Putin warnt vor dem Tiefen Staat in den USA: “Diese Leute sind mächtig und stark” – Einladung Trump (Video)

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am 19. Juni 2018 das Protokoll verlassen und deutliche Worte für tiefe Strukturen im Staatsapparat der USA gefunden, die gegen die Interessen des Volkes und der Regierung handelten, den sogenannten Tiefen Staat.

Seine Äußerungen tätigte Putin bei einem Treffen von Botschaftern und ständigen Vertretern der Russischen Föderation im Außenministerium in Moskau. Er sprach über “Kräfte” in den Vereinigten Staaten, die versuchten, die russisch-amerikanischen Beziehungen eigenmächtig zu untergraben und kritisierte diese scharf.

Der russische Präsident sagte: “Ich verlasse nun das Protokoll und möchte ein paar persönliche Worte sagen. […] Wir sehen, dass es in den USA Kräfte gibt, die auf Knopfdruck bereit sind, die russisch-amerikanischen Beziehungen für ihre innenpolitischen Ambitionen in Amerika zu opfern”, sagte er.

“In den USA sehen wir, dass es Kräfte gibt, die ihre Gruppen- und Parteiinteressen über die nationalen Interessen insgesamt stellen. Unsere berühmten satirischen Schriftsteller haben schon über solche verabscheuungswürdigen, erbärmlichen Menschen geschrieben.

Aber ganz so ist es in diesem Fall nicht, diese Menschen sind weder verachtenswert noch erbärmlich, im Gegenteil, sie sind ziemlich mächtig und stark, wenn sie in der Lage sind, Millionen von Menschen solche schwer verdaulichen Geschichten zu verkaufen.”

In seiner Rede betonte Putin auch die Notwendigkeit, “die Beziehungen zur Europäischen Union zu entwickeln”, trotz der derzeitigen politischen Spannungen (Putin übergab Trump 160 Terabyte brisanter Geheimdienst-Infos über Eliten – Tiefe Staat in Panik!).

Er sagte auch, dass jedes Land, das versucht, die Ukraine oder Georgien in den Einflussbereich der NATO einzubeziehen, “an die möglichen Folgen dieser Verantwortungslosigkeit denken sollte”.

Information Liberation berichtet: „Sie sind bereit, die Interessen ihrer Unternehmen zu opfern, die Aufträge im Wert von mehreren Millionen Dollar und den russischen Markt im Allgemeinen verlieren, sowie Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten, obwohl nicht viele, aber immer noch Arbeitsplätze in Ort im Rahmen der Zusammenarbeit mit Russland”, sagte er. „Wir sprechen von Zehntausenden, möglicherweise Hunderttausenden von Arbeitsplätzen.“

„Sie sind bereit, die Interessen ihrer Verbündeten in Europa und dem Nahen Osten, insbesondere denen des Staates Israel, zu opfern“, sagte Putin. „Unter anderem haben wir während der Operation in Syrien über die Sicherheit auf den Golanhöhen gesprochen. Anscheinend interessiert es niemanden. Sie sind bereit, auch ihre eigene Sicherheit zu opfern.“ (Putin lässt Bombe platzen: 400 Millionen Dollar von US-Finanzier illegal aus Russland für Clinton)

„Nichtsdestotrotz ist Russland offen für weitere Kontakte mit den Vereinigten Staaten auf gleicher und für beide Seiten vorteilhafter Basis. Das brauchen nicht nur unsere Menschen, sondern die Welt als Ganzes. Als größte Atomkraft der Welt haben wir eine besondere Verantwortung für strategische Stabilität und Sicherheit.“

pi-news.net berichtet:

Trump, der Tiefe Staat, machtgeile „Eliten“ und die verkommene Journaille

Jetzt kann die gleichgeschaltete Meute von Politik und Presse wieder aufheulen. US-Präsident Donald Trump lädt den russischen Präsidenten Wladimir Putin in die USA ein, und der hat die Einladung bereits angenommen.

Darf das sein? Ist das der Weltuntergang, ist dies das Armageddon für die Vereinigten Staaten und Deutschland? Wenn man der verkommenen Journaille glaubt schon!

Wie hetzen sie doch wieder seit vier Tagen besonders, aber eigentlich seit Trumps Regierungsstart vor eineinhalb Jahren und schon vorher. Russland soll zum Feind gemacht werden, der Kalte Krieg muss wieder her, der militärisch-industrielle Komplex will verdienen, die linken Machteliten wollen weiter die Weltherrschaft, Trump muss weg, ein Auskommen mit Russland stört.

Hat der Donald nicht mit dem russischen Geheimdienst zusammengearbeitet? Was findet der „Sonderermittler“ Muller heraus? Was sagen die „Demokraten“ vom krebskranken John McCain (82) bis zu Oma Nancy Pelosi (78)?

Haben die Russen nicht einen amerikanischen Computer gehackt und damit die Wahl entschieden? (Die CIA darf das natürlich umgekehrt weltweit, auch im befreundeten Germany.) Und hat man nicht eben eine russische Spionin entdeckt, die ums Haar ganz Washington umgestürzt hätte? (Trump-Putin-Gipfel in Helsinki: Ein neues Zeitalter bricht an!)

 

In Fake News-Sendern wie CNN wird gehetzt wie bei Goebbels. Wutschäumend wurde über das Treffen Trump-Putin in Helsinki berichtet. Hollywood-Stars rufen im Abstand von Wochen zur Ermordung des Präsidenten auf, die Demokraten wollen wenigstens ein Impeachment sofort (Steckt hinter Insider „Q“ John F. Kennedy jr.? Große Enthüllungen für Juli 2018 angekündigt! (Video)).

Und warum das alles? Ist die Welt nicht ein bisschen friedlicher, wenn sich Großmächte freundlich treffen? Ist Boykott besser? Welcher Schaden ist bisher entstanden? Die Krim war, ist und bleibt russisch.

So what? Hat Trump zur Erneuerung der deutschen Autobahnen aufgerufen, dass deutsche Panzer wieder besser gegen Russland rollen können, oder war das die NATO?

Unsere Journalisten sind Kanaillen! Genau das hat Karl Kraus mit seiner Wortschöpfung Journaille einst gemeint!

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Videos:

Quellen: PublicDomain/RTDeutsch/news-for-friends.de am 22.07.2018

Weitere Artikel:

Putin übergab Trump 160 Terabyte brisanter Geheimdienst-Infos über Eliten – Tiefe Staat in Panik!

Putin lässt Bombe platzen: 400 Millionen Dollar von US-Finanzier illegal aus Russland für Clinton

Trump-Putin-Gipfel in Helsinki: Ein neues Zeitalter bricht an!

Steckt hinter Insider „Q“ John F. Kennedy jr.? Große Enthüllungen für Juli 2018 angekündigt! (Video)

Insider QAnon: Wie die Beendigung des Friedensabkommens mit dem Iran Pläne des Tiefen Staates für Atomangriffe unter falscher Flagge vereitelt

Insider “Q” enthüllt Bestrebungen, Russland eines fingierten Atomangriffs auf die USA zu bezichtigen (Videos)

Insider „Q“ enthüllt Verbindungen von Politikern und des Vatikans zum Satanismus, Rothschilds und den Reptiloiden: Trump und Putin Teil der Allianz?

Will Trump den Dritten Weltkrieg oder steckten hinter dem Angriff auf Syrien in Wahrheit gezielte Schläge gegen die Kabale?

Die Massenverhaftungen in den USA starten und die Elite bereitet sich auf ein Armageddon vor (Videos)

Der Sturm ist hier: Der Niedergang des Tiefen Staates ist offensichtlich! Teil 2

Der Sturm ist hier: Der Niedergang des Tiefen Staates ist offensichtlich! (Videos)

Die 5 Säulen der Macht: Auf dem Weg in die Neue Weltordnung

Trumpte gerade die Neue Weltordnung und verbündete sich mit Russland?

Der Kampf um die multipolare Weltordnung – „Vokabular wie vor dem 1. Weltkrieg“

Schöne ‘Neue Weltordnung’: Globalisten wollen weltweit Macht über Geburtenrate der Bevölkerung

Neue Weltordnung: Der Tiefe Staat – auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter

Neue Weltordnung: Die Ziele der Illuminati und des Komitees der 300 (Videos)

About aikos2309

One thought on “Putin warnt vor dem Tiefen Staat in den USA: “Diese Leute sind mächtig und stark” – Einladung Trump (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.