ISS-Schwindel? Versteckte Drähte, instabile Luken und seltsame Panne bei Live-Übertragung (Videos)

Teile die Wahrheit!
  • 250
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  

Angeblich umkreist die internationale Raumstation die Erde nicht und soll einem Studio auf der Erde gefilmt werden.

Es klingt wie eine abgeschwächte Form der Theorie, dass die Mondlandungen gefälscht wurden, indem einige Wahrheitssucher behaupten, Raumfahrt sei nicht möglich, und dass die NASA die Welt mit ihren täglichen Updates über die Aktivitäten der Astronauten in der Raumstation täuscht.

Einige Wahrheitssucher behaupten auch, dass Weltraumreisen gar nicht möglich sind.

Täuscht die NASA Schwerelosigkeit vor mithilfe von Drähten vor?

Als die Weltraumorganisation das 20-jährige Bestehen der Internationalen Raumstation ISS feierte, wurde in einem Video auf YouTube behauptet, dass uns Astronauten an Bord der ISS glauben machen wollen, dass sie in der Schwerelosigkeit schweben, indem sie an Drähten hängen.

Der Theorie zufolge soll es sich bei der ISS in Wirklichkeit um ein Flugzeug handeln, während die Weltraumspaziergänge in einem Wasserbecken gefilmt werden sollen.

Die Verschwörungstheorie ist Teil einer immer mehr zunehmenden Behauptung, dass die Menschen die Raumfahrt erst noch beherrschen müssen, und dass das gesamte Videomaterial, einschließlich der ersten Mondlandung im Jahr 1969, gefälscht ist.

Der Videoausschnitt zeigt Astronauten, die in der Schwerelosigkeit schweben, aber der Sprecher des vom Kanal Time to Unite veröffentlichten Videos sagte, dass er nach seinen “Nachforschungen” zu dem Schluss gekommen sei, dass “die ISS ein Schwindel ist und alle bemannten Raumfahrten ein Schwindel sind”.

Dem männlichen Erzähler zufolge hängen Astronauten tatsächlich an Drähten in einer nachgebildeten ISS (Ein Tagebuchmemo von Ex-Präsident und Whistleblower enthüllen das Geheime Weltraumprogramm (Video)).

Er sagte:

Im Inneren (der ISS) gibt es ein paar Schwerelosigkeitstricks, mit denen sie es fälschen.

 Der erste ist, dass sie eine komplette Attrappe in einem Flugzeug haben.

Das Flugzeug macht ein paar Steig- und Sinkflüge, es führt eine nach oben gerichtete parabolische Flugbahn aus und das simuliert die Schwerelosigkeit. 

Die andere Hauptmethode, mit der sie die Schwerelosigkeit simulieren, ist das Aufhängen vor einem Bluescreen, und sie verwenden diesen Trick bei längeren Zeitabschnitten, Segmenten, die länger als 45 Sekunden sind, aber sie können sich nicht so viel bewegen, sie können im erweiterten Modus keine akrobatischen Saltos oder Rollen machen (Waren die UFOs über dem US-Kapitol das erste Zeichen der geplanten „Neuen Weltordnung“? (Videos))

(“Beweis”: Der Verschwörungstheoretiker denkt, dass ein Gurt zu sehen ist)

In einem Ausschnitt ist der pensionierte NASA-Astronaut Chris Hadfield – der ein rotes Oberteil trägt – dabei zu sehen, wie er sich in der ISS nach vorne beugt.

Die Rückseite seines Hemdes scheint nach oben zu ragen, als ob sie an etwas befestigt ist.

“Man erwartet, dass an beiden Seiten des Gurtes Drähte angebracht sind, um ihn zu halten”, fügte der Sprecher hinzu.

“Natürlich haben sie die unterstützenden Drähte computergrafiert (sic), sodass man sie nicht wirklich sehen kann.” (Bob Lazar, Area 51 und UFOs: Die Geschichte von einem Mann der auszog, um der Welt die Wahrheit zu sagen (Videos))

Die instabile Luke

Scott C. Waring, der sich auf seiner Website ufosoghtingsdaily.com auf Livestreams der NASA stützt, die von der ISS gefilmt wurden, um das Vorhandensein von Außerirdischen zu beweisen, hat sich ebenfalls mit der Theorie befasst.

In einem kürzlich erschienenen Beitrag schrieb er über die ISS-Verschwörungstheorie:

Dieses Video wurde 2016 aufgenommen, aber wenn Sie sich die Tür genau anschauen, werden Sie sehen, dass diese Luke auf der Raumstation aus einem dünnen Plastik- oder zeltähnlichen Material besteht.

Die Tür ist nicht luftdicht und auch keine echte Luke. 

Ich schaue es mir immer noch an, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie zum Teufel diese Luke den Weltraum draußen und die Luft drinnen behalten soll. Das ist wirklich irritierend. 

Der Hersteller des Videos sagt damit aus, dass dies darauf hindeutet, dass sich die Raumstation eigentlich nicht wirklich im Weltraum befindet, sondern nur eine aufwändige Inszenierung ist.

(Im Orbit? Wie kann diese dünne, wacklige Luke die Raumstation luftdicht verschließen?)

Waring deutete sogar eine Art Vertuschung über den Schwindel an und behauptete, Google habe einen Tag, nachdem er Details der Theorie veröffentlicht hatte, seine Website vorübergehend vom Netz genommen.

Er fügte hinzu: “Einen Tag nachdem dieser Beitrag erstellt wurde, verbannte Google meine Website. Google arbeitet eindeutig für die Regierung, um zu verhindern, dass viele Geheimnisse an die Öffentlichkeit gelangen.”

In einem Artikel über die ISS-Hoax-Theorie sagte die Verschwörungswebsite Timetounite.com: “Die Internationale Raumstation ist, genau wie alles andere, was uns die NASA gebracht hat, ein Freimaurer-Schwindel, eine komplette Fingierung mit Spezialeffekten, Modellen, Wasserbecken, Schwerelosigkeitsflugzeugen und verschiedenen Kameratricks.” (Enthüllt: Die USA setzen High-Tech Spionage-Dreieck TR 3B weltweit über Krisengebieten ein (Videos)).

Seltsame Videostörung bei Astronautenübertragung

Störungen in einem Video von Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS sollen ebenfalls beweisen, dass es sich um eine gefälschte Kulisse handelt, die auf der Erde gefilmt wird.

Ein Video, das im Internet kursiert, zeigt drei Astronauten, die während einer Live-Übertragung innerhalb der ISS sprechen.

Als sich das Trio jedoch von den Zuschauern auf der Erde verabschiedet, verschwimmen die Konturen ihrer Körper, während der Hintergrund scheinbar gleich bleibt.

Dann wird die gesamte Übertragung auf mysteriöse Weise unterbrochen, wie Dailystar.co.uk berichtet.

Anhänger der Verschwörungstheorie, die behaupten, dass die ISS nicht im Weltraum ist und das gesamte Material hier auf der Erde gefälscht wird, sagen, die Tatsache, dass die Übertragungsprobleme nur die Astronauten betreffen, beweist, dass sie in einen Hintergrund hineingeschnitten wurden.

(Störung: Astronauten begannen im ISS-Filmmaterial digital zu verschwimmen)

Der Alien-Verschwörungstheoretiker Tyler Glockner, der den YouTube-Kanal secureteam10 betreibt, hat den Ausschnitt ebenfalls veröffentlicht.

Er sagte:

Diese kleine Panne am Ende hat eine seit Jahren bestehende Theorie zusätzlich angeheizt – dass die ISS nicht echt ist, und dass das, was wir in diesen Live-Übertragungen tatsächlich sehen, nichts anderes ist als Astronauten, die vor einem Bluescreen stehen.

Viele Leute weisen darauf hin, dass am Ende des Clips nicht der gesamte Feed verschwindet, sondern nur die Astronauten. 

Einige sagen, dies ist ein Beweis dafür, dass zumindest einige dieser Live-Feeds vor einem grünen Bildschirm gemacht werden.

Warum sonst sollten nur die Astronauten verschwimmen, wenn alles andere in der Kabine unberührt bleibt?

Mehr als 430.000 Leute haben den Clip gesehen, von denen viele eigene Ansichten bieten (FBI-Geheimdokumente sollen beweisen: Donald Trump ist in UFO-Technologie und Geheime Weltraumprogramme eingeweiht (Videos)).

Einer schrieb: “Ich sage, es gibt entweder überhaupt keine ISS oder zumindest keine Lebewesen in dieser Blechdose.”

Ein anderer sagte: “Die Art und Weise, wie sie abbrechen, als die Störung passiert, macht alles nur noch rätselhafter.”

Ein dritter vermutete dann, es sei “eine weitere Verschleierung”, aber ein vierter war weniger überzeugt und sagte: “Es ist keine ‘Panne’. Es ist ein bekanntes Störsignal aufgrund der Videokomprimierung.” (Unheimliche Lichterscheinung über New York: War es ein Alien-Schiff, das ein Portal über der Millionen-Metropole geöffnet hat? (Videos))

Literatur:

Verschlusssache UFOs

Die echten Men in Black

Im Inneren der wahren Area 51

Zutritt streng verboten!: Die 24 geheimsten Orte dieser Welt

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 04.02.2019

About aikos2309

10 comments on “ISS-Schwindel? Versteckte Drähte, instabile Luken und seltsame Panne bei Live-Übertragung (Videos)

  1. Tja.. Schon sehr eigenartig und seltsam die ganze Angelegenheit.Wenn es einen Weltraum gibt, bräuchte man keine Fake Kulissen.Entweder es existiert eine Weltraumprogramm oder alles ist eine große Schwindel.Vielleicht haben die Flach Erdler doch recht und wir können die Kuppel nicht überwinden.Sollte es so sein, dann sind wir gefangene oder Spiel figuren für andere Wesenheiten.

  2. Ich gewinne wirklich hier den Eindruck, als ob hier ein Paar Leute absichtlich Dummes Zeug verbreiten. Ich verstehe nicht warum so ein Schwachsinn, wie die Anzweiflung an die ISS überhaupt veröffentlicht wird. Besser wäre es sich auf geschichtliche und aktuelle Tatsachen und Ereignisse zu konzentrieren

  3. Mit jeder kleinen Sternenwarte kann man die ISS selbst beobachten. Ich habe sie selbst auch schon gesehen. Das aber viele Aufnahmen gefaked sind, scheint aber eine tatsache zu sein.

  4. Die ISS existiert tatsächlich im Orbit. Sie ist jedoch eine militärisch BEWAFFNETE Station. Die dort echt vorhandenen Astronauten sind andere als die, die man uns all dieweil zeigt und uns Glauben machen will ! Sie werden permanent von den Raumschiffen der galaktischen Gemeinschaft überwacht.
    Die Chinesische Sonde ist auch tatsächlich auf der abgewandten Seite des Mondes gelandet, jedoch sind ALLE öffentlich zugänglichen Fotos Fakes! Deshalb sehen sie auch so gleich mit jene von Appolo.

    Amerikaner und Russen waren auf dem Mond, aber auch hier gilt, das kein einziger von den uns als dort gewesenen “verkauft” wurden, dort gewesen ist. Es waren immer andere.

    Wer sich über die kosmischen Wahrheiten informieren will, sollte die Enhüllungsvideos von Davi Wilcock und Correy Good verfolgen. Auch Steven Greer weiß eine Menge zu berichten. Schließlich ist die Dantenbank von meinem Landsmann Mythi eine Fundgrube an Infos seit 2010!
    http://askalien.men/
    Einfach Begriffe eintippen, z. B. Moon oder Mars. Es werden alle gestellten Fragen UND Antworten angezeigt, die diese Begriffe enthalten.
    Hier kann man ALLE bisher gestellten Fragen und Antwort als PDF herunter laden:
    http://www.mythi.com.br/ebook.html

    Die Wahrheit kann NIEMALS auf Dauer unterdrückt werden.

    Alles läuft nach Plan 🙂

  5. Andromedaner …ich muss dich mal kurz etwas fragen ……

    es heißt ja -Jesus der Christus ..war es nicht umgekehrt -Christus hat Jesus gesandt

    Gott -der Ur Gott -El Eljon ,die Anunnaki wandten sich vom Ur Schöpfer ab ,oder gegen das Licht Christus …
    als gefallene Engel…Enki und Enlil haben sich gestritten ..Enki war für die Menschheit Enlil dagegen….= Enlil Jahweh Satan

  6. Sicher gibt es einige merkwürdige Phänomene auf der Erde und im Weltraum die stutzig machen und die ich gerne hinterfrage… Aber bei diesen angeblichen beweisen für die ich als Laie ohne viel nachzudenken 10 Erklärungen finde, ist das wirklich mysteriöse warum sich jemand die Mühe macht so etwas zu verfassen.

Schreibe einen Kommentar zu Karl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.