Iranischer Vorsitzender des Nuklear-Ausschusses warnt: “Sollte USA angreifen, wird Israel nur noch eine halbe Stunde leben”

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

Der ehemalige Vorsitzende des Nuklear-Ausschusses im iranischen Parlament Mojtaba Zonnour hat vor fatalen Konsequenzen für Israel gewarnt, sollten die Amerikaner das Land angreifen. Er betonte, dass Israel nur noch eine halbe Stunde überleben wird, sollte es dazu kommen.

“Sollten die USA uns angreifen wird Israel nur noch eine halbe Stunde zu leben haben”. ~ Fort Russ

Man bemerke, dass diese Aussage darauf hindeuten könnte, dass der Iran in Wirklichkeit schon Atombomben besitzt. Wie soll man sich sonst erklären, dass der ehemalige Vorsitzende des Nuklear-Ausschusses des Irans (jemand anderes übernahm das Amt dieses Jahr) davon redet, dass Israel innerhalb einer halben Stunde vernichtet wird?

Gibt es außer einer Nuklearwaffe, die auf eine Rakete montiert ist, eine andere Waffe, die ein Land innerhalb einer halben Stunde vernichten kann?

Die Luftlinie zwischen dem Iran und Israel beträgt in der kürzesten Entfernung 1.000 Kilometer. Eine Entfernung, die auch mit normalen Raketen, die einen Nuklearsprengkopf besitzen, ohne weiteres in einer halben Stunde erreicht werden kann.

Israel kann sich also glücklich schätzen, dass ihre Lügen-Propaganda gegen den Iran den US-Präsidenten bisher nicht dazu gebracht hat, das Land anzugreifen. Vor Kurzem verhinderte Trump in letzter Sekunde den Angriff (Russland hilft dem Iran, sich im bevorstehenden Endkampf gegen den großen Widersacher zu behaupten).

Iran überschreitet Obergrenze bei Uranvorräten

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu plädiert dafür, den im Atomabkommen vorgesehenen Sanktionsmechanismus gegen den Iran in Gang zu setzen, nachdem die islamische Republik die vorgeschriebene Obergrenze für Uranvorräte überschritten hat.

„Ich sage es noch einmal: Israel wird es nicht zulassen, dass der Iran Atomwaffen entwickelt. Ich rufe jetzt auch alle europäischen Staaten, die sich im Fall einer Verletzung des Atomabkommens durch den Iran verpflichtet haben, dazu auf, den im UN-Sicherheitsrat vereinbarten Mechanismus automatischer Sanktionen einzusetzen. Ich sage euch: Tut es, tut es einfach”, zitiert der Pressedienst Netanjahus den Premier.

Die Internationale Atomenergie-Agentur bestätigte nach einer Inspektion am Montag, dass der Iran die vertragliche Schwelle für niedrig angereichertes Uran verletzt hat. Die im Atomabkommen verankerte Obergrenze liegt bei 300 Kilogramm.

Netanjahu hatte den Iran schon im vergangenen Jahr beschuldigt, an einer militärischen Ausrichtung seines Atomprogramms getüftelt zu haben. Dabei berief er sich auf ein detailreiches Dossier, das ihm zufolge in die Hände der israelischen Geheimdienstler gelangt war.

Nun verspricht er weitere Hinweise darauf, dass Teheran „immer gelogen” hat.

Das rund 100.000 Dokumente umfassende Dossier soll mit ein Grund für die US-Entscheidung gewesen sein, im Alleingang aus dem Abkommen mit Teheran auszusteigen.

Trump warnt Iran

In der Krise mit dem Iran haben die USA die Führung in Teheran eindringlich vor der angedrohten Urananreicherung gewarnt. Sie wüssten, womit sie spielen, und er denke, sie spielen mit Feuer, sagte US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus.

US-Außenminister Mike Pompeo forderte den Iran auf, die Anreicherung von Uran zu stoppen. Kein Atomabkommen dürfe dem Iran jemals erlauben, Uran anzureichern.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/de.sott.net am 02.07.2019

About aikos2309

22 comments on “Iranischer Vorsitzender des Nuklear-Ausschusses warnt: “Sollte USA angreifen, wird Israel nur noch eine halbe Stunde leben”

  1. Ich muss hier deutlich sagen, dass mir der Satz “Israel kann sich also glücklich schätzen, dass ihre Lügen-Propaganda gegen den Iran den US-Präsidenten bisher nicht dazu gebracht hat, das Land anzugreifen,” bitter aufstößt, da “Propagandalügen” ein Wort ist, das eher zum *Iran* passt als zu Israel! Und was die Überschrift des Artikels “Iranischer Vorsitzender des Nuklear-Ausschusses warnt: “Sollte USA angreifen, wird Israel nur noch eine halbe Stunde leben””, kann ich nur sagen: “Wenn er sich da mal nicht täuscht!” Gott hat Israel bisher immer geholfen, aus existenzbedrohenden Situationen (s. Sechs-Tage-Krieg!) wieder herauszukommen, und ich bin sicher: Er wird es wieder tun!

    1. Du meist Jahwe den El-schadain den Jesus den Herrn der lügen den Teufel, also den gefallenen Engel der Satan: Schaddai(n)/Schaddein/Satan – d.h. “der sich selbst Verwerfende”

    2. Moshe und Genitalschnippler Roland M. Horn.
      Horn nicht ein typisch jüdischer Name?
      Das Du Beschnittener diese Aussage gegen den IRAN vertrittst, sollte niemanden wundern!
      In euren Genen liegen die Lüge und der Betrug fest verankert!
      Jesus sagte zu euch – Ihr seid die Kinder des Teufels (JHWE) (El Schaddain)!
      Schau in den Spiegel und sehe den Tiermen_chen!
      Eure Zeit ist um – Das Kali Youga endet!

    3. ja klar, ihr seid das auserwählte Volk, lächerlich. ich hasse keine Juden, ich hasse Menschenverachtende Zionisten, die sind nicht von Gott auserwählt und der Tag wird kommen wenn Gott diese Subjekte von der Erde tilgt.

      1. Hass ist keine Lösung des Problems, er belastet Dich nur in Deinem Energiefeld… Die Brut des Zion und die ganze Reptoidenmischpoke werden schon alsbald untergehen und sie werden es sich in ihrer maßlosen Selbstüberschätzung schon selbst besorgen!

      2. Die Zionisten massen sich an , dass sie das auserwählte Volk Gottes sein, denkste vor Gott sind wir alle gleich ohne Ausnahme, es gibt keine extra Wurst für die Zionisten.

    4. Wir sind alle ein Teil Gottes, sowie Gott auch ein Teil von uns! Das betrifft aber sicher nicht das zionistische Pack, das Du hier herauslobst! Israel ist ein durch Lug, Betrug, Terror und Verrat geschaffenes neuzeitliches Konstrukt, das seinen Zenit an dem Tage überschreiten wird, an dem die Jahrtausende alte Kultur der Perser, zum Kampf provoziert, seinen Vernichtungsschlag starten wird… Mit nur ein ganz kleinwenig Hellsichtigkeit und weniger Fluor in deiner Zirbeldrüse könntest Du es auch erkennen…

    5. Gott…gibt es nicht! Träum weiter! Und für den Frieden auf der Welt wäre es besser es gäbe kein Israel! Den nur durch die Geldgier einiger Juden sind diese Kriege erst entstanden!

    6. @Roland M.Horn…Gott? Euch Juden? Niemals…weil es kein Gott gibt! Das sind alles uralte Märchen und jemand hat daran gut verdient…so wie heute eine Sekte namens Kirche!
      Wie alt bist du den das du dir noch Märchen auftischen lässt…bist bestimmt ein Bildzeitungsleser und ein Merkelbefürworter…auch dich wird’s treffen und dann bin ich gespannt wo dann dein Gott bleibt!!!!! Armer Irrer! Und ich habe fertig.

    7. Gott? Welcher Gott denn? Es gibt keinen “Gott” oder “Götter”, wenn es sie wirklich gegeben hat dann waren es allenfalls Ancient Aliens und die sind mittlerweile schon längst tot und verbuddelt, vielleicht auf dem Mars oder Weltraum Begräbnis – wie auch immer.

      Und wenn es da einen Gott gäben würde der den Israelis helfen würde… Wo war er denn dann bei der Vernichtung von 6 Millionen Juden während des Hitler Terrorregimes?

      1. Sie sollten mal genauer recherchieren es waren keine sechs Millionen Juden, laut Schweizer Rote Kreuz von 1945 waren es rund 300000 die leider umgekommen sind

      2. Soweit ich weiß, wurde dieser Bericht ein Jahr später revidiert und dann wurden tatsächlich 6 Mio. festgestellt. Weiß aber nicht mehr genau, wie das damals lief. Müsste da erst nochmal nachrecherchieren.

      3. Mit dem letzten Absatz hast Du einen wunden Punkt bei mir getroffen, Lemurian. Über diese Frage grüble ich tatsächlich schon seit Jahrzehnten – bisher ergebnislos – nach…

      4. Zu der Zeit gab es rund 13 Millionen Juden weltweit, davon soll das Naziregime 6000000 Juden vergast haben? Im Januar 42 war die Wannseekonferenz der Judenvernichtung, bis das alles technisch umgesetzt war , dauerte das mindestens ein halbes oder dreiviertel Jahr. Weiterhin war es technisch gar nicht möglich 6 Millionen Juden bei den jeweiligen stellen zuzuführen vergasen und zu verbrennen. Uns deutschen wurde das von den Siegermächten eingebläut. Tatsache ist aber, dass über 20 Millionen deutsche Zivilisten durch Bombardierungen und Vergewaltigungen der Siegermächte umgekommen sind.

  2. da “Propagandalügen” ein Wort ist, das eher zum *Iran* passt als zu Israel!
    Bist du so naiv, wenn, ich dich jetzt richtig verstehen willst du damit sagen das die Juden
    das niemals machen würden.

    1. Sie würden sofort zurückschlagen, wenn sie angegriffen würden. Und zwar erbarmungslos!

      Und ja: Ich meine El Schaddaj, den Gott Israels. Aus welcher Bibelstelle *genau* liest Du heraus, dass Jeshua ihn mit dem Satan gleichsetzt?

Schreibe einen Kommentar zu wana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.