
    Andromedaner: Ich hätte da schon ein paar neue Technologien, eigentlich weiß selbst die NASA von ein paar Ideen…
    Epsyloner ist das härteste. Du darfst nicht wütend sein über die fehlende Soziale Verbindung von den Fähigen zu den Nutzern. Wenn du ein Weg weißt das Herz zu bewegen, in dem Verstehend machen. Das die Nutzung eines Talentes und des Produktes aus den Fähigkeiten, das Erreichen einer Etappe ist, wo nur durch diesen Effekt ein neuer Horizont erreicht werden kann um neue Ideen in neuen Welten geschaffen werden können.
    Die nicht Weitergabe egal welchen Talentes, führt zum Verhungern und Verdursten diesen Talentes. Das Leben aber ist in ständiger Bewegung wenn jemand steht fällt er zurück.
    In diesem Wirtschaftssystem beginnt der Verfall wenn die die das Gold (Devisen) an Wünschen und Träumen übersättigt sind.
    Sie müssen weichen wenn sie sich nicht wenigstens Spendabel erweisen oder sich zu neuem inspirieren lassen egal ob Sie selbst nutzen tragen.
    Also verstehen das wenn es doch dem Nachbarn nützt über diesen eine Tür geöffnet werden könnte die ihn wieder erneut neugierig machen könnte. Er muss Zugang lassen zu der Tatsache, dass das Netzwerk aus dem Film Aufbruch nach Pandorra, auch im Realen über dem ganzen Universum verstrickt ist. So ist die Öffnung der Türen für deine Nachbarn, die Öffnung des Tores deiner neuen Welt von Morgen.
    Das bedingungslose Grundeinkommen ist nicht in jedermanns Augen Fair. Das bedingte Grundeinkommen schon. Aber beides ist nur eine Ruhefase/eine wirtschaftliche faire Versorgungsmethode wenn, die Notwendigkeit menschlicher produktiver Kraft, geringer ist als die Menge des produktiven Erfolges. Es ist die Erlösung aus dem Fluch “im Schweiße deines Angesichts…” Und die Erlösung aus dem Müll von Morgen Produktionssystem. Aber der Rückfall zum “Neandertaler” wenn der Mensch sich nicht weiterbewegen will, träge wird in allen Entwicklungen, weil er nicht mehr muss.
    So ist doch in der Erde nicht ein Versuchslabor von Alien, sondern die Megaraumstation (die Stadt (der Planet) von tausend Planeten (tausenden Völkern) von Valerian. Allegiant – das Ende der Fraktionen, zum Nutzen der Verbindungs/Mehrtalent – Talente. Au Yea – das ist ein Tor zu tausende neue Welten. das Blatt bei Dr. Who als Möglichkeit der unendlichen Variationen das als Opfer die Sonne gesprengt hat. Und doch bräuchten wie beinahe “nur” Bastian um die Geschichte weiter laufen zu lassen.
    Es bräuchte nur die Versorgung zum Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.