Physiker: Das »Tic-Tac-UFO« kam aus der Zukunft

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  

Terra-Mystica.Jimdo.com berichtet: Einer der weltweit renommiertesten Physiker behauptet, dass das so genannte »Tic-Tac-UFO« möglicherweise aus der Zukunft kam.

Dr. Jack Sarfatti, ein weltbekannter Experte in der Quantenphysik, bezieht sich auf das UFO, welches am 10. November 2004 von verschiedenen Besatzungsmitgliedern und Kampfpiloten der US-Flugzeugträger »U.S.S. Nimitz« und »U.S.S. Princeton« an der Küste von San Diego verfolgt und aufgenommen wurde.

Dieses Filmmaterial zeigt ein Flugobjekt, dass als so genanntes »Tic-Tac-UFO« weltweit Schlagzeilen machte und mittlerweile auch von der U.S. Navy nach langem Schweigen als echt bestätigt wurde.

Seitdem haben sich immer mehr US-Militärangehörige gemeldet und diesen Zwischenfall nicht nur bestätigt, sondern weitere Details und vermeintliche Vertuschungsversuche durch die Regierung offenbart (Werden UFOs von Menschen aus der Zukunft geflogen? (Video)).

Nun hat Dr. Sarfatti während eines Interviews mit Jim Breslo in der The Hidden Truth Show seine Vermutung geäußert, dass das Tic-Tac-UFO deshalb mit der unglaublichen Geschwindigkeit von über 30.000 km/h geflogen sei, weil es exotisches Material aus der Zukunft benutzt. Dieses Metamaterial hätte es ihm ermöglicht, die Lichtgeschwindigkeit praktisch zu »verlangsamen« (Alien-Handbuch mit Maßnahmen zur Vertuschung von Raumschiff-Abstürzen (Videos)).

Er sieht seine Theorie vor allem in der Aussage eines der Zeugen – einem Kampfpiloten – bekräftigt, der berichtete, dass das UFO in wenigen Sekunden von 24.200 Metern Höhe auf etwa 8.500 Meter absank und dann in weniger als einer Sekunde von 8.500 Metern auf knapp über dem Meeresspiegel hinabflog.

Eine derartige Leistung setzt voraus, dass das Schiff mit mindestens 30.000 km/h geflogen sein muss – eine Geschwindigkeit, die aktuell kein irdisches Flugobjekt innerhalb der Erdatmosphäre erreicht (Die UFO-Verschwörung: Lügen, Legenden, Wahrheit).

 

„Das Problem ist folgendermaßen: Wenn man eines der Standardpublikationen über Warpantrieb, Zeitreisen oder Wurmlöcher liest, wird behauptet, dass dies zu viel Energie erfordern würde, um es zu erreichen”, erklärte Dr. Sarfatti. „Das Tic-Tac-UFO braucht aber nicht viel Energie. Sie beobachteten, wie das Tic-Tac-UFO in weniger als zwei Sekunden von 8.500 Metern auf 15 Metern fiel, und es waren weder Düsentriebwerke noch Abgasstrahlen zu erkennen. Es war mit 1.000 G unterwegs, wie hat es das gemacht? Mit einem konventionellen Antrieb ist das jedenfalls nicht möglich.”

Wenn das Rumpfwerk des UFOs allerdings aus einem Metamaterial bestand, könnte es seine unvorstellbare Geschwindigkeit erklären. „Wenn man elektromagnetische Energie in das Material pumpt, entsteht eine gewisse Resonanz. In dieser Resonanz kann die Lichtgeschwindigkeit stark gesenkt werden.” (Pentagon-Mitarbeiter enthüllt: Das abgestürzte Roswell-Raumschiff kam aus der Zukunft der Erde (Videos)).

Dies, so Dr. Sarfatti, könnte die Lösung für jene »Warp Drive«-Technologie sein, die in Science-Fiction-Blockbustern wie »Star Trek« berühmt wurde. Demnach hat sich das UFO nicht wirklich durch den Raum bewegt, sondern mit Hilfe des Metamaterials den Raum vor sich zusammengezogen und hinter sich gedehnt. So konnte es praktisch in einer »Raumblase« in Nullzeit reisen.

Der Physiker zweifelt aber an, dass so ein Metamaterial bereits auf der Erde existiert und es die U.S. Navy oder ein sonstiger Industriezweig es bereits entwickelt haben könnte, stattdessen glaubt Dr. Sarfatti, dass das Flugobjekt tatsächlich aus der Zukunft kam.

Die so genannte Nowikow-Kausalitätsschleife (Novikov Loop) würde auch für die Theorie einer solchen Zeitreise sprechen. Diese Kausalitätsschleife sei ein Paradoxon der Zeitreise, das auftritt, wenn ein zukünftiges Ereignis die Ursache eines vergangenen Ereignisses ist, das wiederum die Ursache des zukünftigen Ereignisses ist (Die große UFO-Offenlegung geht weiter – sind Oktopusse außerirdische Lebensformen? (Videos)).

„Beide Ereignisse existieren dann in der Raumzeit aber ihr Ursprung kann nicht bestimmt werden.”

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com am 28.03.2020



Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Verschlusssache UFOs

Video:

About aikos2309

3 comments on “Physiker: Das »Tic-Tac-UFO« kam aus der Zukunft

  1. Scheint eher ein Drohne zu sein mit dem üblichen Antigravitations System, das sogar im zweiten Weltkrieg benutzt wurde.Die Technik ist eigentlich Uralt aber für die heutigen Menschen sicherlich Atemberaubend.

    1. Tauche geistig ein, was du tag täglich und auch Nachts machst, ohne es bewusst zu wissen, weil die Kabale, bzw. der tiefe Staat, dein Geist und Bewusstsein all die Jahre unterdrückt haben und du im Grunde nur 1% der Wirklichkeit um dich herum siehst.
      Sobald du geistig eintauchst und außerhalb der Erde schaust, wirst du dich wundern, wie viele Raumschiffe um uns herum sind. Allein wie viele Planeten mit hochintelligentem Leben.
      Dir werden aktuell viele Hologramme gezeigt. Somit stützt du dich auf das was du siehst, was jedoch zum größten Teil eine Lüge ist.
      Es gibt Dinge aus höheren Dimensionen und Dichten, welche das eingeschränkte Hirn in der 3D-Ansicht nicht mal ansatzweise beschreiben oder fassen kann.

      Ich bin sehr froh, wenn die Menschen endlich aus ihrer Amnesie erwachen und sehen wer sie als Seele sind und woher sie wirklich herkommen. Dass die Hölle selbst nur ein Hologramm und eine Erfindung der Archonten ist. Die wirkliche Hölle hat sich all die Jahre auf Erde abgespielt. Das ändert sich immer mehr und mehr. Ob du es glaubst oder nicht.

      Im Übrigen, kannst du dich selbst erlösen. Du hast schöpferische Kraft. Alle Antworten findest du in dir und nicht im Außen. Jesus kam hier hin, um uns die Matrix zu zeigen und wie man frei sein kann. Wie man sich aus dieser befreien kann. Er zeigte, dass wir die Erlöser sind, weil wir unser Leben selbst formen und das vor allem als Kollektiv. Wenn wir uns jedoch von Negativen lenken lassen, dann sind wir selbst schuld.
      Jesus stammt auch von den Plejaden ab. Das was er konnte, das können wir auch. 89% der Geschichte ist falsch.

  2. Danke Christof. Volle Zustimmung.
    Das TicTac Ufo wurde schon von US Militärkreisen als Tarntechnologie aufgedeckt. Innerhalb der Blase befindet sich ein Kampfjet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.