Satellit entdeckt mysteriöse thermische Anomalie im Atlantik (Video)

Teile die Wahrheit
  •  
  •  
  • 1
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Laut der britischen Zeitung The Sun hat die amerikanische Weltraumbehörde NASA ein Satellitenfoto mit einer seltsamen thermischen Anomalie im Atlantik veröffentlicht, aus der hervorgeht, wie sehr wir von anderen Objekten und Phänomenen im Sonnensystem beeinflusst werden.

Ein roter Fleck, hunderte Kilometer vor der brasilianischen Küste, kann weder ein Feuer (es liegt im Wasser) noch ein Vulkan (keiner in der Umgebung) noch ein Erdgasfackel (zu tief) sein.

Was ist es? Eine unterirdische Basis? Geheime Operationen von Aliens oder dem Militär?

Wenn Sie vermuten die thermale Anomalie von einem der Van-Allen-Strahlungsgürtel stammt, sind Sie entweder über die atmosphärischen Phänomene informiert oder arbeiten für die NASA an der Visible Infrared Imaging Radiometer Suite (VIIRS), die die Erdoberfläche vom Kernkraftwerk Suomi aus beobachtet (Nationale Polarumkreis-Partnerschaft), ein Wettersatellit, der von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) betrieben wird (Riskante Manipulationen am Van-Allen-Gürtel, dem „kosmischen Schutzschild“ der Erde (Videos)).

Die Mission des VIIRS besteht darin, „sichtbare und infrarote Bilder und radiometrische Messungen von Land, Atmosphäre, Kryosphäre und Ozeanen“ zu sammeln und die Daten dazu zu verwenden, „Wolken- und Aerosol-Eigenschaften, Farbe des Ozeans, Meeres- und Landoberflächentemperatur, Eisbewegung und -temperatur zu messen , Feuer und die Albedo der Erde.“

Ein Foto von VIIRS, aufgenommen am 14. Juli 2017 und kürzlich veröffentlicht, erregte kürzlich die Öffentlichkeit und Aufmerksamkeit der Wissenschaftler, weil es ein Feuer zeigte, bei dem es nicht möglich ist, dass ein Feuer besteht… in tiefen Gewässern des Südatlantiks (Gigantische Radaranomalie im Pazifik und Atlantik – Sturm-Rekord auf den Weltmeeren! (Videos)).

“Jede Nacht entdeckte der Sensor seitdem mehrere Dutzend thermische Anomalien über dem Atlantik an Orten, die keinen Sinn machen.”

“Wie fast alles, was wir in diesen Tagen verwenden,” so Wilfrid Schroeder, Principal Investigator, “der VIIRS hat einen Algorithmus … der falsche Messwerte, Streupixel und andere Anomalien ausfiltern soll.”

Diese war jedoch nicht dafür konzipiert, mit all diesen seltsamen Signalen umzugehen, die wie Ozeanfeuer aussahen, insbesondere die großen am 17. Juli. Glücklicherweise retteten sie die Messdaten und brachten sie zu Patricia Oliva, einer Wissenschaftlerin der Universidad Mayor, eine private Universität in Santiago (Chile), die zugestimmt hat, dass es kein Feuer ist. Also, was ist es?

 

“Es ist fast sicher SAMA.” (Südatlantische Anomalie: Das magnetische Bermuda-Dreieck des Weltalls (Videos))

Das ist die südatlantische magnetische Anomalie. Sie haben noch nie davon gehört? Das Magnetfeld der Erde ist über dem Südatlantik schwach und ermöglicht es einem der Van-Allen-Strahlungsgürtel (das Paar energiereicher geladener Sonnenwind-Partikel, die von einem Magnetfeld der Erde zwischen 500 und 58.000 km entfernt sind), Teilchen durchzulassen.

Ein Strahlungs-Hotspot: Die SAMA ist stark genug, um die Satelliten zu beeinträchtigen – das Hubble-Teleskop wird beim Durchfliegen heruntergefahren, und Weltraum-Astronauten haben gemeldet, dass ihre Laptops gegrillt wurden (HAARP-Projekt verantwortlich? US-Forscher finden Riesenloch in Ionosphäre der Erde).

“Infolgedessen erhalten weite Teile Südamerikas und Teile des Südatlantiks eine zusätzliche Dosis Strahlung.”

Jetzt alle zusammen: “Wir werden alle sterben!”

Nun, nicht wirklich, zumindest nicht nach Ansicht der NASA. Der Algorithmus wurde optimiert, um sie zu identifizieren und… aus den Daten zu entfernen! (Wissenschaftler bestätigen: Van Allen-Gürtel ist ein unsichtbares Gefängnisgitter um die Erde)

Möchten Sie nicht wissen, dass Strahlung aus dem Van-Allen-Strahlungsgürtel mit einer Intensität durch die Atmosphäre stößt, die stark genug ist, um einen Satelliten zu täuschen, der denkt, es sei ein Feuer? Ein Feuer auf offenem Meer? Wirklich?

Wo ist das NASA-Beschwerdebüro?

Literatur:

Welten im Zusammenstoss

Die Erde im Umbruch: Katastrophen form(t)en diese Welt. Beweise aus historischer Zeit

Supervulkan

Erde im Aufruhr

Video:

Quellen: PublicDomain/mysteriousuniverse.org am 13.11.2018

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.