CBD Kristalle: Was macht sie besonders für Deine Gesundheit? Anwendung, Dosierung & Kaufberatung

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  

Du fragst dich, was es mit diesen CBD Kristallen auf sich hat und ob es sich lohnt diese auszuprobieren? Eventuell möchtest du dein eigenes CBD Liquid oder Öl herstellen und selbst mit Geschmäckern kreativ werden?

In diesem Artikel erfährst du, was CBD Kristalle sind, wie du sie richtig anwendest und dosierst, was du mit ihnen machen kannst sowie ob und welche Risiken es gibt.

Unsere Aussagen sind wie gewohnt auf Studien aufgebaut, die du am Ende des Artikels einsehen kannst.

Was sind CBD Kristalle (auch: CBD Isolat) eigentlich?

Bei CBD Kristallen (auch CBD Isolat genannt) handelt es sich um zu fast 100% reines CBD in Pulverform. Sie sind das wirkungsvollste CBD Produkt, da sie kein Trägermittel (etwa Öl) enthalten. Sie sind frei von den restlichen Bestandteilen der Pflanze, wie Waxe oder Öle, und daher auch frei von THC.

CBD Kristalle sind als reines CBD Produkt, oder angereichert mit Terpenen erhältlich. Wenn neben CBD noch Terpene enthalten sind, kannst du von einem sogenannten Entourage-Effekt profitieren.

Dieser beschreibt eine gegenseitige Verstärkung von Cannabinoiden und Terpenen, wodurch der Effekt und die Wirksamkeit erhöht werden.

Wie wirken CBD Kristalle und haben sie Nebenwirkungen?

Die Wirkung von CBD Kristallen entspricht der von anderen CBD Produkten, da sie ausschließlich CBD enthalten. Cannabidiol im Allgemeinen kann nützliche Effekte für die Gesundheit haben. Es ist jedoch nicht offiziell als Heilmittel zugelassen, da es noch zu wenig Studien gibt, vor allem an Langzeitstudien mangelt es (Gesundheit: CBD-Öl als neue Hoffnung in der Medizin).

Dennoch konnten erste wissenschaftliche Ergebnisse und Erfahrungen von CBD Nutzern über folgende Effekte berichten:

Das Lindern von Schmerzen, vor allem chronische Schmerzen 1)
Die Verbesserung der Schlafqualität und -Quantität 2)
Eine entzündungshemmende Wirkung 3).

Hinsichtlich der Nebenwirkungen von CBD Kristallen verhält es sich ebenfalls so wie bei anderen CBD Produkten auch. Eine Metaanalyse 4) hat festgestellt, dass die Einnahme von CBD generell sicher ist.

Selbst bei hohen Dosierungen von 1500 mg täglich wurden lediglich folgende Nebenwirkungen festgestellt: Müdigkeit, Durchfall und Appetitveränderungen. CBD Nutzer berichten auch von einem trockenen Mund (CBD-Öl und Anti-Aging: So pflegt die Kosmetik auf Cannabidiolbasis).

Sind CBD Kristalle besser als andere CBD Produkte? Die Vorteile!

Das kommt darauf an, was du brauchst und was deine persönliche Präferenz ist. Der größte Vorteil von CBD Kristallen ist ganz klar die Reinheit und der fast 100%ige CBD Gehalt. Dadurch sind sie nicht nur sehr wirkungsvoll, sondern auch sehr leicht zu dosieren.

1 Milligramm Kristalle entspricht 1 Milligramm CBD. Du kannst dadurch eine sehr individuelle Dosierung erzielen.

Ein weiterer Vorteil, der aus der Reinheit der Kristalle entspringt, ist die Geschmacksneutralität. Dadurch sind sie hervorragend geeignet, wenn dir der etwas herbe CBD Geschmack nicht zusagt.

Außerdem können die Kristalle vielfältig angewandt werden. Im nächsten Abschnitt erklären wir die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten.

Anwendung: Wie nehme ich CBD Kristalle ein?

Als reines CBD Pulver kannst du die Kristalle pur genießen oder in anderen Produkten weiterverarbeiten, sodass die Anwendungsmöglichkeiten umfangreich sind.

Sublingual bedeutet unter der Zunge. Die sublinguale Einnahme ist einfach und trotzdem effektiv: Du gibst die gewünschte Menge an Kristallen unter die Zunge und lässt sie dort 30 Sekunden bis 1 Minute einwirken, ohne zu schlucken. Über die Mundschleimhäute gelangt das CBD unmittelbar in die Blutlaufbahn.

Unmittelbar bedeutet auch, dass auf dem Weg ins Blut nichts an CBD Konzentration verloren geht. Dadurch tritt die Wirkung schnell (binnen weniger Minuten) ein.

CBD Kristalle in Öl auflösen: Dein eigenes CBD Öl

Du hast auch die Möglichkeit ein eigenes CBD Öl herzustellen. Dafür musst du einfach die gewünschte Menge an Kristallen in dem Trägeröl deiner Wahl auflösen. Als Trägeröle bieten sich zum Beispiel Hanfsamenöl oder MCT Öl an.

Die Wirkung wäre dann ähnlich einem normalen CBD Öl und die Zeit, bis die Wirkung eintritt hängt von der Einnahme ab: Sublingual tritt die Wirkung wie oben beschrieben ein; wenn du das Öl oral schluckst dann ist die Zeit bis zum Wirkungseintritt etwas länger.

Kann ich CBD Kristalle schnupfen? Die nasale Einnahme

Ja, es ist sogar möglich, die Kristalle zu schnupfen. Wie du weißt, kann CBD über Schleimhäute sehr schnell ins Blut gelangen, weshalb die Wirkung auch relativ schnell eintreten würde. Das Schnupfen hat jedoch einen Nachteil: Die Nasenschleimhäute sind sehr reizbar.

Das Schnupfen kann die Nasenschleimhäute stark reizen und zu Irritationen führen, weshalb ich dir von der nasalen Einnahme abrate.

CBD Kristalle inhalieren: Dabben

Dabben bedeutet, CBD Kristalle zu schmelzen und den daraus entstehenden Dampf anschließend zu inhalieren. Über die Lungen kann CBD schnell ins Blut gelangen, daher ist dabben ebenfalls eine effektive Einnahmeform.

Es heißt sogar, dass das Inhalieren die effektivste Form der CBD Einnahme ist, da kaum Konzentration verloren geht und die Wirkung innerhalb von Sekunden eintritt.

Der Nachteil bei Dabben ist der, dass du bestimmte Gerätschaften brauchst, um das CBD zu schmelzen und Dampf zu erzeugen. Daher ist die Methode zwar effektiv, aber auch ein bisschen umständlich (Gesundheit: Mit CBD Öl das Immunsystem stärken – Wirkung & Studien).

CBD Kristalle inhalieren II: Vapen

Wie beim Dabben werden CBD Kristalle beim Vapen inhaliert. Der Unterschied liegt darin, dass das CBD mit Hilfe einer E-Zigarette oder einem Vaporizer verdampft wird. Die Wirkung kann ebenfalls innerhalb von Sekunden eintreten.

Du benötigst zum Vapen von Kristallen einen speziellen Vaporizer oder eine E-Zigarette, die für die Kristalle geeignet sind.

Kann ich CBD Kristalle auch ganz normal rauchen?

Natürlich, du kannst die Kristalle auch unter deinen Tabak mischen, wenn du dir eine Zigarette drehst. Ich persönlich würde dir das aber nicht empfehlen, da wir CBD aufgrund der vielen Vorteile zu uns nehmen wollen, die es für die Gesundheit haben kann.

Und das Rauchen von Tabak wirkt dem ja etwas entgegen. Aber das musst du natürlich für dich selbst entscheiden. Die Wirkung ist jedenfalls effektiv.

Dein eigenes CBD Liquid: CBD Kristalle mit Vape Liquid mischen

Um dein eigenes CBD Liquid herzustellen, benötigst du nur ein fertig gemischtes Liquid, deine Kristalle und natürlich einen Vaporizer, um das CBD Liquid zu inhalieren. Du mischst die gewünschte Menge an Kristallen einfach mit dem Liquid, das du vorher ein bisschen erwärmt hast. So lösen sich die Kristalle gleichmäßig auf.

Die äußerliche Anwendung: Selbstgemachte CBD Salbe und Creme

Wenn du CBD auf die Haut aufträgst, kann es auch dort viele positive Effekte haben. Es kann beispielsweise lindernd auf Gelenkschmerzen wirken. 5)

Außerdem kann es den Zustand bei entzündlichen Hautkrankheiten wie Akne verbessern. 6)

Um deine eigene CBD Creme herzustellen, mischst du die CBD Kristalle mit deiner Körpercreme oder mit deinem bevorzugten Körper- oder Gesichtsöl. CBD Nutzer berichten, dass die Wirkung bei Schmerzen innerhalb von wenigen Minuten eintreten sollte.

Bei Akne haben viele Nutzer berichtet, dass sich ihre Haut innerhalb weniger Wochen verbessert hat (Rick Simpsons Cannabis-Öl kann Leben retten (Videos)).

Kann ich CBD Kristalle auch in Rezepten verwenden?

Du kannst CBD Kristalle auch zum Kochen, Backen, oder in Smoothies verwenden. Du solltest CBD mit Fett zu dir nehmen, um die Aufnahmefähigkeit zu verbessern. Daher kannst du, wenn du CBD Kristalle in deinen Rezepten verwenden möchtest, diese in Butter oder einem Fett deiner Wahl auflösen.

Mit diesem Fett kannst du dann ganz normal kochen oder backen. Beachte jedoch, dass die Zeit, bis die Wirkung einsetzt, etwas länger ist. Das liegt daran, dass das CBD zunächst den Verdauungstrakt durchlaufen muss, von dort die Leber passiert und erst dann ins Blut geleitet wird.

Somit beträgt die Zeit, bis die Wirkung einsetzt, circa 1-3 Stunden, je nach Arbeitsweise deines Organismus.

Mit CBD Kristallen massieren

Gerade, wenn du unter Verspannungen leidest, kann eine Massage mit CBD Kristallen genau das Richtige sein. CBD kann verspannte Muskeln lockern und Muskelschmerzen lindern. Für dein CBD-Massageöl benötigst du einfach ein Massageöl deiner Wahl, das du leicht erwärmst.

Darin kannst du dann einfach die CBD Kristalle auflösen. Die entspannende Wirkung sollte innerhalb von Minuten einsetzen.

Die richtige Dosierung von CBD Kristallen

CBD Kristalle sind sehr vielseitig und die Anwendung abwechslungsreich. Aber wie dosierst du sie richtig? Die eigentliche Dosierung ist einfach, da 1 Milligramm Kristalle 1 Milligramm CBD entsprechen. So kannst du genau abwiegen, wie viel CBD du verwendest.

Im Hinblick darauf, die richtige Menge zu bestimmen, musst du wahrscheinlich ein bisschen ausprobieren. Jeder Organismus ist unterschiedlich, daher wirkt CBD auch immer unterschiedlich und es ist schwierig, generelle Empfehlungen für die Dosierung zu geben.

An folgenden Faktoren kannst du dich jedoch orientieren:

Körpergröße und -Gewicht: höhere Dosierung an CBD bei größeren, schwereren Personen, geringere Dosierung an CBD bei leichteren oder kleineren Personen.
Art der Beschwerden: Bei Schmerzen sollte die Dosierung etwas höher sein; bei Nervosität, Ängsten oder um besser gelaunt in den Tag zu starten reicht eine geringe Dosierung.

Wenn du weitere, ausführlichere Informationen zu Dosierung allgemein und bei verschiedenen Anwendungsgebieten suchst, dann schau auf meinem Blog unter dem Stichwort “CBD Dosierung” nach.

Wie läuft die Herstellung von CBD Kristallen?

Die Herstellung von CBD Kristallen ist sehr viel aufwändiger als die von anderen CBD Produkten. Auch bei CBD Kristallen wird das CBD extrahiert, vorzugsweise per CO2-Extraktion. Danach werden sie aber weiter gefiltert, damit all die verbliebenen Pflanzenstoffe wie Waxe, Öle, Terpene, Flavonoide entfernt werden können.

Das Ergebnis ist das fast zu 100% reine CBD Pulver. Manche Hersteller verkaufen ihre CBD Kristalle angereichert mit Terpenen. In diesem Fall müssen diese dann nach der Filtration wieder dazugegeben werden.

Hochwertige CBD Kristalle

Wo kann ich hochwertige CBD Kristalle kaufen?

Bist du nun auch neugierig auf CBD Kristalle geworden und fragst dich, wo du qualitativ hochwertige Kristalle erwerben kannst? CBD Kristalle kannst du bisher noch nicht in der Apotheke, sonder nur direkt bei den Herstellern kaufen.

Um dir ein bisschen Sucharbeit abzunehmen stelle ich dir hier einige hochwertige Optionen vor.

    Medizinskandal Krebs    

Fazit

CBD Kristalle sind ein interessantes und vielseitiges Produkt, das willkommene Abwechslung in deinen CBD Alltag bringen kann. Viele Nutzer und auch wissenschaftliche Ergebnisse haben dargelegt, dass CBD auf vielen Anwendungsgebieten potentielle Vorteile für deine Gesundheit haben kann.

Vergiss aber bitte nicht, dass es sich dabei noch um sehr junge Forschung handelt und die Langzeitstudien noch ausstehen. Wende dich im Zweifel an einen Arzt oder Heilpraktiker, bevor du CBD Produkte zu dir nimmst.

Literatur:

Hanf als Medizin: Ein praxisorientierter Ratgeber

Cannabis gegen Krebs: Der Stand der Wissenschaft und praktische Folgerungen für die Therapie

Cannabis: Verordnungshilfe für Ärzte

Verweise:

1. Nijs, J., et.al.: Sleep disturbances and severe stress as glial activators: key targets for treating central sensitization in chronic pain patients?, hier im Volltext, Expert Opinion on Therapeutic Targets 2017
2. Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, Perm J., 2019
3. Burstein S. Cannabidiol (CBD) and its analogs: a review of their effects on inflammation, hier im Volltext, Bioorg Med Chem 2015
4. Iffland K, Grotenhermen F. An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies., hier im Volltext, Cannabis Cannabinoid Res. 2011
5. Hammell, D C et al. “Transdermal cannabidiol reduces inflammation and pain-related behaviours in a rat model of arthritis.”, hier im Volltext, European journal of pain 2016
6. Olah A et al., Differential effectiveness of selected non-psychotropic phytocannabinoids on human sebocyte functions implicates their introduction in dry/seborrhoeic skin and acne treatment., hier im Volltext, Exp Dermatol, 2016

Quellen: PublicDomain/cbd-anxiety-study.com am 09.07.2020

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.