Neuer Trailer: Illuminatenblut – Die okkulten Rituale der Elite (Videos)

In unserer gehirngewaschenen Friede-Freude-Eierkuchen-Welt sind solche aufrüttelnden Bücher wie “Illuminatenblut” leider Mangelware.

Kaum jemand traut sich, das (missbrauchte und geopferte) Kind (und vor allem die Übeltäter) beim Namen zu nennen und den Finger direkt auf die blutende (Ritual-)Wunde zu legen, wie der Autor Nikolas Pravda in seinem ersten Buch.

Sicherlich ist das eine oder andere Thema des Buches auch schon einmal durch die etablierten Medien gegeistert, wird aber vom Otto-Normalbürger in der Regel entweder vorschnell als Einzelfall, Kuriosität am Rande oder gar als Fake News mit einem Schulterzucken ad acta gelegt.

Vieles davon werden sie aber nie zu hören bekommen. Und erst in dieser geballten Form sollte dann aber auch wirklich jedem klar werden, der noch alle seine Sinne beisammen hat, welche Dimensionen der Doppelmoral und Unmenschlichkeit auf höchster Ebene wirklich an der Tagesordnung sind.

Aber wen juckt es schon, solange nur “die anderen” davon betroffen sind? Und genau das ist der Denkfehler der Schlafschafe, die durch dieses Buch hoffentlich endlich mal aufwachen: Wir, die wir nicht zu den Eliten gehören, sind schließlich alle von ihren Machenschaften betroffen, wenn das so weiter geht.

Jedenfalls auf die eine oder andere Art, früher oder später. Aber ob wir das (weiter) zulassen, liegt jetzt an uns, denn Wissen ist Macht!

Bleibt zu hoffen, dass das Buch die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient, und dass wir vom Autor noch weitere aufrüttelnde Bücher wie dieses erwarten dürfen! (Enthüllungen: Illuminatenblut als Minenfeld)

Auszug aus dem Buch:

Die merowingische Blutlinie und der Schwarze Adel

Es ist die 13. Illuminati-Blutlinie, aus der der Antichrist hervorgehen wird. Diese Blutlinie glaubt, dass in ihrer Blutlinie sowohl das Blut von Jesus als auch das Blut (oder der Samen) Satans enthalten sei. In dem Buch Be Wise As Serpents von Fritz Springmeier verweist der Autor auf diese Blutlinie. Tatsächlich versteht Springmeier diese Blutlinie selbst nicht vollumfänglich (Schockierende Enthüllungen: “Ich gehörte zu den Illuminati und werde Ihnen alles erzählen”).

Diese Blutlinie ist so umfangreich in ihren vielen Verzweigungen, dass ihre Zugehörigkeit viele der US-Präsidenten umfasst, einschließlich George Bush und George Washington. Der Grund, warum Springmeier den Leuten 1991 in seinem Buch Be Wise As Serpents die Genealogien mancher der mormonischen Präsidenten an die Hand gegeben hat, ist, dass alle der mormonischen Präsidenten in der Geschichte, gleichgültig ob von der RLDS [Reorganized Church of Jesus Christ of Latter Day Saints/dt.: Reorganisierte Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage/Gemeinschaft Christi] oder der LDS, ihr Blut auf die 13. Blutlinie zurückführen.

Innerhalb der Illuminati-Rituale liegt die Betonung der 13. Blutlinie darauf, dass sie der Samen Satans sind. Ihrer geheimen Geschichte zufolge sind sie die Nachkommen von Jesus’ spirituellem Bruder Luzifer.

Da die Familien Freeman und Rothschild Mitglieder aufweisen, die sich auch in der 13. Blutlinie wiederfinden, ist unklar, wie verstreut der „Samen Satans“ ist. Manche der frühesten Versuche, den Samen Satans zurückzuverfolgen, waren Bücher, die ausgiebige Forschungen über den Stamm Dan und die Nachkommen von Kain geleistet haben.

The Curse of Canaan von Eustace Mullins ist ein interessantes Buch, zusammen mit seinem Gegenstück The World Order. Eines der Bücher, bei dem Springmeier Schwierigkeiten hatte, es zu finden, war Gerald Masseys A Book of the Beginning (Secaucus, NJ: University Books Inc., 1974). Das Buch zeigt detailliert auf, wie die Einwohner der britischen Inseln ursprünglich aus Ägypten kamen.

Dies ist bedeutsam, weil das Druidentum der britischen Inseln einfach ein Derivat von satanischer Hexerei/Magie des Alten Ägypten war. Das ägyptische Wort Makhaut (Clan oder Familie) wurde zum irischen Maccu, und das Maccu der Donalds (Clan der Donalds) spiegelt sich nun wider im Namen MacDonald.

Die heiligen Hüter des Clan Stone in Arran waren ebenfalls bekannt unter dem Familiennamen Clan- Chattons. Ein weiteres Wort für Clan ist Mack und die Clan-Chattons waren auch bekannt als Mack-Intosh. Ptah-rekh, der Name des ägyptischen Gottes Ptah, wurde uns von den Druiden weitergegeben, die den Namen als Patrick adaptierten, was ähnlich klang.

Der St. Patrick’s Day ist demzufolge eine christianisierte Form eines druidischen Feiertages, der seine Ursprünge in Ägypten hat. Das Allsehende Auge ist auf alten Gebäuden im antiken Chaldäa zu sehen, im antiken Griechenland und im antiken Ägypten. Das Allsehende Auge repräsentiert Osiris. Osiris zu Ehren wurden ausschweifende Orgien (Saturnalien) gefeiert.

Die Tempel in Arabien verwendeten in der damaligen Zeit, als Moses einen schwarzen Schwiegervater namens Jitro hatte, eindeutig das Allsehende Auge, um die falsche satanische Dreiheit Ägyptens aus Osiris, Isis und Horus zu repräsentieren. Dieses Allsehende Auge taucht überall dort auf, wo die Illuminati gewesen sind (Schockierende Enthüllungen – Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite!).

Auf dem Platz des Winterpalastes in St. Petersburg, Russland, befindet sich dieses Allsehende Auge der Illuminati an der Spitze einer Pyramide. Man sieht es auch im alten mexikanischen Senatsgebäude, das heute ein Museum in Mexiko-Stadt ist. Man findet es auf der Rückseite der Dollar-Note und man findet das Allsehende Auge auf äthiopischen Briefmarken, als dort eine kommunistische Regierung an die Macht gekommen war…

Mehr dazu im brisanten Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” mit etlichen Texten die aktuell von Suchmaschinen blockiert werden.

Literatur:

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Sodom Satanas: Die Politik der Perversion

Bewußtseins- und Gedankenkontrolle

Das Geheimnis der Freimaurer

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 30.07.2018

Weitere Artikel:

Enthüllungen: Illuminatenblut als Minenfeld

Was Sie nicht wissen dürfen: „Blut & Schwarze Messen!“

Schockierende Enthüllungen – Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite!

Die verschwiegene »Illuminaten-Freimaurerei«

Die verschwiegene “Neue Weltordnung”: Freimaurer & Illuminaten (Teil 1)

Schockierende Enthüllungen: “Ich gehörte zu den Illuminati und werde Ihnen alles erzählen”

Die neue okkulte Weltordnung (Videos)

Insider „Q“ enthüllt Verbindungen von Politikern und des Vatikans zum Satanismus, Rothschilds und den Reptiloiden: Trump und Putin Teil der Allianz?

Will Trump den Dritten Weltkrieg oder steckten hinter dem Angriff auf Syrien in Wahrheit gezielte Schläge gegen die Kabale?

Die Massenverhaftungen in den USA starten und die Elite bereitet sich auf ein Armageddon vor (Videos)

Der Sturm ist hier: Der Niedergang des Tiefen Staates ist offensichtlich! Teil 2

Der Sturm ist hier: Der Niedergang des Tiefen Staates ist offensichtlich! (Videos)

Die 5 Säulen der Macht: Auf dem Weg in die Neue Weltordnung

Trumpte gerade die Neue Weltordnung und verbündete sich mit Russland?

Der Kampf um die multipolare Weltordnung – „Vokabular wie vor dem 1. Weltkrieg“

Schöne ‘Neue Weltordnung’: Globalisten wollen weltweit Macht über Geburtenrate der Bevölkerung

Neue Weltordnung: Der Tiefe Staat – auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter

Neue Weltordnung: Die Ziele der Illuminati und des Komitees der 300 (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.