Putin zitiert Merkel nach Moskau: Das Ende der BRD-Simulation?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 4
  •  
  •  
  • 33
  •  
  •  
  •  

Offiziell endet der Versailler Vertrag, der nach Ende des Ersten Weltkriegs zwischen den Siegermächten und Deutschland getroffen wurde, am 10. Januar 2020. Am 11. Januar wird Bundeskanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau treffen. Merkel reist auf Einladung Putins nach Moskau. Zufall?

Nach dem Ersten Weltkrieg entschied der Versailler Vertrag über das Schicksal der Verlierer. Folgeverträge bestimmten die territoriale Neuordnung Europas. Doch mit dem Vertrag, den Deutschland nur unter Protest unterzeichnete, entstanden neue Konflikte, die bis heute nachwirken.

Deutschland wurden horrende Reparationsleistungen aufgebürdet. Deutschland wurde zudem als Verlierer des Krieges die Möglichkeit verweigert, mit den Siegermächten einen Friedensvertrag auszuhandeln, der auch deutschen Interessen gerecht geworden wäre.

Beim Wiener Kongress, der bis 1815 stattfand, wurde nach den Napoleonischen Kriegen ebenfalls eine neue europäische Nachkriegsordnung beschlossen. Der „Verlierer“ Frankreich saß damals ebenfalls am Verhandlungstisch und wurde nicht, wie Deutschland beim Versailler Vertrag, vor vollendete Tatsachen gestellt, sondern die geopolitischen Interessen aller Parteien wurden berücksichtigt. Der damals ausgehandelte Friedensvertrag hielt immerhin 100 Jahre an.

Mit dem Ende des Versailler Vertrags könnte auch Deutschland und Europa einer Neuordnung unterzogen werden, wenn es denn die Siegermächte – Russland, USA, Großbritannien und Frankreich – wollen.

Denn die BRD ist juristisch gesehen nach Meinung zahlreicher Kritiker noch immer ein besetztes Land, ein Protektorat der USA, und Frau Merkel ist die „Statthalterin“ dieser Staatssimulation BRD. Offiziell jedenfalls gibt es keinen Friedensvertrag – weder mit Russland noch mit den USA (Täuschung der Deutschen: Ist die BRD ein souveräner Staat oder ein Besatzungskonstrukt?).

Die Gespräche in Moskau könnten für Deutschland und Europa interessant werden, sollten die Siegermächte ein Interesse daran haben, Deutschland nach über 100 Jahren wieder in einen souveränen Stand zu versetzen und das BRD-Regime, das unter Angela Merkel den Pfad der Rechtsstaatlichkeit verlassen hat, abzusetzen.

Offiziell reist Merkel nach Moskau um die aktuelle Lage im Nahen Osten sowie die Situation mit der Ukraine zu besprechen. Merkel-Sprecher Seibert teilte den Medien mit, dass „Russland als ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat unverzichtbar sei, wenn es um die Lösung politischer Konflikte gehe.

Es sei daher naheliegend, dass die Kanzlerin mit Putin über die derzeit aufgebrochenen Konfliktherde spreche“. Daneben sollen auch bilaterale Fragen erörtert werden, so Seibert. Begleitet wird Merkel von Heiko Maas, dem nach Meinung von Kritikern unfähigsten Außenministerdarsteller (Die Souveränität der BRD: Politiker sprechen ab und an auch Klartext (Videos)).

Die Schweizer ExpressZeitung berichtet:

«Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als eine besiegte Feindnation.» 

Ausschnitt aus der «Direktive JCS 1067» der US-Regierung. Mit ihr wurden die Grundzüge der amerikanischen Besatzungspolitik festgelegt.

Beim 08. Mai 1945 vom Tag der Befreiung zu sprechen, ist, als wenn die Japaner die Atombomben über Hiroshima und Nagasaki als Geschenke des Himmels bezeichnen würden, mit dem Unterschied, dass dabei deutlich weniger Menschen zu Tode kamen als die Millionen Deutschen in der Nachkriegszeit.

Sicherlich trifft dieser Begriff auf die politisch, rassisch oder religiös Verfolgten zu, doch dass dieser Tag von vielen Deutschen, trotz der Millionen Toten und des unsäglichen Leids, als «Tag der Befreiung» angesehen wird, darf wohl als eine der grossen propagandistischen Leistungen der Siegermächte und der Mächte dahinter angesehen werden (Heinrich XIII. Prinz Reuß bestätigt öffentlich zentrale Standpunkte sogenannter “Verschwörungstheoretiker” (Videos)).

Im ersten Teil dieser Trilogie «100 Jahre Krieg gegen Deutschland» haben wir Ihnen auf beinahe 100 Seiten quellenbasiert und ergänzt mit zahlreichen Zitaten dargelegt, wie Deutschland, zwecks seiner Vernichtung, zusammen mit anderen europäischen Völkern von elitären, meist britischen Kreisen in die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, den Ersten Weltkrieg, getrieben wurde, wie Deutschland von den Siegermächten in Versailles dafür die alleinige Schuld diktiert wurde und wie es unter dem Joch dieses Versailler Diktats grösste Verluste an Menschenleben, Volksvermögen und Staatsgebieten hinnehmen musste.

Dieses Unrecht, bezeichnet als Versailler Friedensvertrag, gilt – mittlerweile auch von Systemhistorikern an- erkannt – als Nährboden und Ursprung für den bald darauffolgenden Zweiten Weltkrieg, für den wiederum Deutschland die alleinige Schuld gegeben wurde, und findet seine Fortsetzung in der «Befreiung Deutschlands», auf die wir in dieser Ausgabe etwas vertiefter eingehen werden:

Gemäss der (eigentlich bereits vielsagenden) US-Besatzungsdirektive «Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zwecke der Befreiung, sondern als eine besiegte Feindnation»haben die Besatzungstruppen auch gehandelt und dabei jegliches geltende Recht mit Füssen getreten. Wie im Blutrausch und gemäss Anordnung von oben wurde gemordet, gemeuchelt, vergewaltigt und vertrieben, wie man es sich schlimmer nicht vorstellen könnte (Hintergrund: Die Haager Landkriegsordnung, Deutschland und die BRiD).

Nach dem Krieg verloren mehr Deutsche ihr Leben als während des Krieges – nach unabhängigen Schätzungen bis zu acht Millionen! Vier Millionen Menschen starben den (organisierten!) Hungertod, Millionen von Soldaten und Zivilisten wurden teils bis nach Sibirien zu jahrelanger, teils jahrzehntelanger Zwangsarbeit deportiert und versklavt, viele von ihnen überlebten die Strapazen nicht.

Mehr als zwei Millionen Frauen und Mädchen wurden vergewaltigt, dabei kamen etwa 240.000 zu Tode! Diese Aufzählung könnte beliebig fortgesetzt werden und kratzt nur an der Oberfläche der Fülle unendlichen menschlichen Leides und Schreckens, welches dem deutschen Volk von Seiten der «zivilisierten» Siegermächte nach(!) dem Krieg widerfahren ist.

«Befreit» wurde Deutschland jedoch nicht nur von unzähligen Menschenleben und rund einem Drittel seiner (bis heute völkerrechtlich nach wie vor anerkannten!) Staatsfläche, sondern ebenfalls und gegen jegliches Völker- und Kriegsrecht verstossend, von seinem Vermögen, seiner Industrie, seinem technischen Fortschritt, Patenten, Intelligenz, Kunst- und Kulturgütern, «befreit» von allem, was geraubt und geplündert werden konnte! (Völkerrechtswidriger Raub: Wie die Alliierten Deutschland unrechtmässig geplündert haben (Videos)).

Der dabei entstandene Schaden ist kaum zu beziffern und geht inflationsbereinigt selbst bei vorsichtigen Schätzungen in die zweistelligen Billionen resp. mehr als 10.000 Milliarden Euro!

Bei all dem nachträglichen Unrecht an der deutschen Bevölkerung so undifferenziert von «Befreiung» zu sprechen, macht nur noch sprachlos. Gleichzeitig deutet dieser (und viele weitere Umstände) aber auch eindrücklich darauf hin, wie vollumfänglich manipuliert das deutsche Volk resp. dessen Überreste heute sind und dass die deutschen Regierungen und Parteien von links bis rechts eben nicht in dessen Interesse und Auftrag handeln!

Die Ursprünge dafür lassen sich in den beiden anderen Themenblöcken dieser Ausgabe vermuten – den Nürnberger Prozessen und der Gründung der BRD:

Zum einen gelten die Nürnberger Prozesse als Ausgangspunkt einer Erfolgsgeschichte des internationalen Rechts, zum anderen bilden sie die Grundlage für das «dunkelste Kapitel» der deutschen Geschichtsschreibung. Beides erstaunt, führt man sich all die bei den Prozessen sträflichst missachteten Rechtsgrundsätze, zusammen mit den Worten von US-Hauptanklägers Robert H. Jackson vom 26. Juli 1946, vor Augen, die da lauteten:

«Die Alliierten befinden sich technisch immer noch in einem Kriegszustand mit Deutschland, obwohl die politischen und militärischen Einrichtungen des Feindes zusammengebrochen sind. Als ein Militärgerichtshof stellt dieser Gerichtshof eine Fortsetzung der Kriegsanstrengungen der alliierten Nationen dar».

Man neigt unweigerlich dazu, an Schauprozesse, Willkür- und Siegerjustiz zu denken und erinnert sich an Bertolt Brechts Worte: «Immer doch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.»

Wenn also dieser Militärgerichtshof trotz Kriegsende laut Jackson «eine Fortsetzung der Kriegsanstrengungen der alliierten Nationen» darstellt, wann wurden diese Kriegshandlungen dann beendet? Oder wurden sie es gar nie? Vieles deutet jedenfalls auf die Fortführung dieses Krieges ohne Waffen hin, was wir im dritten Teil dieser Reihe noch umfangreich ausführen werden!

Ein Friedensvertrag beispielsweise fehlt bis heute, und in der UNO wird Deutschland nach wie vor als Feindstaat aufgeführt! Auch wurde laut Carlo Schmid, dem «Vater» des Grundgesetzes, die Bundesrepublik Deutschland auf einem Teil des Gebietes des Deutschen Reichs eben «nicht als Staat errichtet» sondern als «Staatsfragment», welches «die Möglichkeit gibt, gewisser Notstände Herr zu werden», und zwar mit einer Organisation «die geeignet ist, den praktischen Bedürfnissen der inneren Ordnung eines Gebietes gerecht zu werden».

Unzählige Hinweise deuten darauf hin, dass die Bundesrepublik Deutschland ein reines Besatzungskonstrukt ist und den Kriterien eines legitimen Staates mit hoheitlicher Staatsgewalt, einem Staatsvolk und einem Staatsgebiet nicht standhält.

Laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist die BRD jedenfalls «NICHT Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches» (Hervorhebung durch Autor), da dieses «den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig».

Würde dies den fehlenden Friedensvertrag erklären und die Feindstaatenklausel in der UNO, da Frieden ja nur mit einem bisherigen Feind, dem nach wie vor existierenden, jedoch «nicht handlungsfähigen» Deutschen Reich geschlossen werden müsste, welches nach offiziellem Narrativ seitens Politik, Medien und Wissenschaft jedoch längst untergegangen ist?

Liebe Leser, die Lüge wird unsichtbar, wenn sie, über Generationen gewachsen, kultiviert, gestützt und verteidigt, genügend grosse Ausmasse angenommen hat und von allen Vertrauensinstitutionen einer Gesellschaft im Gleichklang verlautbart wird. Doch mit jeder neuen Erkenntnis erscheint ein weiterer Mosaikstein eines gewaltigen wie auch unheimlichen Bildes, welches in seinem wahren Ausmass jegliche Vorstellungskraft zu sprengen scheint.

Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!



Literatur:

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Die Eroberung Europas durch die USA: Eine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung Eine Strategie der Destabilisierung, … und komplett überarbeitete Neuausgabe

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Quellen: PublicDomain/watergate.tv am 08.02.2020

About aikos2309

21 comments on “Putin zitiert Merkel nach Moskau: Das Ende der BRD-Simulation?

  1. Eine Korrektur.
    Die Herren Genscher und Kohl haben seinerzeit einen Friedensvertrag/Angebot seitens der Sowjets/Russen strikt abgelehnt.
    warum wohl!!

    1. Herr Müller,
      alle Kanzlerkandidaten haben die Friedensangebote von Rußland abgelehnt auf Druck von ihren US-Herrschern !
      Und die verdammte Merkel hat auch abgelehnt.
      Wenn nur einer der Siegermächte ein Friedensangebiot macht und es auch angenommen wird, dann müssen die anderen Siegermächte in die Röhre gucken und es akzeptieren.
      Wir haben es den Altparteien zuverdanken das wir noch unter der zionistischen US und GB Knute liegen !

  2. wen Interessiert es denn noch, ob die BRD ein “Echter” Staat oder eben von den Siegermächten als “Staat” erfunden wurde, damit eine “Neue” Ordnung geschaffen werden konnte?! Denn auf die Menschen an sich, wird doch keine Rücksicht genommen, unabhängig davon, wann ein Staat, ein echter Staat ist oder die Menschen in diesem Land, eine echte legitime Staatsbürgerschaft besitzen! Das Problem ist immer die herrschende Klasse, welche sich über die Interessen der dort lebenden Menschen meistens einfach hinwegsetzen! Solange man den Menschen nicht Ihr eigenes Leben ermöglicht und diese immer und immer wieder mit Gesetzen und Steuern belegt, damit diese eben nicht Ihr eigenes Ich frei leben können, ist es doch fast unerheblich, wie das Land regiert, bestimmt oder besetzt wird/ist! Wir Menschen auf dieser Erde, welche uns Gott leihweise gegeben hat, damit wir uns darum richtig und nachhaltig kümmern, dürfen dies eben nicht machen! Uns Menschen wird es überall verboten, das wir unseren freien Willen ausleben dürfen! Man zwingt uns in Grenzen ein, um die wir gar nicht gebeten hatten, man zwingt uns ein “Leben” auf, welches wir eigentlich so nicht leben und haben wollen! Irgendwelche von uns nicht gewählte Menschen oder Lebewesen hatten einfach Gesetze und Regeln uns auf erzwungen, nachdem wir zu “leben” haben und wer das nicht will, wird dafür bestraft! Ich will dieses abartige Geld oder Finanzsystem gar nicht haben, denn es macht uns nicht besser sondern schlechter und diese Welt, welche von Gott erschaffen wurde, wird dadurch zerstört! Natürlich muss es irgendeine Regelung geben, damit wir Menschen uns auch alle gleich respektieren können, aber im inneren wissen die meisten Menschen doch ganz genau, was richtig ist und was nicht! Es sollte vor allem immer von einer überwältigen Mehrheit bestimmt werden, was für unsere Gesellschaft gut oder schlecht ist, nach besten Wissen und dies muss dann auch in regelmäßigen Abständen immer wieder überprüft und/oder überarbeitet werden. Vor allem müssen alle Menschen immer sofort die Möglichkeit haben, diejenigen Menschen zu entmachten und/oder zu bestrafen, wenn diese nur nach Ihrem eigenen Vorteil handeln oder Ihre Taten vollbringen! Aber das System was wir jetzt fast überall auf dieser Welt haben, ist absolut Unmenschlich und gegen Gott gerichtet und gegen seine Welt (Planet Erde)! Wir sind ALLE gleich! Wir ALLE haben die Pflicht, diese Erde nachhaltig zu erhalten, erst wenn das mit zum obersten Gebot/Gesetz wird, werden sich alle Menschen auch vernünftig und auch nachhaltig verhalten. Aber so lange die Gier, Macht, Reichtum in den Vordergrund gestellt wird und man es sehr wenigen Menschen überläßt, das diese über die Mehrheit der Menschen weiter bestimmen dürfen, ohne das die Mehrheit der Menschen oder auch einzelne Menschen, Unrecht aufzeigen/veröffentlichen können und diejenigen Menschen sofort absetzen/bestrafen können, welche Unrecht begangen hatten oder begehen wollen, wird es kein vernünftiges und nachhaltiges Gesellschaftliches Leben , auf dieser Erde geben. Einst dürfen wir niemals vergessen, es gibt eine höhere Macht, die ALLES und jeden erschaffen hat. Und aus der Geschichte dieser Welt (Erde) wissen wir, das ein Ungleichgewicht schon einmal beendet wurde! Es kam eine Sintflut oder Krankheiten oder sonstige Katastrophen! ALLES hängt miteinander zusammen, die Grenzen gibt es nur in unseren Köpfen, aber in der Realität hängt alles miteinander zusammen. Sogar in der heutigen Wissenschaft läßt es sich beweisen, das sogar einfache Beobachtungen das Ergebnis verändert (Doppelspalt Experiment)! Alle Großen Dinge fangen klein an, oftmals als einfacher Gedanke! Und wir können es doch überall auf dieser Welt sehen, das Veränderungen in Gange sind. Wer also hier mit Gesetze, Staaten, Verträge usw. um sich wirft, der ignoriert, das es das alles nur gibt, weil Gott es so zugelassen hatte oder so wollte, denn wir Menschen sollen reifen! Aber anscheinend schafft es eine Minderheit immer wieder, das diese alles vergiften und zerstören, nur damit diese Ihre Macht und Ihren Reichtum behalten und/oder vermehren können. Das Wissen welches wir heute besitzen, ist zum größten Teil falsch und/oder unvollständig. Wir könnten heute schon viel, viel weiter und auch reifer sowie vernünftiger sein. Aber eine kleine Minderheit (Elite) will das nicht (Ob Mensch oder nicht) und daher wird es am Ende wieder eine Reinigung geben! Wann sehen Alle Menschen endlich ein, das der Mensch nicht über andere Menschen regieren kann!? Nur Alle Menschen zusammen und gleichberechtigt, können gemeinsam wohlwollend und nachhaltig zusammen auf dieser Welt überleben. Wir müssen nicht erst alles zerstören, damit eine “Neue oder bessere Ordnung” entsteht. Wir müssen nur alle gleichberechtigt unseren Verstand sowie unser Herz benutzen dürfen und auch alle über das richtige Wissen verfügen, nur dann haben wir alle auch eine Zukunft ohne Kriege, Zerstörung, Lügen, Geheimnisse usw. Ohne Regeln wären wir angeblich wie Tiere! Aber Tiere zerstören nicht diese Welt oder stellen Regeln und Gesetze auf, nachdem die Tiere gar nicht richtig leben können. Es zählt der Mensch, diese Erde und Gott! Nicht Geld was es gar nicht wirklich gibt oder Land, auf dem nichts mehr gesundes wächst oder gefunden werden kann!

  3. Ja,und immer wieder Gott und Gott …..
    ….weiters mit Menschen,Menschen…..
    1. Du bist selber Schöpfer-(Gott)…du bist der,der auf sich gewartet hat !
    2. Zu einem Menschen wird man nicht geboren-sondern, man entwickelt sich im laufe seines irdischen Lebens zu einem ! Es muss jeder zuerst bei sich selber anfangen.Iht kennt doch alle den Bibeltext mit den Splitter ?

    Ich selber sehe immer noch zu wenige davon !

    Anmerkung:Wenn man alles abgeben kann an einen GOTT; dann ist er für alles verantwortlich und ich trage selber keine mehr.Ist natürlich sehr bequem.
    Und:Es gibt Wesen,Geschöpfe und Leute – die Unterform vom wahren Menschsein.”Mensch”, hat nicht nur mit der Gestalt was zu tun, – sonder und auch mit Ausdruck,Verhalten als Gesamtbild und die Erscheinung im Allgemeinen.
    Zur Menschwerdung,ist es ein sehr,sehr langer weg bis dahin.
    Tipp:Erster Schritt wäre sicher unsere Schutzbefohlenen (Tiere,Pflanzen,Kinder,Frauen) zu beschützen und unser Karma aufzuarbeitem.In diesem Sinne: Ein Heil für diese (unsere) geschundene Erde.

    1. Wohl Wahr Tommy !
      dieser sogenannte Gott hat die Menschen sich selbst überlassen !
      Wir Menschen sind selbst verantwortlich für unser handeln, da wird kein Gott helfen.
      Solange die Menschen um das goldene Kalb tanzen (Konsum- und Raffgier) wird es wohl nicht besser werden, eher im Gegenteil, es geht rasant Bergab.

  4. Gleich zu Beginn des Artikels wird behauptet, “Offiziell endet der Versailler Vertrag, der nach Ende des Ersten Weltkriegs zwischen den Siegermächten und Deutschland getroffen wurde, am 10. Januar 2020”.

    Hierzu zwei Fragen:
    Zum einen verstehe ich nicht, was das “Ende” dieses Vetrags bedeuten soll.
    Zum anderen ist es mir bisher nicht gelungen, diese Aussage auf Basis einer Quelle im Internet zu verifizieren. Gibt es eine bestimmte Quelle, welche diese Aussage belegt?
    Der Vetragstext selbst findet sich hier:
    http://www.versailler-vertrag.de/vv.htm

    1. Da sich im Vertragstext weder eine Laufzeit noch eine Kündigungsfrist/-möglichkeit finden läßt, darf man die getroffene Aussage unter der Rubrik Nicht- oder Halbwissen ablegen.
      Es handelt sich hier schließlich auch nicht um einen Vertrag, auch wenn er mit Hinterlist so bezeichnet wird. Er wurde den Deutschen gewaltsam abgepreßt, die Wenigsten wissen, daß unsere englischen Freunde in einem Anfall außerordentlicher Tapferkeit ihre Seeblockade nach Kriegsende völkerrechtswidrig fortsetzte und 100-Tausende, man spricht auch von einer Million und mehr, Deutsche aufgrund dieser Blockade verhungerten. Und wer stirbt als Erstes durch Hunger? Natürlich – die Kinder.
      Allein die Tatsache, daß die deutsche Delegation nicht an dem Werk mitwirken, sondern nur unterzeichnen durfte, schließt m.E. die Absicht und Möglichkeit eines kündbaren oder befristeten Vertrages aus.

  5. Die totale Kontrolle der Welt durch die Banken ist das Ziel der Globalisten,
    Die Abschaffung des Bargeldes bedeutet wie ein Verbrecher mit einer nicht mehr ablegbaren Fußfessel ausgestattet zu werden, die einen auf Schritt und Tritt überwacht.
    Wer regierungskkritische, politisch unkorrekte Kommentare bei Facebook oder Twitter schreibt, dem wird automatisch
    die Kreditkarte oder Paypal in Zukunft gesperrt. So sehen die Plänen des NWO Regimes in Brüssel aus.
    Erste Tests gibt es schon
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/21/ab-31-august-bei-nicht-konformer-meinung-kann-nun-auch-paypal-dein-konto-sperren/

    Merkel will schnellst möglich die demokratischen Grundrechte wie Privatsphäre und Intimsphäre abschaffen, damit
    jeder Bürger überall jederzeit überwacht und aufgespürt werden könnte. Das Totschlag-Argument Terrorbekämpfung spielt dabei
    auch eine entscheidende Rolle, denn laut Geheimdienste leben in Deutschland ca. 81 Millionen Terroristen, die Tag udn Nacht überwacht werden müssten.

    die Amerikaner möchten per Iban und BIC
    jeden Cent kontrollieren , der dann von deutschen Konten überwiesen werden muß, denn alle Überweisungen können via Internet von allen unseren Freunden überwacht und nachverfolgt werden. Mit der Abschaffung des Bargeldes wird endlich der durchsichtige Weltbürger zur Ausplünderung freigegeben.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-ueberwacht-internationalen-Zahlungsverkehr-1956710.html
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/24/greenwald-us-dienste-haben-grosses-interesse-an-banking-und-geldfluessen/

    Übrigens nicht die Linke, sondern die CDU udn SPD haben ein großes Interesse daran einen Überwachungsstaat wie Stasi aufzubauen.
    Die Linkspartei hat 97% aller Überwachungsgesetze dagegen gestimmt, während die SPD/CDU/CSU immer dafür gestimmt haben.
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze/

    Seit 1995 haben wir einen Stasi Überwachungsstaat, welcher gegenwärtig massiv ausgebaut werden soll. Stichwort:Terrorbekämpfung
    https://www.radio-utopie.de/2014/11/30/vollstaendige-kopie-unserer-telekommunikation-geht-an-den-bundesnachrichtendienst/
    https://www.radio-utopie.de/2014/11/28/die-fernmeldeverkehrueberwachungsverordnung-aus-1995/

    Die Politiker aus der CDU,SPD haben 2013 die Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür eingeführt. Der Aufschrei der Medien blieb merkwürdigerweise aus…
    https://netzpolitik.org/2013/bestandsdatenauskunft-bundesrat-beschliest-gesetz-zur-einfachen-identifizierung-von-personen-im-internet/
    https://netzpolitik.org/2013/bestandsdatenauskunft-im-bundesrat-innenausschuss-empfiehlt-zustimmung-zu-vorratsdatenspeicherung-durch-die-hintertur/

    Merkel-Regime , eine Marionetten-Regime von Washington, genehmigt US-Firmen in Deutschland zu spionieren und rumzuschnüffeln
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article121364888/In-Deutschland-spionieren-Dutzende-US-Firmen.html

    Seehofers Vorbild ist Macrons Regime in Frankreich
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/frankreich-geht-gegen-terrorsprache-vor.html#ixzz3OmtTlpvQ
    http://www.konjunktion.info/2016/02/kurz-eingeworfen-franzoesische-nationalversammlung-stimmt-verfassungsaenderung-aufgrund-pariser-anschlaege-zu/

    Daimler forciert Überwachung und totale Kontrolle aller Mitarbeiter
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/daimler-ueberprueft-mitarbeiter-wegen-angst-vor-terror-a-1011135.html

    1. Hallo Lieutnant,

      um die NWO voran zutreiben werden haben die NWO-Freaks viele Fronten aufgebaut.
      Politk, Wirtschaft, Religion und Kultur sind deren Fronten !
      Also Krieg in allen Bereichen ohne daß die Mehrheit der Menschen es blickt.

  6. Super.
    Deutschland führt mit heutiger an debilität leidende und im Rollstuhl sitzende für Altersheim fertige Politiker, agressive Außenpolitik gegen Russland. Mit Sanktionen und massive jahrelange Medienpropaganda.Diese Politiker die Sie jedesmal wählen! Der Westen hatten sich als unzuverlässiger und agressiver Partner entpuppt,deswegen haben Russen mehr Interesse zu China,Indien und weitere asiatische Länder.Dort dreht sich die Achse.

    Wozu aufregen. Wir leben doch schon in einer riesigen Psychiatrie namens Deutschland, in dem die Irren das Sagen haben und die Normalen bzw. Gesunden terrorisiert werden.
    Die letzten Wahlen in Brandenburg und Sachsen haben es gezeigt, wie irre muß man doch sein, wenn man glaubt, daß Wahlen etwas ändern würden. Und wie Irre ist man doch, wenn “Rot”, “Grün”, “Gelb” oder “Schwarz” gewählt wird, damit “Blau” verhindert wird. Und alle Feinde verbrüdern sich gegen “Blau”. Das kann nur in einer offenen Psychiatrie vorkommen.
    Es ist in der Tat so das Deutschland durch die USA besetzt ist. Wir hoffen das AfD nicht so hochgradig wie heutige Regierung wird für USA stehen,sondern auch was für das eigene Land tun. Die Airbase Rammstein wird hier bleiben unabhängig von der Politik. Zur AfD: „Bevor man weiß wie der Wolf tanzt muss der Wolf erstmal tanzen lassen.“ Mit der heutigen Regierung und Politik die wir jetzt haben,haben wir sowieso nichts zu verlieren. Übrigens die paar hundert noch fähige Panzer die vor der russischern Grenze stehen sorgen nur für das schlechte politische Aussehen von Deutschland ,dass hatten wir schon im Jahr 1941 und wesentlich mehr. Die machen bestimmt den Russen sorgen!

    Schröder wurde entfernt von Amerikaner,weil er mit Russen gute Kontakte geknüpft hat und das war tödlich für die Amerikaner. Sie hatten schiss gehabt,dass Deutschland und Russland sich annähern,dann kam Frau Kasner. Schröders Politik war nicht perfekt. Frau Kasner und Joscka Fischer haben 2005 an Israel 2 Atom-Uboote geschenkt.

    Die zionistischen Oligarchen, die oft auch noch die israelische doppelte Staatsbürgerschaft angenommen haben, haben sich bei Wladimir Putin als dienstbaren Gehilfen verkalkuliert.
    Herr Putin ist ein ehren Mann, der beste und klügste Politiker der Welt, es ist eine Schande was man Russland alles vorwirft, nach meiner Meinung ist die Merkeline eine Landesverräterin und gehört vor Gericht und verurteilt, Punkt, Hoch lebe Putin Hoch lebe Russland.
    Nur weil Putin alles richtig,macht wird er vom “Werte“ Westen gehasst.
    Um mehr geht es doch gar nicht!
    Deutschland könnte sich nur mit einem Staatsmann seines Kalibers erholen.
    Den Mist den wir uns hier an Politikern geben müssen, macht dieses Land nur noch kranker!

    Lasst doch die unterbelichteten Russophoben im Deutschen Reichstag links liegen! Also Ich verstehe nicht warum die Deutschen Politiker lieber mit den kriegstreibenden Amerikaner sich verbrüdern als sich mit Putin zu arrangieren das wäre doch wirtschaftlich eine Weltmacht,aber wenn wir so weiter machen dann fährt uns die Merkel (Kasner) (Atlantikbrücke) vor die Wand.Aber sowas von.
    Ich bin ein morderner Mensch und ich kann eine ganz kurze Liste darstellen, was für Kriege und Farbrevolutionen haben die Amerikaner und Nato in letzter Zeit durchgeführt:„Vietnam,Jugoslawien,Georgien,Kosovo,Irak,Libyen,Ukraine,Syrien,Venezuela usw.

    Ich hoffe persönlich das Deutschland und Russland noch enger zussammen rücken,und die Fake News nicht glauben “Russland manipuliert Wahlen” oder noch Schlimmer “Russland vergiftet in England Agenten mit Chemiewaffen”.Ich kann nur sagen:Weg mit nutzlosen Nato .Diese dient leider nur noch der USA damit diese eure Länder als Basis benutzen können für ihre Kriege…”Siehe Rammstein”. Putin ist die größte Chance für den Erhalt des Weltfriedens! Er ist ein Freund der Deutschen. Russland- Sanktionen wird sich das kaputte Merkel Deutschland nicht mehr lange leisten können. Russland muss unser Partner und Freund werden, nicht unser Feind. Diesem Feind sind wir nämlich auf Dauer nicht gewachsen, deshalb muss schnellstens diesbezüglich ein Umdenken her.
    Deutsch/Russische Freundschaft zum Wohle beider Länder und Serbien,Japan.
    Russland hat damals nach dem Zussammenbruch der Sowjetunion seine Truppen aus der DDR abgezogen und damit die Wiedervereinigung Deutschlands ermöglicht.
    Die USA dagegen halten Deutschland 70 Jahre nach Kriegsende immer noch besetzt.
    Es gab ein gutgläubiger russischer Präsident Gorbatschow der war so naiv und wurde von Bundesregierung und Nato verarscht und über Tisch gezogen.DDR wurde zurückgegeben mit Vereinbarung das Nato sich nicht in Richtung Russland bewegt.Heute umkreisen Nato Basen Russland um,dass ist ein Fakt und in Russland gibt es keinen naiven Präsidenten mehr und ich frage mich wer ist der Verbrecher hier?
    Und was machte Merkel damals?
    Sie besuchte die faschistische Ukraine und machte gemeinsam mit Poroschenko Stimmung gegen Russland.
    Aber wir müssen erst ein paar Dinge richtig stellen!Wer bedroht ier wen?
    Amerika bedroht Russland durch ein Raktenabwehrschild den Amerika so nah um Russland gezogen hat,dass dieser auch zum Angriff genutzt werden kann.Warum wid Russland bedroht?
    Weil Russland eine eigenständige Währung haben möchte,weil es nur dadurch wieder zur wirtschaftlichen Stärke wachsen kann.Alles läuft darauf hinaus.
    Aber noch ist der Rubel an das Öl gekoppelt durch die russische Nationalbank die den Rothschild gehört alles klar soweit?
    Nun sind wir alliert mit den USA und weil wir geografisch günstiger liegen,läge es auf der Hand zuerst uns zu attackieren,als die USA,denn die haben ja Militärbasen in Deutschland.Also wenn wir Deutsche eine Bedrohung aus Russland wahrnehmen,ist das wohl so nur warum?
    Ein Deutscher austritt aus der Nato und ein Bündnis mit Russland,würde den USA ganz schön zusetzen,
    seit dem British Empire versucht man Deutschland von der Eurasischen Platte abzuschneiden, und das zu Recht,weil wir in einem Bündnisssystem mit Russland und China brandgefährlich wären besser gesagt unkontrollierbar.
    Politologe George Friedman – es ist seit langem traditionelle US amerikanische Außenpolitik, ein Zusammenwachsen Russlands und Deutschland, unter allen Umständen zu verhindern. Das BRD Regime ist nur eine US – Marionetten Staatssimulation, und führt Anweisungen aus (Boykott gegen Russland, Genozid am deutschen Volk).

    Die Vereinigten Staaten von Amerika haben in 231 Jahren seit ihrer Gründung, insgesamt 219 mal selbst Krieg geführt, militärisch interveniert oder waren in kriegsähnliche Handlungen verwickelt, beispielsweise über eine Geheimdienstbeteiligung an Terroranschlägen,Putsch- und Umsturzversuchen auf dem Territorium eines anderen Staates. Dabei wurde die USA kein einziges Mal selbst angegriffen.

    Wegen Nord Stream 2 haben die USA nun konkrete Sanktionen angedroht. Die Reaktion der deutschen Regierung zeigt einmal mehr auf, dass Deutschland nichts weiter, als eine Kolonie der USA ist, die sich dem Willen der Kolonial macht beugen muss.
    Der angeblich engste „Freund“ Deutschlands verhängt, ohne mit der Wimper zu zucken, Sanktionen gegen ein für Deutschland wichtiges Projekt. Wenn Deutschland, wie man uns immer weismachen will, ein souveräner Staat wäre, dann müsste es das nicht nur heftig kritisieren, sondern auch Gegenmaßnahmen ergreifen.
    Aber die Kommentare der deutschen Politiker sind entlarvend.

    NATO muss weg, EU muss weg und der Ami, der überall für Unruhe und Destabilisierung sorgt, muss von unserem Kontinent verschwinden

    Eines vorweg. Mich interessiert das politische System Deutschlands und dessen Parteienlandschaft schon lange nicht mehr, denn für mich hat es mit Demokratie nichts zu tun, besteht nur aus Landesverrätern und ist ein Theater mit Schauspielern, die so tun wie wenn sie was zu sagen hätten.
    Gut AfD ist eine alternative.
    Für mich käme wenn überhaupt nur eine Partei in Frage, welche folgendes im Parteiprogramm hätte:
    – Austritt aus der NATO
    – Austritt aus der EU
    – Wiedereinführung der D-Mark
    – Souveränität und Ende der US-Besatzung
    – Volksabstimmung über eine Verfassung
    – Bündnis mit Russland,Serbien und Japan

    1. Danke für die vielen Infos. Jeder von Euch geht seinen Weg der Erkenntnis, das ist das verschiedenartige Erkennen des Prinzips” Teile und herrsche” sowie “Brot und Spiele”.
      Ich habe selbst viele Jahre, ja Jahrzehnte gebraucht, die Dinge herauszufinden, durch Bücher die Informationen für die Weiterentwicklung zu erhalten. Wenn das eigene Interesse an den Dingen, die uns voran bringen, vorhanden sind, werden die erforderlichen Informationen über all die verfügbare Kommunikationswege zu Euch finden. Kritik, wie wir sie bisher kennen, ist unangebracht. Jeder darf seinen Weg gehen, egal wann er damit anfängt. Keiner ist vollkommen, es stehen noch so viele neue Informationen bereit, was sich keiner wirklich vorstellen kann. Allein das Thema Energie wird die Welt verändern. Das ist auch nur ein Beispiel. Meine Wunschliste für 2020 und folgende Jahre ist sehr lang. Die Punkte von Orwell26 gehören auch dazu. Gesamtgesellschaftlich ist sehr viel zu tun. Jeder darf bei sich beginnen. Ich wünsche Euch allen viel Erfolg.
      Werde keinen weiteren Kommentar schreiben, habe mit mir und den mich betreffenden Themen voll zu tun.

  7. @L.Bagusch
    Ja der Text war tatsächlich zu lang.
    Hätte ich kürzen müssen.
    Danke Sie scheinen Informiert zu sein.

    Meine persönliche Buchempfehlung.
    Diese Bücher habe ich schon durchgelesen:
    Die einzige Weltmacht Zbigniew Brzezinski,Besatzungszone: Wie und warum die USA noch immer Deutschland kontrollieren Besatzungszone Peter Ozechowski,
    Fremdbestimmt 120 Jahre Lügen und Täuschung Thorsten Schulte,
    Hitlers amerikanische Lehrer: Die Eliten der USA als Geburtshelfer der Nazi-Bewegung
    Die Macher hinter den Kulissen: Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern,Der Griff nach Eurasien: Die Hintergründe des ewigen Krieges gegen Russland Hermann Ploppa,
    Der Schlüssel zur Weltherrschaft: Die Heartland-Theorie mit einem Lagebericht von Willy Wimmer,
    Sie wollten den Krieg: Wie eine kleine britische Elite den Ersten Weltkrieg vorbereitete Wolfgang Effenberger,
    Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren.Eine Chronik von Kuba bis Syrien Daniele Ganser
    Ist Deutschland ein souveräner Staat?
    von Wolfgang Schimank

    https://sariblog.eu/putin-erklaert-die-vollstaendige-unabhaengigkeit-von-rothschild-kontrolliertem-us-dollar/

    https://lichtweltverlag.at/2019/11/30/russland-putin-erklaert-der-rothschild-mafia-den-krieg/

  8. Der Lexikoneintrag “Versailler Diktat” aus “Der neue Brockhaus” von 1942 befindet sich am unteren Ende meines Artikels. Ich habe zwecks besserer Lesbarkeit einspaltig mit 600 dpi gescannt.

    Terminkalender der Bundeskanzlerin am 11. Januar 2020
    Unterwegs
    Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute nach Moskau und wird dort zu Gesprächen mit dem Staatspräsidenten von Russland, Wladimir Putin, zusammen kommen. Im Mittelpunkt der Gespräche werden aktuelle internationale Fragen stehen, wie die Lage in Syrien, Libyen, Irak, Iran und in der Ukraine. Daneben sollen auch bilaterale Fragen erörtert werden. Bundesaußenminister Maas begleitet die Bundeskanzlerin auf dieser Reise.

Schreibe einen Kommentar zu L.Bagusch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.